Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 20:42
@unixp


Seher und andere Kundige wissen schon länger von einem speziellen Stern welcher gewaltige Umwälzungen mit sich bringen wird. Von diesem Stern ist auch immer wieder die Rede, ohne, daß jemand etwas genaues zu wissen scheint.
Jener spezielle Stern der sich der Erde naht und von dem die Rede ist, ein besonderes und mit dem Gericht verbundenes Phänomen darstellt. Seine Strahlen bzw. Schwingungen sind bereits seit einigen Jahrzehnten wirksam und werden mit seinem Herannahmen immer intensiver werden, was deutlich an den Ereignissen auf der Erde zu erkennen ist, sei es in der Natur oder in dem Verhalten der Menschen. Alles steht unter einem zunehmenden "Druck".

Mit zunehmendem Herannahen wird er sich schließlich auch in dem Menschen mit dem Erdenauge sichtbare Materie hüllen und von Allen zu sehen sein.
Ein konkretes Datum für sein Erscheinen zu nennen wäre unsinnig und überflüssig, da seine Auswirkungen sowieso nach und nach die ganze Erde umfassen werden und nachhaltige, globale Änderungen mit sich bringen werden.

Die Menschen werden durch die intensiven Schwingungen die er mit sich bringt immer mehr und mehr in zwei Lager geteilt:
- die, die noch zu wahrem Menschentume in der Lage sind
- und die, die es eben nicht sind und komplett durchdrehen und aussterben.


Die zunehmende Dichte der Ereignisse auf der Erde zeigt eine nicht von der Hand zu weisende chronologische Dichte auf. Zumindest nicht von denen von der Hand zu weisen, die um diese Dinge wissen und sich nicht von öffentlichen Verleumdungen blenden lassen.
Die Anderen werden auch noch genügend Möglichkeiten bekommen sich von der Authentizität dieser umfassenden Umwälzungen zu überzeugen, und selbst darin noch die letzte Chance zur inneren Umkehr bekommen, für den Rest wird es das gewesen sein.
Die Krankheit namens "Mensch" wird endlich ein Ende finden und dem wahren Menschentume Platz machen.

Dieser Planet wird nachhaltig gereinigt werden und es werden Ereignisse auftreten die die Menschheit so noch nicht erlebt hat. Es gibt keine Ausflüchte und sowieso geht es nicht darum, seine Haut zu retten, sondern den tieferen Sinn des Ganzen zu begreifen und die Chance zur weiteren Reinkarnation zu erlangen, denn diese bislang jedem Menschengeist gewährte Gnade wird nun nur noch denjenigen zuteil werden, die dem Namen >Mensch< noch gerecht werden können und den Willen zur geistigen Entwicklung in sich tragen.
Hört also auf, Panik zu machen, das führt in falsche Richtungen und wirkt sich hemmend aus, vor allem für diejenigen, die sich von einer Angstmache beeinflussen lassen.


melden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 20:44
Fiesta, Fiesta mexicaanaaa... *g*


melden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 20:47
@endgame

du machst dich lächerlich , mal wieder ...

Hast sogar schon mal zugegeben das du dich geirrt hast und nun soll es doch stimmen ?
Ist dir das so wichtig Anerkennung zu finden ?

Das Forum scheint dein Lebensinhalt zu sein , sonst hättest dich nach deiner mehrmaligen Prophezeiungs-Blamage gelöscht ...


melden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 21:39
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Selbstverständlich ist die Zukunft offen, alles andere würde jede freie Entwicklung ad absurdum führen.
Offen im speziellen, aber determiniert im Allgemeinen. Anders lässt sich die Offenbarung der Bibel und die Weissagungen vieler anderer Quellen nicht anders deuten.
Prophetie und die Zeitzykleneinteilung der Maya beweisen das determinierte Universum und die Entwicklung des Menschen als Sünder, die nicht anders hätte ablaufen können.

