Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 09:33
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Dich schimpfen und pöbelnd andere beleidigend von dannen geschlichen, und zu den Fragen einfach geschwiegen, weil Du eben keine Antworten kennst
So ist es doch bei den meisten, die so reden.
Man spricht sie an, legt ihnen Beweise vor und was passiert? Es wird ignoriert! @endgame ist noch nie auf irgendeinen Chart eingegangen, der ihm das Gegenteil beweist.
Wir hatten mal das Beispiel von einem Gamma Ray Burst, der wohl auf die Erde gerichtet war.
Dann haben viele Laut geschrien: "Da ist eine Nachricht für uns drin!" -.-
Als ich dann anhand von Quellen aufgezeigt hab, dass der GRB 75 Mrd LJ weit entfernt war, wurd einfach weitergemacht als wär nix gewesen.
Diskussion - Ja! Ignoranz - Nein!


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 10:02
ich weiß ja nicht, ob das jemanden interessiert, aber um den 14.06. herrum wird man evtl. einen Kometen sehen können....

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,699943,00.html

Ist bei den Maya/Hopis nicht auch von einem grünen Stern die Rede?

Naja... wie auch immer..... ich hoffe wir haben an dem Tag freie Sicht! ^^


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 16:16
Zitat von endgameendgame schrieb:aus einer über mir stehenden Warte,
Zitat von endgameendgame schrieb:dort befindet sich eine andere Instanz, oft bin nicht ich es, der hier schreibt, sondern nur der Überbringer von Informationen
wow - ähm - - du stehst über dir - neben dir wäre wahrscheinlich die bessere beschreibung ;)

@endgame

wer schreibt durch dich ?

o.k. - mach urlaub - yo - entspanne dich mal und wenn du das noch hast: gehe mit deinen freunden baden - gehe eis essen mit deiner freundin - ....

erhol dich mal - - nein warte auf nichts genieße den sommer


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 17:25
@nocheinPoet


Das kannst du direkt vergessen :D
Ich habe zur Genüge festgestellt, daß dies nicht deine Themen sind.
Du kannst natürlich soviel schreiben wie du willst, aber da ich nicht darauf eingehen werde kannst du dir eigentlich gleich eine Menge Zeit ersparen^^





@endgame

Mein lieber Endgame, erst schwingst du dich zum Mayaexperten des Forums auf, und nun sprichst du sogar schon von angeblich eindeutigen Interpretationen der Offenbarung, ausgerechnet jener Überlieferung, die am wenigsten von allen verstanden wurde?
Du solltest mal einige Schritte zurückgehen und deine Entwicklung betrachten, die von einem durchaus ernstzunehmenden Forumsteilnehmer bis zum heutigen Punkt, an dem es dir nur noch um deinen Mitteilungsdrang zu gehen scheint durch den du die objektive Sicht verloren hast. Anders ist es nicht zu erklären, daß du mittlerweile keinem sachlichen Argument mehr zugänglich bist und ausschließlich nur noch deinen eigenen Trip fährst.
Sidhe schrieb:
Und wäre die Zukunft determiniert hätten wir weder einen freien Willen noch hätte das Leben an sich einen Sinn, wenn wir sowieso in da Dunkel marschieren müßten.


nichts anderes sagt die Offenbarung des Johannes und zwar ohne Interpretation!
Ich wäre sehr vorsichtig mit solch endgültigen Aussagen, denn dir ist nicht bewußt, welche Auswirkungen sie sowohl auf dich als auch auf andere haben können.

Laut deiner Aussage spricht die Offenbarung also davon, daß wir keinen freien Willen haben und darum ohne Alternative in das Dunkel abgleiten mußten.
Soso.
Lass' mich raten, du hast keine einzige Textstelle die das belebgt und dabei sämtlichen Überprüfungen statthalten kann .....

