Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 19:08
@Peyrac
Zitat von PeyracPeyrac schrieb:Die Erde ist wunderschön!!!, deswegen will ich ja auch, dass der Kelch an uns vorbeigeht.
Kein Zweifel, dass sie wunderschön ist. Aber siehst du, was wir mit ihr machen? Somit muss entweder sofort auf freiwilliger Basis eine 180° Wende passieren, oder wir laufen selber, ganz automatisch in unser eigenes Verderben.

Was aber ist der Hauptgrund? Ja, es ist das Kreditgeldsystem, das nicht auf Dauer ausgelgt ist und scheinbaren "Wolstand", aber auch erbärmiche Armut schafft und jede Minute 7 Kinder an Hunger sterben lässt - ist das nicht total menschenverachtend? Warum passiert es trotzdem?

Wir können uns niemals selber aus dem Sumpf ziehen, wir wollen es ja auch nicht wirklich!
Der Kelch aber wird nicht an uns vorbeigehen, weil wir durch ihn bereits schauen.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gibt es einen Plan von der Elite dieser Welt, die niemand kennt, weil sie im Hintergrung agiert und maßgeblich die großen Ereignisse maßgeblich beinflusst und geradezu bewirkt. Glaube nicht, dass alles dem Zufall entspringt, - im Gegenteil, die Welt wird so gesteuert, dass das Volk entmündigt wird zum Machterhalt und Ausweitung der Macht für wenige. Sie haben uns alle in der Hand und die Zukunft ist gewiss - es sei denn es passiert ein Ereignis, mit dem selbst die Elite der Welt nicht gerechnet hat und das unser Bewusstsein direkt entscheidend beeinflusst, dass selbst Haarp nichts dagegen anstellen kann.

Soweit ist der kontrollierte Bruch des Systems im Plan der Macht, weil es keine Perspektive (in diesem Kreditsystem) mehr gibt und die Elite weiß das eben auch schon lange, sie hat es selber geschaffen, um in kürzester Zeit die Welt in Beschlag zu nehmen und den gemeinen Bürger schlichtweg zu täuschen, es ginge immer weiter so, obwohl es nicht dem Menschenverstand entspricht.
Das System produziert egozentrische Menschen von Geburt an und wir sind gefangen in ihm, deswegen geht der Kelch nicht an uns vorbeigehen, er wird sich ergießen über uns und Erlösung vom Bösen wird es nicht geben!

Niemals zuvor hatte ein Jahr für die Weltgemeinschaft des Menschen eine so hohe Bedeutung, wie das Jahr 2012. Niemand wird die immer schneller sich abspielenden Ereignisse anders deuten können, als einen Wendepunkt und Horizont des Erwachens.

Niemand wird sich mehr wundern, der hier im 2012 Thread aufmerksam liest und den Scharlatan von der Wahrheit unterscheiden kann. Dazu bedarf es aber Geist, um das alles zu verstehen!


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 19:52
@endgame
woher weißt du denn was die sogenannte elite vor hat?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 19:55
@endgame

He sollte nicht im Juni jetzt was passieren?
Da war doch was oder?


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:08
@richie1st
Zitat von richie1strichie1st schrieb:woher weißt du denn was die sogenannte elite vor hat?
man braucht nur 1 und 1 zusammenzuzählen und sich ein wenig mit der Geschichte beschäftigen. Die Fäden werden nicht von der Politik gezogen, vielmehr ist es die Krake, die den Anspruch hat, die Welt zu besitzen und die Menschheit zu unterjochen.

Auf der anderen Seite steht der Planet selber, der als lebender Organismus reagiert, - die Tornados fegen schon über Deutschland - und es werden immer mehr - ein Warnzeichen.

@Braveheart17

Ab Julei 10, nicht ab Juno 10 geht es zur Sache! Daran kannst du dann meine Glaubwürdigkeit erkennen!


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:11
@endgame

Was soll zur Sache gehen, Anarchie?


