Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 21:46
@we5
Zitat von we5we5 schrieb:Deine (recht unsachliche) Ablehnung dieser entbehrt also jeglicher Objektivität.
Was verstehst du, denn unter sachlich? Das sind ganz einfach Fakten. Ich muss deshalb auch nichts belegen.

Ich unterstelle dir auch nicht, dass du von Beweisen redest. ;)
Zitat von we5we5 schrieb:Also.. Khm.. Wenn du schon auf Allmystery bist, dann kannst du dich z.B. im Politikbereich etwas umschauen. (China, USA, Israel... Arabischer Frühling) Wir leben in einer Zeit von großen Veränderungen, die nicht unbedingt Stabilität bringen müssen.
Da hast du zwar recht, aber jetzt muss ich leider wieder die " sowas gabs schon immer Keule" rausholen.
Denkt doch mal nach.
-Arabischer Frühling. Revolutionen gab es schon immer, einer der bekanntesten ist die französische. Jetzt würdest du natürlich mit dem Argument kommen, aber das war nicht so schnell und Umfangreich. Ja das stimmt, aber hatten die damals auch Handys und Internet mit sozialen Netzwerken?
-USA, war abzusehen, dass die irgendwann mal langsam pleite gehen, wenn man das Schuldenlimit immer wieder bis ins Nirvana hochschraubt.
-Israel ist seit seiner Entstehung ein Krisenherd. Die wollen ihr Land verteidigen (schlagen aber über die Stränge damit), aber das ist normal, wenn man von Feinden umzingelt ist.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 21:50
@Opportunity ,

Die Medizin als ein Beispiel zu nennen ist in diesem Fall sehr passend. Wir konnten einzelne Seuchen zwar gänzlich ausrotten oder zumindest stark einschränken.. Dafür entstehen immer neue gefährliche Krankheiten die sich bereits zu einer Plage entwickelt haben. Das einzige Wundermittel Penicillin darf heute sogar nur noch in Einzelfällen angewendet werden, weil sich die Krankheitserreger schnell an Antibiotika anpassen können.

Auch unsere globalisierte Welt kann erschüttert werden, wenn Asien anfängt dem Westen die Macht streitig zu machen. Eine größere Krise (Tierseuche + Dürre) könnte die Menschen zudem empfindlich treffen. Die Aufstände in der Arabischen Welt werden z.B. auch mit den gestiegenen Lebensmittelpreisen begründet. (siehe: Ernteeinbußen in Russland / Ukraine) Da in der Westlichen Welt außerdem kaum Landwirtschaft betrieben wird bzw. sehr viele Menschen in Städten leben, würde ein Lebensmittelmangel zu einer Katastrophe führen.


@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Und WAS GENAU soll daran nun auf "zusammenlaufende Fäden im Jahr 2012" deuten? Jede Hochkultur hatte z.B. auch Toiletten; ist das nun ebenfalls ein Indiz für den baldigen Untergang?
Du hast an meinen Indizien bemängelt, dass ich angeblich die positive Entwicklung unterschlagen hätte. Nun, das habe ich nicht. Und die Sachen mit der Lebenserwartung und den Toiletten sind Dinge, die du erwähnt hast.. Von mir aus kannst du das als ein Indiz für was auch immer nehmen.


@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Was du als Indizien ansehen willst ist nichts weiter als Fortschritt, ergo was normales
Ich kann dieser Aussage keinerlei Sinn entnehmen, tut mir Leid ^^ Und meine Frage bleibt weiterhin unbeantwortet... :(

Nochmal:
Zitat von we5we5 schrieb:wie soll das meine Aussage bezüglich der vorgebrachten Indizien für eine anbahnende Veränderung, entkräften?



1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 21:52
@we5
Zitat von we5we5 schrieb:Und die Sachen mit der Lebenserwartung und den Toiletten sind Dinge, die du erwähnt hast.. Von mir aus kannst du das als ein Indiz für was auch immer nehmen.
Genau DAS ist es, was ich meine: du pickst dir gezielt die Sachen heraus, die dir ins Konzept passen, und unterschlägt alles andere.

WAS GENAU soll denn nun auf "zusammenlaufende Fäden im Jahr 2012" deuten? Bisher kam da nichts, was nicht auch vor 10 Jahren auf Astro TV gelaufen sein könnte...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:02
@Opportunity

Ja, es sind tatsächlich Fakten. Die Dinge die ich genannt habe, kann man sachlich betrachtet als Indizien für eine Veränderung betrachten. Warum du das jedoch wehement leugnest (obwohl du es auch gleichzeitig zugibst..) ist mir schleierhaft.

Wenn du tatsächlich sachlich bleiben willst, dann kannst du auch sagen, dass dir diese Indizien als nicht ausreichend erscheinen.

