Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

das liebe Handy

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Krebs, Strahlung, Handys, Mobilfunk
Seite 1 von 1
EL
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das liebe Handy

24.11.2004 um 02:02
Landwirte von Höfen, in deren Nähe in den letzten Jahren Mobilfunksendeanlagen installiert wurden, klagen zunehmend über Verhaltensauffälligkeiten und Gesundheitsstörungen bei ihren Tieren. Entsprechende Hinweise an Politiker und Behördenleiter bleiben in der Regel jedoch ohne Resonanz. Erste Bauern ziehen nicht zuletzt deshalb resignierend Konsequenzen und sprechen von Betriebsaufgabe.


melden
Anzeige

das liebe Handy

24.11.2004 um 02:08
jeah !! Handycap or what u mean ?

"The day we fear as our last, is but the birthday of eternity." ~Seneca


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 08:35
Die sollten ihre Viecher lieber auf die Weide schicken, als sie mit Chemikalien verseuchten Kraftfutter zu füttern ! Dann benehmen sie sich auch wieder normal.


NICHTS lebt ewig !


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 08:55
könnte mir das sehr gut vorstellen, dass solche "strahlen" auswirkungen auf die lebensqualität der tiere sowie auch des menschen hat!

kenne jemanden der an einem bahngeleise wohnt und direkt auf der anderen seite des geleises ist noch eine mms und sms antenne aufgestelt worden. diese person beklagt sich über schlafstörungen und müdigkeitserscheinungen am tag!
vor kurzem ist diese person umgezogen und kann jetzt wieder gut und ruhig schlafen.
diese "strahlungen" sind schon nicht gerade von gesunder natur! aber sie sind irgendwie überall vorhanden!

boarden is the best
fuck of the rest


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das liebe Handy

24.11.2004 um 08:56
tja was genau willst jetzt wissen? tja sehe das auch so ähnlich wie @leo die sollten ihren tierennicht so viel chemie geben wer wies wovon das wirklich kommt.

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 09:11
also wenn ich an einem bahngleis wohnen würde, hätte ich auch schlafstörungen, was aber wohl eher an den vorbeifahrenden zügen liegen könnte. ansonsten gebe ich leopold recht. weniger massentierhaltung unter schrecklichsten bedingungen würde das verhalten sicherlich wieder "normal" rücken...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 10:52
#zody
sind aber nicht die züge! ( lebt seid 18 jahren dort) dann gewöhnt man sich an die züge!


boarden is the best
fuck of the rest


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 10:54
ich wage zu bezweifeln, das man sich an vorbeifahrende züge gewöhnen kann. das ist dauerstress pur durch lärm und fühlbare schwingungen. also ich würde da auf dauer auch die nerven verlieren, da ich ein sehr ruheliebender mensch bin.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:14
vielleichts haste schon recht, aber diese person lebt schon seid der geburt dort ! darum kann ich behaupten dass man sich an vorbeifahrende züge gewöhnen kann...


boarden is the best
fuck of the rest


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:21
zwischen nicht mehr darauf reagieren und organismusgewöhnung ist ein gewaltiger unterschied. an alkohol gewöhnt sich der körper auch und bei einem alkoholiker wird die energie hauptsächlich aus dem alkohol gewonnen (der körper stellt sich um) trotzdem wird er auf dauer daran zugrunde gehen.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:25
gut da haste recht mit dem alk beispiel! doch der mensch ist ein "gewohnheitstier"!
ich bin eben fest davon überzeugt, dass diese strahlenfelder ( oder was das auch immer sind) grosse auswirkungen auf den menschlichen organismus haben können...

boarden is the best
fuck of the rest


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:31
naja aber wenn du mit dem lärm und der gewohnheit kommst, könnte ich auch sagen, das man sich auch an die strahlen gewöhnen kann ;).

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:36
meinste??? ;)
glaube ich nicht ums erste. da diese schaden annehmen welche bewiesen sind ( schlafstörungen, stresserscheinungen usw).


boarden is the best
fuck of the rest


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:46
es ging mir nur um deine gewohnheitstheorie ;). ich wollte ihr damit nur den wind aus den segeln nehmen =P.

also ich denke, das die strahlen schon irgendwie schädigen könnten (bewiesen ist im übrigen noch garnichts, lediglich beobachtungen gemacht worden), aber ich denke auch, das das von mensch zu mensch unterschiedlich ist. ich wohne hier schließlich in einer großstadt und praktisch 24 stunden umgeben von sendeantennen. trotzdem kann ich schlafen wie ein baby ;)...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...

Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 12:51
bist ja fies :)

ja jeder mensch ist ja anders und reagiert anders auf äussere einwirkungen.

boarden is the best
fuck of the rest


melden
mercuranus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das liebe Handy

24.11.2004 um 14:03
Handys strahlen, sind also auch gesundheitsschädlich. damit macht man sich auch kopfschmerzen, das spüren auch die tiere.


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 14:09
ist doch heutzutage eh alles ungesund!

boarden is the best
fuck of the rest


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 14:16
Weder an Lärm noch an Strahlen kann man sich gewöhnen. Selbst wenn man
den Lärm nicht mehr wahrnimmt (subjektive Gewöhnung) so erleidet doch das
Gehör weiterhin Schaden.

Und das Handystrahlen eine Schädigung darstellen ist mitlerweile auch
nahezu erwiesen. Es gibt ja leider noch keine wirkliche Langzeitstudie. Nur
eine Mittelfristige. Aber man kann davon ausgehen das Vieltelefonierer ein
erhöhtes Krebs- und Tumorrisiko haben. Was nicht heißt das man das Handy
in die Hand nimmt und schon wächst einem der Tennisball aus dem Kopf ;)

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

das liebe Handy

24.11.2004 um 14:31
das wäre ja mega tragisch! sehen wir das mal so. praktisch jeder hat ein handy oder ist in der umgebung in welcher handys gebraucht werden. also würde ja in ein paar jahren alle an einem tumor erkranken! wo wäre dann die menschheit :-) gut ist schon ein wenig unrealistisch doch könnte doch sein...



boarden is the best
fuck of the rest


melden
Anzeige

das liebe Handy

24.11.2004 um 14:44
@vega23
Wieso denn un realistisch? Es werde auch Zigaretten Verkauft und wir wissen das Schon zich millionen Menschen daran gestorben sind.
Die Netz betreiber wollen nur geld verdienen ist doch egal was mit den Menschen in 20 Jahren geschieht. Hauptsache sie sind reich

Vertraue deinem Gott und liebe Ihn wie er dich liebt.
Er wohnt in deimnem Herzen und beschützt dich vor allem.

Lebe den Tag und Liebe dein Leben !


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt