Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 00:29
@rockabilly
Unser Kalender ist falsch! Der läuft aus allen naturbezogenen oder älteren Systemen raus! Ich denke das ist bewußt so gemacht um uns manipuliren zu können! Achso, wann jesus geboren wurde ist doch unwichtig. Dieses Machwerk der "christlichen Manipulanten/Kriegstreiber" aus Rom!



Also wissen wir doch nicht, wann der Maya kalender endet.
2012 wird somit nichts passieren.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 00:38
In der esoterisch-spirituellen Literatur ist zu lesen, daß es durchaus zu Zerstörungen und Verwüstungen kommen wird bis 2012, wo auch sicher viele Menschen sterben werden, aber daß das Ganze doch eher eine (notwendige) Reinigungsmaßnahme sein wird, so wie der Klimawandel es auch ist.

Ich interpretiere das so, daß vielleicht auf diese Weise auf dem Gebiet der USA z.B. Platz für die "guten" Menschen aus dem benachteiligten "Rest der Welt" geschaffen wird, die dann ab 2012 dort leben sollen.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 00:42
ah!

hört nach 2012 der klimawandel auf?


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 00:46
na klar, einfach so weg. warum hört dann ab 2012 nicht gleich die Hungersnöte mit auf. mann das sind gedanken......


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 08:27
> Also wissen wir doch nicht, wann der Maya kalender endet.

Er endet genausowenig wie unser Kalender am 31.12.1999 endete.

> 2012 wird somit nichts passieren.

Nicht mehr und nicht weniger als in den Jahren davor oder danach.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 08:33
jalla,
offensichtlich ist dieser mythos 2012 doch existent.
lass die leute,
die dafür ein faible haben doch diskutieren

für dich (und mich auch) ist an 2012 nichts dran.

lass sie spekulieren,
ich finde die gedankengänge interessant.

buddel


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 09:35
Viele Beiträge zum Mythos 2012 erinnern mich an die weitverbreiteten alljährlichen guten Vorsätze fürs neue Jahr: Bisher fehlte einem der Antrieb oder die Kraft, etwas Veränderungswürdiges tatsächlich zu ändern, aber im neuen Jahr wird diesmal ja ganz bestimmt alles besser. Einerseits ist das durchaus begrüßenswert, aber andererseits: warum damit bis zu einem willkürlich festgelegten Datum warten statt SOFORT zu beginnen?


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 09:37
Der Fehler ist das Warten... Warten ist Scheisse, und allzu festgelegte Daten sind auch Scheisse, da die Zukunft nicht festgeschrieben ist.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 09:39
warten hat was von stehen, nicht entwickeln, schaffen usw... welch zeitverschwendung.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 09:42
Man kann ja nicht einfach sagen, dass das dann alles schon wird - und weiter jeden Scheiss mitmachen, den man auch vorher schon mitgemacht hat... denn in so einem Fall wird NICHTS passieren.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 14:19
Zitat von despoinadespoina schrieb:Wieso macht ihr denn nicht den Anfang einfach mal PC verschenken und all den überflüssigen technik kramm und dann ab in der Natur^^
Der PC ist ein Zeichen der Zeit und ein Kommunikationsmittel!

Das Problem ist einfach, dass wir in eben dieser Gesellschaft leben und aufgewachsen sind, wir praktisch einer Gehirnwäsche unterzogen wurden und ständig nach Liebe suchen. Wir haben viele Annehmlichkeiten, die eigenlich Zwänge sind!

Ich könnte mir eine Kommunikation auch per Telepathie vorstellen - aber das schafft kein Wirtschaftswachstum und würde nichts kosten, wäre aber voll geil!
Genau so etwas ähnliches wird in den nächsten Jahren passieren, wenn wir alle den Ruf des Heiligen Geistes hören werden und jeder Mensch zur gleichen Zeit Gott sehen wird (dies ist biblisch!).
Ja, wir sind doch göttliche Wesen und kein Zufallsprodukt. Lassen wir uns nicht täuschen und hoffen auf die nächsten Jahre, auch wenn es hart wird, am Ende sind wir erlöst!

Ich möchte euch hiermit ermutigen, euer Wissen zu nutzen, und damit anzufangen, Konsumgüter abzuschaffen und nur noch das lebensnotwendigste zu kaufen, so dass wirklich nur noch das allernötigste vorhanden ist. Ihr werdet merken, es befreit und schenkt euch etwas wunderbares, ihr werdet frei sein!! Kommunikationsgeräte, wie Handy, Telefon, Türklingel und PC dürfen bleiben!
Wenn du jetzt sagst, "und was mache ich mit meiner Langeweile...?", dann siehst du, wie notwendig es ist, deinen Geist nicht nur zu 2 % zu nutzen ;-)

Sag - "ja, ich bis dabei"!!

Und gerade der PC ist das Mittel, um unser Bewusstsein zu schärfen, wenn wir wollen und nicht nur sinnlose Sachen damit machen. Ein persönlicher Austausch wird Früchte tragen, ich merke es schon selber, wenn ich viele Konsumgewohnheiten abgeschafft habe, keinen Fernseher mehr besitze, das Auto abschaffen werde, keine Pornos mir mehr anschaue, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre (auch im Winter).