Weißt du, wie viele Menschen sich schon mit der Offenbarung herumgeplagt haben?
Warum glaubst ausgerechnet du, nun die Wahrheit herausgefunden zu haben? Hast du sie von irgendeiner Internetseite? Der erste Schlüssel zum Verständnis ist zuallererst einmal der Wille in Demut und den besitzt du nicht, du kannst deine Deutung also getrost vergessen, zumindest dann, wenn es dir wirklich um die Wahrheit und nicht um einen Ehrenpreis im Rechthaben geht.
Zitat von endgameendgame schrieb:eben, und gab aufgrund des Sündenfalls keine andere Möglichkeit, als dass der Mensch sich von Gott löst und sich selber richtet. Das ist keine Interpretation, sondern objektive Aussage der Offenbarung des Johannes!
Die Offenbarung beschreibt, und es ist völlig egal, was du hinein zu interpretieren versuchst.
Der Sündenfall an sich war keine unausweichliche Bestimmung sondern Resultat einer Menschheit die willentlich den falschen Weg eingeschlagen hat.

Glaubst du denn wirklich selber, was du da von dir gibst? Du kannst dein Konstrukt unmöglich zuende gedacht haben weil ihm jeglicher tieferer Sinn fehlt, ja weil es sogar jeden Sinn und jede höhere Gerechtigkeit negiert. Damit negierst du gleichzeitig auch Gott, und ich denke mal, daß du das alleine darum nochmal überdenken solltest .......
Zitat von endgameendgame schrieb:der Mensch wird nur aus Schaden klug - das war schon immer so. Nur weil jemand sagt, "passt auf, ihr geht den falschen Weg!", wird man ihm nicht zuhören, im Gegenteil, man wird ihn hängen!!
Dies ist aber nicht natürlich, sondern bereits Folge der Fehlentwicklung.
Zitat von endgameendgame schrieb:Ich denke einfach, unsere Sinne werden sich für eine neue Dimension schärfen, die uns erkennen lässt, wer wir sind und was wir hier eigentlich machen (sollen)...
Du meinst, der Mensch wird erst dann in der Lage sein, den Sinn des Lebens an sich zu erkennen? Und alle Generationen vor uns konnten dies nicht? Das wäre ja ein sehr tragisches Resumée von Jahrhunderttausenden von menschlicher Entwicklung^^

Du ahnst kaum, wie weit frühere Kulturen im Gegensatz zu uns bereits innerlich entwickelt waren und wie sehr sie ein sinnhaftes Leben führten, weil sie wissend waren...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 17:27
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:schön dass man unterschiedlicher Meinung sein kann und ein Jeder seine Wahrheit hat,
das ist Freiheit des Geistes!
Da es nur eine Wahrheit gibt und diese ewig ist, kann kein Mensch "seine" Wahrheit haben, sondern nur eine Sichtweise und es liegt an ihm selber, inwieweit er sich bemüht die tatsächliche Wahrheit herauszufinden und wie konsequent er dabei vorgeht.
Nur in der Wahrheit an sich findet der Geist seine Freiheit, alles andere bindet und hemmt.


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 17:29
@kiki1962
einigen wir uns darauf: alles wird gut
Sicherlich, aber im wahren Sinne des Begriffes "gut".
Und dazu muß alles Schlechte erst einmal herausgeklärt werden.


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 17:33
@The_Styx
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:Naja... wie auch immer..... ich hoffe wir haben an dem Tag freie Sicht! ^^
Er wird sicher länger als einen Tag zu sehen sein ;)
Ich hoffe auch auf eine Sichtung :)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 17:47
@The_Styx Danke* für den link, denn das interessiert mich. :D


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 20:00
@Sidhe schrieb: „Das kannst du direkt vergessen. Ich habe zur Genüge festgestellt, dass dies nicht deine Themen sind. Du kannst natürlich soviel schreiben wie du willst, aber da ich nicht darauf eingehen werde kannst du dir eigentlich gleich eine Menge Zeit ersparen.

Liebe Sidhe, dass ist ohne Frage mein Thema, die Frage ob es eine objektive Wahrheit gibt, und ob man diese wissen kann, ist eine philosophische. Und wenn Du Dich wie immer dem entziehst, dann zeigt das nur weiterhin, das Du keine Argumente hast, und nicht den Mut, Dich einem offenen Dialog zu stellen. Es geht mir ja nicht darum, Dich als Mensch abzuwerten oder anzugreifen, ich mag Dich ja so, aber die Dinge die Du sagst, solltest Du auch dann vertreten können, und Dich nicht mit fadenscheinigen Ausreden von dannen schleichen.

