Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:38
@BluesBreaker
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:wenn wir aber JETZT damit anfangen, wird sich die welt automatisch bessern.
Genau um das geht es, hast du sehr gut erkannt :)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:42
@MysticWoman
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Wenn ich den Verlauf des Threads anschaue, wird es ganz deutlich wie weit wir noch davon entfernt sind, in Frieden und ohne Bosheiten miteinander zu kommunizieren. Ich finde das schade und ich bin mir sicher dass wir was daran ändern können.
Es geht doch gar nicht mehr um den Maya Kalender, ist doch egal ob er recht oder nicht. Jeder von uns spürt eine Veränderung, jeder von uns bemerkt doch dass die Welt so wie sie ist, nicht mehr weiterbestehen kann.
du triffst es sehr gut!

keine seite kann richtig beweisen. vielleicht liegen paar handfeste fakten vor, aber dennoch kann man nicht das gegenteil beweisen. das sollte man zur kenntnis nehmen. dann die frage, wieso diskutiert man denn noch weiter? man müsste ja nur verständnis und toleranz an den tag legen. aber was würden wir machen, wenn wir dann nicht diskutieren könnten?

die provokative besserwisser diskussion macht halt mehr spass, anstatt zu diskutieren, wie wir uns alle, egal welche abstrusen theorien wir im kopf haben, bessern könnten. egal wo. jeder hat doch seine macken, die ihn stören und man korrigieren kann, nur schon damit ein mitmensch weniger "leidet". dafür muss man auch keine gegentleistung erhalten. das lehrt uns halt das kaptialistische system. dem ist aber nicht so....wir können auch GEBEN ohne zu NEHMEN...wir bekommen ja sogar auch etwas, ein gutes gefühl. das ist es doch schon wert :)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:44
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:keine seite kann richtig beweisen. vielleicht liegen paar handfeste fakten vor, aber dennoch kann man nicht das gegenteil beweisen.
Naja man kann vielleicht nicht alles beweisen, aber dass der Mayakalender nicht 2012 aufhört, dass kann man beweisen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:45
Alle Versuche die Welt ein bisschen besser zu machen, haben bisher immer das genaue Gegenteil bewirkt.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:48
@McGeo
vielleicht hat man halt die falschen mittel dazu verwendet?


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:50
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Naja man kann vielleicht nicht alles beweisen, aber dass der Mayakalender nicht 2012 aufhört, dass kann man beweisen.
maya kalender hin oder her. anstatt hier zu streiten, ob was passiert, ob er endet, etc kann man doch verzichten. wir verschwenden doch nur zeit, um zu schauen wer recht hat. ist wohl unser besser-wisser-trieb :)

gut man kann natürlich darüber diskutieren, aber immer respektvoll. vielleicht verlieren sich andere halt im verständnislosen, aber da muss die gegenseite halt nachgeben.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:54
@BluesBreaker
Vielleicht ist es ja einfach die Neugier die einen Treibt. Die Neugier zu verstehen, wie man für etwas einstehen kann, wenn es erwiesener Maßen nur auf Fantasiekonstrukten steht.
Ich bezeichne mich eigentlich auch als Esoteriker, aber das heißt doch nicht, dass man seinen Kopf nur dazu da hat, um ne Mütze zu tragen.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 17:59
@Spöckenkieke
ich denke, jeder sucht nache einer "wahrheit". nur sind die einen halt etwas einfacher gestrickt und verlangen nicht zig beweise. es genügt ja schon, wenn man an das gute glaubt. sei es halt mit hilfe des eso-geschwurbel, der psalmen aus der bibel oder einfach auch durch solche diskussionen ;).

jeder hat halt ne anderen motivations-faktor. einige brauchen die strikten regeln der bibel und müssen dafür sogar noch mit einem paradiese belohnt werden.

andere verlassen die religionen und gehen in den eso-bereich. der hat ja die paradies-geschichte als grundlage, und die wird ja in der bibel auch gebraucht. nur halt in einer anderen ansicht.

philospohisch gesehen geht es ja um das gleiche. ein guter/positiver mensch zu sein. das können wir doch ganz einfach sein. man kann es ganz einfach von JETZT an leben. die belohnung mögen halt auch "nur" gute gefühle sein. jeder kennt ein solches gefühl. und dieses gefühl mag wohl schöner sein als jedes materielle geschenk...


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:00
@BluesBreaker
Ich würde eher vermuten, dass das Streben nach einer idealen Welt innerhalb einer Welt in der alle Lebensformen gegeneinander im Wettbewerb um Territorium, Sex und Futter stehen, nicht zu einer idealeren Welt führen kann, sondern nur zu noch mehr Territoriumskampf, Futter- und Sexneid führt.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:01
@McGeo
richtig.

darum muss es in jedem einzelnen kopf "klick" machen. im kopf und nicht am kopf :)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:23
eine ideale welt ist einfach nicht möglich und dafür gibt es viele begründungen. vergeudete puste darüber zu philosophieren....

aber ich muss euch doch recht geben. wenn dieser threat hier von anfang an mit mehr respekt gegenüber jede meinung gehandelt würde...wäre hier vielleicht auch was vernünftiges bei rausgekommen. (wie soll die welt besser werden wenns nicht mal dieser thread hier schafft ;-) )


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:29
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:wie soll die welt besser werden wenns nicht mal dieser thread hier schafft
genau. wie soll die welt besser werden, wenn wir uns eigentlich in den gedanken nicht tolerieren können^^

ich machs einfach mal. wird dann schon klappen :). lieber optimist als pessimist.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:32
Ich glaube nicht, dass das ganze persönlich ist. Manche sehen sich immer gleich Persönlich angegriffen, wenn man verbotene oder unbequeme Fragen stellt. Aber wirklich persönlich zu sehen ist das nicht.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:32
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:eine ideale welt ist einfach nicht möglich und dafür gibt es viele begründungen. vergeudete puste darüber zu philosophieren....
... und in diesem Thread ohnehin schwer offtopic.
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:wenn dieser threat hier von anfang an mit mehr respekt gegenüber jede meinung gehandelt würde...
... wären die Märchen darüber, was die Maya angeblich alles gesagt haben sollen, noch immer in vielen Köpfen präsent. Eine Lüge auch klar eine Lüge zu nennen gehört nun mal mit zum Respekt vor den Gesprächspartnern.

Und nun zurück zu 2012 und dem Kalender der Maya.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:37
Zitat von geekygeeky schrieb:Schön daß du endlich eingesehen hast, daß du dir das behauptete Unterscheidungsvermögen nur einbildest. War das denn soo schwer?
wir sind noch nicht fertig! ;)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:37
@geeky

ich weiß nicht wirklich was ich davon halten soll. nach irgendwelchen relionen oder sekten o.ä geht doch jedes jahr min. einmal die welt unter. die meisten vorhersagen bekomm ich persönlich gar nicht mit.

ich persönlich denke es ist momentan einfach nur so puplik und beliebt weil die medien es ausschlachten und der film es interessant gemacht hat. ich halte es irgendwie nach wie vor für unrealistisch, dass die maya hätten wissen können das was passiert, wenn wir es nicht mal 1,5 jahre vorher wissen....


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:39
Irgendwie gehört es ja auch zum Respekt vor den alten Mayas wenn man diverse Lügenmärchen, die den armen Mayas angedichtet werden, als das Entlarvt, was sie sind.

Ich hab das Beispiel mit den Hopi schon gebracht, die Maya gehen die Devise einfach aussitzen ist nach 2012 hoffentlich vorbei. Dann hoffen sie, dass das Ansehen ihrer Vorfahren nicht mehr so durch den Kakao gezogen wird.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:43
@Minchen1987
das nennt man auch "fernseh verblödet"...

wahrlich eine rubrik in wiki wert :)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:44
@geeky

ich weiss auf was du hinaus willst...das ist sicherlich nicht der schlechteste grund ABER überdenke deine art und weise und dann wird man einen nenner finden!

menschen als lügner und betrüger sowie als dämlich hinzustellen sollte nicht dein weg sein wenn du wirklich das erreichen willst wie es mir erscheint...

es wird immer menschen geben die glauben ohne beweise zu haben und ohne es belegen zu können...willst du die alle über einen kamm scheren?

agiere in zukunft einfühlsamer und HUMANER und dann wirst du vielleicht auf einsicht stossen...


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 18:44
@Spöckenkieke
ja das ist ja noch die schlimme folge daraus. nicht nur die endlosen diskussionen, nein, uralte völker werden respektlos behandelt. sie könnten sie ja einfach fragen gehen, wie es so aussieht. die mayas werden ja wohl nicht ihre eigene kultur verleugnen!


melden