Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gehörnte Dämonenkatze

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Dämon, Katze, Katzen, Hörner, Dämonische, Gehörnte

Gehörnte Dämonenkatze

04.03.2019 um 22:10
Viellleicht hat er ja dieses Kätzchen gesehen :D

Youtube: Alice im Wunderland - Grinsekatze


melden
Anzeige

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 02:10
Na ja die Quelle ist John Pendragon, per se "Hellseher und Okkultist" ;) , der diese Anekdote von einen Mitarbeiter des ARP (Luftschutz) gehört haben will*, zugetragen soll sich diese Creepyp... Geschichte im Oktober 1943—gut da gab es tatsächlich Angriffe:

It had been a long time since there had been a significant raid on London, so when the sirens went off, people were more curious than scared. Vere Hodgson, who had kept a record of the whole of the Blitz, was amongst them:
http://ww2today.com/10th-october-1943-londoners-enjoy-spectacle-of-air-raid

Screenshot 2019-03-05 THE BOMBING OF BRI
THE BOMBING OF BRITAIN 1940-1945 EXHIBITION

Bomb Census survey records 1940-1945
http://www.nationalarchives.gov.uk/help-with-your-research/research-guides/bomb-census-survey-records-1940-1945/

* https://shirleytwofeathers.com/The_Blog/itsacatastrophe/horned-demon-cat/


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 07:33
@Urufu1997
In meinen Augen war das alles nur seine Einbildung.
Ich meine es war Krieg damals. Aus heiteren Himmel fallen Bomben auf dich drauf. Du weißt nicht wohin, bist verwirrt. Glaubst du etwa, dass du da noch bei klaren Verstand bist?

Außerdem: Erzählungen wo nur eine Person etwas "gesehen" ist ist für mich weniger glaubhaft als etwas, wo mehrere Leute die gleiche Aussage machen.


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 12:28
@Niederbayern88
Ich halte es für möglich dass er vielleicht aufgrund der Umstände zu dem Zeitpunkt ein anderes Tier für so eine seltsame Kreatur gehalten haben könnte. Aber ein wichtiger Teil der Kryptozoologie ist natürlich auch über solche Sichtungen nachzudenken, Theorien aufzustellen und nachzuforschen um herauszufinden wie wahrscheinlich es ist, dass ein Tier existiert /existiert hat.
Natürlich stimme ich zu dass etwas glaubhafter ist, je mehr Sichtungen es gibt.


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 12:48
@Urufu1997
Natürlich. Der Mensch ist ja auch ein neugieriges Tier und will mehr wissen :D
Aber dann frage ich dich frei heraus:
gab es schonmal andere Quellen von so einer gehörten Katze oder nur das was da damals im zweiten Weltkrieg angeblich passiert ist?

Weil es ist schwer nur aufgrund eines einmaligen Ereignisses irgendwelche Theorien aufzustellen.


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 12:51
@Niederbayern88
Ich muss erst recherchieren um herauszufinden ob es eventuell weitere bekannte Sichtungen gegeben hat. Sollte ich was finden, werd ich es hier verlinken


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 12:53
@Urufu1997
Finde ich toll dass du da nach mehr suchst ;)
Wobei das hättest du vorher machen könnten, findest du nicht?
:troll:
Spaß am Rande :D


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 17:26
Die oben von Sarkanas eingestellte Tabelle zeigt die jährlichen deutschen Luftangriffe auf alle englischen Städte. 1943 waren einige Städte im Osten Englands betroffen beim sog Baby Blitz.
Wikipedia: Baedeker_Blitz.
An London haben sie sich nicht mehr herangetraut.
Also falsche Jahreszahl oder (wahrscheinlicher) Fake.


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 17:29
@Lupo54
Naja.
Soweit ich weiß, wurde halt gegen Ende des Krieges hauptsächlich nur noch V1 und V2 Raketen auf London abgefeuert.
Aber ja. Die Luftwaffe bombadierte wegen der verlorenen Luftschlacht um England nimmer die britische Hauptstadt


melden

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 19:41
Sowas sind m.E. rein metaphysisch existente Wesenheiten.

So wie Herkules, Zeus oder Harry Potter.

Auf der Daseinsebene kann es gerade solche aber energetisch geben (das wäre auch die Daseinsebene, auf der Gott existiert).
Man nennt das Egregor.


melden
Anzeige

Gehörnte Dämonenkatze

05.03.2019 um 22:30
Also,ich habe einen großen Maine-Coon-Kater.
Und ein paar verschiedene Lichtquellen.
Und je nachdem,welches Licht grad an ist,kann man auch verschiedene Schatten sehn.
Ich kann bei einem Licht sogar mit den Fingern Figuren an die Wand malen.
Dieser Kater hat wirklich riesige Ohren.
Und Pfoten.
Und wenn der ums Eck geschlichen kommt,und das richtige Licht im richtigen
Winkel auftrifft,dann sieht es glatt so aus,als hätte er Hörner.
Also,sein Schatten sieht so aus...
Vielleicht war das Licht der Fackel dieses völlig verängstigten Mannes
auch im "richtigen" Winkel,und die "Kreatur" war nur eine ganz normale Mietze??
Und die "lodernden" Augen waren auch der Fackel geschuldet??
Und der Rest wurde zwecks Gruselfaktor dazu erfunden?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

772 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Magie a lá Eddings9 Beiträge