Und es gibt einige Stimmen, die die Form Deiner Behauptungen infrage stellen. Du bist da nicht anders, als Endgame, auch Du nimmst Dir einfach das Recht, zu behaupten, die objektive Wahrheit zu kennen. Sie wurde Dir ja zuteil, weil Du so offen und ehrlich danach gesucht hast. Und wie Endgame stellst Du Dich damit über jeden Zweifel.

Du machst nichts anderes als er, er sagt, er hat recht, das ist so, und gut. Leider sehe ich bei Dir wenig Hoffnung, das Du die Kraft findest Dich selber mal aufrichtig zu hinterfragen, Du meinst ja, Jeder kann irren, nur Du nicht, Du kennst die objektive Wahrheit. Und jeder der eine dazu konträre Meinung vertritt, der sich erlaubt, wie Du zu sagen, er habe auch eine objektive Wahrheit gefunden, der muss irren, und das sagst Du auch ganz ohne die geringste Form einer Selbstreflexion.

Alleine was Du hier grade an mich geschrieben hast, hebt meine Motivation dazu mal einen neuen Thread zu starten, oder einen in dem ich das auch in Bezug zu Dir schon einmal thematisiert habe, konkret anzusprechen. Und es ist überhaupt kein Problem, wenn Du darauf nicht eingehen wirst, ich weiß schon aus einigen Dialogen mit Dir dazu, das Du dem nicht gewachsen bist, und einfach nichts entgegenzusetzen hast.

Und natürlich kommt dann von Dir nur, das wäre nicht mein Thema, eine ganz billige Ausrede eben, die hier wohl jeder durchblicken kann. Wenn Du nämlich wirklich in Dir dazu ruhen würdest, hättest Du so etwas nicht nötig. Dein Schweigen aber, sagt dann dazu viel mehr, als 1000 Worte. Denk mal drüber nach.


Lieben Gruß

Manuel


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 20:28
@nocheinPoet


Gerade WEIL ich so ruhig bin und sehr genau weiß, was ich wie und warum schreibe,
erkenne ich die Unsinnigkeit der Gespräche, auch wenn du versuchst, auf pyschologische Weise meine innere Triebfeder dafür zu ergründen und zu anderen Schlüssen kommst.
Es sind jedoch die falschen Schlußfolgerungen, und willst sicherlich nicht behaupten, meine eigene Motivation besser zu kennen als ich.

Es ist schlicht ein Trugschluß anzunehmen, man könne jedem Alles erklären.
Und wenn man dies erst begriffen hat kann man recht leicht unterscheiden, wo sich eine konstruktive Basis finden könnte und wo nicht.

Du glaubst auch, daß ich flüchten würde, was, wie oben verdeutlicht, nicht den Tatsachen entspricht - es ist genau das Gegenteil, ich habe es nicht nötig mich zu profilieren und kann mit gutem Gefühl aufhören, ohne, daß ich mich innerlich heimlich ärgern würde.
Ich bin ganz gelassen.

Vielleicht finden wir ja einfach mal irgendwo ein anderes Thema, in dem wir uns austauschen können. Nichts für ungut, wie immer!


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 20:29
P.S.:
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Dein Schweigen aber, sagt dann dazu viel mehr, als 1000 Worte. Denk mal drüber nach.
Das stimmt - und manch' Einer wird es sogar verstehen *g*


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 21:53
@Sidhe schrieb: „Du glaubst auch, dass ich flüchten würde, was, wie oben verdeutlicht, nicht den Tatsachen entspricht - es ist genau das Gegenteil, ich habe es nicht nötig mich zu profilieren und kann mit gutem Gefühl aufhören, ohne, dass ich mich innerlich heimlich ärgern würde. Ich bin ganz gelassen.

