Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

04.01.2012 um 23:43
Dass der Laacher-See-Vulkan morgen, übermorgen oder in 1000 Jahren ausbricht, muss das aber nicht bedeuten.
Quelle: Dein kopierter Link

Und das wird kein Ätna, das wird ein Mega-Pompej! mal schauen.., ich weiss das nicht , mein Name ist Hase oder so...

ja, @kurt60

es ist ein interessanter Zufall.., aber die Zahlen sind nur 1 und 2

So ich verzieh mich , da läuft noch ne Doku.. N24 oder Ntv..

Gute Nacht , Euch ..


melden

Das Jahr 2012

04.01.2012 um 23:47
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:es gab auch 1912 oder 1812 etc.. auch eine 12 drinne und hatte das Jahr 12 Monate und 12 std so wie die 12 Apostel sache war da auch schon erzählt ;)
wusste ich nicht das hier schon jemand auf diesen Gedanke gekommen ist.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

04.01.2012 um 23:50
@kurt60
Zitat von kurt60kurt60 schrieb:wusste ich nicht das hier schon jemand auf diesen Gedanke gekommen ist.
glaub ich Dir auf´s Wort.


denke aber das Jahr (Tag - Uhrzeit)--> 12.12.1212, 12:12,12 Uhr hatte mehr Reiz.


melden

Das Jahr 2012

04.01.2012 um 23:51
nun liegen Naturkatastrophen im Trend, 2011 war das teuerste Jahr aller Zeiten mit einer Vielzahl schwerster Katastropenen und @endgame hat das prophezeit!
Für die Rückversicherer war es tatsächlich das teuerste Jahr,wobei der Tsunami und das Beben von Christchurch die teuersten Schäden anrichtete,Fukushima ist da noch gar nicht bei,aber sonst wars nicht riskanter wie andere Jahre auch


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 00:30
In einem Punkt dürften die 2012-Endzeitjünger aber recht behalten was sie betrifft, denn sie werden in diesem Jahr in der Tat einen "Bewusstseinssprung" erleben, den sie ja immer so gerne prophezeihen, und zwar den bewussten Sprung zurück in die Realität wenn sie merken das sie ihr teuer verdientes Geld in jene Eso-Scharlatane investiert haben welche letztlich nur auf Luftschlösser bauten.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 00:31
@Libertin

Das wäre zu hoffen. Aber ich denke mal, dass sie einfach alles auf 2015 verschieben. Oder so. Jedenfalls läuft das erfahrungsgemäss so.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 00:37
@Thawra
Das lässt sich wohl oder übel nicht ausschliessen.
Es gibt immer welche die sich von ihrem Guru beschwichtigen lassen besonders jene welche schon länger diesem esoterischen Endzeitgeschwurbel anhängen. Gerade die werden von ihren Fantasiegebilden sicherlich nicht so schnell loslassen wollen und auf ein neues Datum aufspringen, denn je länger und weiter man sich in diesen geistigen Wirren verennt desto schwerer ist es da wieder herauszufinden.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 01:27
@Libertin
Die Gurus hatten auf jeden Fall ein paar Jahre ne richtige Fettlebe...mal sehen wie sie den Umstand verkaufen das der ganze Scheiss einfach weitergeht


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 01:31
@Warhead

Ich denke, so wie immer: drüber hinweglabern, Ausreden finden, fix neues Datum in naher, aber nicht allzu naher Zukunft finden.

Besonders selbstkritisch aufgelegte Gurus werden vielleicht sogar einen 'Fehler' in ihren 'Berechnungen' finden und dann damit erklären, wieso der Weltuntergang und alles andere erst später stattfindet.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 10:44
Hab mit Dreibein eine interessante Unerhaltung gehabt, dabei kam mir dann der Gedanke, ob dieser "Endzeithype" nicht sogar gewollt ist, wenn man bedenkt wieviel Kohle mit Survival-Artikel, Notbevorratung ect pp zu machen ist. Zudem kam mir der Gedanke ob sichs dabei nicht auch um eine Art "Infokrieg" handeln könnte, sprich diese Hysterie von irgendwem gewollt ist, um die Menschen zu verunsichern und von anderen politischen Problemen abzulenken...wundern würde mich so ein Hintergrund heute nicht mehr !


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 11:51
@guyusmajor


Man du bist echt eine verrückte Frau, hast du wieder zu viel Zeug genommen oder warum schwebst du immer noch auf Wolke 7 und beweihräucherst dich selbst mit deinen Prophezeiungen, die noch nie eingetroffen sind?

Dieser Thread ruft immer noch das selbe Gespinne hervor.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 13:18
@ayAshi
Also, du willst damit sagen, dass der ganze Schwachsinn in IRGENDEINEM Jahr wahrscheinlicher ist, als 2012?


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 13:40
@Braveheart17

Endgame ist ne Frau?


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 13:45
@Hammelbein


Keine Ahnung, bei Endgame kann man sich nie sicher sein.

Als Mummuduese war eine Frau soweit ich weiß, als endgame ein junger Mann.

Bei so einer komischen Person die mehrere Accounts hat, kann man sich nie wirklich sicher sein wer dahinter sitzt.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 14:02
@Gaius_Gizus

Warum drehst du mir die Worte im Mund herum? Ich habe lediglich geschrieben das es 2012
keinen Weltuntergang geben wird, und als Ergänzung.....
....weil der SCHWACHSINN bezüglich Planet X, Maya Kalender etc.. nicht den Tatsachen entspricht.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 14:18
Naschön, aber du hast genauso geschrieben, dass es irgendwann den großen Knall tut.
Was soll denn deiner Meinung nach passieren, was 2012 NICHT passieren kann?


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 14:41
@Gaius_Gizus


Es gibt eine Menge Gefahren aus dem Weltall und auf unserer Erde die das Ende herbeiführen könnten. Das es irgendwann passiert steht außer Frage. Wann das passiert steht in den Sternen ;)

( Unentdeckte ) Asteroiden oder Meteore


z.b

Wikipedia: (99942) Apophis

Oder verrückte Diktatoren...

http://nahostnews.wordpress.com/2011/11/09/iaea-bestatigt-iran-baut-atomwaffen/


und vieles mehr.

Nur das die Maya mit ihrem Kalender den Weltuntergang vorausgesagt haben
gehört eher in die Sparte Hollywood


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 15:42
@ayAshi

:D Stimmt.
Aber die Mayas haben ja gar nicht den Weltuntergang vorhergesagt. Es ist einfach so, dass ihr Zyklus endet und von vorne beginnt.
Da sie mit ihren Kalendern, die Natur und die Sterne beobachteten liegt es doch nahe, dass das Ende eines Zyklus vielleicht auch etwas phänomenales mit unserem Planeten zu tun hat.
Ich sehe das nicht so, dass etwas geschieht, weil es die Mayas vorhergesagt haben, sodern eher so, dass die Mayas diesen Zyklus angelegt haben, weil etwas geschieht. Etwas, das nur am Ende / Anfang eines Zyklus passiert. Das muss nicht mal bedeuten, dass wir das mitbekommen, bzw. dass es für uns irgendwelche Bedeutung hätte. Aber den Mayas scheint es aufgefallen zu sein und wichtig genug, um einen Kalender danach zu richten.


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 15:46
Uae6Ox with-the-approaching-new-year-wha


melden

Das Jahr 2012

05.01.2012 um 15:47
@Gaius_Gizus
Dein Ansatz war vermutlich ganz richtig.
Aber sicher nichts globales,sondern eher Wetterphänomene bezogen auf deren Umwelt.
Quasi "Maya-Bauernregeln"!


melden