Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

ich fühle was du fühlst

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Ich, DU
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:08
@polly

Ich versuche immer noch eure Grundgedanken zu verstehen ;)



Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden
Anzeige
dutzidutzi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:15
@ Polly -hust- xD ich erlaub mir das jetzt auch

du hast recht damit, wenns damals nicht ging wieso dann jetzt?
Ich denke nicht das ich mich noch bei ihm melden werde..


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:35
Ich glaube nicht an Zufälle, für mich besteht da ein Zusammenhang.
Ob das aber nun Seelenverbindung oder ähnlihces war kann ich leider nicht sagen.


melden
dutzidutzi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:37
Seelenverbindung? Wie darf ich mir das vorstellen.. & unter welchen Umständen treten solche auf?


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:44
@dutzidutzi

Im Grunde (also bei mir) fast immer.
Fühlen was dein Partner fühlt.

Mir dreht sich selber der Magen rum wenn es meiner Tochter oder meiner Frau nicht gut geht, egal welche Gründe das hat und wo sie sind.

Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:45
@ Samael

Ich kann versuchen, das Grundkonzept zu erläutern: Das kollektive Unterbewußte ist ein Teil des Unterbewußtseins, der bei jedem Menschen gleich ist. Es enthält verschiedene Informationen, und dient selbst auch als eine Art virtueller Informationsträger.

An sich ist die Vorstellung falsch, aber man kann es sich als eine Art unsichtbares Feld vorstellen, welches uns alle auf einer unterbewußten Ebene verbindet.

Kurzzeitig treten auf dieser Ebene verschiedene Wechselwirkungen auf, die sich als Synchronizitäten äußern.




@ dutzidutzi


Das halte ich für das Beste :)

Such dir lieber jemand neuen, der deine Liebe auch zu schätzen weiß...





Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:46
Naja zum Beispiel wenn du ohnehin eine sehr strke Verbindung zu einem Menschen hast.

Seelenverwandschaft wäre da auch noch eine Möglichkeit.

Eine besondere Verbindung, soetwas ist aber schwer zu erklären und wenn man vorher noch nie so ein Gefühl hatte ist es auch relativ unwahrscheinlich, dass es jetzt erst auftritt.

Ich denke auch, dass durch strake Gefühle soetwas entstehen kann.


melden

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:50
Ach übrigens: Die "Seelenverbindung" findet auf genau dieser unterbewußten Ebene statt, die ich beschrieben habe.

Wenn man Liebe für jemanden empfindet, dann wird quasi eine mehr oder weniger direkte Verbindung auf dieser Ebene geöffnet... Man fühlt dann, was der andere fühlt... Eben eine Art Informationsübertragung.

Das Problem haben manche Menschen generell, ich zum Beispiel. Das habe ich in diversen Threads ja schon ziemlich lange ausgeführt...





Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

05.11.2005 um 23:54
@polly

Verstehe.
Dennoch müßte man mehr Ebenen miteinbeziehen die Auswirkung haben könnten auf das Unterbewußtsein, denk ich.
Das Unterbewußtsein als eigenständige Ebene zu betrachten ist eher suspekt.
Es gibt immer etwas drumherum was Einfluß darauf hat.
Praktisch müßte man den Faktor "unendlich" rechnen, also etwas was man nicht begreifen kann, was es wiederum schwierig macht es überhaupt zu begreifen da wir nicht wissen wieviele Ebenen es gibt.

Also müßten Synchronizitäten auf ein und derselben Ebene stattfinden, wobei es doch eher komplexer ist.

Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden

ich fühle was du fühlst

06.11.2005 um 01:12
@ Samael

Ich versteh nicht, auf was du rauswillst...


Das Bewußtsein selbst hat mehrere Ebenen. Die Grenzen zwischen diesen sind fliessend.

Es gibt schon Faktoren, die auf ein Ereignis Einfluß haben. Aber bei Synchronizitäten läßt sich eben der Bezug zu unserem eigenen Inneren herstellen- und die interessanteste Frage hierbei ist: Würden diese "merkwürdigen Zufälle" auch dann passieren, wenn unser Bewußtsein sich nicht in diesem Zustand befinden würde???