Ich könnte mal Deinen absoluten verbalen Ausraster in Bezug zu einem Dialog zu diesem Thema mal ins Weg stellen, und freundlich den Dialog zu verlinken, der Beitrag wurde hier ja eben wegen Deiner heftigen Beleidigungen entfernt, aber ich denke mal dieser Dialog würde gut zeigen, wie gelassen Du bist, und wie wenig Du dann doch in Dir ruhst, wenn es mal konkret angesprochen wird. Und möchtest Du das? Du solltest Dir Deiner Sache nicht so sicher sein, das hat schon ganz anderen das Gesicht gekostet. Und ich vermute mal, das würde so nicht nur einem die Augen öffnen, wie gelassen Du wirklich bist...

:D


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 22:14
@nocheinPoet

Tue doch einfach was du für richtig hältst, was du willst .... oder brauchst du dafür noch eine Extragenehmigung von mir? Du kannst mir so nicht beikommen, sieh' es doch ein ;-)

Alldiweil .... kannst du anstatt des bissigen Gelbs vielleicht ein zartes Blau verwenden?
Büdde... *g*


melden

Das Jahr 2012

11.06.2010 um 23:56
@Sidhe
iwi mag ich das was du schreibst... find dich toll... ist zwar nicht ganz topic... aber was du schreibst ist nachvollziehbar.....


melden

Das Jahr 2012

12.06.2010 um 00:02
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Und jeder der eine dazu konträre Meinung vertritt, der sich erlaubt, wie Du zu sagen, er habe auch eine objektive Wahrheit gefunden, der muss irren, und das sagst Du auch ganz ohne die geringste Form einer Selbstreflexion.
schön geschrieben @nocheinPoet. die selbstlose wahrheit würde eigentlich andere meinungen respektieren bzw. sich damit auseinandersetzen. @Sidhe schneide dir doch mal ne scheibe von der denkweise des dalai lama ab. ;)

und wenn denn nun ein bewusstseinssprung kommt, dann würde ich das natürlich begrüssen. das inflationäre system scheint in seinen grundfesten wirklich nicht mehr sehr lange bestehen zu können. und wenn doch, dann auch gut. das problem ist doch immer das selbe (wie auch schon in der ufologieabteilung und den mutmassungen über den first contact): wären wir wirklich bereit? den grossteil der menschheit würde so ein "upgrade" doch völlig aus der bahn werfen (gefangen im system).

mfg
whatsgoinon


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.06.2010 um 03:46
Zitat von whatsgoinonwhatsgoinon schrieb: den grossteil der menschheit würde so ein "upgrade" doch völlig aus der bahn werfen (gefangen im system).
Und genau das ist das Ziel der Panikmache.
Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Säulen der "Macht" einstürzen und sie wissen das.

@endgame

...mach dir klar,das du sie unwissentlich unterstützt!
Deine Motive mögen ja gut sein,deine Taten und Gedanken sind es nicht.

@all

Sie lassen uns glauben wir wären alleine,sie lassen uns glauben wir wären schwach,sie lassen uns glauben wir wären anders als die Anderen,sie lassen uns glauben wir wären hilflos,sie lassen uns glauben wir wären dumm...doch sie wissen wir sind es nicht.
Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff.

Wir umarmen euch,wir singen und tanzen mit euch...doch bekämpfen tun wir euch nicht.
Macht und Reichtum Einzelner ist fest verbunden mit Verlustängsten und kann schon allein auf Grund dieser Tatsache nicht zum Glück führen.
Egal wieviele materielle Dinge ihr in eurem Leben anhäuft,am Ende geht ihr wie ihr gekommen seid.

Wie wir unsere Zukunft gestalten liegt ganz alleine bei uns und mein Bauchgefühl ist positiv,ich denke wir sind immer noch lernfähig. ;-)

Zumindest sind wir unseren Kindern verpflichtet es zu versuchen!

Don´t Panik :-)


melden

Das Jahr 2012

12.06.2010 um 09:20
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Er wird sicher länger als einen Tag zu sehen sein
Ich hoffe auch auf eine Sichtung
Das war mir bewusst... nur um die Zeit herrum soll er am nächsten zur Erde sein und da dachte ich mir, dass ich den Tag schreibe an dem die chancen für eine perfekte Beobachtung am wahrscheinlichsten sind... ;) :)

@Jacy26
...nichts zu Danken! ;) ...auf solch ein Ereignis macht man gerne aufmerksam.... :)


melden