Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

17.11.2007 um 20:40
ya Leute wie auch immer ich habe lediglich etwas zum Thread gesagt, eben was ich darüber wusste so einigermaßen -.- heißt ya nicht das ich jetzt Gelileo Mystery glaube oder sonstiges ! Meine Güte mann kann sich ya auch aufregen ;D

Also zum TV - Bericht: die meineten, damit es keine Panik gibt, oder wie auch immer, werden sie nur knapp 24 Std vor dem Aufprall der Menschheit bescheid sagen, oder irgendwie so ^^

Und zur Galileo Mystery: Jeder glaubt an das was er glauben mag, auch wenn Aiman Abdallah irgendetwelchen Schwachsinn erzählt oder nicht ? :D

Jedenfalls weiß nich nur soviel zum Jahr 2012 ^^ wenns andere Theorien gibt ist es ya recht interessant und vielleicht passiert ya wiklrihc was, wenn die Menschen sich so krass drauf spezialisieren ^^

@uraminor: schön für dich ! :D ich werde 22 MUHAHAHA ^^


Liebe Grüße ;P


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 01:06
der Dezembertag im 5 Jahren beschreibt das Ende des umfassenden Zyklus nach der Zeitrechnung der Maya, gleichzeitig wird ja hier auch ein astronomischer Wendepunkt gekennzeichnet, vielleicht sehen wir alle etwas Unglaubliches.
Wollen wir hoffen, dass die Welt besser wird.

Jeder der vorangehenden Schöfpfungszyklen nach den Maya endet an eben diesem Tag in 2012, sie laufen im Hintergrund weiter, während der Aktuelle im Vordergrund läuft.

Wir müssen das Ende dieser Bewusstseinsbildung jedoch im Einklang mit dem gesamten Kalender sehen. Ebend was hinter uns liegt und was noch zwischen den 5 Jahren passiert.
Der Kalender läuft ja auch heute (noch der fünfte TAG), am Montag haben wir die fünfte Nacht für ein ganzes Jahr, schon hier werden die Weichen gestellt.

In der vorangehenden fünften Nacht des untergeordneten Zyklusses aber hatten wir die Zeit des zweiten Weltkrieges und den Jahren davor.
Es wird uns diesmal eine globale Finanzkrise vorausgesagt, die sich ja bereits andeutet.

Egal, ob man jetzt an den Maja-Kalender glaubt oder nicht, die WELT IST REIF für einen Paukenschlag und die Besinnung auf das, was wir sind, ein Ebenbild Gottes.


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 01:44
Wie wärs, wenn man sich erstmal mit dem Mayakalender auseinandersetzt.... Wie er gerechnet wurde usw. usw. usf.

Würde es noch mayas geben die mit dem Kalender leben würden, würden sie diesen bestimmt mal aktualiesiert haben.




... wenn ich mir vom Getränkehändler in ein paar Tagen einen Kalernder für 2008 schenken lasse, heisst es auch nicht, dass am 31.12.2008 etwas unglaubliches Passiert, nur weil da der Kalender endet !


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 02:22
lt. wiki feiert der untergang der titanic am 14.4. den 100sten jahrestag


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 10:49
Hallo leute hab mich heute mehr oder weniger durch 4 jahre diskussionsbeiträge ob die welt 2012 untergehen wird oder nicht durchgeqält . wenn wir so weiter schreiben haben wir 2012 bald erreicht,und kriegen dann alle die richtige antwort auf all unsere fragen ...

Ich für meinen teil freue mich das ich lebe und genieße die nächsten 100 jahre ..!


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 11:07
du hast 111 seiten ernsthaft durchgelesen?


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 14:32
hy

hm ja das thema was 2012 sein wird ist recht fraglich einige meinen die welt wird untergehen(apokalypse) andere meinen es wird einen wendepunkt geben andere wiederum meinen(abdhalla) ein meteorit wird einschlagen

also ich persönlich habe das gefühl das 2012 eher die erdumpolung stattfindet

sprich die ganze infrastruktur fällt zusammen es gibt keine elektronik einfach nichts

ist irgendwie unfassbar weil ohne pc kann ich nicht leben da mein leben der pc ist(programmieren)

aber nja ich lasse mich einfach mal überraschen

weil es hat ja auch geheißen im jahr 2000 soll der weltuntergang sein
was war garnichts

ich mache mir da nicht allzuviele sorgen

mfg geisterseher

ps: omg 111 seiten durchlesen :O


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 15:07
Das einzige was wir machen können ist, abwarten und Tee trinken. Oder man schlägt die Zeit tot in dem man noch ein par weitere Theorien aufwirft was uns in 5 Jahren erwartet. Immerhin die Hälfte der Zeit hat der Thread ja schon überstanden. ;)


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:05
mhm ja ich mach mir da nicht allzuviel sorgen

mfg


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:12
Diese ganze Panik über 2012 errinert mich an der Zeit so mitte der 90er, da hat auch die grosse Millenium Panikwelle angefangen, da wurden auch die lächerlichste Theorien verbreitet und wie wir alle wissen ist am Ende doch nix passiert^^


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:22
Um es nocheinmal zu verdeutlichen, es geht hier nicht um den isolierten EINEN TAG in 2012, sondern um die Schöpfungsgeschichte als Spiegelbild der Zeit.

