Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Paranormal, Gruselig
Seite 1 von 1

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

15.05.2019 um 19:38
Guten Abend, alle zusammen.

Mir ist gestern Nacht und davor die Nacht etwas sehr kurioses passiert.

Gestern Nacht, als ich um ungefähr 3:30 Uhr am Morgen schlafen gegangen bin, gerade als ich mich hingelegt hatte, hatte es sich so angehört, als ob jemand vor unserer Schlafzimmer Tür gesprungen wäre.

Zur erläuterung meiner Wohnsituation:
Ich wohne mit meinem Freund in einem Haus, in denen es nur 2 Wohnungen gibt, im Obergeschoss, über uns befindet sich direkt das flache Dach. Meine Mutter wohnt mit ihrem Mitbewohner unter uns, aber beide gehen immer zwischen 0-1 Uhr schlafen.

Zurück zu gestern Nacht:
Danach, als das Geräusch verschwunden war, habe ich mich stark beobachtet Gefühlt, sodass mir ein eiskalter Schauer den Rücken runterlief. Mein Freund war da schon seit 3 Stunden am schlafen.

Vorgestern Nacht, wollte ich so gegen 4 Uhr Morgens Zeichnen, und habe meine Utensilien auf den Glastisch in unserem Wohnzmmer gelegt, danach war ich im Bad, und da klang es so, als wäre etwas schweres auf den Glastisch fallen gelassen worden. Mein Freund kann es nicht gewesen sein, er kann nicht am Badezimmer vorbei gehen zum Wohnzimmer, ohne, dass ich es sehen kann, denn unsere Badezimmertür besteht aus einem Milchigen Glas.

Das alles ist nicht das erste Mal, dass ich Geräusche höre, aber langsam bekomme ich wirklich Angst.


melden
Anzeige

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

15.05.2019 um 21:17
hey... :)
also ich halte da etwas paranormales für sehr unwahrscheinlich und denke, du brauchst keine angst zu haben. es ist schon auch normal, dass ungewohnte geräusche erstmal angst machen, aber wenn man sie erklären kann, erscheint die situation nicht mehr beängstigend.

also... das "sprung"-geräusch:
1) hast du deine eltern gefragt, on sie genau zu dem zeitpunkt des geräusches geschlafen haben? es kann ja sein, dass sie um diese zeit normalerweise schon schlafen, aber in dieser einen nacht aus irgendwelchen gründen wach waren und das geräuschverursacht habem. oder einer von beiden ist aufgewacht, aufgestanden und getoplert -> geräusch.
2) wäre evtl. ein erdstoß möglich. dürfte ich fragen, in welcher gegend du wohnst? keine genaue adresse ;) nur ob es z.b. im ruhrgebiet ist oder so...
3) ein tier auf dem dach wäre eine weitere option, die sich allerdings schwer nachprüfen ließe. aber immerhin viel wahrscheinlicher als ein :ghost:

das gefühl des beobachtet-werdens isrt rein subjektiv und höchstwahrscheinlich ein resultat der angst, welche das geräusch ausgelöst hat.
Shiyemi schrieb:danach war ich im Bad, und da klang es so, als wäre etwas schweres auf den Glastisch fallen gelassen worden.
war der glastisch danach kaputt? lagen die zeichenutensilien noch drauf oder waren sie runtergefallen?
Shiyemi schrieb:Mein Freund kann es nicht gewesen sein, er kann nicht am Badezimmer vorbei gehen zum Wohnzimmer, ohne, dass ich es sehen kann, denn unsere Badezimmertür besteht aus einem Milchigen Glas.
wo war er zu dem zeitpunkt? hast du ihn gefragt, ob er das geräusch auch gehört hat? wie groß ist denn diewohnung (wie viele zimmmer)?

sorry für dei vielen fragen auf einmal, aber sie sind wichtig, um den "fall" klären zu können oder zumindest eine diskussionsgrundlage zu haben.

p.s.: evtl. könnten fotos auch hilfreich sein... ;)


melden

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

16.05.2019 um 16:57
Shiyemi schrieb:gerade als ich mich hingelegt hatte, hatte es sich so angehört, als ob jemand vor unserer Schlafzimmer Tür gesprungen wäre.
Wie ist dieser Satz eigentlich gemeint?

Vor der Schlafzimmertür gesprungen? Also vor der Tür auf und ab gesprungen?

Oder vor die Tür gesprungen sprich dagegen geklatscht?


melden

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

16.05.2019 um 17:01
geister tun dir nix :D

die geistern nur rum

dein problem ist nicht der geist , sondern deine angst vor ihm.


melden

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

16.05.2019 um 20:01
Liebe(r) Threadersteller(in),

Eines Vorweg ... Du hast hier eine schöne Geschichte (ohne Wertung ob real oder erdacht) mit vermeintlich paranormalem/übersinnlichem Hintergrund gepostet und möchtest nun wissen, was genau Du da erlebt/gesehen hast/haben könntest. Da Ich die Geschichte interessant finde, würde Ich Mich gerne an der Diskussion beteiligen!

Der Fairness halber weise Ich jedoch von vorne herein darauf hin, das Ich weder an Geister, Dämonen oder andere paranormale Phänomene glaube und deswegen rationale Erklärungen bevorzuge.

Da dies ein Diskussionsforum ist, sind unterschiedliche Meinungen sinnvoll und in der Regel zu begrüßen! Daher kann es durchaus sein, das Ich die Geschichte zuweilen sehr akribisch "zerlege", auf Ungereimtheiten bzw. unklare Aussagen hinweise und evtl. viele verschiedene, rationale Erklärungen/Lösungen anbiete, welche unter Umständen nicht dem entsprechen, was Du gerne hören möchtest.

Es liegt Mir durchaus fern und erst recht nicht in Meiner Intention, Dich dadurch zu diskreditieren oder gar zu beleidigen, sondern lediglich einen rationale Erklärung in den Ring zu werfen, die Du eventuell in Betracht ziehen möchtest!


Deine Wahnehmung klingt für Mich nach Hypnagoger/Hypnopomper Wahrnehmung ... (Hypnagog beim Einschlafen; das gleihe Phänomen wird bein Aufwachen als Hypnopomp bezeichnet)

Hypnagogie

Hypnagogie bezeichnet einen Bewusstseinszustand, der beim Einschlafen oder (zumeist nächtlichen) Erwachen auftreten kann. Eine Person im hypnagogischen Zustand kann visuelle, auditive und taktile Pseudohalluzinationen erleben, unter Umständen, ohne sich bewegen zu können.

[...]

Hypnagoge Wahrnehmungen

Hypnagoge Wahrnehmungen sind vorwiegend visueller Natur. Ebenfalls häufig sind auditive Wahrnehmungen, bei denen z. B. mit fremder Stimme gesprochene Wörter oder Sätze vernommen werden

[...]
Wikipedia: Hypnagogie


melden

Ich denke, ich habe einen Geist zuhause

20.05.2019 um 18:39
@Jofe
Eine Diskussion wäre schon toll.
Aber es wird etwas schwer, wenn der Threadersteller sich angemeldet hat und dabei nur einen Beitrag verfasst und dann Tagelang nicht mehr online kommt.
Sollte er/sie dabei wirklich einen Geist zuhause vermuten, so wäre wohl die Aktivität höher, weil dann will man ja schnellsten versuchen nach Antworten zu finden. Und nicht sich lange Zeit nicht blicken lassen und vorher einfach mal ne Geschichte dalassen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt