Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:45
Zitat von haymakerhaymaker schrieb:sonst hat es keinerlei praktischen nutzen für mich!
Total falsch.
Ich kann meinen Kindern mit meinem Geld das Leben erleichtern.Sie können sich auf Studium und Ausbildung konzentrieren und müssen nicht "zwanghaft" Zeitungen austragen.
Also fördere ich mit meinem Geld die Zukunft meiner Kinder und sichere dem späteren Umfeld meiner Kinder kompetente Ansprechpartner.
Der Millionär steckt Geld in seine Firma und fördert Entwicklung.
Es werden mehr Spezialisten gebraucht.
Ein schöner Kreis.....

Ohne Geld und den dazugehörigen Funktionen klappt es nicht.
Es würde zu viele geben die das Grundeinkommen missbrauchen.So wie es jetzt schon viele mit Hartz4 machen.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:46
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Wozu brauchst du den Gutschein? Laß dir doch gleich den Anzug geben.
das ist einfach praktischer. deine arbeitskraft wird ja zentral verwaltet, du bekommst den gutschein mit dem NUR DU DIESEN EINEN ANZUG bekommst. für jeden anderen ist dieser gutschein nutzlos. selbstverständlich darf der gutschein nicht unbegrenzt haltbar sein. er muss am monatsende verfallen.

@JonnyDepp
du hast es leider nicht verstanden. wenn es kein geld gibt, dann kostet butter auch nicht 4,30€.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:46
@haymaker
Zitat von haymakerhaymaker schrieb:du hast es leider nicht verstanden. wenn es kein geld gibt, dann kostet butter auch nicht 4,30€.
du hast scheinbar nicht verstanden, was Geld ist :-)

bevor nun wieder unendliche Diskussionen losgehen, wer hier der Dümmste ist - hier der passende Wikipedia-Artikel:
Wikipedia: Geld


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:48
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Ich kann meinen Kindern mit meinem Geld das Leben erleichtern.Sie können sich auf Studium und Ausbildung konzentrieren und müssen nicht "zwanghaft" Zeitungen austragen.
Also fördere ich mit meinem Geld die Zukunft meiner Kinder und sichere dem späteren Umfeld meiner Kinder kompetente Ansprechpartner.
das musst du auch nur tun, weil dieses system es verlangt.
würdest du und deine kinder später auch ein gesichtertes grundeinkommen bekommen, müsstest du dich nicht um die zukunft deines kindes so sorgen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:48
Es gab bei "Malcolm mittendrin" mal die tolle Überlegung:
Warum bekommt nicht einfach jeder Mensch 1.000.000 Dollar?
Alle wären reich,müssten nicht mehr arbeiten und würden sich alles kaufen....

Ok,wer entdeckt den Widerspruch?


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:50
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:das musst du auch nur tun, weil dieses system es verlangt.
würdest du und deine kinder später auch ein gesichtertes grundeinkommen bekommen, müsstest du dich nicht um die zukunft deines kindes so sorgen.
Aber wo ist da der Anreiz für meine Kinder,MEHR als die anderen zu tun?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:50
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Total falsch.
Ich kann meinen Kindern mit meinem Geld das Leben erleichtern.Sie können sich auf Studium und Ausbildung konzentrieren und müssen nicht "zwanghaft" Zeitungen austragen.
leider hast du es immer noch nicht verstanden. deine kinder haben doch ein grundeinkommen und brauchen nicht zeitung austragen gehen. Das bildungssystem muss natürlich frei und für jeden zugänglich sein, damit jeder soviel lernen kann wie er will und solange er will.
wollen deine kinder dann einen bestimmten luxusartikel, dann gehen sie halt mal zeitung austragen, tauschen diese arbeitskraft in den gewünschten artikel und fertig.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:51
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Aber wo ist da der Anreiz für meine Kinder,MEHR als die anderen zu tun?
da ist schon wieder dieses konkurenz denken. du merkst das nichtmal.
warum musst dein kind überhaupt mehr tun. reicht es nicht genug zu tun?
schon mal was vom burnout syndrom gehört?


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:52
@haymaker

woher kommt das Grundeinkommen ?
wer bezahlt es ?
wie wird es "erschaffen" ?