Die Antwort lautet Nein- und das bedeutet wiederum, daß unser Bewußtsein zu dem Ereignis in Wechselwirkung steht.

>>Das Unterbewußtsein als eigenständige Ebene zu betrachten ist eher suspekt.<<

Das mag dir vielleicht suspekt erscheinen, aber das ist nicht maßgebend. Vielmehr gewichtet die Frage, ob eine solche Art der Betrachtung unser Verständnis über bestimmte Dinge und Vorkommnisse erhellen kann, wesentlich schwerer. Und ebendas kann sie ja.





Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

06.11.2005 um 01:28
@polly

"Es gibt schon Faktoren, die auf ein Ereignis Einfluß haben"

Es geht eben um diese Faktoren.
Wenn jede dieser Faktoren eine eigene Ebene haben wird es schwierig eine davon genau zu lokalisieren.
Darauf wollte ich hinaus.

"Würden diese "merkwürdigen Zufälle" auch dann passieren, wenn unser Bewußtsein sich nicht in diesem Zustand befinden würde??? "

So wollte ich das auch nicht sagen.Dennoch können wir nicht genau erkennen welche Ebene grad in einem Menschen zu einem anderen aktiv ist um sagen zu können das es gewollt ist.

In diesem Fall wäre es Zufall aber dennoch vorherbestimmt da sich zwei Menschen auf ein und derselben Ebene befinden.

In deinem Falle die Synchronizitäten !!


Wer mir eine Grube gräbt, der gräbt sein eigenes Grab.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

06.11.2005 um 06:10
moin

da spielen nur die synapsen ihre streiche,
meiner meinung nach einbildung

buddel


melden

ich fühle was du fühlst

06.11.2005 um 08:14
@ Samael

""In diesem Fall wäre es Zufall aber dennoch vorherbestimmt da sich zwei Menschen auf ein und derselben Ebene befinden.""


Da reden wir aneinander durch. Ich habe von bestimmten verschiedenen Bewußtseinsebenen geredet. ;)
Von denen können wir natürlich auch nicht beobachten, ob sie aktiv sind oder nicht. Wir können es an sekundären Merkmalen sehen, wobei das aber ohnehin eher uninteressant ist, weil das Zusammenwirken zählt.

@ buddel

"Einbildung"

Dann gehe ich recht in der Annahme, daß du dir eine ganze Menge einbildest!? ;)

Die Synapsen tun genau das, was sie tun sollen, zumindest bei einem normal entwickelten Menschen. Und wie ich sagte, ist der Bezug über die Sinnhaftigkeit herzustellen. Und tatsächlich hat es auch was mit Einbildung zu tun, aber nur wenn man die eigentliche Bedeutung des Wortes hervorhebt.
Einbilden: Ein Bild in sich erzeugen.





Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
Anzeige
hmhm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ich fühle was du fühlst

06.11.2005 um 11:15
ich kenne das....ich hab ma n sehr enges verhältnis zu ner freundin gehabt wussten alles voneinander und haben fast jeden tag was zusammen gemacht und an einem nachmittag war ich zu haus und habe mich grundlos scheiße gefühlt und grundlos angefangen zu weinen war so um 4 rum ich wusste wirklich nichts warum! jetz könnte jemand sagen jaja die mädels stimmungsschwankungen wenn se ihre tage bekommen oder so...aber des wars net !am nächsten tag in der shcule kam meine freundin mit verheulten augen und zeigte mir ne sms von ihrem freund...er hatte mit ihr schluss gemacht....und das komische war die sms war kurz vor 16 uhr angekommen.... verrückt...ich denke einfach das ma zu menschen denen man sehr naja steht ein gewisses band aufbaut daher lässt sich ach erklären warum man zb öfters an das gleiche denkt...oder die gleichen worte zur gleichen zeit sagt aber das könnte man auch daher erklären, dass man jemanden so lange kennt das er unbewusst "berechenbar" gewurden ist :D versteht was ich mein???

:D

grüße

ich


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt