Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 20:43
@geodei

Du schreibst auf der einen Seite
Zitat von geodeigeodei schrieb:aber meist sind sie so allgemein und verwirrt gehalten
dass immer wieder schlaue Esoteriker auf die Idee kommen,
es gäbe wirklich so etwas, wie das voraussehende Auge
und man müsste es nur richtig deuten.
Dem ist aber nicht so AmmaEra.
und darauf
Zitat von geodeigeodei schrieb:Selbstverständlich haben wir alle eine intuitive Wahrnehmung
und die ist sogar einige Millionen mal empfindlicher als unsere
selektive bewusste.
Ist dir dieser Widerspruch nicht bewußt?
Dir persönlich ist es natürlich freigestellt zu glauben was du willst, aber pauschal alle Menschen mit seherischer Begabung über den Kamm der Einbildung zu scheren, das geht dann doch ein wenig zu weit. Was für Beweise hast du denn für deine Meinung, außer den "Esoterikern" die sich gerne wichtig machen und in der Öffentlichkeit ihrer eigenen Aufgeblasenheit fröhnen? Die kannst du doch unmöglich als Richtlinie für dieses ganze Themengebiet nehmen - man schmeißt auch nicht die ganze Ernte weg, wenn faule Körner darin sind.

Wenn du möchtest, kann ich dir gerne erklären, wieso Vorausschauen nicht nur ein natürlicher sondern auch ein logischer Vorgang ist.

Was ist mit Menschen, die ein nahendes Unglück ahnen?
Oder die spüren, daß es einer geliebten Person schlecht geht oder diese verstorben ist?
Cäsars Frau träumte einige Nächte vor dessen Ermordung von eben dieser und warnte ihn, aber der Dummkopf wollte einfach nicht hören.
Kassandra von Troja sah schon vor dem Krieg mit den Griechen den Untergang voraus, aber niemand wollte sie ernst nehmen.
Woher haben diese Menschen ihre Informationen? Irgendwo muß dafür doch eine Quelle vorhanden sein die weit über das persönlich-subjektive Wissen hinausgeht.
Zitat von geodeigeodei schrieb:Wir haben aber tatsächlich Probleme, die sich nun immer mehr abzuzeichnen beginnen
und die konnte man auch schon vorher erschließen, wenn man statt in spirituellen Egogefilden zu wandeln, ein bisschen mehr auf die reellen Zusammenhänge
des irdischen Lebens
geblickt hat...
Du hast einfach keine Ahnung von Spiritualität ... ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß du irgendwann einmal eine schlechte Erfahrung gemacht hast und diese nun allgemeingültig über alles stellst...
Spiritualität bedeutet sich von dem Teil des Egos befreien zu wollen, der alles unharmonische und schlechte beinhaltet, um den tatsächlichen werteverbundenen Menschen wachsen zu lassen. Wer Spiritualität wirklich lebt, tut dies immer im Hier und Jetzt, nicht in diffusen Sphären, er ist also fest im irdischen stehend.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:16
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Du hast einfach keine Ahnung von Spiritualität ... ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß du irgendwann einmal eine schlechte Erfahrung gemacht hast und diese nun allgemeingültig über alles stellst...
Spiritualität bedeutet sich von dem Teil des Egos befreien zu wollen, der alles unharmonische und schlechte beinhaltet, um den tatsächlichen werteverbundenen Menschen wachsen zu lassen. Wer Spiritualität wirklich lebt, tut dies immer im Hier und Jetzt, nicht in diffusen Sphären, er ist also fest im irdischen stehend.
achso Ammera, und dafür musst Du mit solchen schäbigen und herabwürdigenden
Beiträgen mobben, um deine Spirituellen Sphären im Hier und jetzt zu untermauern?
Zitat von SidheSidhe schrieb:@geodei
Mußt du deine affektierte Glaubensparanoia nun eigentlich in jeden Thread kippen?
Lansgam nervt es ganz schön.
??

Ja Ammaera

man erkennt die Leute, die nach dem Guten streben daran,
dass sie zwar oft und viel darüber reden, und jedes sachliche Argument mit
Dingen niederreden, die sie weder beweisen noch selber halbwegs begreifen können.

Spar Dir Deine diffuse Verwirrung für Leute auf, bei denen Du damit Eindruck schinden kannst, oder studier mal ein paar Semester Psychologie

dann hasst Du vielleicht eine Ahnung von dem, was Du da meist predigen zu müssen.

und lass mich jetzt in Ruhe


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:28
....hier wissenschaftliche Beweise zum nahendem Unglück!


https://www.youtube.com/watch?v=_LdGFvad4as


<object style='width:200px;height:173px;' width='200' height='173' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/5806232'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/5806232'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param><embed src='http://www.myvideo.de/movie/5806232' width='200' height='173'></embed></object>
2012 End vom Maya Kalender - MyVideo


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:33
@mummuduese
ist das dein ernst mit diesen videos... davon gibts hunderte und wenn du willst mache ich auch noch eins dazu. da ist nischt wissenschaftliches dran


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:45
@slide22
...was soll´s, Leute wie dich findet man auch milliardenfach ;)


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:47
jo gleichfalls ;)


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:49
@timorius

Aber was ist, wenn ich sage, dass genau diese Epoche der Grund ist,
warum ich hier auf der Erde bin?