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:52
@JonnyDepp
genau so wie heute mit einem knopfdruck im computer.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:53
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:genau so wie heute mit einem knopfdruck im computer.
meine gezahlten Steuern sind also nur ... ein "Knopfdruck" ?


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:53
@JonnyDepp
klar alles läuft digital heut zu tage. das meiste geld das im umkreis ist, ist auch nur digital und existiert als papier nichtmal.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:55
@JonnyDepp
das grundeinkommen kommt aus der realwirtschaft.
wir haben heute eine weltweite überproduktion, es gibt genug essen usw. es kann einfach nur nicht jeder bezahlen! hinzu kommt, dass "Essen" eine ware ist und somit ein "Werterhaltungsmittel", dadurch kommt es natürlich zu verknappungen, da man es hortet und darauf wartet, dass die verknappung ensteht um es dann zu einem höheren preis verkaufen zu können.
laut der UNO haben wir kapazitäten um 14Milliarden Menschen komplett und gesund zu ernähren, es können sich aber nur die wenigsten leisten, das ist doch das irre!


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:55
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:klar alles läuft digital heut zu tage. das meiste geld das im umkreis ist, ist auch nur digital und existiert als papier nichtmal.
Danke.
Ich klinke mich hier jetzt aus.


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:59
@haymaker
Zitat von haymakerhaymaker schrieb:Das bildungssystem muss natürlich frei und für jeden zugänglich sein, damit jeder soviel lernen kann wie er will und solange er will.
Natürlich muß es das. Besonders wenn Cindy aus Marzahn wieder einen neuen Anzug braucht und deshalb mal eben eine Woche lang Algebra unterrichtet.
ok, zwei Wochen - Übergrößenzuschlag ;)


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 15:59
@Amsivarier

euredudeheit schrieb:
Aber wo ist da der Anreiz für meine Kinder,MEHR als die anderen zu tun?
da ist schon wieder dieses konkurenz denken. du merkst das nichtmal.
Es muss doch auch in dem Prinzip Bauarbeiter,Ärzte,Professoren usw. geben.
Warum sollte jemand das Studium auf sich nehmen,wenn er die gleichen 2000€ wie die Klofrau bekommt?


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 16:00
@JonnyDepp
@Malthael
@Amsivarier
@geeky
@uiuiuiui
@guyusmajor


wen es wirklich interessiert, der schaue sich folgendes video an. in diesem fast 2h vortrag wird das system lang und breit erklärt. wer das gesehen und verstanden hat, sieht das es die logischste und beste aller varianten ist.

Youtube: Wahre Alternativen - Franz Hörmann "das Ende des Geldes und was kommt danach"
Wahre Alternativen - Franz Hörmann "das Ende des Geldes und was kommt danach"



warum streuben sich eigentlich alle so dagegen? wie es NICHT funktioniert wissen wir doch! wollt ihr das problem lösen indem wieder irgendwo geld gedruckt wird und das problem wieder in die zukunft verlagert wird? was haben wir überhaupt zu verlieren? das wir 8h am tag mit einer tätigkeit verbring, die uns anödet NUR um damit die ELEMENTARSTEN bedürfnisse decken zu können?


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 16:01
@Amsivarier
die Frage ist, warum sollte überhaupt noch jemand irgendwas arbeiten, weil jeder bekommt ja 1.000 € ..... :-)


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 16:02
Zitat von haymakerhaymaker schrieb:das wir 8h am tag mit einer tätigkeit verbring die uns anödet NUR um damit die ELEMENTARSTEN bedürfnisse decken zu können?
Das erweckt nun den Eindruck das hier jemand meckert der a) keinen Job hat, b) auch keine Lust auf einen hat und c)keine Kohle hat und nun meckert das die Kohle abgeschafft gehört.


melden

Das Jahr 2012

02.12.2011 um 16:03
@haymaker
Zitat von haymakerhaymaker schrieb:das wir 8h am tag mit einer tätigkeit verbring, die uns anödet NUR um damit die ELEMENTARSTEN bedürfnisse decken zu können?
hast du schon mal pesönlich erlebt, wie es ist, wenn du als Arzt im Sudan arbeitest und die Kinder dort mit Plastikeimern und Stecken spielen, weil sie sonst nichts haben ?


melden