Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 14:28
@ nocheinPoet: Ich erwarte im Gegensatz zu Dir den Ausbruch eines 3. großen Krieges innerhalb der nächsten (spätestens) 10 - 20 Jahren!!!

Es gibt nicht nur einzelne Menschen die wie an 9/11 bereit sind sich zu opfern, um eine größere Menge von Menschen auszulöschen, es gibt auch Menschengruppen (viell. sogar ganze Völker die dazu bereit sind!!)


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 14:33
@ midnight2x

Was heißt das? ..., ey affenmann, setz dich auf dein Baum und guten Hunger, bin dir eh zig Generationen vorraus?

Das ich wem eine Banane anbiete ist etwas nettes, auch wenn Du nicht in der Lage bist das zu erkennen.

Was ein gewisses Niveau angeht, hast Du das Deine mit „Affenmann“ schon recht klar zu erkennen geben. Was das mit der Generationen voraus angeht, nun ja in Arroganz bist Du das bestimmt, das steht außer Frage, zu dem Affenmann, nun ja man sollte nicht nicht von sich auf andere schlissen, nur weil Dir die Haare vom Gesicht bis zum Arsch und von da wieder den Rücken hoch wachsen muss nicht jeder so ein Fell sein eigen nennen.

Du bist wohl nur abgefressen, weil Du keine Banane angeboten bekommen hast, aber das ist doch kein Problem wenn Du ganz nahe an Deine Käfigstäbe kommst gebe ich Dir auch eine.



melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 14:43
Whoa, is ja jetzt echt Hammerhart, voll mit´n Knüppel inne ...!
Wenn Sie das mit der Banane mir so gesagt hätten, dann würd ich das so auffassen, wie ich´s geschrieben hab. Aber so kann man sich täuschen!
Es tut mir leid, schon wieder! Ich bin unwürdig! *verneig*

mfg M2X


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 14:43
ich kann nur immer wieder sagen: "alles ist relativ"


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 14:48

ich kann nur immer wieder sagen: "alles ist relativ"

Das ist ein alter Irrglaube, die Geschwindigkeit von Licht im Vakuum ist zum Beispiel absolut konstant.


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 14:59
allein der begriff vakuum ist sooo relativ. in welchen denn?
absolutes vakuum nich nachweisbar, würd ich mal behaupten (kann auch falsch sein)


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 15:17
Das passt nun nicht wirklich hier rein, und dazu findest Du eine Menge in Wikipedia.


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 15:39
Wow den Thread gibts ja sogar noch. Vielleicht wird er ja länger bestehen bleiben als diese ganzen Verschwörungstheoriethreads ^^

Meint ihr der Thread überlebt bis 2012?
Gibt es irgendwelche neuen Infos von sonst woher?
Neue Vorzeichen oder ähnliches?

Ein Livestream wäre auch nciht schlecht :D
Noch knappe 5 Jahre bis zum Weltuntergang. Ich besorg mir schonmal das Popcorn und die Cola.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 16:05
@ Horusfalk
Vom weltuntergang war noch nie die rede. obwohl einige es hier reingepostet haben.
Es *soll* vielmehr ein wandel der menschheit in etwas besseres sein. 5te Dimension soweit ich das mitbekommen hab. Alle sagen was anderes.


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 18:15
Zitat von horusfalk3horusfalk3 schrieb:Meint ihr der Thread überlebt bis 2012?
Gibt es irgendwelche neuen Infos von sonst woher?
Neue Vorzeichen oder ähnliches?
dieser Thread ist gut. Er ist der Thread der den Gipfel der Themenpyramide kennzeichnet weil er alle Threads einbezieht und den Untergang der heutigen menschlichen Existens impliziert und Raum für ein Leben ausserhalb unserer Vorstellung schafft.
Wir alle sind durch unsere Eltern, das System und die Zwänge in denen wir leben praktisch einer Gehirnwäsche unterzogen worden. Wir stellen das aber nicht wirklich fest, weil wir eben in uns selber sind und die Menschen in unserem Umfeld gleich sind. Andersdenkede Menschen würden wir sofort ausschließen aus unserem Leben.

