Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 18:20
Oh man wirklich. Niemand redet hier unbedingt von Weltuntergang -.- Iskandar, les dir am besten die ganzen 237 Seiten Text in diesem Thread durch, dann stößt du auf so einiges.

So das dazu... Zu Indiana Jones. Am Ende ist das ein ziemlich bescheuerter Film, mit nem Ufo, das so gar nicht zu Indy passt. Aber interessant allemal, da es sich ebenso um die 13 Kristallschädel, der Area 51, der PSI-Agenten der ehemaligen UDSSR und viele andere Mysterien geht. Gut, es wird ebenso viel gemutzmaßt und niemand kann behaupten, das was im Film vorkommt sei echt, aber es ist eben interessant, wie sich die LEute darüber den Kopf zerbrechen! Sprich, die menschen erkennen immer mehr dass sie so gut wie GAR NICHTS erklären können. (Selbst einfachste Dinge werden in letzter Zeit neu aufgedreht)


melden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 19:11
Hey, ich hab da noch was zum Thema, also hier im Thread steht ja das 2012 der Maya-Kalender endet und das die Welt dann untergehen soll....

Themenwechsel:
Ihr habt ja bestimmt mittlerweile auch gehört das diesen Oktober im CERN Teilchenbeschleuniger nen experiment mit der Erzeugung eines schwarzen Loches starten soll....

....jetzt fragt Ihr euch wie passt das zusammen!

ein Physiker hat errechnet das (falls tatsächlich so ein schwarzes Loch erzeugt wird), dieses sich langsam ausdehnt und 50 Monate benötigt die Erde zu verschlucken!

....jetzt rechnet mal auf Oktober 2008 die 50 Monate drauf....und siehe da wir haben die Endzeit 2012! ...Also vllt hatten die Maya doch recht....


melden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 19:36
ich habe gehört, CERN soll schon im Mai oder Juni in Betrief genommen sein... Was ich sogar glaube, denn gewisse Ereignisse häufen sich... Und ich denke auch nicht, dass die Erde dabei zerstört wird (wurde?)


melden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 20:03
Das Jahr 2012, dann ist wieder eine Europameisterschaft, nur ich weiß im Moment nicht wo?


melden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 20:49
Das ging schon mehrmals aus diesem Thread hervor engel. :D Nur ich vermute mal in Spanien... (Dabei bin ich nichtmal Fußballfan, aber mal muss man halt mitmachen, des Spaßes halber :D)


melden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 20:54
Quantensprung,ein aufstieg in die 5.dimension wird geschehen


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 21:16
Ach Leute, es geht rückwärts, wir haben doch so schön diskutiert...

Quantensprung in die 5. Dimension. Was soll sinnvoll daran sein, dass alle Menschen (!nur Menschen?!) in die 5. Dimension "aufsteigen". Wobei dieses Wort eher falsch gesetzt ist. Es müsste heißen: "Die Menschen nehmen die 5. Dimension wahr". Ein "Quantensprung" in die 5. Dimension, würden wir sogar nichtmal überleben. Unser materieller Körper (ich lasse mal die Theorie der Seele außen vor - auch wenn ich persönlich an sie glaube) kann nur in der dritten Dimension existieren, würde er "aufspringen", müsste er in mehrere Zeiten zerrissen werden (siehe Dimensionstheorie - die 5. ist die Dimension der multiplen Zeit) Man sein, dass die Seele sowas schaffen KÖNNTE, jedoch würden wir dann doch mit diesem Körper das eh nicht mehr mitkriegen dürfen - Stichwort -> "Wahrnehmen".

Egal in welche Dimension wir wechseln würden,, sei es die 4., 5. oder sonst welche - meinetwegen sogar die 10., uns ist es nicht möglich in dieser Ebene zu existieren, allerhöchstens - und das ist eine Theorie in der Theorie - könnten wir sie wahrnehmen!

