Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Gedenken an...

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

In Gedenken an...

11.02.2019 um 14:18
@Dr.AllmyLogo

Auch von mir aufrichtiges Beileid. Ich finde es nicht makaber das du so denkst. Niemand möchte dahinsiechen.


melden
Anzeige

In Gedenken an...

11.02.2019 um 14:20
@Mila_

Vielen Dank! Ich weiss ja nicht wie manche Menschen denken.


melden

In Gedenken an...

11.02.2019 um 14:30
@Dr.AllmyLogo

Ja klar, aber wenn wir mal alle ehrlich sind möchte doch jeder mit Würde gehen und nicht nur noch ein Haufen Fleisch sein. Irgendwann ist es kein Leben mehr.

Ich denke aber das geht jetzt ins OT. Ich wünsche dir, deiner Familie und vor allem deinem Dad viel Kraft für die kommende Zeit 🙏


melden

In Gedenken an...

11.02.2019 um 14:48
@Dr.AllmyLogo
es war ein Zufall, dass ich das heute gelesen habe...

mein aufrichtiges Beileid auch von mir..,jeder denkt und fühlt anders, und das ist auch gut so.
lass Deine Gefühle zu so wie sie sind und behalte sie so in Erinnerung wie sie in guten Tagen gewesen ist. ich weiß wie es Dir geht, ich stehe auch kurz davor meinen Vater zu verlieren...
nach einem dummen Sturz, (fuss verknickt) , auf die Straße ist er nach vorne gestürzt, hat sich noch versucht abzufangen, usw..das würde hier den Rahmen sprengen...Zähne ausgeschlagen, Ellenbogen gebrochen, nase gebrochen...leider haben die "Mediziner" in der ersten Klinik in die er kam, nicht alles richtig gemacht. Bei so einem schweren Sturz haben sie noch nicht einmal CT vom Kopf gemacht. 2 Tage später , verschlechterte sich sein Zustand dermaßen, dass im anderen Krankenhaus CT gemacht wurde und man dann !! eine Sickerblutung (Hirnblutung) feststellte. Mitlerweile inoperabel. Wir haben als Angehörige und er alles durch, Intensivstation, Unfallchirugie, neurologische Früh-Reha (die ein Witz war), usw. usw... immer an seiner Seite immer um ihn gekämpft, immer Liebe gegeben und auch so weit es in seiner Macht stand zurückbekommen...seit über einem jahr nur noch bettlägerig und zunehmend immer schwächer...isst und trinkt nicht mehr viel...es sieht nicht gut aus. Und auch wenn man doch - irgendwie drauf vorbereitet ist (Kopf), und die Vernunft sagt, es wäre auch Erlösung - (Kopf) sagt das Herz doch oft was anderes (es ist der Vater)...nun gut...ich wollte dir damit nur sagen, ich kann sehr sehr gut verstehen wie es dir geht...von ganzem Herzen alles Liebe, viel viel Kraft , und wie gesagt, behalte sie so in Erinnerung wie sie so speziell war...ihr Lachen, ihren Humor, ihre Art...wenn sie geschimpft hat...einfach alles..wer weiß schon, was es nach dem Tod noch gibt, keiner kam zurück..vielleicht sind sie dort alle glücklich....
alles liebe
musikengel


melden

In Gedenken an...

11.02.2019 um 15:24
@Musikengel

Vielen Dank für Deine Geschichte.

Wenn es aus dem heiteren Himmel kommt, ist es schlimm.
Ich konnte mich nicht von ihr verabschieden.

Was mit Deinem Vater passiert ist, sollte einfach nicht passieren......

Ich wünsche Dir viel Kraft und Stärke für die weiteren Tage.


melden

In Gedenken an...

11.02.2019 um 19:33
@Dr.AllmyLogo
danke schön. Ich habe oft gehört, dass es schwer ist, wenn man sich nicht mehr verabschieden kann. Kann ich mir gut vorstellen. Wie soll man trösten, Trost finden ? gar nicht, oder in dem Glauben , dass sie nur voraus gegangen sind und es dort vielleicht auch wunderschön ist.
mal ganz spontan und unbekannterweise ein "Drücker" für Dich.


melden

In Gedenken an...

11.02.2019 um 20:14
@Dr.AllmyLogo

Mein Beileid AL !


melden

In Gedenken an...

11.02.2019 um 20:16
@Photographer73

Danke Vielmals!


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 00:06
@Dr.AllmyLogo

Denk ganz fescht a di......
Herzliches Beileid ... A Liachtle für dine Mama


burning-candle-1320116  340


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 07:37
Diskussion: Was geht euch gerade durch den Kopf? (Beitrag von nain)

Nun ist es traurige Gewissheit, sie hat den Kampf endgültig verloren. Zum Glück konnte sie im Kreise ihrer Familie gehen und alle konnten sich verabschieden.

Du bist frei. 🕊️


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 08:44
@nain
Das tut mir sehr leid. Du schreibst, sie sei jetzt frei. Das liest sich sehr schön und so wird sie dich fühlen.


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 08:48
@Mrs.Rollins
Sie ist frei. Frei von Schmerzen, frei von Gedanken und frei von der Ungewissheit. Leider habe ich es erst jetzt erfahren, sie starb bereits am 23.12. letzten Jahres.

Ich habe großen Respekt vor dem, was die Familie durchmachen musste, sie war das einzige Kind ihrer Eltern und ich weiß, wie sie jetzt fühlen, es ist schrecklichen, ob man sich darauf vorbereiten könnte oder nicht, spielt keine Rolle.


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 09:12
@nain
Das stimmt. Darauf kann man nicht vorbereitet sein. Man kann nur darauf hoffen, dass es nun für denjenigen gut ist.


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 12:09
@Mirella4

Vielen Dank!

@nain

Mein Beileid, ist noch schlimmer wenn ein junger Mensch gehen muss, und dass die Eltern noch ihr einziges Kind verlieren müssen.
Mein Schwager starb auch mit knapp 55 Jahren an Hautkrebs, das war vor 10 Jahren.


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 12:54
@nain
mein aufrichtiges Beileid !.sei unbekannterweise einmal ganz fest gedrückt. Lasst Trauer zu.


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 13:11
@nain

:( mein Beileid


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 14:30
@nain
Auch von mir mein aufrichtiges Beileid!


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 20:49
Auch wenn es jetzt makaber klingt, ist es doch gut, dass sie gehen konnte, bevor sie in geistigen Verfall und noch lange leiden musste.
Ich finde das nicht Makaber, mir erging es zwei mal so. Einmal bei meiner eigenen Uroma, letztes Jahr mit meiner ,,Schwieger-Oma". Beide waren am Ende vollkommen vernebelt und nicht mehr zu irgendwas in der Lage. Gerade bei der Uroma hat es sich 3 JAhre hingezogen, der Verfall war furchtbar anzusehen. Als sie dann letzten Endes gestorben ist, hat keiner mehr geweint. Alle waren erleichtert, daß sie es hinter sich hat.
Also, Kopf hoch, aber natürlich auch mein aufrichtiges Beileid.

@nain

Auch für dich mein ehrliches Beileid. Ich habe auch schon gute Freunde verloren - Autounfall, Selbstmord. Wir müssen weiterleben - auch für sie!


melden

In Gedenken an...

12.02.2019 um 20:59
@nain
Es tut mir leid, sei aus der Ferne ganz lieb gedrückt


melden
Anzeige

In Gedenken an...

13.02.2019 um 04:24
Meine liebe Mareike,
gestern vor 3 Jahren bist du bei einem schwerem Verkehrsunfall in Nordhessen ums Leben gekommen.
Ich kannte dich nicht persönlich, aber dein tragischer Tod hat mich seelisch sehr berührt.
Ich habe immer noch "deinen" Aufkleber im Auto: "Think positive".

R.I.P. Mareike <3


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
HVV Virus?33 Beiträge
Anzeigen ausblenden