weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Persönlicher Dämon

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Dämon, Persönlicher Dämon
catherine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

09.10.2003 um 12:50
nobunaga ich denke du hast mich falsch Verstanden. Mir geht es um die oben erwähnten Dämon. Vocat meinte diese Dämon seien der "wahre" Wille. Man müßte erst mal festlegen was der Dämon ist. Für mich ist dies eine Eigenschaft oder ein Wille etwas zu tuen , das mit dem Verstand nicht in einklang zu bringen ist. Dies muß nicht umbedingt etwas mit dem ES zu tuen haben. So wie ich es verstanden habe ist das ES ziemlich vereinfacht die Grundbedürfnisse eines Menschen. Diese schaden dem Menschen ja nicht, deshalb sind sie in dem Sinne keine Dämonen für mich. Mir gehts eben um die Dinge von dem der Verstand sagt sie sind Falsch da sie einem schaden und man sie trotzdem macht und anschließend alles darauf schiebt, das dies der wahre Wille sei.


melden
Anzeige
voact
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

09.10.2003 um 14:10
Der Dämon als Grundwille hat ja eben nicht das interesse sich zu schaden, erst der Verstand bringt derartige Triebe hervor und meistens dann wenn er sich mit dem Trieb des "Dämons" nicht vereinen kann, selbst wenn dies ganz selbstverständliche Dinge sind. Es ist so, dass der Verstand seine daraufhin folgenden Probleme auf die eigentlichen Triebe schiebt, dadurch kommen dann auch solche Begriffe wie "Dämon".

Don't try to be someone...
try to become someone...anytime!


melden
honkibärle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

09.10.2003 um 23:14
@ isis
Nur kurz was richtigstellen: Ich hab nicht gemeint, dass das, was Aristoteles da gesagt hat, auch meine Meinung ist. Ich hab es nur mal so übertragen wie er es gemeint hat. :)
Also, ich halte auch nicht Askese für die richtige Lösung. Tendiere da auch mehr zu deiner Überzeugung.

Nur, damit das mal gesagt war.....

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

10.10.2003 um 12:51
@honkibärle
der teil war auch mehr allgemein gemeint ;)

kein vernünftiger mensch, kann es als gut erachten, den körper derart zu schinden.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden

Persönlicher Dämon

21.11.2003 um 16:34
Das kommt spät und da ich zu faul war mir alles ganz genau durchzulesen,weiß ich nicht ob das schonmal jemand geschrieben hat aber:
was habt ihr gegen Hip Hop....und vor allem gegen Eminem den besten, coolsten und begabtesten weißen Raper den es auf der welt gibt?....Ich finde seine Musik ober geil....Eminem 4ever...!!!!

NEVER RUN FROM A SNIPER.YOU WILL ONLY DIE TIRED.


melden

Persönlicher Dämon

22.11.2003 um 09:13
Ich kann dazu nur sagen dass ich mir meiner dämonischen Seite bewusst bin,
und auch schon zeitweise durch sie gehandelt/gedacht habe.
Man wird sie nicht los, dass weiss ich heute, aber man kann mit ihr leben.
Dämon oder dämonisch ist für mich eine Handlung oder ein denken welches
einem selber wiederspricht, wenn man sich im nach hinein wundert was man
getan bzw. gedacht hat, dann denke ich war dein Dämon im Spiel.
Aber ehrlich gesagt muss ich zugeben dass ich den Unterschied zwischen
einem Dämon und dem Teufel nicht kenne.

Möchte mich also entschuldigen wenn ich den Dämon nun in den Dreck
gezogen haben sollte, dann ersetzt das Wort Dämon bzw dämonisch einfach
mit Teufel oder teuflisch ;)

...leben heisst lieben!


melden
misanthrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

23.11.2003 um 00:44
Ok, jetzt ist es klar:


Ultimatum=DragonMike=Taothustra=ISIS=.....


Hey Du Drops, macht es Dir Spaß, Kleinkinder zu verwirren bzw. sie auf den falschen Weg zu bringen?
Hast Du keine Freunde?
Hast Du keine Eltern die sich mit Dir abgeben?
Hast DU nur Deine "Internet-Freunde" (wahrscheinlich hast Du gar keine anderen Freunde außer Dich selbst) die zu allem Ja und Amen sagen?
Ich bin 100%ig intelligenter als Dein MPS-Derivat namens DragonMike, und Du bestreitest das nur weil Du Deinen Allmystery-Thron (den Du nun mal innehast, bild Dir ruhig was drauf ein) wackeln siehst!
Aber keine Sorge, ich will nicht über ein paar Sesselpuper herrschen, das ist Deine Aufgabe.
Sicher gibt es genug verblendete Idioten die trotzdem was auf Deinen Namen geben, also hast Du keinen Grund, Deine Taktik zu ändern.
Macht es Dich glücklich, König im Disneyland zu sein?
Findest Du es geil wenn Dir 100 strunzdoofe Teenies hinterherrennen?
Kommst Du in der Erwachsenenwelt nicht klar, oder was?!
Ist schon eine böse, zynische Welt da draußen, und Du Hoschi hast resignierst indem Du Dich in einem Idiotenforum von 12 und 13jährigen zum König hast erklären lassen - Herzlichen Glückwunsch!


melden
knurrhahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

29.12.2003 um 16:57
Ok.......und Aristoteles hat die Idee von Sokrates.....
Daimonion....heisst glaube ich soviel wie "verborgene Stimme"....(nicht sicher)

Und, ja, ich habe mein Daimonion - es sagt mir's schon, wenn ich aufm Holzweg bin .... muss nur gut zuhören.