Aber pauschal zu behaupten, dass es keine Indizien seien... nunja... Ich möchte es nicht unbedingt als lächerlich bezeichnen... Man kann aber wohl deutlich von einem Mangel an Sachlichkeit sprechen. :D
Zitat von OpportunityOpportunity schrieb:Ich unterstelle dir auch nicht, dass du von Beweisen redest.
Warum argumentierst du dann so, als hätte ich von Beweisen gesprochen...? Wobei du dir ja sogar selbst widersprichst:
Zitat von OpportunityOpportunity schrieb:Natürlich kann man das jetzt auch als Vorboten nehmen
;)
Zitat von OpportunityOpportunity schrieb:Da hast du zwar recht, aber jetzt muss ich leider wieder die " sowas gabs schon immer Keule" rausholen.
Diese Keule trifft aber gleichermaßen auch den "Untergang von Hochkulturen". Die Hochkulturen sind schon immer untergegangen und dabei ist auch immer viel Blut geflossen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:05
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Genau DAS ist es, was ich meine: du pickst dir gezielt die Sachen heraus, die dir ins Konzept passen, und unterschlägt alles andere.
Nein, das tue ich nicht: Siehe meine vorherigen Beiträge
Zitat von geekygeeky schrieb:WAS GENAU soll denn nun auf "zusammenlaufende Fäden im Jahr 2012" deuten? Bisher kam da nichts, was nicht auch vor 10 Jahren auf Astro TV gelaufen sein könnte...
Zusammenlaufende Fäden:

Unterschiedliche Prophezeihungen die auf das Jahr 2012 hindeuten
Indizien für eine globale Veränderung


4x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:05
@we5

Sry. die Veränderungen, die für dich als Indiz gelten, gehören zu Fortschritt der Menschheit und deuten keinesfalls auf 2012!!!!!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:09
@we5
Zitat von we5we5 schrieb:Zusammenlaufende Fäden:

Unterschiedliche Prophezeihungen die auf das Jahr 2012 hindeuten
Indizien für eine globale Veränderung
Es gibt also "Unterschiedliche Prophezeihungen die auf das Jahr 2012 hindeuten", die nicht nur in der Fantasie interessierter Verkäufer existieren? Dann nenne mal ein paar, aber bitte im Original und nicht in der willkürlichen Interpretation dieser Verkäufer. Bisher habe ich dazu nur Behauptungen gelesen, die sich bei näherer Betrachtung schnell in Wohlgefallen aufgelöst haben. Und diese "globale Veränderung" ist wohl das, was es schon seit der Geburt Jesu nicht mehr gab und daher etwas ganz tolles sein muß?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:11
@we5
Zitat von we5we5 schrieb:Ja, es sind tatsächlich Fakten. Die Dinge die ich genannt habe, kann man sachlich betrachtet als Indizien für eine Veränderung betrachten. Warum du das jedoch wehement leugnest (obwohl du es auch gleichzeitig zugibst..) ist mir schleierhaft.
Dass derzeit Veränderungen stattfinden bestreitet doch keiner, meinet wegen auch "große" Veränderungen, aber diese Feststellung an sich ist doch recht trivial.
Veränderungen finden fortlaufend statt.

Was willst du also sagen, dass diese Veränderungen eine metaphysische Ursache haben?
Dass die Qualität der Veränderungen noch nie dagewesen ist und sie auf eine "höhere Bestimmung" hindeutet? Dass ein zielgerichteter globaler Bewusstseinswandel erkennbar ist, eine Hinwendung zur Spiritualität?
Oder handelt es sich bloß um natürliche, wenn auch für die Betroffenen durchaus bedeutsame Veränderungen, welche die Menschheitsgeschichte nunmal hervorbringt?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:15
Wow den Thread gibts ja immer noch. Hat jetzt nur noch ein gutes Jahr Zeit :D

Go go Thread go :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:17
@horusfalk3
Zitat von horusfalk3horusfalk3 schrieb:Hat jetzt nur noch ein gutes Jahr Zeit
Um so wichtiger ist es für die Verkäufer, jetzt nochmal richtig Druck zu machen. Was sind ihre Bücher und DVDs ab 2013 denn noch wert? ;)


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:21
@geeky
Da machen die noch schnell nen Weltuntergangsschlußverkauf vorweg und dann ändern die in der nächsten Auflage nur das Datum ;)

Achja vielleicht lässt man sich für Indigo oder Kristallkinder noch neue Wörter einfallen damit auch ja keiner merkt, dass es das Ganze schonmal gegeben hat :D


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:22
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Sry. die Veränderungen, die für dich als Indiz gelten, gehören zu Fortschritt der Menschheit und deuten keinesfalls auf 2012
Fortschritt der Menschheit wurde schon immer durch große und teilweise sehr blutige Veränderungen vorangetrieben.