Unabhängig von dem Maya-Kalender rechnen viele mit einer tiefen Finanzkrise weltweit, wir Menschen sind am Ende und in der Sackgasse des heutigen Systems des Geldes angekommen.
Man schaue nur auf den Verschuldungsgrad der Welt und dem Spiel mit dem ungedeckten Geld, daß die Regierungen unbegrenzt drucken dürfen und täglich zig-milliardenfach durch das Netz schiessen, den getürkten Inflationsraten und der drastischen Verknappung der Rohstoffe, die vieles teurer werden lässt.
Das alles sind Fakten, die in der Konsquenz JETZT zu unangenehmen Antworten führen MÜSSEN, die auch ohne den Maja-Kalender eintreten, nur die Maja konnten, wie auch immer, den Schlüssel zur Schöfpungsgeschichte finden.

Letztendlich geht es hier um das BEWUSSTSEIN der menschlichen Kreatur, das kurz vor einer Entkopplung von dem Weltlichen steht.

Sieht man sich den Maya-Kalender genauer an, erkennt ma, dass sich die einzelnen Zeitintervalle in dem Letzten Jahr bis auf 20 Tage für eine Periode verkürzen, wenn wir uns selber fragen, kann jeder einzelne diesen schnelleren Lauf der persönlich empfundenen Zeit feststellen, was sich im LETZTEN Jahr merklich beschleunigen wird.
Dieses Alles sind Zeichen, die nur derjenige als Wahrheit erkennt, der NICHT IN SICH SELBER LEBT und DER DEN NÖTIGEN WEITBLICK FÜR DIE DINGE HAT.

Leider sind viele Menschen sehr oberflächlich und wissen nicht, warum sie eigentlich hier sind, das aber ist ein träges Bewusstsein.

Somit ist diese Prognose eines veränderten Bewusstseins VON GRUND AUF POSITIV!

So long!


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:29
JA, diese Menschen die nicht wissen warum sie hier sind...traurig, du weißt es ja und das ist ja die hauptsache, richtig?


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:37
eh

ich finde es traurig wenn manche menschen ihren lebenssinn nicht finden

die was nur oberflächlich leben und keinen bezug z.b.: zur natur, tieren, ec... haben

aber nja leider is es so

man kann dagegen eh nichts machen


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:39
Zumindest deutet vieles auf eine verschlechterung des Menschlichen Wohlstandes in bereits naher Zukunft hin. Das unsere wichtigsten Rohstoffe bald ausgehen werden ist sogar schon seit langem erwiesen. Nur das 2012 bereits die Spitze unseres negativen Trends erreicht werden soll kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Naja wie gesagt es bleibt abzuwarten.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:41
nja ich kann es mir schon vostellen

weil der mensch ist im prinziep zerstörung pur

wir zerstören die ganze natur ec.

einfach alles

das wird warscheintlich unsere strafe sein


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:47
naja so kann man es auch nicht sagen, Katastrophen passieren egal ob der Mensch dran schuld ist oder nicht, und was die Weltpolitik, die Rohstoffe oder den Wohlstand der Menschen angeht naja ich glaub 2012 ist doch zu nah für eine grosse Änderung.


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:48
nja ich kann es mir schon vostellen

weil der mensch ist im prinziep zerstörung pur

wir zerstören die ganze natur ec.

einfach alles

das wird warscheintlich unsere strafe sein


__

Aha, und der Mensch sit nicht teil der Natur?

Du tust ja gerade so als hätten niemals andere Lebewesen den tod von wieder anderen Lebewesen verursacht, oder gar das aussterben.


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:51
man weis nie was passiert

aber ja ok die katastrophen

aber wer hat denn den klimawandel verursacht? na wir

wer holzt alles ab? wir

wer fischt das meer aus? wir

wer schaut das so schnell wie möglich alle rohstoffe gewonnen werden? wir

wir sind einfach machtgeil(zumindest einige)

und sowas ist echt traurig

ich kann mir schon vorstellen das es 2012 zu einem wirtschaftlichem crash kommt


aber bis dahin mach ich mir eig nich so wirklich einen kopf darüber

ich mache meine schule

falls 2012 wirklich etwas passieren sollte, dann sehen wir es eh

mfg


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:51
Zitat von J.W.J.W. schrieb:Zumindest deutet vieles auf eine verschlechterung des Menschlichen Wohlstandes in bereits naher Zukunft hin. Das unsere wichtigsten Rohstoffe bald ausgehen werden ist sogar schon seit langem erwiesen.
Die Menscheit wir das Fehlen dieser Rohstoffe schon iwie kompensieren können.
Es werden neue Technologien entwickelt, durch Forschung und Innovationen werden sich die Menschen ihren Reichtum schon bewahren. Nur, fair verteilt wird er wohl nie sein...

@ J.W


melden

Das Jahr 2012

18.11.2007 um 16:52
nja ich kann es mir schon vostellen

weil der mensch ist im prinziep zerstörung pur

wir zerstören die ganze natur ec.

einfach alles

das wird warscheintlich unsere strafe sein


__

Aha, und der Mensch sit nicht teil der Natur?

Du tust ja gerade so als hätten niemals andere Lebewesen den tod von wieder anderen Lebewesen verursacht, oder gar das aussterben.

----

ne das hasd du jetzt falsch verstanden

ich meine damit einfach nur das der mensch irrsinnig egoistisch ist und dem menschen so gut wie egal ist was mit anderen ist hauptsache er selbst

das war eigentlich der hintergrund der nachricht


melden