Willst du mehr wissen? - Dann mail mir mal - So zeug poste ich nicht gern


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

29.12.2003 um 22:43
ARGH

also ein perönlicher dämon ist z.b. ein hausgeist oder auch familiar gennant.


dat issen dämon der zu einer bestimmten person eine beziehung hat, sie zeigen sich oft nur in form eines tieres und sie sollen wohl in persönlichen gegenständen stecken.

greetz honki ;)

=[maybe on earth, maybe in the future...]=


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

30.12.2003 um 03:33
*schnüff*
Misanthrop....

@psyclone
Das es dich auch nocht gibt :) ;)

@Zum Thema
Dämon? Der Hund meines Nachbarns?
Tja der Dämon wurde ausgetrieben.

Oh verdammt, jetzt weiß jeder was ich letzten Sommer getan habe.

Lalalala... *pfeif*

;)


Also mit einem Dämon habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, ehrlich gesagt will ich das auch nicht. Wieder ein Maul zum stopfen, da kommt ja auf keinen grünen Zweig!

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

31.12.2003 um 12:03
es gibt keinen persönlichen dämon . nicht ein einziger von ihnen ist persönlich auf irgendeinen menschen allein zugeschnitten.
sie enstehen aus einer zusammenballung negativer geistiger gleichartiger empfindungen vieler menschen ,welche gleichzeitig alle mit ihnen in verbindung stehen.
das bedeutet aber nicht daß sie die dämonen kontrollieren können.wer sich so etwas einreden lässt ist dumm.
denn der dämon entspringt in erster linie der unfähigkeit sich selbst zu kontrollieren bzw sein handeln und denken zu prüfen . wobei ein einzelner mensch keinen dämon erschaffen kann bestenfalls sich selbst kann er einen aufhalsen.
doch steht der dämon immer gleichzeitig mit einem gleichartig empfindenen menschen - kollektiv in verbindung aus welchem er seine lebnsenergie schöpft.
daraus wird ersichtlich ,daß dämonen menschen nur aussaugen können bis sie jegliche wiederstandskraft und bedenken verlieren und schließlich nicht mehr sie selbst zum äussersten bereit sind.....natürlich in der folge immer zum eigenen schaden.
ein dämon wird also aus der geisteskraft vieler menschen geschaffen und je mehr menschen den eigenschaften des dämons entsprechend empfinden desto mächtiger wird er und kann sogar denn eigenen willen des einzelmenschen lämen und ihn so zu taten treiben die er später auch im unmittelbaren anschluss an die tat bitter bereut.
gerade heutzutage sind viele dämonen unter anderem auch im bereich der sexualität in aktion wie man manchmal schon fast täglich sehen kann.oft sind es scheinbar harmlose menschen denen man so etwas nie zutrauen würde.
aber wer kennt schon die gedankenwelt solcher menschen ,wenn diese sie nicht mitteilen. sie schauen sich immer wieder pornos und bilder an und entwickeln perverse wünsche und vorstellungen ,dies kann so weit gehen ,daß nicht einmal eine prostituierte mehr mitmachen würde...und dann...bricht es durch ,und in letzter zeit leider immer häufiger wie man aus den zeitungen sehen kann.
allerdings muß man dazu auch sagen - und das ist besonders wichtig - daß erst die summe der kollektiven empfindungen und neigungen vieler menschen einen so starken dämonen erzeugen können,daß er einem labilen -also geistig schwachen menschen - vorübergehend die kontrolle über dessen irdischen körper und also dessen handlungen entziehen kann wärend er seinen geist bindet.
so gesehen ist also beinahe jedes verbrechen eine kollektivschuld an der weitaus mehr menschen beteiligt sind als es den anscheinend der fall ist.
es ist die summe der kraft aller menschlichen sexuellen phantasien die diesen bedauernswerten tropf regelrecht überfällt -was ihn natürlich nicht von seiner schuld befreit.
aber die mitschuld der vielen anderen wird dabei völlig übersehen , gerade diejenigen die nach seinem blut lechzen... es sind die selben die an der erschaffung des dämons kräftig mitgewirkt haben. unabhängig davon ob es ihnen bewußt war oder nicht.
der dämon der triebhaftigkeit ist mit der stärkste den es gibt. er sieht scheuslich aus und ist über und über mit menschlichen genitalien bedeckt und ständig fließt schleim von ihm ab .
natürlich von einer art astraler feinstofflicheren ebene aus gesehen. gierig saugt er all die dunklen gedanken und empfindungen der menschen auf die gleich wurmartigen gebielden zu ihm hinschlängeln und er sie aufgreift und seinem ekeleregenden maul zuführt.
und diese wurmartigen gebilde sind gleichzeitig verbindungsstränge zu den menschen von denen sie ausgegangen sind.
seht nur wie euch zu eurem eigenen schutz die geistigen augen verschlossen werden ihr müßtet regelrecht durchdrehen und um hilfe schreien wenn ihr sie nur einen augenblick öffnen würdet.
ei jeder der diesen dämon mit aufbaut trägt also mitschuld wenn es ihm gelingt besitz vom willen eines menschen zu erfassen.denn der eine hätte ihn nie alleine zu so einer macht aufbauen können.
so tragen auch die medien schuld daran und alle frauen die denken daß sie ungestraft mit der zur schau stellung ihres nackten körpers leichtes geld verdienen können. das erwachen wird ein böses sein .
vielleicht versteht ihr nun warum in den überlieferten monotheistischen religionen besonderer wert auf schamhaftigkeit und keuschheit gelegt wurde.
natürlich gibt es auch dämonen die es aufgeweicht haben ,etwa mit argumenten wie , das haben die männer wegen ihrer besitzansprüche der frau gegenüber inszeniert und lauter solchen unsinn.
die drei monotheistischen religionen sind nicht von irgendwelchen männern sondern durch sie von höherer stelle aus iniziiert worden.
wärend die gegenargumente einzig und allein dazu erdacht wurden um ethik und moralisches empfinden in den schmutz zu ziehen.

