Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 00:09
@guyusmajor

EIKE hat nichts mit der EU zu tun. Das ist ein Privatprojekt eines Nachwuchslokalpolitikers der CDU in Jena:
http://www.eike-klima-energie.eu/impressum/
http://www.sueddeutsche.de/wissen/klimaskeptiker-wir-brauchen-keine-klimaforscher-1.6518

Naja, vielleicht ist er in der CDU auch nicht erfolgreich. Keine Ahnung.
http://www.scienceblogs.de/primaklima/2010/03/gibt-es-eine-verschworung-gegen-die-klimawissenschaften.php


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 11:42
http://www.21dezember2012.org/sonnensystem.html


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 12:43
@Melissa__
Die Planetenkonstellation im Link ist totaler Schwachsinn, Ausgeburt eines unwissenden Hirns ohne jeglichen Bezug zur Realität.


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 13:13
Zitat von ApoplexiaApoplexia schrieb:http://www.21dezember2012.org/sonnensystem.html
Noch so ein Märchen zu 2012. Es wird nächstes Jahr keinerlei besondere Planetenkonstellation geben. Und selbst wenn es so wäre, hätte das einen vernachlässigbar kleinen Einfluss auf die Erde.
Ähnliche Konstellationen gab es schon in der Vergangenheit, und es gibt nach wie Mendschen auf diesem Planeten. Scheint also im Fall der Fälle so schlimm nicht zu sein.
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/09/werden-die-planeten-2012-alle-in-einer-reihe-stehen.php


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 13:22
Zitat von schrankwandschrankwand schrieb:Ähnliche Konstellationen gab es schon in der Vergangenheit, und es gibt nach wie Mendschen auf diesem Planeten
Nein, nein. Die Welt ist damals schon untergegangen. Wir existieren nur mehr im RAM eines Rechenzentrums, das am 21.12.2012 geschlossen wird.

*duckundweg*


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 13:25
@Branntweiner
Wird dann ein neues RZ aufgemacht (Wiedergeburt - yay), oder schalten die Annunaki das alles endgültig ab ? :trollsanta:


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 14:04
definitiv aber wird 2012 nicht so sein wie jedes andere Jahr, in einigen Bereichen werden sich wohl die Situationen dramatisch zuspitzen und uns erwachen lassen, gleichzeitig besteht jedoch die große Gefahr der Lähmung, wenn wir immer nur reagieren.

Packen wir die Dinge doch einfach an und verhindern so das Schlimmste, weil sonst der Preis viel zu hoch sein wird, wenn wir versuchen zurückzurudern und das Untragbare zu beschützen. Erkenntnis aber ist der erste Schritt! Begreifen wir doch und suchen freiwillig einen andere Weg als den der Illusionen.


...warum glaub mir kaum einer? ;)





1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 16:08
All die Lügen, die u.A. @guyusmajor hier verbreitet werden in meinem Blog richtiggestellt:
http://www.allmystery.de/blogs/Fennek/2012__a_mighty_hoax


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 16:09
@guyusmajor
Natürlich wird 2012 nicht so sein wie jedes andere Jahr. Jedes Jahr ist unterschiedlich und es passieren verschiedene Dinge. Aber außergewöhnlich wird das nächste Jahr auch nicht sein ;)


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 16:13
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:...warum glaub mir kaum einer? ;)
http://www.text-upload.com/read.php?id=122595&c=8181476
vielleicht deswegen, Endgame?


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 16:14
Zitat von ApoplexiaApoplexia schrieb:http://www.21dezember2012.org/sonnensystem.html
das ist jedes Jahr, oder? .., nicht nur 2012.. auf irgendeiner Astronomie seite.., da kann man immer schaune, wie die Planeten stehen..,
und als ich da 21.12.2012 eingab.., war das schon so.., aber auch in den anderen Jahren..., wenn ich die Astronomiebilder richtig gedeutet habe..
**öhm.. aber schon bisschen unsicher bin, vielleicht weiss ja da jemand was Genaueres.., für mich sah das halt so aus..., als sei das jedes Jahr so...