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:15
@Braveheart17

Nein, da war gar nichts. Außer, dass endgame seinen Termin vom 6. Mai um sechs Wochen nach hinten verschoben hat, um seine "FÄHIGKEITEN" unter Beweis zu stellen.
Naja, gegen Ende der nächsten Woche erfolgt bestimmt eine logische Erklärung für seine -mal wieder- falsche Prophezeihung.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:17
@endgame
ja, ich sehe es auch so! Mache mir halt nur Sorgen über Familie und Freunde, denn es bleibt nur 1/6 der Menschen übrig. Aber ich habe getan was ich konnte, bis zuletzt mit allen gesprochen...aber mein Wort wird nicht gehört bzw. kann nicht angenommen werden.

@alle
genießt die Zeit, ab Ende Juni 2010 wird es eng.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:18
@disinfoagent


Ich dachte da wäre nach dem 6 Mai auch etwas im Juni gewesen, aber egal.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:22
@Braveheart17

nein nicht direkt, zuerst wird das Finanzsystem herniedergehen und diese Lawine beginnt ab Juli rutschen, der kontrollierte Absturz und das Ende der Illusionen.
Anarchie denke ich wird es nicht geben, weil der Mensch zu aktiven handeln praktisch nicht mehr in der Lage ist. Man wird dann alles fressen, wenn die Politik sagt, dies und das ist jetzt notwendig, damit es später wieder aufwärts gehen kann (ist natürlich eine Lüge), die gleiche Lüge wie beim "Wachstumsbeschleunigungsgesetz", das das Potential zum Unwort des Jahre hat. Später wird dann das Grundgesetzt ausser Kraft gesetzt und der Kelch wird sich mit schwarzem Blut über uns ergießen. Das ist die Dunkelkammer in der wir uns befinden und wo sich die Türe immer schneller schließt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:25
@Peyrac
stimmt du solltest deine familie bedauern - - die, die die worte verkündeten werden abberufen - zu was höherem

deine familie wird traurig sein - - aber du kannst dann schwelgen . .

be happy .. .

klar genießen wir die zeit - tag für tag - stunde für śtunde - :D bis .. . und darüber hinaus

@disinfoagent
du setzt ihn so sehr unter druck, dass er nicht mehr alles wahrnimmt - bestimmt

das wird es sein - -

@endgame
bleib relaxt und @Peyrac wieviel leute muss man überzeugen, um in die "obere" liga zu kommen?

sprich ein existenzrecht zu haben :D


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:28
Zitat von endgameendgame schrieb:zuerst wird das Finanzsystem herniedergehen und diese Lawine beginnt ab Juli rutschen
ja, genau, natürlich nicht von heute auf morgen, da müsste man sich ja auf einen tag festlegen, es wird einfach ganz grob ab juli losgehen und viele schlechte nachrichten bezüglich des finanzsystems werden über uns hereinbrechen.

schlechte nachrichten? im finanzsystem? deja vu!


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:34
@endgame

Egal ob Anarchie oder Zusammenbruch des Finanzsystems.

Der Mensch bleibt immer noch der Mensch.


Wir Menschen sind gefährlich, sehr sogar, zu glauben das ein wildes Tier auf einmal besser zu der Umwelt und sich selber ist, ist eine reine Wunschvorstellung von Menschen die blind sind.

Tut mir leid, aber deine Hoffnungen sind Verschwendung.

Ich bin auch nicht begeistert von dem System oder von der Art wie wir Menschen miteinander umgehen, uns gegenseitig töten und die aufsteigende Gier.

Doch das wird wohl bleiben, da kannst du so lange schreiben bist du zu Staub zerfällst.

Genieße dein Leben, anstatt dich immer mehr mit der scheiße zu beschäftigen.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:36
über Noah haben auch alle gelacht...


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:38
über joseph smith auch!
recht hatten sie.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 20:40
@Peyrac
angeblich hatte gott direkt einen draht zu ihm - - :D

wie sieht das bei dir aus?


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 21:03
Alle Menschen, die in diesem Thread Beiträge verfassen werden automatisch in die höhere Dimensionen aufsteigen.
Die Frage nach dem Wie ist eine reine Denkensweise des menschlichen Egoismus und der jetztige Bewusstseinszustand.

Ihr alle lebt schon nach dem richtigen System, welches der Schöpfer für uns eingeführt hat.
Es ist die Liebe und das Zusammenleben mit der Erde.

Im Rahmen dieser Planung haben die Erde und damit die Bewohner dieser unserer Erde eine bestimmte vorgegebene Aufgabe, für die es notwendig ist, dass wir Menschen und alle anderen Wesenheiten auf dieser Erde eine geistige Reife entwickeln, die die Erreichung höherer Bewusstseinsebenen ermöglichen (in den Religionen = streben nach “Gott” o.ä.).

Welches sich auf 2012 hinziehen wird. Am 26. Juni ist ein weiteres kosmisches Ereignis geplant. Vermutlich neue "Frequenzanhebungen", um das menschliche Bewusstsein weiter vorzubereiten.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 21:14
@unixp
Alle Menschen, die in diesem Thread Beiträge verfassen werden automatisch in die höhere Dimensionen aufsteigen.


Und was ist mit denen die die Beiträge nur verfolgen und nichts mitschreiben WOLLEN!
Die kommen nicht in die höhere Dimensionen? :D

PS. Schreibe zu diesem Thema nur soviel; man sollte sich nicht so sehr auf ZEITANGABEN festlegen, denn man könnte enttäuscht werden. Zeit existiert nämlich nicht für "höhere" Mächte die uns helfen ein höheres Bewußtsein zu erlangen! lg, Roska


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 21:16
@endgame
Wenn die Menschheit in Probleme steckt, dann steht das nicht im Zusammenhang
mit höheren Mächten,
sondern daran, dass wenn auf einer Weide nur genügend Futter für gleichzeitig 7 Schafe ist, und diese nicht im Konkurenzkampf darum streiten müssen, es ziemlich ungemütlich wird, wenn die Schafe sich plötzlich planlos vermehren.

Diese einfach Milchmädchenrechnung konnten sich auch die Mayas machen, als sie in die Sterne guckten und sich vorstellten, was einmal geschehen wird, wenn auf der Erde so viele Wahnsinnige herumlaufen, wie am Himmel Sterne zu zählen sind.

Und wann das ungefähr sein wird, kann man sich in etwa ausrechnen. Man brauch nur davon auszugehen, dass sich die Menschheit alle 40 Jahre verdoppelt, dann sind wir so zwischen
2010 und 2012 sieben Milliarden.
Dabei könnten wir auch mit 7 Milliarden noch eine Weile friedlich ums Futter streiten,
Aber das große Problem sind wirklich die höheren Mächte, oder besser ausgedrückt
ihre auserwählten Anhänger, da es unter denen immer mehr Irre gibt, die glauben, dass es auf der Welt keine andere Wahrheit mehr geben darf, als welche sie sich glauben.

Das könnte nämlich wirklich böse enden, und dann natürlich auch zum endgültigen Crash
der Finanzmärkte, wie auch der dazugehörigen Zivilisation führen.

Der nächste 9/11 kommt bestimmt und vielleicht schon bald.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 21:19
@Bellmondo
Zitat von BellmondoBellmondo schrieb:Man brauch nur davon auszugehen, dass sich die Menschheit alle 40 Jahre verdoppelt
tut sie aber nicht.


melden

Das Jahr 2012

09.06.2010 um 21:21
@roska
die natürlich auch, denn ich denke nicht das einer der wenigen die es nicht schaffen, hier in diesem Forum angemeldet ist.
Damit meine ich z..B. elitäre Regierungsmenschen oder andere Korruptions gesteuerte Menschen in Finanz oder Politik.


melden