Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:00
@jafrael
ich weiß garnicht ob mitlerweile irgendwas zu dem thema noch nicht gesagt wurde *g*

ich glaube eines der szenarien mit der rückkehr zur perfekten naturgesellscgaft solten wir ruhig mal durch exerzieren. das kann das thema nur weiter bringen


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:01
Na, ok - wenn es das Thema weiter bringt ... :D


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:03
@RaChXa

na ja das mittelalter war eine harte zeit, doch na ja wie soll ich es erklären.

Ich bin der meinung das wenn man jetzt wie im mittelalter lebt, freier ist, z.b man ist ein bauer im dorf oder so, man hat immer was zu tun, holz hacken, jagen, den kindern oder jugendlichen was beibringen draußen an frischen luft.

anstatt zuzusehen wie jeder 2 jugendliche vor den PC sitzt und sein selbstbewußtsein verliert, ich bin selber noch sehr jung und sitze auch öfters vor den PC doch trotzdem würde ich ein leben in Mittelalter vorziehen.

die zeiten sind zwar härter, aber man hat immer was zu tun, das tut auf einer art gut man ist beschäftigt, man ist gefragt man lebt jetzt z.b mit ein paar menschen im dorf und bildet eine gemeinschaft da existiert vielleicht mehr zusmamenhalt als heute.

ich glaube einfach nur das man sich in so einer zeit vielleicht freier fühlt, mit der natur und seinen kameraden verbunden, natürlich wurden die bauern zu der zeit auch unterdrückt, doch da konnte man sich manchmal wirklich besser wehren als heute.

heute kann man nicht so einfach die politiker usw. erledigen, ich traue keinen von da oben und würde ein leben in der natur vorziehen, als nach den gesetzen die sich ausgedacht wurden zu leben.


das mit 2012 ist eigentlich blödsinnig keiner weiß was passiert, nur weil ein paar leute den code oder so entschlüsselt haben das sowas wie sone art weltuntergang stattfindet heißt das noch lange nicht das sowas stimmt, aber na ja ich lebe auch in der heutigen zeit gerne wie gesagt ich will was aus meinen leben machen und mir etwas aufbauen, und solange man freunde hat oder liebe, ist man in gar keiner zeit einsam, dann ist jede zeit ertragbar.


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:08
Ohne Politiker und Regierungen geht heutzutage nicht, weil die Menschen nicht perfekt sind.


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:09
na ja leute ich gehe jetzt schlafen, viel spaß noch beim diskutieren^^
gute nacht euch allen


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:10
@jelena

meiner meinung nach ist nichts perfekt


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 01:10
@Braveheart17
naja du hättest nicht die freiheit deinen beruf zu wählen. dir würde dein eigener hof nicht gehören. du wärst so etwas wie ein sklave der adeligen.

du hättest nicht das recht diese gesellscgaft zu hinterfragen und wnen du nicht an gott glauben würdest würde dich diene eigene dorfgemeinde zu tode steinigen oder verbennen lassen.

wenn du eine frau wärst hättest du es noch schlimer.

wenn du eine geliebte hättest die du heiraten wölltest. dürfte dein lehnsherr sie als erster nehmen. das recht der ersten nacht

wehren komnnte man sich damals garnicht. wenn bauern aufgebährt haben wurden sie abgschlachtet. und jeder hat dem zugestimmt. sieh 30jöhriger krieg.

das mittelalter war eine rechtlose zeit. es wird nicht umsonst das finseter mittelalter genant. selbst in der antike haben die menschen wesenlich besser gelebt.

im mittelalter hätten die menschen so etwas wie selbstbewustsein überhaupt nicht gedulded. man war zum untergebennen geboren. und konnte nichts dagegen tun. jeder gedanke dieser art wäre schon hochverat gewesen gegen die göttliche ordnung die den herrscher legitimierte.

ideen wie individualität und das recht des einzelnen sind entwicklungen die erst durch die verstättung und neuzeit höhere bedeutung erhielten.

selbst heute sehen wir ja noch wie man aus dem dorf als zugezogener echt probleme hat. stadtluft macht frei