Rückwirkend stellten die Maya die Zyklen der Entwicklung der Welt/ des Menschen fest und erkannten den homogenen Entwicklungsprozess auch für die Zukunft, als sie die Zyklen benannten:

1. die zellulare Ebene - Thema: Aktion und Reaktion
2. die Säugetier Ebene - Thema: Impuls und Beantwortung
3. die familiare Ebene - Thema: Impuls und individuelle Beantwortung
4. die Stammes Ebene - Thema: Ähnlichkeit und Unterschied
5. die kulturelle Ebene - Theme: Gründe
6. die nationale Ebene - Thema: Gesetz
7. die planetarisch Ebene - Thema: Macht
8. die galaktische Ebene (wo wir uns momentan noch befinden) - Thema: Ethik
9. die universale Ebene - Thema: bewusste Mitschöpfung

Also war der allgemeine Rahmen der Welt von vornherein gegeben, von grundlegenden physikalischen Bildungsprozessen - zur Evolution - zur Entwicklung eines sich selbtst erkennenden Wesens (der Mensch) - zur einem das Universelle erkennenden Wesens (Homo Sapiens Recreaus) mit der Ausprägung einer für ihn wahrzunehmenden fünften Dimension - zum Erreichen einer neuen Epoche


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 22:12
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Offen im speziellen, aber determiniert im Allgemeinen. Anders lässt sich die Offenbarung der Bibel und die Weissagungen vieler anderer Quellen nicht anders deuten.
Du kannst höchstens soweit gehen, daß DU sie nicht anders deuten kannst.
Eine Deutung kann immer nur aus einem Gesamtzusammenhang und unter der Bezugnahme auf den tieferen Sinn getätigt werden.
Und wäre die Zukunft determiniert hätten wir weder einen freien Willen noch hätte das Leben an sich einen Sinn, wenn wir sowieso in da Dunkel marschieren müßten.

Was meinst du denn, warum diese Prophezeiungen bereits vor gut 2000 Jahren niedergeschrieben wurden? Man könnte ja meinen, daß die damaligen Menschen gar nichts damit zu tun gehabt hätten, aber das ist ein Irrtum, denn die damaligen Menschen sind die heutigen Menschen, es sind noch die gleichen Seelen und darum wurden ihnen die Vorhersagen zu einem rechtzeitigen Zeitpunkt gegeben.

Denn der Sinn einer Prophezeiung ist nicht, etwas Unabwendbares zu verkünden.
Das wäre nichts anderes als pyschische Folter.
Der Sinn ist, daß es Warnungen sind, Warnungen davor, was eines Tages geschehen wird, wenn die Menschheit einen bestimmten Weg weiter einschlägt. Die Prophezeiungen sollen zur Umkehr aufrufen und den Geist mahnen, sich nicht weiter in das Dunkel zu begeben.

Keinesfalls determinieren die Vorhersagen die Zukunft, sondern sie zeigen sehr plastisch und eindrucksvoll das Ziel der falsch eingeschlagenen Richtung auf.
Diese Richtung unterliegt aber dem freien Willen der Menschen, und es ist seine Entscheidung, zu welcher Seite er sich wendet und ob die zukunft so eintreffen wird, wie es vorhergesagt ist, weil er schuldig geblieben ist, oder, ob sie aufgrund einer tieferen Einsicht und darausfolgenden Konsequenzen abzuwenden ist.
Zitat von endgameendgame schrieb:Prophetie und die Zeitzykleneinteilung der Maya beweisen das determinierte Universum und die Entwicklung des Menschen als Sünder, die nicht anders hätte ablaufen können.
Nicht anders hätte verlaufen können? Hör mal das ist doch ganz großer Unsinn!
Der Mensch ist kein Opfer äußerer Umstände, sondern ein lenkendes und schaffendes Wesen, da gibt es keinen Determinismus, zumal dieser nicht nur eine höhere Gerechtigkeit in Frage stellen würde sondern sämtliche Mechanismen zur Entwicklung, beispielsweise das Karma.

Die Entwicklung ist so schief wie nur irgend möglich gelaufen und daran sind die Menschen ganz alleine schuld, weil sie sich, egoistisch und machtgierig, von den lichten Kräften abtrennten und nur noch die Materie sahen und "anbeteten".