Somit wird 2012 nicht wirklich über Nacht kommen, diese Zahl kennzeichnet jedoch die tatsächliche Wende die ohne vorhergehenden tiefen Schmerz und die Einsicht über die Schlechtigkeit der heutigen Systeme nicht abgehen wird.
Vorsicht aber, falle nicht auf die Ökowelle herein. Sie belügt uns alle und gibt uns den Glauben auf eine bessere Welt die aber in Wahrheit nicht passiert. Wir sind ja nicht naiv.
Wer jetzt denkt dass es bis 2012 noch viel Zeit ist, verkennt einfach die Tatsache des Gefühls der Weltschwingung in uns. Es liegt was in der Luft aber wir können es noch nicht richtig fassen.

Es ist so wie kurz vor dem 11.9. als plözlich merkwürdig große Transaktionen auf dem Aktienmarkt stattfanden. Niemand konnte damals den 11.9. wirklich verhersagen, trotzdem spürten die wirklich Großen auf dem Parkett, dass sich etwas gewaltiges ereignen wird. Besonders die Versicherungswerte wurden sehr stark gehandelt, was eben kein Zufall war!

Ihr seht, es gibt halt Dinge die niemand belegen kann, die aber trotzdem passieren.

Stellt euch jetzt mal vor ihr wäret Gott und würdet die Welt von oben sehen auf dieser Perspektive und würdet das Ende kennen das kurz bevorsteht. Es wäre die Erfüllung für euch im Sinne des Glaubens an die Menschheit die ja nach deinem Ebenbild geschaffen wurde.
Andersherum betrachtet wird das Gross der Menscheit immer Gott fern sein, wenn der menschliche Weg eine Perspektive hätte, die sich mit der Schöpfungsgeschichte decken würde und trotzdem unabhängig wäre.

Wir in diesem Thread können uns glücklich Schätzen - wir wissen mehr und können unser Leben schon heute auf 2012 ausrichten!

Ganz sicher ist auch die Politik und Finanzwelt gewarnt und richtet ihre Entscheidungen auf 2012 aus, was man offiziell nicht zugeben würde.

Es ist aber zu spät, wir können das was sein muss nicht aufhalten und 2008 kommen die ersten starken Wehen!!!


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 18:50
Boah.. komm mal runter...


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 18:53
Ich Glaub ich investier 2012 in die überflüssigsten Luxusartikel überhaupt....wer macht mit?^^


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 18:54
@spectrum1
Ganz deiner meinung. Nur mit dem Reiligiösen teil stimme ich nicht überein, weil ich mit religionen nicht viel am hut hab und auch nicht viel drüber weiss aber das die nächsten jahre hoch interessant und bewegend sein werden, da stimme ich mit dir völlig überein. Ich freue mich schon auf das was passieren wird. Ich denke wen was passiert wird es als erstes in diesem thread hier gepostet werden :)



Scare


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 18:56
Das was passiert, wird bereits ahnungslos überall gepostet, nur nicht hier, weil es keiner damit in Zusammenhang bringt.


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 19:04
Und was passiert alles?


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 19:16
@ spectrum1

hab jetzt nicht alles was in dem thread steht gelesen, nur die ersten paar seiten und die letzten 2. Vielleicht hast du´s ja schon erwähnt, aber ich frag halt nochma.

Woher hast du die ganzen Weisheiten bzw. Informationen über die du schreibst?
Aus Büchern, Internet oder bist du ein Erleuchteter, Eingeweihter von einer höheren Macht bestimmt?
Bei so einigen Dingen bin ich ganz deiner Meinung. Manches kann ich nicht so nachvollziehen, aber das könnte sich ändern.

