Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 00:42
@jafrael:

Ach so weit zurück biste jetzt. Dann vergleich' doch aber auch gleich mal die Art von Krieg damals und das was heute als Krieg gemacht wird. Wir befinden uns aber nicht mehr im 15. Jahrhundert. Das läßt sich heutzutage nicht wiederholen deshalb braucht's doch die Propaganda. Wenn die Aufklärung auch in eingien Bereichen nie stattgefunden zu haben scheint, so würden sich im großen und ganzen sowas doch nicht mehr so leicht durchführen lassen. Krieg hat mittlerweile Videospielcharakter (natürlich nicht für die Zerbombten und Erschossenen), sonst würden sie nicht immer noch soviel Freiwillige dafür finden. Was meinste denn, warum seit Jahren nun der große böse Terrorismusbuhman aufgebaut wird? Weil zur Zeit die Argumente ausgehen um noch genug Belogene zu finden, die freiwillig Soldat werden wollen.

Der "böse Russe" hat sich mittlerweile auch größtenteils als Menschen wie Du und Ich entpuppt, es mangelt langsam (imho u.a. auch Dank Internet) an Feinden gegen die man sich "verteidigen muß".

Kennste das Zitat von Göring?
http://de.wikiquote.org/wiki/Hermann_Göring

hier eine ungekürzte Version (erster Treffer in Google):
http://www.miprox.de/Sonstiges/Goering-Zitat.html

Und deshalb denke ich, daß wenn Nachrichtenpropaganda ihren Einfluß verlöre, auch Kriege kräftig nachließen.

Gruß Paddy


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 10:21
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Ich kann nicht verstehen, wie man an so etwas glauben kann, also ich meine, da muss doch der normale menschliche Verstand für abgeschaltet werden.
Ich hab mir die Videos nicht angeguckt, aber sollte das nicht unser Ziel sein? ;)


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 16:16
@Ultimatix

So einen Schund zu posten ist geradezu Serververschwendung, Mensch, glaube doch nicht einfach die absurdesten Dinge, nur weil sie gut gemacht sind und dich irgendwie im Bereich deiner Wünsche und Phantasien ansprechen! :(


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 16:22
@Sidhe

Du scheinst ja meinen Beitrag an Dich gezielt zu überlesen. Schade eigentlich, hatte da mehr von Dir erwartet.


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 16:44
@nocheinPoet

Tu' bitte nicht so, deine Meinung war gleich von Anfang an, daß es nicht wirklich etwas bringen würde, und nach meinen Beiträgen, bzw. deinen Reaktionen darauf, habe ich diese Sicht ebenfalls wieder eingenommen sowie dir dies in meinem letzten Beitrag auch verdeutlicht. Daß dir danach noch der Sinn nach einem Monolog stand ist doch deine Sache.
Mit den Erwartungen ist das so eine Sache, nicht? ;)


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 16:58
@Sidhe

Tue bitte nicht so, deine Meinung war gleich von Anfang an, dass es nicht wirklich etwas bringen würde, und nach meinen Beiträgen, bzw. deinen Reaktionen darauf, habe ich diese Sicht ebenfalls wieder eingenommen sowie dir dies in meinem letzten Beitrag auch verdeutlicht.

Ja so war meine Meinung und es hat sich ja bisher auch bestätigt. Dennoch bin ich, freundlich und offen für Neues eben auf Dich eingestiegen, und habe auch in meinem letzten Beitrag nun ja noch mal und wiederholt ganz klar Fragen an Dich gestellt.

Also es wäre nun doch mal nett, wenn Du mal zeigst wie ehrlich Du es meinst, oder ob Du das nur so daher sagst, weil es klingt da toll.


Dass dir danach noch der Sinn nach einem Monolog stand ist doch deine Sache. Mit den Erwartungen ist das so eine Sache, nicht?