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 03:34
nur mal ne kleine fachliche analyse der zahl
die es in sich hat ohne zweifel

20 +12 = 32 also der volle werkzeugkasten des magiers mit zehn zahlen und zweiundzwanzig buchstaben
es gibt also vollendung in diesem jahr
20 deutet auf die einundzwanzig hin
dieses jahr wird also eine vorbereitung auf die 21 = 777
also kann man davon ausgehen das etwas sehr himmlisches erzeugt werden wird
12 der kreis ist vollständig, die zeit ist rum
wird es uns die 13 bringen, also liebe und einheit
zwanzig plus 1 +2 gibt 23
es wird wahrscheinlich sein das es für viele schmerzvoll wird
aber auch eine vision ensteht
201 bedeutet "licht"

1220 ist die hölle von netzach und ja das gegenteil von 2012

abschluss

die grossen veränderungen geschehen meist im verborgnen
ein mensch denkt an eine vollkommen neu welt
und setzt damit im abstrakten raum etwas wesentliches in gange
denn wir alle leben zuerst in unsere phantasie in unseren gedanken von welt
und dann lange dannach erst in der reelen welt


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 04:19
tut mir leid aber über derartige zahlenakrobaten kann ich nur lachen.
und ja 1220 ist die hölle,aber nur als postleitzahl,wird keiner von euch nachvollziehen können ;)


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 10:37
@pacino89

Setz dich mal mit der Thematik Zahlen/Numerologie ein wenig auseinander, und du wirst erstaunt sein.

Ein sehr gutes Buch dazu ist z.B. Dan Millman: Die Lebenszahl als Lebensweg

http://www.amazon.de/Die-Lebenszahl-als-Lebensweg-Lebensbestimmung/dp/3778770942/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1242548982&sr=8-1

Erklären kann ich es auch nicht ... denke mal das kann niemand. Aber es funktioniert!
Das Leben/Kosmos/etc. ist reinste Mathematik/Zahlenmagie ... davon waren schon viele Gelehrte/Denker überzeugt.

Ob das jetzt alles stimmt, was alphawal geschrieben hatt weiß ich nicht, macht aber auf mich den Eindruck als würde er sich damit schon länger beschäftigen.


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 10:52
Ja! das Universum hat eine
Zahlen Code das wurde schon
von Wissenschaftlern bewiesen.
@Altis
Man muss ihn nur noch
richtig entschlüsseln.


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 11:18
@james1983

nicht in jeden land galt das recht mit den lehensherren, die chronik meines dorfes erzählt nichts darüber.

die zeiten waren hart schon klar, doch ich meinte ja auch nicht das wir alle eine zeitreise machen und uns der damaligen verhältnisse anschließen, sondern das wir heute aufhören den fortschritt weiterzuführen und so leben wie früher und das ohne gesetze, anarchie.

aber egal ich habe keine lust mehr darüber zu diskutieren, mir ist eigentlich auch egal in was für einer zeit man lebt, solange man noch freunde und liebe hat, also lassen wir es jetzt.


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 11:24
@Altis
Zahlen, kann ich nur bestätigen !!!!
Gruss ARA


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 11:29
@alphawal
Also reden wir doch von der 5 !!!
Umbruch / Neubeginn / Reisen


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 11:52
Aber die welt ist nicht deterministisch wie soll sie dann einem zahlencode folgen. Ich fürchte die einzige echte magische zahl ist die variable

@Braveheart17

ich weiß du willst danicht mher drüber sprechen aber wo iegt denn dein dorf und seid wann existiert es?

wie willst du denn mit dem "FORTSCHRITT" aufhören? Das ist so als würde man sagen lasst uns ab jetzt nicht mehr genetisch weiterentwickeln.

wenn in dieser neuen welt keine regeln und anarchie gillt wie willst du dann verhindern dass menschen weiterdenken und weiter erfinden? wie willst du erreichen dass alle menschen in einklang mit der natur leben wenn du keine gesetze vorgibst

Schliesslich könnte sich dann irgend ein muskulöser typ der vorher klos geputzt hat dann einfach ne waffe hohlen den letzten müllaster der erde kappern und durch die wildniss brettern alles erschioessen was er sieht und dabei reifen verbrennen. und zwar nur weil er darauf lust hat. schliesslich gäbs ja keine gesetze die ihn daran hindern

wie willst du verhnidern dass die menschen ihre entscheidung bereuen ihr leben aufegegeben zu haben, wenn plötzlich jede zweite Mutter auf dem kindsbett stirbt? wenn man hungert, weil der ungezüchtette Weizen nicht mal annähernd reicht um die riesige anzahl von menschen zu ernähren.