Die Erde ist durch die Hand der Menschen zu einem Ort der Schreckens geworden und durch niemand anderen.
Zitat von endgameendgame schrieb:Also war der allgemeine Rahmen der Welt von vornherein gegeben, von grundlegenden physikalischen Bildungsprozessen - zur Evolution - zur Entwicklung eines sich selbtst erkennenden Wesens (der Mensch) - zur einem das Universelle erkennenden Wesens (Homo Sapiens Recreaus) mit der Ausprägung einer für ihn wahrzunehmenden fünften Dimension - zum Erreichen einer neuen Epoche
Ein allgemeiner Rahmen sagt überhaupt nichts über die Dynamik innerhalb dieses Rahmens aus, er stellt lediglich die Grundbedingungen des Lebens dar.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 22:22
hembra!

@Sidhe


schön dass man unterschiedlicher Meinung sein kann und ein Jeder seine Wahrheit hat,
das ist Freiheit des Geistes!

2012 wird beweisen, ob die Welt determiniert ist!

:hombre:

:)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 22:30
@endgame
yo der eine ist frei im geist - - und der andere in einem gefangen . .


melden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 22:50
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Und wäre die Zukunft determiniert hätten wir weder einen freien Willen noch hätte das Leben an sich einen Sinn, wenn wir sowieso in da Dunkel marschieren müßten.
nichts anderes sagt die Offenbarung des Johannes und zwar ohne Interpretation!
Zitat von SidheSidhe schrieb:Die Erde ist durch die Hand der Menschen zu einem Ort der Schreckens geworden und durch niemand anderen.
eben, und gab aufgrund des Sündenfalls keine andere Möglichkeit, als dass der Mensch sich von Gott löst und sich selber richtet. Das ist keine Interpretation, sondern objektive Aussage der Offenbarung des Johannes!
Zitat von SidheSidhe schrieb:Der Sinn ist, daß es Warnungen sind, Warnungen davor, was eines Tages geschehen wird, wenn die Menschheit einen bestimmten Weg weiter einschlägt. Die Prophezeiungen sollen zur Umkehr aufrufen und den Geist mahnen, sich nicht weiter in das Dunkel zu begeben.
der Mensch wird nur aus Schaden klug - das war schon immer so. Nur weil jemand sagt, "passt auf, ihr geht den falschen Weg!", wird man ihm nicht zuhören, im Gegenteil, man wird ihn hängen!!

Das Scheitern des Systems ist Programm auf der finalen Ebene der Globalisierng und an dem Punkt, wo die Weltbevölkerung exponentiell zunimmt, denn es ist ein schon ein Naturgesetz, dass keine Population langfristig überhand nimmt.
Somit ist die Zukunft nicht offen, weil der Mensch noch nicht richtig weiss, dass es "mehr" gibt, als er (heute noch) wahrnehmen kann. Nimmt er später aber "mehr" wahr, liegt ein Paradigmenwechsel auch nicht mehr fern.
Ich denke einfach, unsere Sinne werden sich für eine neue Dimension schärfen, die uns erkennen lässt, wer wir sind und was wir hier eigentlich machen (sollen)...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 23:24
@endgame
Deine Aussage war aber 4275 Punkte. Hast nie von 5500 geredet.
Du bist das kümmerlichste und lächerlichste was mir je unter die Augen gekommen ist. Nicht mal den Anstand zu haben seine Fehler einzugestehen und dann noch Lügen zu verbreiten.

Und hier nochmal für dich der XDAX
/dateien/mt2402,1276205062,22wye9
Mit einem 3-Monats Minimum von 5694,08 Punkten. Das sind fast 5700 und noch 144,08 Punkte von deinen 5500 weg. Und das war nicht mal am 6.5. Da war er sogar über 5700. Um genau zu sein bei 5703,50.
Hier noch mal genauer:
/dateien/mt2402,1276205062,5aqaz5