Wie gesagt, bisher hast Du genau eben das erfüllt, was ich erwartet habe. Strafe mich doch mal des Irrtums und erkläre nun mal, eben warum Deine Aussage zum Zufall über der meinen steht, und warum Du von mir der Ehrlichkeit halber erwartest, die Option mich zu irren offen zu lassen, aber Du offensichtlich diese Option für Dich nicht in betracht ziehen magst. Und ob Du das wirklich als „ehrliche“ Basis für einen „Dialog“ betrachtest. Also Entziehe Dich nicht und setze das was Du vorgibst mal um.


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 17:33
@nocheinPoet

Warum du wieder alles daran setzt, dich als Saubermann zu verkaufen, wird wohl dein Geheimnis bleiben.
Das ist lästig für diesen Thread, hier lesen auch Andere mit und darum kröne ich dich jetzt hier einfach spontan zum Unschuldslamm 2009, und gut is'.


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 20:09
@Sidhe

Warum du wieder alles daran setzt, dich als Saubermann zu verkaufen, wird wohl dein Geheimnis bleiben.

Murks, will ich nie, ich sage immer ich bin ein arroganter Arsch.


Das ist lästig für diesen Thread, hier lesen auch Andere mit und darum kröne ich dich jetzt hier einfach spontan zum Unschuldslamm 2009, und gut ist.

Murks die Zweite. Lästig ist eher, wie Du Dich immer und immer wieder eben den interessanten Punkten entziehst. Auch ist es echt schon lächerlich.

Man Mädchen, höre doch mal endlich auf, Dich immer und immer wieder eben gerade den Fragen zu entziehen, auf die es ankommt. Ich glaube Du hast Angst mal eben zugeben zu müssen, dass auch Du eben mal daneben haust.

Also die Frage bleibt, warum soll ich der Ehrlichkeit halber eben die Option zu irren offen lassen, während Du Dir das Recht nimmst, einfach zu sagen, es gäbe keinen Zufall und auf die Option zu irren verzichtest?

Also höre auf rum zureden, und beantworte mal diese Frage. Ich denke Andere würden das nicht lästig sondern sehr interessant finden.

Aber ich prophezeie mal, Du wirst es nicht tun, und mir irgendwie versuchen dafür die Schuld in die Schuhe zu schieben.


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 20:22
@nocheinPoet
@Sidhe
Vertragt euch......das Leben ist zu kurz!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:05
**********************************************************

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
- Alexis Carrel -

**********************************************************


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:11
@nocheinPoet


Wenn du annimmst es würde für mich in irgendeiner Weise von Interesse sein, dich zu überzeugen, dir etwas zu beweisen bzw. dich zu beeindrucken noch daß ich dazu die Verpflichtung hätte, irrst du dich.
So etwas denken ausschließlich reine Verstandesmenschen die geprägt von ihrem Ego sind und sich diese gleich-Gültigkeit schwer vorstellen können.

Ich bin in meinem Beitrag vom 4.1. um 16:46 sachlich und unpersönlich auf Grundlegendes zur Thematik eingegangen, selbstverständlich mit dem mir aktuell zur Verfügung stehendem Wissen. Deine Reaktion darauf war größtenteils unfreundlich, polemisch und hämisch, wozu du aber zugleich die hochtrabende Arroganz besitzt, das alles von dir zu weisen obwohl es ein paar Seiten vorher nachzulesen ist.
Das war für mich die Kehrtwende.





@titus1960
Zitat von titus1960titus1960 schrieb:Vertragt euch...
Nicht vor 2012! :D ;)


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:14
@mummuduese

Keine Sorge, mir ist das eh zu trist um noch weiter zu machen :)


....... wird das jetzt der Zitate-Thread? *g*
Da hätte ich nämlich auch eines:

Wir haben in unserem Leben keine andere Aufgabe, als das Auge des Herzens gesunden zu lassen, mit dem wir Gott sehen können. ----- (Augustinus)


Gute Nacht :o)


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:17
@Sidhe
Na dann ok.........ich würde ihm allerdings auch nicht mehr antworten!


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:20
@Ultimatix

Was ist schon Wahrheit?