Ich hab früher auch von solchen dingen geträumt. hab mich als rebel gesehen. wollte staat und ordnung stürzen. war auf demos und hab grafitty an wänd gesprüht.

aber irgend wann kommt immer der Punkt wo man anfängt nachzudenken. wo man schaut in was für einer welt man gerade lebt. und welche möglichkeiten man alle hat. wir menschen sind oft so negativ. wir könnten in einem haus aus schockolade leben wir würden trotzdem nur wahrnehmen wie ungerecht es ist dass wir jeden tag den Müll rausbringen müssen.

was ich sagen möchte ist. wir haben so viel hinter uns gelassen wie sklaverei und monarchie. wir können nicht zurück. und ich bin mir sicher die mehrzahl der menschen will auch nicht zurück.

früher hat mich das wahnsinnig gemacht weil ich dachte ha alle sind nur zu bequem um ihren luxus aufzugeben. aber es steckt mehr dahinter. das alles ist unser erbe. es zu verleugnen hieße das mensch sein zu verleugnen.

wenn in der natur durch die evolution eine art einen schritt macht der dazu führt dass sie sich rasend ausbreitet dann geht ja auch niemand dort hin und probiert sie rückzuzüchten


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 11:54
@alphawal
@Altis

Ich dachte hier gehts um Mayakalender und 2012. die hatten aber nichts am hut mit der westlichen zahlkenmystik. also worauf wollt ihr überhaupt hinaus?


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 12:07
@james1983
da bist Du falsch informiert, Zahlenmystik satmmt sicherlich nicht aus den westlichen Ländern und ist schon uralt!


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 12:21
@ARA
Die moderne zahlenmystik so wie ihr sie hier anwendet wurde nie und nimmer vopn den mayas erfunden und war ihnen so auch nicht bekannt.

ja natürlich du hast recht. zahlenmystik begann da wo menschen angefangen haben ihre glieder und körperöffnungen zu zählen. die letzte mystische zahl war die des goldennen schnittes. mitlerweile ist die wlet halt schon ein paar tausend jahre wieter und wir zählen nicht mehr an fingern. um heute noch etwas über die zahlen zu erfahren die etwas mit dem kosmos zu tun haben mustd u leider ne wissenschaftliche ausbildung haben. das rum schieben von 5 en und 9en hat da leider null aussage.

die frühen völker haben auch schon probiert die wlet zu verstehen. sie haben wie kinder dinge gezählt. da sie die tieferen mechanismen dahinter noch nicht erkennen konnten. sagten sie einfach diese zahlen seien magisch. heute sind wir da natürlich schon wieter. wir kennne heute die zahlen hinter den zahlen

also lass uns wiedre zum thzema zurückkommen und diesen nichtssagenden kram über zahlen dreherei weg lassen


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 13:21
Ich hoffe das dieses Video hie noch nicht gepostet wurde. Hat im großen und ganzen eigentlich nur indirekt mit 2012 zu tun bei min 14 bis 16 wird über den Mayakalender gesprochen irgendwo etwas später wird dann über eine einmalige Sternenkonstellation berichtet die nur alle 13 000 Jahre so auftritt und eben am 23. 12 2012 wieder so stattfindet. Wer Lust hat soll sich alle 3 Teile ansehen sehr interessant wie ich meine wenn auch spekulativ.

http://video.google.com/videoplay?docid=964796300275670549&hl=de


melden

Das Jahr 2012

17.05.2009 um 13:33
@voice

ja knent man hat aber wirklich nichts mit dme them azu tun


melden