Ja, es ist wahr, wir leben in einer Wissensgesellschft, die uns befähigt, einen weiteren Blick für Alles zu bekomme und uns letztendlich dazu führt, schnell umzudenken und die alten Zöpfe abzuschneiden. Erst diese Wissensgesellschaft und die Globalisierung befähigt uns, den entscheidenden Schritt zu gehen, wenn das bestehende Finazsystem zusammenbricht und wieder eingeht in eines, das gebunden sein wird an Sachwerte.

"trial and error" wird auch hier das Prinzip sein, wie bei der Klimawende.



melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 14:24
Erst 2000
dann 2007
jetzt 2012

Ich glaub das in Jahr 2012 genausowenig passiert wie dieses Jahr und 2000 was passiert ist.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 14:35
uru, es passiert doch immer was! :)


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 14:47
Klar, ist aber bislnag noch kein Weltuntergang oä. geschehen.


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 14:52
Zitat von UruUru schrieb: Ich glaub das in Jahr 2012 genausowenig passiert wie dieses Jahr und 2000 was passiert ist.
....bin ich heilig, wenn doch was tiefgreifendes in den nächsten Jahren passiert, was uns zum Jahr 2012 als zeitgeschichtlichen Wendepunkt führt?

Oder sagst du dann, - "es war nur Zufall", wenn die Maya recht behalten??

Nein, wenn "etwas passiert" ist das das, was im Maya-Kalender als Spiegel der Schöpfungsgeschichte steht!
Woher wussten die Maya bspw., dass der Urknall vor 16 Mrd. Jahren passiert war, was die Wissenschaft erst heute unabhängig feststellt!?

Das ist Weisheit und gebührt unendlich hohen Respekt!

Ausserdem war das Jahr 2000 lt. Maya "nur" der Wendepunkt zu dem letzten, galaktischen Zyklus und noch nicht das Ende; die Maya haben sich bis heute nie vertan, weder in der Zeitrechnung, noch bei der Ausprägung der implizierten Ereignisse, warum sollte es in Zukunft anders sein!?

Wir können gegen die Schöpfungsgeschichte nichts tun, auch wenn wir uns mit Händen und Füssen dagegen wehren, - wir sind Gott nicht gleich!


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 15:05
@ gambolx

> Oder sagst du dann, - "es war nur Zufall", wenn die Maya recht behalten??

Worin sollen sie recht behalten? Ihnen wird viel angedichtet, was sie nie gesagt hatten.

> Woher wussten die Maya bspw., dass der Urknall vor 16 Mrd. Jahren passiert war,
> was die Wissenschaft erst heute unabhängig feststellt!?

Ach, wußten sie das? Dann haben sie sich wohl geirrt, oder diejenigen, die mit dem Maya-Hype ihr Geld verdienen.

> Wir können gegen die Schöpfungsgeschichte nichts tun

Gegen das Rumpelstilzchen können wir auch nichts tun. Und?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 15:24
Wenn 2012 etwas super mega tolles zeitalter Wechsel mäßiges passiert (was nach der Meinung der Maya gläubigen 100% so sein wird -.-) wäre das ein Indiz von vielen für den Maya Kalender, es gibt aber noch viel mehr gegen ihn.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 15:31
@lolle
Zitat von lollelolle schrieb:..., es gibt aber noch viel mehr gegen ihn.
z.B. ??


melden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 15:59
@lolle
Zitat von jallajalla schrieb:Worin sollen sie recht behalten? Ihnen wird viel angedichtet, was sie nie gesagt hatten.
Wenn dieses im nächsten Jahr nicht passiert, wird es anders laufen, wenn doch, dann ist 2012 gewiss!



"Tezcatlipoca
Tiefe, globale Krise der materialistischen Kultur, zerstörerische Reaktion, Harmagedon, Europäische Union und Deutschland im Mittelpunkt des Dramas"




2. es steht so im Kalender, man kann es auch ausgehend vom Jahr 2012 ausrechnen/ rückrechnen, mach es mal, du kommst dann auf das Jahr 16 Mrd. für den Urknall und machst weitere fantastische Entdeckungen!!



3. du musst nicht da stehen bleiben, wo du bist, Stillstand ist der Tod, entwickle neue Gedanken und befreie dich von dem Übel!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.12.2007 um 16:11
Zitat von gambolxgambolx schrieb:"Tezcatlipoca
Tiefe, globale Krise der materialistischen Kultur, zerstörerische Reaktion, Harmagedon, Europäische Union und Deutschland im Mittelpunkt des Dramas"
jaja Krise der materialistischen Kultur aber hey immerhin dürfen wir Handy, PC u.s.w. behalten^^
Zitat von gambolxgambolx schrieb:2. es steht so im Kalender, man kann es auch ausgehend vom Jahr 2012 ausrechnen/ rückrechnen, mach es mal, du kommst dann auf das Jahr 16 Mrd. für den Urknall und machst weitere fantastische Entdeckungen!!
was steht so im Kalender was von der EU oder wie? uiuiuiui das kann mann noch toller interpretieren als Nostradamus^^


melden