Allerdings: Irren kann man sich immer und so viel ich weiß, dürfte so gut wie alles möglich sein.


melden

Das Jahr 2012

12.06.2008 um 23:42
Also so ist das mit den dimensionen aber nicht richtig...


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 01:33
So hab ich das aber in Büchern und im Internet aber gelernt, wie in einfachen Schulbucherweiterungen und auf einfachen Seiten begonnen mit Wikipedia, bis hin zu eher komplizierten Ausführungen. Oh man... Mein berühmter Satz kommt jetzt wieder: Ich hasse das Internet. Wenn jemand andere Ansichten hat, ich höre alles gern. ^^


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 02:02
Link: ipower.ning.com (extern) (Archiv-Version vom 11.06.2008)

Alles Quatsch! 2012 wird das Internet aus gehen!


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 04:15
aber evtl. is´t cern der schlüssel.?


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 04:36
und @ co

bis 2012 sollen wir auch schuldenfrei sein .
evtl eine wiedergutmachung bei den (?) bakiers?!
evtl. haben wir unsere "schuldigkeit" getan ?


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 05:46
ja, CERN wird der Schlüssel sein...

DER MENSCH IST JA SO ALLMÄCHTIG !

Wir werden Vergangenheit und Zukunft gleichzeitig ansehen...und die Apokalypse ist ein Kinderspiel gegen das, was uns erwartet ...


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 07:50
tja nun gut wenn 2012 das IN untergeht wär es mir vollkommen WURST ob sich die restliche Welt auch verabschiedet :-) NEIN So IN süchtig bin ich denn noch nicht solang es noch E-Gittarren, Bäße & Schlagzeuger gibt!!!


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 12:11
Genau Werwie! Früher gab es auch keine anderen Mittel für mich zum Zeichnen. Der Mensch kann auch ohne Inet überleben. Wäre mir persönlich auch egal, wenn es kein Internet gäbe. Ich bin zwar tagtäglich drin, aber ich bin nciht abhänigig von dem Mist. Für mich ist das Zeichnen viel wichtiger. Mir reichen ein paar Blätter Papier und Stifte. Punkt.
(Sprich so ähnlich wie bei dir^^)


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 12:18
Ach ja... Ich würde sagen CERN ist nicht der schlüssel, sondern auch alle anderen Faktoren die Einfließen. Betonung liegt dabei auf "alle".
Ich bin zwar ein Optimist, was CERN angeht (ich hoffe, dass mehrere Paralleluniversen mit dem unseren verschmelzen, damit dieses ein bisschen erträglicher wird), aber sicher kann man sich nie sein. Ich meine, ein Mini-schwarzes Loch, bezogen auf die Größe der Erde, hätte die gleiche Wirkung, wie ein etwas größeres. (Außerdem sollten wir erstmal unser Universum erforschen, bevor wir uns an andere heranwagen. Dieses hier ist schon rätselhaft genug)

Ich glaube ich lösch den Thread aus meinen gespeicherten Diskussionen. Es führt wirklich zu nichts. Man kann nicht einfach wissen, was passieren wird. Und richtige Propheten werden sich hier wohl kaum tummeln. :D Und das macht es auch wieder interessant XD


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 15:27
Abwarten was geschieht.Wenn, dann hoffentlich was gutes.Wenn nichts passieren würde wäre ich ein bisschen enttäuscht darüber.Nachdem es soviele verschieden spekulationen gibt.


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 15:55
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb:Quantensprung,ein aufstieg in die 5.dimension wird geschehen
Jaja genau, müssen wir mal wieder gar nichts dazu beitragen, werden einfach praktischerweise katapultiert, weil die Menschlein sowieso schon so gute Wesen sind :|

Wenn man sowas liest steigt der Brechreiz proportional an.


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 16:20
Die Zeit wird es zeigen!


melden

Das Jahr 2012

13.06.2008 um 17:09
Für dich vielleicht, ich packe die Dinge lieber an anstatt zu warten.


melden