Ich hab meine wirklichen Erfahrungen hier noch nicht gepostet, erst wenn die Zeit dafür reif ist. Bis jetzt sind´s mir noch zu wenig Leute die wirklich mitreden könnten.
Man muß erst seine eigenen Erfahrungen machen, dann machts meiner Meinung nach Sinn darüber zu reden.

mfg


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 19:53
Folgendes Szenario sei gegeben, wir sind in der Zeit vor 2001:

es stünde im Orakel geschrieben, dass es Ende des ersten Jahrzehnts im Dritten Jt eine Vernichtung der Stadt New York durch Terror geben würde.

Was wäre die Konsequenz der US-Politik - die Welt auf dieses Orakel hinzuweisen und extreme Maßnahmen zu ergreifen als Prophylaxe ?

Oder selber aktiv zu werden und unter einem tatsächlichen Vorwand diese Maßnahmen zu ergreifen?

Ein solcher Vorwand könnte ein inszenierter Angriff durch augenscheinliche Terroristen gewesen sein.
Was ist wenn der 11.9. eben dieses war - eine Inszenierung unter Inkaufnahme vieler Toter zum nachfolgenden Krieg gegen den Terror zur verhinderung des Gewahrwerdens des Orakels!

Was spricht dafür?

- zahlreiche physikalische Ungereimtheiten vom Attentat selber
- die Lüge an die Welt dass Bin Laden noch lebt und das Vorführen eines Schauspielers als Doppelgänger der auf Videos zu sehen ist
- der Angriff auf den Irak ohne tatsächlichen Hintergrund zum 11.9.

War alles vor dem 11.9. geplant zur Verhinderung der Zerstörung New Yorks und des Systemwechsels in der heutigen Zeit? - Kann man die Zukunft wirklich verändern oder wird sich alles erfüllen was in Gottes Plan steht, passiert ein Wunder mit der Meschheit oder wird Satan doch siegen?


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 20:08
Das world trade center hätte auch garnicht einstürzen dürfen, weil es zu stabil konstruirt war. MAn kann auf fotos sehen, das die stützpfeiler nach dem zusammensturz einen graden schnitt aufgewiesen haben. es wurde höchstwahrscheinlich mit sprengungen nachgeholfen um das gebäude zum einsturz zu bringen.


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 20:34
@scarface @Midnight

schön das es hier wenige gibt die ein bisschen meine verrückten Gedanken teilweise nachvollziehen können.
Letztendlich basiert alles was ich hier schreibe aus für mich überzeugenden Beiträgen aus dem Netz, dem Verglich (Abgleich) verschiedener Prophezeiungen und der eigenen Schlussfolgerung und Vorstellung.

Als Grundannahme sehe ich die Schöpfungsgeschichte, die ja auch Inhalt des Maya-Kalenders ist und die 9 Schöpfungsstufen mit Ihren Tag und Nacht Zyklen.
Die Maya-Pyramide ist ja eines der neuen Weltwunder, bestimmt kein Zufall.

Momentan befinden wir uns in der 5. Nacht im universellen Zyklus, dieses Jahr ist demnach von starken Umwelzungen und Krisen geprägt. Warum? - Es steht so im göttlichen Schöpfungsplan.
Das ist meine Überzeugung und mein Glauben. Es wäre schon sehr merkwürdig wenn nichts diesbezügliches passieren sollte. Vor allem sollen die materiellen Werte stark tangiert sein.

Gerade das sehen wir an der starken Gegenbewegung beim Goldpreis, - ist es Zufall oder steckt mehr dahinter? Warum passiert die verschärfung der Kreditkrise 2008 gerade in diesem Jahr - nur Zufall?
Die Welt wird schnell Angst bekommen, wir können aber nichts gegen den Niedergang tun, wir haben zu hoch gepokert und konnten nicht anders. Alles ist die Folge der Geschichte und Schöpfung.


melden

Das Jahr 2012

29.12.2007 um 20:36
Glaubt ihr auch nicht an die Mondlandung?

Ob das wtc jetzt von Terroristen eingestürzt wurde oder von den amis kann hier NIEMAND wissen.

Du kennst nur die INformationen von parteiischen seiten, einmal von den Amerikanern selbst, einmal von den VTlern.

Ein google Video was angebliche Fakten hat muss lange nicht seriös sein...


1x zitiertmelden