Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:10
:D :D

@Makrosign

Ja das ist es eben, ich werde leicht falsch eingeschätzt, bin aber viel realistischer und sachlicher, als die meisten denken.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:11
''es ist nicht deine schuld, das die welt ist wie sie ist, es ist nur deine schuld, wenn sie so bleibt''
die Ärzte :)


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:13
@GöttinLilif
Das liegt daran, dass du dich als Göttin bezeichnest. Aber das was du getan hast haben wir alle getan. Das musst du aber noch lernen.Das ist aber nicht schlimm und cih freue mich, dass du es wenigstens positiv siehst. Meinunsäußerung ist immer gut doch sollte man seine Worte wirklich vorsichtig wählen um mit weniger hochmut zum gleichen Ergebnis zu kommen.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:13
@SUPERVISOR1982
Exakt das ist es! 100% Agree.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:14
Genau, damit haben die Ärzte sehr recht @SUPERVISOR1982

@Makrosign schrieb:

Ich würde eher 2 Denkweisen sehen. Wie gesagt ich habe mich für den Wandel entschieden und das schon vor 2012 und mir geht es besser als je zuvor. Ich freue mich für jeden der erkennt was passiert und sich auch darauf freut.

2012 ist vielleicht auch einfach nur ein anstubsen auf das was die Menschen schon längst hätten erkennen müssen.

Genauso soll man das auch sehen und nicht alles ins Negative ziehen. Sicher werden manche auch gar nicht mitkommen, was den Wandel betrifft, sich aber dennoch anpassen müssen an die, die sich "verändern" werden, wie du schreibst, sich für den Wandel entschieden haben.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:18
@Makrosign

Hochmut, dass ist das, was in meine Texte hinein interpretiert wurde, aber so war´s nicht und ich habe x Male betont, dass ich mich nicht für etwas besonders halte, sondern nur hier bin, um meine Arbeit zu machen, bin was ich bin, mehr ist das auch wirklich nicht. Ich bin nur sehr sehr ehrlich mit vielem und das ist etwas, was für viele befremdend rüber kommt, weil manche meiner Infos so sehr anders sind.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:19
@GöttinLilif
Hey, wir haben schon wieder exakt die gleiche Denkweise.... krass... vielleicht habe ich mich in dir sogar getäuscht. Und kein Wort von Göttern. Ich finde es gut, dass du endlich normal schreibst. Ich weiß, dass du merkst, dass es so viel schöner ist. Ich mag es aber wirklich nicht, dass man hier von 2 Klassen spricht. @Amsivarier
Ich denke du siehst ein, dass du da vielleicht ein wenig extrem übertrieben hast und das sehr beleidigend war!


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:22
@Makrosign :)


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:28
@Makrosign
Das sollte auf keinen fall beleidigend sein.
Ich mag dieses Gedankenspiel aber ganz und gar nicht.
Dieses Gefühl von höheren Wesen und niederen Wesen hat schon immer viel Unheil gebracht.
Diejenigen die sich als Gottgleich sahen oder dachten das sie aus diversen Gründen "besser" sind,haben den niedriger entwickelten ausgenutzt.
Warum sollte DAS bei einem geistigen Evolutionssprung passieren??


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:29
Und das, was wir erleben werden ist so unglaublich, dass uns die Sprache wegbleiben wird.

Die neue Ära, die Zukunft liegt direkt vor uns und das was wir jetzt noch als normal ansehen, sind die letzten Atemzüge im globalisierte System, es tut mir leid.
Joa, mir auch.

http://de.wiktionary.org/wiki/Wer_einmal_l%C3%BCgt,_dem_glaubt_man_nicht,_und_wenn_er_auch_die_Wahrheit_spricht


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:31
@Amsivarier

Ich denke, du hast da was sehr missverstanden, was @Makrosign
Es ging lediglich darum, dass nicht jeder die gleiche Denkweise haben wird.

du schriebst:

Dieses Gefühl von höheren Wesen und niederen Wesen hat schon immer viel Unheil gebracht.
Diejenigen die sich als Gottgleich sahen oder dachten das sie aus diversen Gründen "besser" sind,haben den niedriger entwickelten ausgenutzt

Das ist auf jeden Fall niemals der richtige Weg gewesen! Aber so wars gar nicht gemeint!