melden

Das Jahr 2012

10.06.2010 um 23:51
@kiki1962

ich bin kein Pessimist, ich sehe die Dinge realistisch und objektiv aus einer über mir stehenden Warte, ich bin nicht in mir selber gefangen und stehe nicht in meiner eigenen Mitte, denn dort befindet sich eine andere Instanz, oft bin nicht ich es, der hier schreibt, sondern nur der Überbringer von Informationen. Ich habe jetzt aber das innere Bedürfnis, hier mal die Dinge in der Welt kommentarlos bis hin in den Aug. laufen zu lassen und hier einfach mal ein bisl Urlaub zu machen, und nur zu schauen, wie die in den kommenden Wochen stattfindenden dramatischen Ereignisse hier aufgenommen werden, z.B. Deutschland als Fifa-Weltmeister am 11.07.2010.... :) (wäre ich hier nicht gesperrt gewesen, hätte ich den Sieg von Lena beim ESC noch prophezeit, so aber bleibt mir nur noch die Prophetie der Weltmeiserschaft für unsere Jungs, einer Mannschaft, die ohne Stars sich zum Sieg schießt.
Danran mag man erkennen, daß Prophetie wirklich kein Humbuk ist.

Die Zeit läuft aber weiter und immer schneller ab und der Countdown hat schon längst begonnen, wir sind ziemlich kurz vor dem Erreichen und dem gleichzeitigem Erkennen des Sinnes unserer Existenz, den weißen Weg der Verzückung.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 07:59
Zitat von endgameendgame schrieb:Ich habe jetzt aber das innere Bedürfnis, hier mal die Dinge in der Welt kommentarlos bis hin in den Aug. laufen zu lassen und hier einfach mal ein bisl Urlaub zu machen, und nur zu schauen, wie die in den kommenden Wochen stattfindenden dramatischen Ereignisse hier aufgenommen werden, z.B. Deutschland als Fifa-Weltmeister am 11.07.2010.... (wäre ich hier nicht gesperrt gewesen, hätte ich den Sieg von Lena beim ESC noch prophezeit, so aber bleibt mir nur noch die Prophetie der Weltmeiserschaft für unsere Jungs, einer Mannschaft, die ohne Stars sich zum Sieg schießt.
Danran mag man erkennen, daß Prophetie wirklich kein Humbuk ist.
:D :D :D :D
Dann bin ich ja auch Prophet. Ich hab in meinen Tippspielen Deutschland als Weltmeister vorhergesagt. Du verlierst immer mehr an Ehre.
Das hat nix mit Prophetie zu tun. Es ist nun mal die am besten vorbereitete Elf die wir je hatten. Und sag nix von ohne Stars. Das ist überall so. Aber ich hab meinen 4. Stern schon zuhause Liegen.
Und wenn es nicht so kommt?
Und mit Lena war nicht schwer bei so schlechter Konkurrenz. Hab in der Umfrage auch auf Sieg geklickt und meinen Freunden gesagt die gewinnt. Auch hab ich vorher gesagt, dass Berggruen KArstadt übernehmen wird. Bin ich jetzt ein Prophet? Nein!
Zitat von endgameendgame schrieb:Die Zeit läuft aber weiter und immer schneller ab
Meine Uhr tickt weiterhin gleichschnell.
Ich werde gleich noch mal deinen Post rauskramen, in dem du für heute ein Prophezeiung machst.
Ich denke aber nach den 4275 Punkten die du vorhergesagt hast und da du alle gegenbeweise einfach ignorierst muss ich hier keinem außer dir weiter aufzeigen wie arm du doch bist.
Zitat von endgameendgame schrieb:oft bin nicht ich es, der hier schreibt, sondern nur der Überbringer von Informationen
Du solltest deine Quellen besser wählen.

Was machst du eigentlich am 22.12.2012 wenn nichts passiert ist?


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 08:10
hi leute. alles was der mensch weiß, hat er sich selbst angeeignet oder es wurde ihm beigebracht. @endgame: du kennst ganz genau 0 informationen über dir unbekanntes vergangenes, geschweige denn über zukünftiges. das ist nicht wiztig..., nur lächerlich!! man kann nix vorhersagen, nur vermutungen anstellen (die meist logisch sind und von 5 jährigen ebenso verkündet werden können). die zeit die eine sekunde benötigt, um zu vergehen, wird sich niemals ändern, gott is das bescheuert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 09:25
@endgame schrieb: „Ich hatte bei der DAX-Geschichte am 6. Mai ausdrücklich auf den XDAX verwiesen, der ja schließlich mit dem DOW zusammen um 22:00 Uhr endet. Was du da mit dem Stand um 20:30 erzählst ist nur die halbe Wahrheit. Fakt ist, dass am 6. Mai der XDAX auf ca. 5500 Punkte gerutscht ist, als nämlich der DOW den Wert von unter 9.870 Punkten erreichte.

