Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 19:43
@Aelia

Wo sind wir denn hier dass wir nicht mal mehr unsere Meinung sagen dürfen?! Hast du es auf mich abgesehn oder was willst du?!

Sprech mich bloß nicht mehr an, kommt eh immer das selbe!!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:17
@chandni
Zitat von chandnichandni schrieb:Wo sind wir denn hier dass wir nicht mal mehr unsere Meinung sagen dürfen?! Hast du es auf mich abgesehn oder was willst du?!
Ich störe mich nicht an der Meinung als solcher, sondern an dem Tonfall, in dem sie von dir hervorgebracht wird, weil er unangenehm laut und unsachlich aus dieser Diskussion heraussticht. Auf dich abgesehen habe ich es nicht.
Zitat von chandnichandni schrieb:Sprech mich bloß nicht mehr an, kommt eh immer das selbe!!!
Ja, weil du zum einen nicht aus deinem Jargon herauskommst und dich nicht gesitteter benimmst und zum Anderen, weil ich bis jetzt noch nicht gesehen habe, daß du auf ein Argument eingegangen bist. Ich habe jetzt schon viel in diesem Thread gelesen und eigentlich nur sehr wenige Meinungen gefunden, die die Radikalität beinhalten, die du hier pauschal allen unterstellst.
Du motzt nur und darum kann es sein, daß ich dich noch das eine oder andere Mal darauf ansprechen werde, kommt drauf an, wie schnell oder langsam es mir zu dumm wird.

Die Aussagekräftigkeit deiner Worte kommt bei mir übrigens auch mit nur einem Ausrufezeichen an ;)


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:24
@Aelia

Wenn du jemanden zum Maßregeln brauchst werd Gefämgniswerterin oder Erzieherin!!! Jetzt mal im ernst du kommst hier die ganze Zeit an um mich zu bevormunden!!!


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:27
@chandni

Sie meint es doch nur gut, warum reagierst du immer so schnell über?


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:28
@habib
und was ist nun mit dem jahr 2012?
da geht der maja kalender zuende.
thoth wurde (von enki? von marduk?) in diese region geschickt um das maja reich zu gründen. wir haben aber auch noch den hebräischen kalender, welcher im jahr 2230 n.chr. endet bzw. 6000 durchläufe abschließt.
was denkst du? sag mal was, mfg-


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:28
@Braveheart17

Die hat mich als einzige hier rausgepickt weil ihr was nicht passt obwohla andere auch so schreiben, normal ist das nicht und ich sag da auch nichts mehr zu, find das Verhalten zu penetrant und das hier iat alles schon OT!!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:29
@thomaszg2872

habib ist doch kein Mitglied mehr


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:32
Das Problem liegt nicht im System
sondern dass sich ein jeder "glaubt" besser heucheln zu müssen.
als er tatsächlich IST und damit sein eigenes Selbstwertgefühl zu krönen versucht,
in dem er das des anderen herabwürdigt.

Ganz vorne mit dabei unser Herr @nocheinPoet

Warum haben wir denn ein Problem damit, wenn jemand nicht das glaubt was wir selbst glauben, oder wenn jemand eine einfachere und direktere Sprach spricht, als wir mit unserer Astethik für niveauvoller halten.

Da fängt ja schon die Ausgrenzung an!
Was wollt ihr denn für System in einer Gesellschaftsordnung, die ihr selbst seid und selbst bestimmt.

Ihr glaubt an das und jenes, an Aliens, Götter, Urknall und an den 21. 12. 2012
und tut so, als ob das irgend etwas in eurem Leben bewegen müsste.

Das was ihr lernen müsstet interessiert euch nicht, nämlich die Würde eines jeden Lebens so zu respektieren, als wäre es euer eigenes- unabhängig dessen was ihr glaubt oder nicht glaubt.

Ihr schafft es ja nicht mal, die Meinung eurer Mitmenschen zu respektieren, wenn sie nicht die selbe ist, die ihr selbst zu haben glaubt.

Also lasst die Welt so untergehen wie sie untergehen muss, denn vorher glaubt ja doch keiner, dass er selbst am meisten dran Schuld ist.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:57
@geobacter
Zitat von geobactergeobacter schrieb:Das Problem liegt nicht im System
sondern dass sich ein jeder "glaubt" besser heucheln zu müssen.
als er tatsächlich IST und damit sein eigenes Selbstwertgefühl zu krönen versucht,
in dem er das des anderen herabwürdigt.
Gut beobachtet, das ist der Punkt, die Egos "Nafs" stapeln sich immer höher, immer mehr bling bling (Luxoria), deutschland wird schwanger (lieblose Sendung demnaechst im TV),

die Jugend ist schönheitop geil gefixt, viel zu viele wollen wegwerfModel oder Pseudosaenger werden(was ihnen nicht mehr bewust ist), fast keiner steckt mehr zurück, die Gier an den Börsen, Gier und Macht der Pharmakonzerne Schweinegrippenpanikmache etc. die Mitnahmen der Heuschreken (Firmen aufkaufe auf kkosten der kleinen Mitarbeiter), die Maschienisierung der Fabriken und das ausbluten der Natur. Wieviel Öl haben wir noch? Ich gebe nicht den Politikern die Schuld, jeder sollte sich an seine Nase fassen.

Deswegen kommt bzw. das ist der Zusammenhang zu 2012. basta!


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 21:59
@geobacter
Ihr schafft es ja nicht mal, die Meinung eurer Mitmenschen zu respektieren, wenn sie nicht die selbe ist, die ihr selbst zu haben glaubt.

Also lasst die Welt so untergehen wie sie untergehen muss, denn vorher glaubt ja doch keiner, dass er selbst am meisten dran Schuld ist.


Wahre Worte....und dem ist nichts hinzuzufügen......


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 22:09
@chandni
Zitat von chandnichandni schrieb:Die hat mich als einzige hier rausgepickt weil ihr was nicht passt obwohla andere auch so schreiben
Öhm, nein. Du bist einfach gerade quasi der Reizhusten in den Bronchien, laut und potentiel chronisch *gg*
Zitat von chandnichandni schrieb:und ich sag da auch nichts mehr zu
Das finde ich gut.
Friedvollen Abend :)


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 22:16
@geobacter
Zitat von geobactergeobacter schrieb:Das Problem liegt nicht im System
sondern dass sich ein jeder "glaubt" besser heucheln zu müssen.
als er tatsächlich IST und damit sein eigenes Selbstwertgefühl zu krönen versucht,
in dem er das des anderen herabwürdigt.
Ich denke schon, daß das System auch ein Problem ist, gebe dir aber sehr Recht und füge hinzu, daß falsche Systeme ja gerade erst durch "falsche" Menschen, die u.a. so sind wie du sie beschreibst, entstanden sind.
Gerade die Selbstbefriedigung durch die Abwertung Anderer ist ein ganz gängiges Mittel und allzuoft sitzt auch auf der eigenen Schulter das Teufelchen, man muß sehr aufpassen.
Zitat von geobactergeobacter schrieb:Ihr schafft es ja nicht mal, die Meinung eurer Mitmenschen zu respektieren, wenn sie nicht die selbe ist, die ihr selbst zu haben glaubt.
Alle Meinungen respektieren kann ich nicht. Z.B. rassistische Meinungen werde ich weder akzeptieren noch jemals sogar respektieren.
Aber ich weiß was du aussagen möchtest und du hast damit Recht.
Zitat von geobactergeobacter schrieb:Also lasst die Welt so untergehen wie sie untergehen muss, denn vorher glaubt ja doch keiner, dass er selbst am meisten dran Schuld ist.
Genau!
Das finde ich am allerwichtigsten, in nem anderen Beitrag etwas weiter vorher habe ich selber genau dazu etwas gesagt. Das Ego schreit "die Andern sind's" und freut sich ob seiner eingebildeten Unschuld.
Der Anfang allen Übels.
Ohne uns Menschen wäre die Erde schon viel besser dran.


melden

Das Jahr 2012

22.08.2009 um 22:45
habib ist doch kein mitglied mehr...

@Braveheart17


wusste ich nicht,
bei mir steht er immer noch in der spalte links neben dem antworten feld.
mfg-


melden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 10:29
@Aelia

Das System ist nicht wegen der falschen Mitmenschen krank,
sondern weil wir ausnahmslos alle krank sind.

Warum gehts denn in unserm System?
Doch immer nur um Rangordnung und Dominanz (humanistisch ausgedrückt um Hierarchie)

Wenn also gerade die besonders Intelligenten und auch die besonderes Spirituellen
nicht in der Lage sind die primitivsten aller primitiven Instinkte an sich selbst wahrzunehmen, weil sie sich dann zuerst mal mit dem eigenen Selbtwertgefühl ernsthaft auseinander setzten müssten, ohne die Dummheit oder mangelnde Moral ihrer Mitmenschen zu kritisieren,

tia.. was wollen wir dann von der Gesellschaft anders erwarten?


melden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 14:23
@geobacter

Mir dieser übermäßigen Undankbarkeit von vielen wirds auch nichts... Keiner ist mit dem was er hat zufrieden und dann sind wie du sagtest andere verantwortlich dafür...

@all

Erst an sich arbeiten und schätzen lernen wäre ein positiver Schritt in eine bessere Zukunft!!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 14:28
@chandni

Naja chandni
nach gründlicher Überlegung und gewissenhafter Beobachtung.
kann man/n schon sagen, das jene die die Moral predigen und fordern,
am wenigsten Ethik von allen haben ;)


melden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 14:36
@chandni
Zitat von chandnichandni schrieb:Keiner ist mit dem was er hat zufrieden
Wenn wir alle zufrieden wären, was wäre dann aus dem Fortschritt? Würden wir dann nicht in der Entwicklung stehen bleiben?


melden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 14:37
Der Knackpunkt ist der, dass wenn man ehrlich zu sich selbst ist, es nochimmer ein langer und steiniger Weg ist, diese Erkenntnis umzusetzen.

Zum einen geht es nicht von Jetzt auf Gleich, da soeine veränderte Bewusstseinseinstellung reifen sollte und zum anderen sind es schlicht auch Verdrängungsmechanismen die ein Leben nach den eigens aufgestellten Idealen erschweren.

Selbsterkenntnis kann nur umgesetzt werden, wenn man sich und seinem Umfeld auch die Zeit gibt um danach zu handeln !

Das gängige Selbstbild wird gerne mal überidealisiert, man erkennt zwar die Fehler anderer, aber steht nicht dazu, dass man auch selbst ein Ego hat welches nicht "lupenrein" ist...der Mensch ist häufig schwach, wenn es um den Kampf mit dem eigenen "inneren Schweinehund" geht ;)


melden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 14:39
@The_Styx

Nein, wie schon gesagt Dankbarkeit ist ein wichtiger Schritt um mehr in seinem Leben zu empfangen, wer das nicht kann der wird auch irgendwann nichts mehr bekommen...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

23.08.2009 um 14:39
@chandni

hast du es immer noch nicht geschnallt.

Viele sind nicht unzufrieden, weil sie wenig haben.
Viele sind unzufrieden, weil sie in so einen kranken System leben müssen, wo Gier, Egoismus im vordergrund steht.


Viele verabscheuen das Geld, womit alle in Klassen eingeteilt werden.

Die meisten wünschen sich einfach ein anderes Leben, wo mehr Gerechtigkeit herrscht.


melden