Ein jeder sucht sie.Ein jeder strebt nach ihr.Und was man am Ende durch streben bekommen hat,ist im Spiegel des Lebens nur der Schatten der tatsächlichen Wahrheit!


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:39
@Sidhe

Wenn du annimmst es würde für mich in irgendeiner Weise von Interesse sein, dich zu überzeugen, dir etwas zu beweisen bzw. dich zu beeindrucken noch dass ich dazu die Verpflichtung hätte, irrst du dich.

Darum geht es nicht, es geht darum, dass Du nun endlich mal Position beziehst.


So etwas denken ausschließlich reine Verstandesmenschen die geprägt von ihrem Ego sind und sich diese Gleichgültigkeit schwer vorstellen können.

Lege mich nicht in Schubladen, hilft nicht und passt nicht. Ich bin nicht von meinem Ego geprägt, auch wenn Du das glaubst. Auch bin ich authentisch und entziehe mich nicht Argumenten.


Ich bin in meinem Beitrag vom 4.1. um 16:46 sachlich und unpersönlich auf Grundlegendes zur Thematik eingegangen, selbstverständlich mit dem mir aktuell zur Verfügung stehendem Wissen.

Dazu habe ich nun mehrfach Fragen gestellt, um Du Dich nun die ganze Zeit drückst. Das jeder das an „Wissen“ nutzt ist wohl klar.

Jedoch stellst Du Deines über das der Anderen. Das ist wie immer bei Dir so. Warum machst Du so einen Tanz? Die Frage die ich gestellt habe, ist doch ganz klar und deutlich.

Warum verlangst Du von mir, die Option mich irren zu können und bist nicht bereit eben auch das für Dich gelten zu lassen?


Deine Reaktion darauf war größtenteils unfreundlich, polemisch und hämisch, wozu du aber zugleich die hochtrabende Arroganz besitzt, das alles von dir zu weisen, obwohl es ein paar Seiten vorher nachzulesen ist.

Soll ich nun wieder alles zitieren? Arrogant ist es, eben von Anderen etwas zu erwarten, was man selber nicht zu geben bereit ist. Arrogant ist, zu sagen, der Andere solle der „Ehrlichkeit“ zuliebe eben die Option sich zu irren offen lassen, aber selber einfach zu sagen, man habe das „Wissen“ und deswegen muss man nicht mal tiefer in die „QT“ einsteigen, um eben klar zu wissen, das es keinen Zufall geben kann.

Das ist Arrogant, oder findest Du das nicht auch so?

Ich habe nichts von mir gewiesen, Du hast Dich entzogen, und eben die Option Dich zu irren von Dir gewiesen.

Auch scheinst Du zu überlesen, dass ich geschrieben habe, dass es mir um die Sache und das Thema geht und ich Dich für einen ehrlichen Menschen halte. Offenbar willst Du das aber nicht erkennen, passt wohl nicht in Dein Bild von mir, in dem ich eben ja nur auf der persönlichen Ebene gegen Dich agieren will.


Das war für mich die Kehrtwende.

Es gab keine Kehrwende, Du bist wie immer. Du nimmst Dir das Recht, „Recht“ zu haben, klagst aber von dem Gegenüber Toleranz ein.

Du erwartest, dass Dein Gegenüber dazu steht sich irren zu können, aber dasselbe bist Du nicht bereit zu geben.

Das ist immer schon so gewesen. Das ist das, was ich eben schon gleich zu Beginn vermutet und angesprochen habe.

Also erkläre nun endlich mal, dass auch eben Du die Möglichkeit offen lassen müsstest, Dich irren zu können. Das es Deinem Wissen zum Trotz doch Zufall geben könnte.

Weißt Du Mädchen, ich achte Dich wirklich und schätze Dich auch und ich bohre nicht um Dich zu ärgern und Dich bloßzustellen immer weiter, sondern ganz ehrlich um Dir zu helfen, eben zu erkennen, das Du da ein „Defizient“ hast, wenn Du so handelst. Sagen wir mal lieber, kein Defizit sondern das Potenzial Dich weiter zu entwickeln.

Mal im Ernst, Du bist doch nicht doof, ich kann nicht wirklich glauben, das Dir der Punkt den ich anspreche nicht schon lange klar ist, aber warum Du nun Dich so windest und nicht einfach sagst, ja hast Recht, das was ich von Dir erwarte muss ich auch ebenso Dir zugestehen und selber auch liefern.

Warum machst Du da so ein Drama draus?


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 21:49
@titus1960

Na dann, ich würde ihm allerdings auch nicht mehr antworten!

Warum?

Der Punkt ist doch nun berechtigt. Du bist auch darüber zu neue hier im Forum und kennst nicht die ganzen „Dialoge“ die ich schon mit „Sidhe“ geführt habe. Der alte Name gefiel mir übrigens besser.

Also mal im Ernst, wenn ich zu Jemandem sage, er soll doch bitte die Option offen lassen, das er sich irrt, eben der Ehrlichkeit zu liebe, aber dann auf der anderen Seite erwarte, das es legitim ist, das ich aufgrund meines „Wissens“ den Anspruch geltend machen kann, eben für mich nicht die Option offen lassen zu müssen, das ich irre, dann ist das doch nicht wirklich eine Basis für eine Diskussion.

Ich erwarte vom gegenüber, das er sich eingesteht, eben sich irren zu können, aber erhebe den Anspruch, das ich mich nicht irren kann.

Das ist doch schon mehr als fragwürdig.


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 22:01
@Sidhe

kurze prägnante Zitate sagen mehr als viele Worte!

Ein Jeder hat die Freiheit, diese Welt mit seinen Augen zu sehen und es kommt dabei nicht darauf an, irgend jemanden etwas nachzuweisen, DENN JEDES DING HAT SEINE ZWEI SEITEN, nicht jedes Ding ist für Alle gleich intensiv zu erfahren und auch wenn jemand behauptet das Herz hat kein Auge, so hat er es nur noch nicht gesehen, weil vielleicht ein Balken vor seinem Augen liegt! Von seinem Standpunkt aus ist das natürlich richtig!
Die Wahrheit aber liegt ausserhalb von uns, nicht in uns, und wir können sie erfahren weil wir leben mit dem Bewusstsein, das ebenso nicht in uns ist, sich aber auf uns projeziert und uns verändert.

Auch aus diesem Grunde kommt jetzt alles zum Vorschein, was nicht für die neue Ära geeignet ist und wird verwandelt, oder vernichtet. Was auch immer das Geheimnis dahinter ist, niemand kann es genau definieren, weil die Schöpfung und Evolution in ihrer Gesamtheit unfassbar ist.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann" (Stamm der Cree)


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 22:22
@Sidhe


Gute Nacht, schlaf schön und träume süß :)

https://www.youtube.com/watch?v=_zRWx4eqg94


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 22:39
....apropos, "alles was nichts taugt für die neue Ära..."

die Pornoindustrie in den USA steht kurz vor dem Kollaps und fordert ein Rettungspaket in Milliardenhöhe von dem Staat. Die armen Darstellerinnen müssten sonst auf die Straße... Die USA sind nur der Vorläufer!

! EIN Zeichen der Zeit !


melden

Das Jahr 2012

08.01.2009 um 22:48
Ich habe gestern in der Nachricht eine Botschaft von einem Plejaden erhalten. Ich fasse sie mal zusammen

Einst gabe es auf diesem Planeten nichts überflüssiges. Die Menschen hatten die Erkentniss das die Erde ein lebender Organismus ist und die Menschen die Zellen. Wenn Menschen im Einklang mit der Natur leben und der wahren kosmischen Schöpfung, haben sie Zugang zu höheren Dimensionen. Es gab keine abgespalteten negativen Religionen und kein Ego. Sie hatten die heute längst vergessenen Spirutuellen Kräfte frei zur Verfügung und hatten Kontakte zu anderen Planeten. Eines Tages wird wieder so eine Zeit eintreten.

Ich weiss selber nicht was ich davon halten soll, aber es klingt schon sehr weise


1x zitiertmelden