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:34
@Amsivarier
Das habe ich niemald geschrieben. Ich bin nicht besser als jemand der sich nicht für den Wandel entscheidet und unsere GöttinLilif ist es auch nicht uns insgeheim weiß sie es und wird mir echt langsam symphatisch. Es wird nur eben anders. Die die sich für den Wandel entscheiden sehen die Welt eben anders. Sagen wir mal so: Die Leute die sich bewusst für den wandel entscheiden haben eben positivere Gedanken und sehen die Gesellschaft wie sie im Moment existiert als etwas veraltet und zu ausbeuterisch. Das wird eben geändert. Natürlich ohne Gewalt. Es hat nichts mit versklaven oder herabschauen auf "veraltet denkende Menschen" zu tun. Absolut nichts. Es hat auch viel mit Gefühl zu tun.

@GöttinLilif
Verdammt ich hab mich so in dir geirrt!


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:35
@Makrosign

Ist ja alles schön und gut, und was genau bringt das jetzt, wenn du dich 'für den Wandel' entscheidest? Du hast positivere Gedanken...? Schön - damit hast du aber noch genau niemandem geholfen...


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:39
@Makrosign

Sehr schön geschrieben :)


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:40
@Thawra
Ich habe niemandem geholfen? Stelle dir vor diese Gedanken breiten sich aus. Stell dir vor mehr Leute entscheiden sich für den Wandel. Stell dir vor die Gesellschaft entscheidet sich dafür. Wo ist dann noch Platz für Krieg und Hass wenn Nächstenliebe und Gemeinschaft die Welt regiert. Das klingt jetzt echt wirklich etwas komisch ich gebe das zu. Ausserdem hoffe ich ja auch ein globales Ereignis welches hoffentlich 2012 eintreffen wird um die Sichtweise der Menschen zu ändern. Das würde dann nicht nur das Denken sondern auch die SICHT der Dinge ändern.

Nur nochmals erwähnt ich bin Agnostiker.Ich hab echt Angst dass ich hier meine glaubwürdigkeit verliere wenn ich mehr darüber schreibe, wenn ich dass nicht schon längst habe.


4x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:43
@Makrosign schrieb:

Stelle dir vor diese Gedanken breiten sich aus. Stell dir vor mehr Leute entscheiden sich für den Wandel. Stell dir vor die Gesellschaft entscheidet sich dafür. Wo ist dann noch Platz für Krieg und Hass wenn Nächstenliebe und Gemeinschaft die Welt regiert.

Klasse ! Natürlich zieht man die anderen dadurch mit!


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:45
Zitat von MakrosignMakrosign schrieb:Wo ist dann noch Platz für Krieg und Hass wenn Nächstenliebe und Gemeinschaft die Welt regiert.
"Wenn 99% der Menschen Pazifisten wären, würde das restliche Prozent die Welt beherrschen"...


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:46
@Makrosign
Zitat von MakrosignMakrosign schrieb:Das klingt jetzt echt wirklich etwas komisch ich gebe das zu.
Das klingt es allerdings. Ohne ein wahres Wunder wird das nie zustande kommen, da dies nicht grad in der Natur der Menschheit liegt - wie in den letzten ca. 6000 Jahren Geschichte eindrücklich belegt wurde.

Diese 'Gedanken' breiten sich nicht einfach so aus. Das könnte man sogar mit Spieltheorie belegen, wenn man wollte.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:48
@GöttinLilif
Ja und das erschreckende ist, dass so vieles Davon in sämtlichen Religionen vertreten ist. Für mich als Agnostiker ist das alles irgendwie sehr verwirrend aber ich akzeptiere es. Die neue Denkweise und der neue Umgang mit meinen Mitmenschen ist wirklich gut und die Effekte die er mit sich bringt bestätigen nur mein Denken.

Mitziehen? Natürlich! Der Wandel hätte schon viel früher passieren müssen...


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 19:50
@Makrosign

Früher wäre sicher viel besser gewesen, aber nicht möglich, da es eine Art Prozess ist, der
vorher halt nicht möglich war......


melden