...und das war erst der dämon der triebhaftigkeit....
da gibt es noch eine menge anderer mit denen ihr euch herumschlagen müßt.

jedenfalls so viel heute dazu.....

ps: übrigens die sache wirkt so wie ich es beschrieb , es nützt nichts nicht daran glauben zu wollen....


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Persönlicher Dämon

31.12.2003 um 12:45
Deine Worte haben mir gefallen tao!

Du liegst vollkommen richtig, deshalb entstand wahrscheinlich auch der
Begriff des Dämons, damit Menschen welche sich das Ausmass ihres
Handelns im gesammten nicht vorstellen konnten/können etwas haben womit
sie es beschreiben können.
Ich persönlich brauche keine betitelungen von solchen "Kräften", ich verstehe
deine Worte auch so voll und ganz.

Und genau solches wird es sein wo der Mensch eines Tages (mal wieder) dran
"ersticken" wird. Diese deine Worte jedem Menschen klar zu machen ist die
unvorstellbar schwere Aufgabe welche einem Propheten auferlegt (war &)ist.
Nichts auf dieser Welt ist schwieriger zu bewältigen als dies!

Nichts sollte verdammt oder abgeschaft werden, man sollte einfach nur das
Glück welches man selber gefunden hat mit jedem Menschen teilen (können).

Fazit: Macht es wie die Bonobos, und ihr seid den Dämon los! :)

sorry, das musste jetzt rein...welcher Dämon kommt als nächstes Tao?

...leben heisst lieben!


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

31.12.2003 um 15:31
@ reborn

dank dir für dein feedback . und wenn du der einzige wärst der es verstanden hat,dann habe ich es nicht umsonst geschrieben.
es ist einfach an der zeit daß sich der mensch des gesamten umfanges seiner verantwortung bewußt wird,da er sonst nie ein verständnis für scheinbar ungerechte karmische rückwirkungen entwickeln wird.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Persönlicher Dämon

05.01.2004 um 04:18
@oris

das ist eine interessante aussage.


melden

Persönlicher Dämon

12.09.2008 um 20:22
Naja ich für meinen Teil kann mich nicht kontrollieren beisse Menschen in den Hals trinke ein klein wenig Blut trete Holztüren unseres Internats durch noch Fragen?


melden

Persönlicher Dämon

12.09.2008 um 20:25
Hats das jetzt Not getan? Hätte der Thread nicht in Frieden ruhen können?


melden
Anzeige
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Persönlicher Dämon

13.09.2008 um 02:01
lol dieser alte Thread ist also wieder zum Vorschein gekommen. Danke @tao für die schöne Beschreibung des mit geschlechtsteilen bestückten "Dämons" ich habe mich echt köstlich amnysiert.
Fehlt natürlich noch der Dämon aus Scheiße als Symbol für Fekalhumor.
Der Dämon aus Dönerfleisch für alle jene die sich der Völlerei hingeben.
Sowie natürlich der Dämon aus Geflügelwurst, als Strafe für jene Menschlein die zuviel Johannes b. Kernen anschauen. o_O


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden