Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Internetmafia-Doku bei ARTE

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Mafia, Cyberwar
Seite 1 von 1
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:23
habe vor einigen tagen u heute auch wieder eine doku bei arte gesehen über internetkriminalität

was man da zu sehen bekommt ist wirklich erschreckend.

internetshops wo man geld überweisen soll u nicht auf rechnung bezahlen kann, wonach dann das bestellte produkt niemals geliefert wird, u das geld weg ist

od wie cybergruppen über programme websiten auschalten können, in dem sie mit fremden computern die zugriffe so stark erhöhen, dass die website dann nicht mehr erriechbar ist, darauf hin werden dann schutzgelder erpresst, so wie es die italiensiche mafia in der realität auch macht

dann gibt es hacker u kriminelle die unsere computer auspionieren usw..

jedder zweite bis dritte pc soll schon mal opfer eines angriffs gewesen sein

ich zbsp kann mich an mehrere trojander erinnern, spams die nicht aufhören in meinem emailordnern, wo ich manchmal wirklich frage woher haben die kriminellen meine webadressen

danebn wurden auch socialnetworkseiten von kriminellen bei mir benutzt mehrmals..
u man kann leider kaum etwas dagegen tun u fühlt sich wirklich betrogen u überwacht

meiner meinung nach sollten solche personen die hände abgehackt werden
allein das gefühl zu haben, jem ist in meine privatsphäre eingedrungen, liest mit diversen programmen genau diesen text mit den ich gerade schreibe


habt ihr erfahrungen damit, wie würdet ihr solche menschen verurteilen?

in der doku bei arte wurde von einer bande mehrere millionen euro den menschen gestohlen, wobei einige der bande dann sogar nur starfen auf bewährung bekamen

für mich ein absolut zu mildes urteil

am anfang der doku, ging es auch um den angriff auf estland im jahre 2008
da wurde das land fast komplett lahmgelegt.
u es kam zu ausschreitungen..

interessant finde ich dass man davon in deutschland nichts mitbekommen hat, ich kann mich nicht an nachrichten darüber erinnern??
kann aber auch sein dass ich nciht drauf geachtet habe

wie weit wäre das möglich weltweit ganze nationen lahm zu legen?
wäre widerum eine interessante themaitk für eine revolutionäre bewegeung aus politischer sicht

wie man sehen kann alles hat zwei seiten, aber ich denke trotzdem das ganze ausmaß der internetkriminaliät schadet dennoch wohl am sträksten dem einzelnen, wenn man kreditkartenbetrügern od anderen wie oben beschriebenen personen zum opfer fällt


melden
Anzeige

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:28
georgerus schrieb:meiner meinung nach sollten solche personen die hände abgehackt werden
Als ich das gelesen habe, habe ich jegliches weitere Interesse an diesem Thread verloren.


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:33
@moric

dann wurdest du bisher verschont

ich bin allgemein für hartere strafen für verschiedenste straftaten..kindermörder kommen in eine klinik wo es ihnen noch gut geht..usw..will das nicht weiter ausholen, weil es mir hier speziell um internetkriminalität geht..

du würdest anders darüber denken, wenn du mehrere hundert euro schon investieren musstest, damit dein pc wieder geht, sowie es bei mir war..

od kann es sein dass du dazu gehörst zu solchen personen?


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:37
@georgerus
Das ist genau wie die Hundemafia man erfährt erst heute im Radio davon, dass dies hier in Deutschland stark verstärkt ist aber keinen kümmerts, dass die Hunde krank sind und dem tode verurteilt sind? Niemanden...
Ja wer auf so Maschen reinfällt würd ich mal sagen shit happens


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:39
@blackpony

ja so ist es häufig..niemanden interessiert es...

naja maschen, da wär ich ja auch stutzig geworden, wenn ich lese ich solle geld vorher überweisen..da sind die leute schon selber schuld..

aber die andere sache wo deine daten geklaut werden, deine passwörter usw, u dann wird auf deine namen was bestellt...

da kann man ja nix machen..

hattest du zbsp schon mal einen trojaner auf dem pc?


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:43
@georgerus
Nein zum glück nicht... ich bin da immer stutzig, wenn fremde Internetseiten auftauchen und informiere mich lieber vorher als direkt auf die Seite zu gehen...