Hochmut kommt vor dem Fall.....schon mal gehört ?
Ich kann zwar im Moment nicht absehen welches Potenzial noch in Dir steckt, aber im Augenblick überschätzt Du Dich etwas.

Und behaupte, dass es da viele gibt wie mich??

Das mag sein, ich weiß allerdings nicht genau wofür Du Dich hältst.


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:50
@Sidhe

Was für Beweise hast du denn für deine Meinung, außer den Esoterikern, die sich gerne wichtig machen und in der Öffentlichkeit ihrer eigenen Aufgeblasenheit frönen?

Warum braucht er Beweise? Wieso fragst Du andere immer nach Beweisen? Kann doch sein, dass er in Demut aufrichtig gefragt hat, und ihm von Oben Offenbarung zuteil wurde.

Das Du Andere immer nach Beweisen fragst, ist schon echt witzig.


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 21:56
@slide22

also, ich würde mir wünschen, dass man von der persönlichen Ebene ^^^^^^^^ wieder wegkommt hier und mehr die Fakten und Beobachtungen und über die Zeitqualität und über die Angst der Menschheit spricht.
Nur so kommen wir hier weiter und zu einem Konsens, der sich dann demnäscht unwiderruflich bestätigen wird (die Zukunft ist ganz sicher, nur weiss es Niemand genau)
Was will man schon gegen die Wahrheit machen, die kann man nicht leugnen!


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 22:01
Moin @taothustra1

Ja, da magst du gar nicht so unrecht haben, "Hochmut kommt vor dem Fall"
Da bist du nicht der erste der mir das sagt. Aber sei dir gewiss, dass ich an der Demut arbeite..

Ich halte mich für jemanden, der hier auf der Erde ist um das beste draus zu machen, für sich und für die Welt..


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 22:05
@blackmamba

wo soll ich dann hin?

wenn nicht in die schweiz?!


Spielt es eine Rolle wo Du stirbst ?
Der Sinn solcher Warnungen und Prophezeihungen besteht darin, daß der Mensch rechtzeitig begreift, daß er sich hauptsächlich - und das ist der Sinn des Lebens - um sein Seelenheil ernsthaft Gedanken machen und sich nicht an seinen Erdenkörper klammern soll, da er ohnehin nur ein vergängliches Mittel zum Zweck ist, wärend die Seele selbst der eigentliche Zweck ist.
Wer sich diese Prioritäten verinnerlicht und darnach lebt, der kann sich aufhalten wo er will, er wird überleben oder dankbar dem irdischen Ende entgegensehen.


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 22:15
@taothustra1

ich glaube ich verstehe dich aber?

wie versteht es jemand der mit seinem geistigen ich noch nicht im reinen ist ;-)


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 22:32
Der tiefere Sinn von Prophezeiungen war nie, Angst und Panik zu erzeugen, sondern die Menschen auf ihr falsches Verhalten hinzuweisen und sie dazu zu bewegen, dieses zu ändern. Wenn wir uns eine Minute Zeit nehmen würden, aufzuschreiben, was wir als Menschheit so alles falsch machen, hätten wir wahrscheinlich schnell eine DIN A4 Seite vollgeschrieben.
Aus meinen Informationen schließe ich, daß die Prophezeiungen, die uns vor Naturkatastrophen wie Erdbeben, Vulkanausbrüche und Überschwemmungen warnen wollen, immer noch ihre Berechtigung haben. Aus diesem Grunde empfehle ich jedem einzelnen, zu prüfen, was er an seinem eigenen Verhalten ändern kann, um seine Umgebung liebevoller und harmonischer zu gestalten.
Die globale Situation kann man sehr gut als Sackgasse beschreiben. Eine Lösung von alledem wird kurzfristig von uns selber in Angriff genommen werden müssen, oder aber wir werden die Früchte unseres Handelns tragen müssen.


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 22:48
Ja gut, du hast mich ertappt @taothustra1
Ich halte mich auch für jemanden dem es bestimmt ist hier auf der Erde mit zu helfen, eine ganz andere, ganz neue Welt zu erschaffen.
Irgendwie war das schon immer so in mir drin!

:)


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 23:10
@timorius
habe vertrauen


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 23:14
Klar! :) Völliges! :D


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 23:46
@timorius

Dir ist doch klar, daß Dich so eine Aufgabe im Augenblick völlig überfordern würde ?

Lerne also Deine Grenzen zu erkennen und in ihnen zu denken und zu handeln, dann wirst Du mit der zeit auch erkennen wo Du sie erweitern kannst.
Aber es bleibt dabei, der Schlüssel ist die Demut...die wahre, nicht die geheuchelte.

Halte Dich daran, sie ist in allem was wirklich wichtig ist unersetzlich.


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 23:51
@taothustra1

Warum meinst du, dass mich das überfordern würde?

Ansonsten ja! Ein Schlüssel ist die Demut! Aber auch das Gegenteil davon!

Wirkliches Verständnis entsteht dann, wenn ich beide Seite erkenne, oder?


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 23:52
Und ich frag dich das wirklich demütig, weil ich ja nicht wissen kann, wer du bist, oder was..


melden

Das Jahr 2012

19.01.2009 um 23:57
ohje,2012 werde Ich 50,danach wird doch alles noch schoener;)


melden