Was verstehst du eigentlich darunter, wenn du "deuten keinesfalls auf 2012" schreibst?


@geeky

Ja, es gibt unterschiedliche Prophezeihungen die auf das Jahr 2012 hindeuten und die nicht nur in der Fantasie interessierter Verkäufer existieren. Die wurden auch bereits mehrmals in diesem Thread genannt, weswegen ich keinen Sinn darin sehe diese andauernd zu wiederholen. (Besonders wenn du schon davon ausgehst, dass alle widerlegt worden sind.)
Zitat von geekygeeky schrieb:Und diese "globale Veränderung" ist wohl das, was es schon seit der Geburt Jesu nicht mehr gab und daher etwas ganz tolles sein muß?
Nicht unbedingt.


@RaChXa

Ich bestreite das ebenfalls nicht.
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Was willst du also sagen, dass diese Veränderungen eine metaphysische Ursache haben?
Ich möchte nicht darauf bestehen, nein.
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Oder handelt es sich bloß um natürliche, wenn auch für die Betroffenen durchaus bedeutsame Veränderungen, welche die Menschheitsgeschichte nunmal hervorbringt.
Ja, aus meiner Sicht ist das wahrscheinlicher.


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:26
@we5
TFortschritt der Menschheit wurde schon immer durch große und teilweise sehr blutige Veränderungen vorangetrieben. xt
Das hat nun WAS genau mit dem Jahr 2012 zu tun?
Und diese "globale Veränderung" ist wohl das, was es schon seit der Geburt Jesu nicht mehr gab und daher etwas ganz tolles sein muß?

Nicht unbedingt.
Also ist auch diese "globale Veränderung" nichts, was typisch für ein bestimmtes Jahr wäre, da sie tagtäglich stattfindet.
Zitat von we5we5 schrieb:Ja, es gibt unterschiedliche Prophezeihungen die auf das Jahr 2012 hindeuten und die nicht nur in der Fantasie interessierter Verkäufer existieren. Die wurden auch bereits mehrmals in diesem Thread genannt, weswegen ich keinen Sinn darin sehe diese andauernd zu wiederholen.
In diesem Thread wurde in der Tat schon eine Menge Unsinn behauptet, insofern ist es eine gute Idee, denn nicht andauernd zu wiederholen.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:29
@we5

Sry. Denke du willst aus reine Freude nicht verstehen. Denke man kann es einfach nicht deutlicher sagen..


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:33
@we5

Du verdrehst hier mir irgendwie die Worte im Munde. Wenn es für mich persönlich kein Indiz dafür ist, dann muss ich nicht gleichzeitig davon ausgehen, das du sie als Beweise ansiehst.
Sachlichkeit ist für mich, wenn man seine Aussage untermauert mit Argumenten und das habe ich getan.

Opportunity schrieb:
Natürlich kann man das jetzt auch als Vorboten nehmen
Damit meine ich schlichtweg Leute, die einfach das Geschehen, so interpretieren, als sein es Vorboten und nicht mich selbst. Vielleicht habe ich mich da auch etwas undeutlich ausgedrückt, tut mir leid.

Aber ich gebe nirgendwo zu, dass es Vorboten sind. Ich betrachtet das eher von der wissenschaftlichen Seite und versuche zu widerlegen. Ich akzeptiere ja auch deinen Standpunkt.

Es ist halt eine Frage des Standpunktes, wenn du davon ausgehst 2012 passiert was, sind das für dich Indizien. Und wenn ich davon ausgehe, es passiert mit großer Wahrscheinlichkeit nichts, was mit diesem Datum bzw. den Mayas zusammenhängt, dann sind das halt keine Indizien für mich, sondern ganz normale Dinge, deshalb schrieb ich das.

Du musst nicht denken ich will dich angreifen. Wenn du das gedacht hast, tut mir das leid, ich will nur n bisschen diskutieren ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:33
ich stelle mir das Jahr 2012 nicht als das Ende vor. Es sollte der Anfang sein.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:34
@suricate

Von was der Anfang, wenn ich fragen darf? :)


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:36
@Opportunity

der Anfang nach dem Erwachen auf einer menschlichen Basis ohne das betrügerische Finanzsystem,
das sich gegenwärtig ja offensichtlich selber begräbt. Kann das ein Zufall sein, gerade jetzt?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:40
@suricate

Natürlich ist das kein Zufall, das hat sich schon lange angebahnt und war schon lange vorauszusehen. Und?


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 22:41
@suricate

Ohja das wäre schön, aber ich glaube nicht, dass es so schnell Enden wird. Es gibt halt wenige Alternativen.


melden