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:47
@blackpony

sei dir da nicht so sicher..es reicht zbsp schon wenn du ein bild anklickst, u dahinter versteckt sich ein trojaner od program..das ist ja das fiese, du kannst es nicht sehen,die gefahr kann überall lauern..

was ich mich auch schon öfters fragte, kann es sein dass gewisse kriminelle gruppen viell sogar mit virenschutzpogramfirmen zusammen arbeiten?


melden

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:48
@georgerus
georgerus schrieb:meiner meinung nach sollten solche personen die hände abgehackt werden
allein das gefühl zu haben, jem ist in meine privatsphäre eingedrungen, liest mit diversen programmen genau diesen text mit den ich gerade schreibe
Dazu benötigt man keine speziellen Programme, ein Internetanschluss ein PC und ein Browser sollten genügen, da du den Text gerade weltweit zugänglich machst :P

Man sollte wenigstens die geringsten Sicherheitsmaßnahme treffen, damit kann einiges verhindert werden. Ad-Links sollten gemieden werden, von gewissen Seiten sollte man sich auch fernhalten, viele Antivirenprogramme bieten schon viele Funktionen gerade im Bereich Online-Sicherheit (Comodo, Kaspersky).

georgerus schrieb:du würdest anders darüber denken, wenn du mehrere hundert euro schon investieren musstest, damit dein pc wieder geht, sowie es bei mir war..
Es soll ja anscheinend Viren geben, die einem sogar an die Hardware gehen. Was war denn, das du mehrere 100€ investieren musstest?
Im Schlimmsten Fall dürfte doch "format c:" ausreichen mit anschließender Neuinstallation des Betriebssystems?

Wie ist das gemeint mit dem Geld vorher überweisen? Ist doch gang -und gebe, ne Überweisung zu machen bevor die Ware ankommt.

Wer die Schnauze voll hat von den gängigsten Viren kann auch gern zu kostenlosen Alternativen wechseln *hust* Linux.

Flaky


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:51
@georgerus
Das weis ich nicht ob die Zusammenarbeiten ist gut möglich...
Ich hab gestern erst den Test gemacht, ob ich nen Trojaner auf meinem Laptop habe oder nichtmir wurde grün angezeigt und ich klicke nicht im Internet jedes Bild an wieso auch?


melden

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 15:55
georgerus schrieb:habt ihr erfahrungen damit, wie würdet ihr solche menschen verurteilen?
Zum Glück ist bei mir nie sowas passiert, ich hatte zwar schon mal Trojaner gehabt, war aber der Fehler meinerseits.
Es wird immer solche Leute geben, die solche Programme loschicken. Da muss halt der PC- Anwender bestimmte Massnahmen unterziehen.
Wegen der Betrafung ist es angemessen, weil es ist ja "nur" Diebstahl, es wurde ja kein Menschleben in Gefahr gebracht.


melden

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 16:06
@georgerus
georgerus schrieb:meiner meinung nach sollten solche personen die hände abgehackt werden
Easy bro...

Also man muss es auch nicht übertreiben, selbst wenn man verärgert ist, weil man beklaut oder über den Tisch gezogen wird.


Ich weise an dieser Stelle mal drauf hin, dass wir es hier nicht dulden werden, wenn sich jemand in Gewaltphantasien über Bestrafungen ergeht.


Davon abgesehen: Wenn du ein ganz normaler Typ bist, also kein Bankangestellter, keine Person in besonderer Machtposition, kein Promi oder sonstwer außergewöhnliches, dann ist mit ein wenig Vorsicht die Chance sehr gering, Opfer von Cyberkriminellen zu werden.


Aktuellen, guten Virenschutz aktiviert haben, Firewall benutzen, regelmäßig Scans des PCs durchführen, keine heruntergeladenen Dateien ungeprüft öffnen, nicht auf die blinkenden ,,Sie haben 20 Porsches gewonnen" - Meldungen klicken, nicht auf die ,,Hey my friend, i would like to ask you to help me bringing 50 billion dollars from Uganda to your country..." - Mails und anderen Scheiß reagieren, nicht überall fröhlich die Daten angeben, schon gar nicht Zahlungsdaten - dann bekommst du auch mit höchster Wahrscheinlichkeit keine Schwierigkeiten.


Normalerweise fängt man sich als ,,Otto Normalverbraucher" Viren, Trojaner und Betrügereien durch eigene Unvorsichtigkeit und Naivität ein, nicht, weil man gezielt angegriffen wurde.


melden
Anzeige

Internetmafia-Doku bei ARTE

20.02.2013 um 17:59
@georgerus
mir fremde mails, lösche ich. wenn es was wichtiges ist kommt es über den postweg.
käufe im internet geht bei mir nur auf rechnung,ansonsten lasse ich es bleiben und verzichte auf den gegenstand.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden