Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 20:42
@NIBIRUMAN

Ich bin überzeugt,das gott hilft wenn ich probleme habe. Er hat es schon oft getan.
Deshalb will ich viel gutes tun und anderen helfen. Das fängt oft damit an, das jemand reden will, und oft niemanden hat. Ich höre gern zu. Und ich tue somit was gutes.


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 20:45
@22aztek
Du schon wieder^^

Hi

Ich hab gesagt, das wenn es dazu kommt, und gott sich uns zeigt, dann werden seeeeehr viele keine sünden mehr machen(tendenz steigend), erst wird es gezwungerweise(durch angst) ausgeführt, doch nach ner seit wird es auch vom Herzen kommen. Denn man wird merken das es sich doch lohnt so zu leben!!

Du meinst Moslems mit, wo du sagts sier ermorden im namen gottes. Ich weiss das es im Kuran steht, = Egal mit was für einer sünde du kommst, trotzdem hast du die chance irgendwann mal i den Himmel zu kommen, doch kommst du mit mord(vor Gott) dann wirst du nie ins paradies kommen. Ich wiess(du bestimmt auch) das es viele Menschen gibt, die hängengeblieben sind, und sich selbst regeln machen(oder gar Regeln ändern) aber wnn du mal guckst passiert sowas nur da wo es an Bildung mangelt.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 20:46
@DerFremde

"Da sag ich nur, das die meisten selbst schuld an ihrer misslichen lage sind. Außerdem versétzt der glaube bekanntlich berge."

Ja klar und glauben und beten hilft da oder wie?... im Gegenteil!
Im Grunde denke ich zwar auch dass viele für ihre Situation selbst verantwortlich sind, doch weniger würde der blinde Glaube, als denn luziferische Erkenntnis und Eigenverantwortung eine Verbesserung bewirken.
Davon abgesehen, dass ich die meisten Menschen zwar für völlig unfähig für ebendies halte, ist des dennoch so, dass vielen überhuapt die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Schaffen versagt ist, sodass deine Aussage der pure Hohn ist


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 20:46
@DerFremde

das ist die richtige einstellung^^


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 20:57
@NIBIRUMAN
Zitat von NIBIRUMANNIBIRUMAN schrieb:Ich hab gesagt, das wenn es dazu kommt, und gott sich uns zeigt
Ach so, das habe ich dann wohl mißverstanden.
Zitat von NIBIRUMANNIBIRUMAN schrieb:dann werden seeeeehr viele keine sünden mehr machen(tendenz steigend), erst wird es gezwungerweise(durch angst) ausgeführt, doch nach ner seit wird es auch vom Herzen kommen. Denn man wird merken das es sich doch lohnt so zu leben!!
Na ja, das ist relativ schwer zu sagen denke ich. Vermutlich würde es in diese Richtung tendieren, aber ob es sich beim Rest nur um Ausnahmen handeln würde, bezweifle ich mal. Wäre aber möglich.
Zitat von NIBIRUMANNIBIRUMAN schrieb:Du meinst Moslems mit, wo du sagts sier ermorden im namen gottes.
Ich meinte das ganz allgemein. Aber wenn Du es wissen willst: Die Moslems haben bei weitem nicht so viele "Glaubens"Morde am Buckel wie beispielsweise die Christen. Und viele andere Religionen tragen auch nicht gerade die weiße Weste.


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:04
@NIBIRUMAN
Zitat von NIBIRUMANNIBIRUMAN schrieb:Eine Frage, was meinst du würde passieren? sagen wir mal wenn gott (stellt es euch bildlich vor) die wolken auseinander schieben würde, und er sagen würde Ja es gibt mich!!

meinst du das dann noch irgendjemand auf Erden einen fehler macht(oder ne sünde begeht)
Was Gut und was Böse ist bestimmt nicht Gott sondern ich.

Gerechtigkeit ist ein (individuelles) Soll-Konstrukt. Das was Ist, ist ein durch natürliche Mechanismen fremdbestimmt gegebenes Gesetz.
Bedingung für die Möglichkeit um Gerechtigkeit zum Soll zu erklären ist, sich ebendieser im Sinne eines idealistischen Konzeptes gewahr zu werden: Wer keine Vorstellung von Gerechtigkeit hat sondern diesen Begriff nur als Variable (oder als gottgegeben) verwendet, der hat auch kein Recht diese einzufordern. Dieses Recht kann er sich nur selbst geben, denn die Gerechtigkeit als Ideal legitimiert sich ja grade aus sich selbst heraus. In diesem Sinne; „du hast kein Recht, außer deinen [wahren] Willen zu tun“
Nicht ein (durch Gott) fremdbestimmtes oder durch gesellschaftlichen Konsens gegebenes (Rechts)system konstituiert Recht, sondern die eigene Rechtsvorstellung. Zumindest dort wo Recht eben nicht nur als Ordnungsmechanismus eines Gesellschaftsvertrages verstanden wird, sondern im Sinne einer idealistischen Position begriffen wird.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:12
Hab keine Angst, die Zeit ist gekommen.
Nichts was bestand hatte, wird weiter bestehen, nichts was sein konnte, wird mehr eintretten, nur die eine möglichkeit hat bestand.
Das Ende, der Wandelt, der Neuanfang.
So war es bestimmt, so wird es statt finden.
Die Zukunft wird wundervoll und schön sein, aber nicht mit dem vergleichbar, was wir heute als wundervoll und schön ansehen.


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:15
@RaChXa
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Was Gut und was Böse ist bestimmt nicht Gott sondern ich.
Und was aus uns geworden ist, wenn Menschen nach Gutdünken anstatt anhand moralischer Leitlinien entscheiden, das sieht man ja .....
Hitler fand es auch sehr gut, Juden auszurotten. Wollte halt nur die Welt säubern, der Gute.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:18
@NIBIRUMAN
Zitat von NIBIRUMANNIBIRUMAN schrieb:Du schon wieder^^
Witzbold. Was soll denn das heißen?^^


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:21
@chandni
Zitat von chandnichandni schrieb:Ich würd mal gerne sehen was die frustrirten machen, die all ihre Hoffnung in 2012 gesetzt haben, dann aber nichts passiert... Tja selber Hintern hoch bekommen ist die die Lösung, nicht Gott oder sonst wer!
Erstmal denke ich, daß jeder "normale" Mensch von dieser Welt frustriert sein muß.
Womit ich natürlich auf menschengemachte Probleme anspreche die sich global zeigen.
Wem das nicht genug ist ... ja was denn noch? Den totalen Atomkrieg? Auch den wird es geben wenn wir nicht UMDENKEN und war GRUNDSÄTZLICH.
Aber vor dem Handeln steht erstmal die Erkenntnis ... und da sind wir wieder am Anfang.

Ich denke auch, daß die Wenigsten glauben, daß exakt im Jahr 2012 etwas Umwälzendes geschehen wird, ich denke dieses Datum wird vielmehr als Synonym für den grundlegenden Umbruch genommen, ob der nun erst 2015 oder vielleicht schon dieses Jahr in den letzten Wehen auftreten wird.
Denn in den Wehen liegt diese Welt schon seit einigen Jahrzehnten.
Wie aber die Geburt vonstatten geht, das bestimmen wir mit, mit unserem Handeln, Denken und Fühlen.

Ich glaube nichts anderes sagt letzten Endes auch @aquarius.


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:22
jahr das stimmt 2012 wirden die schlechten dinge darunter schlechte menschen aussortiert und nur noch gutes regiert. z.b die indigo kinder schonam l davon gehört? ich denk schon :-)


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:24
@watersecret

aha nennt man das natürliche auslese oder wie?


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:26
@Aelia
Zitat von AeliaAelia schrieb:nd was aus uns geworden ist, wenn Menschen nach Gutdünken anstatt anhand moralischer Leitlinien entscheiden, das sieht man ja .....
Genau, wenn man sein handeln nicht durch eigene moralische Entscheidungen legitimiert sondern sich auf imaginär supernaturalistisch fremdgegebene Gesetze beruft.
Zitat von AeliaAelia schrieb:Hitler fand es auch sehr gut, Juden auszurotten. Wollte halt nur die Welt säubern, der Gute.
Ja, eben warum selber über gut und böse richten, machen wir einfach was der Führer sagt, .... oder eben was G*tt sagt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:33
chandni: ja so kann man das auch nennen! ;-)


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:39
@RaChXa
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Ja, eben warum selber über gut und böse richten, machen wir einfach was der Führer sagt, .... oder eben was G*tt sagt.
Normalerweise steht das was Gott "sagt" mit einem guten Gewissen bzw. einer gesunden Moral auf der gleichen Seite.
Schlimm wird es erst, wenn man seine natürliche innere Stimme verdrängt.

Es wäre im übrigen gut darauf zu hören, was Gott so sagt.
Wie weit wir gekommen sind, wenn wir es nicht tun, sehen wir ja.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:40
@watersecret

Aha, weil indigos usw besser sind als "normale" Menschen? Kannste lange drauf warten!


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:46
Jetzt mal so eine ganz allgemeine Frage zu den Leute die glauben im Jahr 2012 passiert irgendwas tolles....
Was macht ihr eigentlich wenn 2012 nichts passiert?
Wie rechtfertigt ihr euch dann?


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:48
@Aelia
Zitat von AeliaAelia schrieb:Es wäre im übrigen gut darauf zu hören, was Gott so sagt.
Was sagt Gott denn? Und wo und wie sagt er das?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:50
@RaChXa

Stimmt, hab ihn auch noch nie was sagen hören...


melden

Das Jahr 2012

31.08.2009 um 21:50
@RaChXa
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Was sagt Gott denn? Und wo und wie sagt er das?
Er spricht durch die Schöpfung zu uns. Guck dich um :)
Davon abgesehen gibt es sowas das sich 10 Gebote nennt, oder die Worte Jesus.
Ist genug vorhanden.


melden