LG


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 16:55
@Melissa__
hab auf stellarium.org geguckt, da gibts keine besondere planetare konstellation.
und selbst, wenn wie soll das funktionieren? wie sind denn die physikalischen hintergründe bei der sache? und wenn die welt so oft wie propagiert wird untergehen soll , warum macht die seite dann werbung für survival packete, weltraumballer spiele etc...

wenn ich mir das so anhören hört sich das wieder nach nem geozentrischen weltbild aus. alles wartet nur auf das die erde. wir sind mal wieder im mittelpunkt.


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 19:11
@Malthael

ich meine gelésen zu haben dass das nächste mal das alle planeten in einer reihe stehen erst in hunderten oder tausenden jahren passiert..also so vonwegen "besondere konstellation".

und selbst wenn..ich verstehe auch nicht was das für besondere auswirkungen haben sollte...da bin ich so ratlos wie du ^^


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 21:38
@guyusmajor
hypermoon schrieb:
die weltweit merkwürdig schnellen Veränderungen

Welche?


na ich sag nur abschmelzen der Gletscher, abschmelzen der Pole, Dürren, extreme Temperaturen, Weihnachten ohne Schnee... ;) Und das sind die Veränderungen, die ich meine, welche nicht über Jahrzehnte stattfinden, sondern extrem schnell.
Lass es doch einfach.
Wer diese Auffälligkeiten nicht bemerkt, spielt entweder den Vogel Strauß oder ist aufgrund seiner offensichtlich starken Beschränkung nur zu bemitleiden. Beide Arten sollte man ihres Weges ziehen lassen, du siehst doch, daß es da kein Einsehen gibt, und durch Worte wird es bei ihnen auch nie erreicht werden.


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 21:50
@Sidhe

ja sicher, langsam merke auch ich, dass nur ein wirklicher Schock die Meisten wachrüttelt, deswegen ist 2012 für mich die absolute Hoffnung ;)

Deswegen werde ich hier nicht mehr schreiben, bis das System, das globalisierte System im nächsten Jahr tatsächlich abkackt und die Erde selber sich gegen die Vergewaltunge ihrer selber und der Mitbewohner wehrt. Den Preis wird die Menschheit so oder so zahlen müssen. Wir hinterlassen eine Welt voller Konflikte, - da muss man doch mal den falschen Weg erkennen.


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 21:50
@Nerok
Das nächste Mal wird sich solch ein Ereignis in fast 500 Jahren ereignen, der letzte Mal ist das schon fast 900 Jahre her (die damaligen Menschen haben es offensichtlich überlebt^^).
http://www.astronews.com/frag/antworten/1/frage1479.html


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 21:54
@schrankwand

ah danke! ^^
wusste doch das es mindestens hunderte von jahren noch sind.. :D


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 22:02
Das ist genau wie bei Baba Vanga, die Welt wird nicht untergehen.


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 22:05
Ob jetzt im Jahr 2012, oder später, ich finde es eh vermessen zu glauben wir wären im Gegensatz zu vielen Spezies vor uns nicht auch den Naturgewalten unterlegen und Herr wären über alle Einflüsse die mal dafür sorgen könnten dass es mal wieder einen Neustart der Evolution gibt, bei dem wir eventuell nichtmehr anwesend sind...doof nur, dass man wirklich blind das zerstört was uns eine längere Existenz als Spezies erhalten könnte...


melden

Das Jahr 2012

15.12.2011 um 22:10
Hier mal die Jahrestage für 2012:


50. Jahrestag des Grubenunglücks in der Grube Luisenthal in Völklingen am 7. Februar

50. Jahrestag der Sturmflut 1962 am 16. Februar

100. Jahrestag des Untergangs des britischen Passagierschiffs RMS Titanic am 15. April

75. Jahrestag der Hindenburg-Katastrophe in Lakehurst mit dem deutschen Zeppelin

70. Jahrestag des Massakers und der Zerstörung von Lidice am 10. Juni

200. Jahrestag des Feldzugs der französischen Grande Armée unter Napoleon I. gegen Russland am 24. Juni

60. Jahrestag der Zündung der ersten Wasserstoffbombe (Ivy Mike) durch die USA in Eniwetok-Atoll am 1. November

Vor 600 Jahren kommen bis zu 30.000 Menschen bei der Cäcilienflut im Bereich der Unterelbe ums Leben am 22. November


Na da bin ich ja mal gespannt, was das nächste Jahr für uns bringt!


melden