Fakt ist:

Endgame schrieb: „X-DAX Stand um 22:00 Uhr am 6. Mai: ziemlich genau: 4275 Punkte.

Und natürlich, falls es nicht passiert gebe ich zu ein Loser zu sein.

Fakt ist:

Du bist ein Loser

Endgame, Du bist inzwischen richtig gaga, Du bist krank und matschig im Köpfle, Dein Hirn ist deinem Körper entfleucht, und hat nicht eine Nervenzelle zurück gelassen. Endgame, ganz im Ernst, Du hast ganz gewaltig ein an der Schüssel, Du bist krank. Du verlierst Dich in Traumwelten, Du kannst die Realität nicht ertragen und darum versuchst Du Dir eine andere Welt zusammen zu glauben. Dein Hirn ist aber grade jetzt noch dabei Verbindungen aufzubauen, zu festigen, und andere abzubauen. Das geht noch so bis kurz nach 20. Du programmierst Dich grade auf ultragaga, Endgame ich kann Dir wirklich nur raten, suche Dir professionelle Hilfe.

Bei Sidhe ist der Zug abgefahren, da ist Hopfen und Malz verloren. Und wenn man der dann mal freundlich auf den Zahn fühlt, und Ihre abstrusen Aussagen hinterfragt, dann schimpft sie aufs übelste, meint man würde Sie persönlich angreifen wollen und verfolgen. Wo ich grade dabei bin @Sidhe, Du schreibst hier schon wieder einen Murks zusammen, das Du damit rechnen musst, das ich Dir den zerbrösel, dazu Fragen stelle, und mir auch Deine anderen Aussagen, die ich so noch habe, mal zum Besten gebe. Einfach damit so ein Unsinn nicht unkommentiert hier vor sich hin muffelt. Du hast hier dann schon mehrfach den Schuh gemacht, Dich schimpfen und pöbelnd andere beleidigend von dannen geschlichen, und zu den Fragen einfach geschwiegen, weil Du eben keine Antworten kennst. Ich meine das nicht böse Sidhe, es geht nicht gegen Dich als Mensch, es geht um das unsinnige Gebrabbel das Du hier einfach als objektive Wahrheit verkünden willst. Wenn ich Dir dann die Stelle mit dem Hammer zeige, brauchst Du nicht wieder rumheulen, und meinen ich will Dir als Mensch was böses.


Endgame schrieb: „Du blendest es einfach aus, obwohl es so war. Ich brauche es auch nicht zu beweisen, weil ich es weiß und mit eigenen Augen gesehen habe. Aber du schweigst dich einfach aus...! Jetzt sag doch mal endlich etwas zu dem DOW-Rutsch um 1000 Punkte in wenigen Minuten!

Die Gründe sind recht gut bekannt, hat nichts mir dem Mayakalender zu tun, und am 6.Mai wurden bestimmte Zahlen bekannt gegeben, und das diese nicht gut sein werden, war zuvor schon länger bekannt, somit konnte man wissen, das es am 6 mit dem XDAX wohl runter und nicht rauf gehen würde. Alles ganz einfach. Du hast gesagt, der DAX geht nicht mehr über 6000 war das mal, war falsch, dann hast Du mal gesagt er geht nicht mehr über 6066, war falsch, dann hast Du das mit 4275 gesagt, war falsch. Und noch so vieles mehr. Dazu kommen ja noch Deine „Vorhersagen“ als mumuduese, und auch die Dinge die Du unter anderen Nicks hier geschrieben hast. Sei mal froh, das ich das bisher nicht richtig aufgearbeitet habe.

Engame, Du bist ein Spinner, ein Loser und auf dem Weg, ein Profi Gaga zu werden. Aber Dein Papi hat ja genug Geld, Du wirst also auch die wirklich guten Pillen bekommen.


1x zitiertmelden