Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 21:14
@Warhead

Ja das wäre eine harte Zeit.
Aber ich denke auch das 85 % der Weltbevölkerung sicherlich drauf gehen würden.

Na ja ich habe schon vorräte für den Notfall genug nudeln und Reis und schon ein wenig Wasser, würde für 1 Monat schon mal reichen, doch dann kommen die Plünderer und killen dich.

Aber das wäre das wahre Leben, die Bestie die uns Menschen steckt würde aus den Gefängnis ausbrechen, es wäre purre Freiheit, aber auch ein Leben wo man nur mit Entschlossenheit und einen starken Willen überleben kann und den hat nicht jeder.


Anarchie das wahre Leben, nichts für Weicheier kann ich nur sagen.

Ich will hier niemanden ansprechen, ich gebe zu das ich alleine auch nicht direkt überleben würde, man brauch schon ein paar zuverlässige Leute


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 21:22
@Braveheart17
Das Szenario was du da beschreibst ist keine Anarchie,das ist banales Faustrecht.Mach dich mal kundig...ach was red ich,du weisst es ja eh besser

http://www.graswurzel.net/


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:06
An alle Menschen die immer noch glauben dass es Politiker gibt die etwas ändern wollen und die den Menschen Gutes tun, für Gerechtigkeit und Gleichheit sorgen: Schaut weiter durch eure rosa Brillen, träumt weiter und geht wählen....nach dem Motto die wissen was sie tun und führen nur gutes im Schilde.....
Wie Braveheart17 schon sagte: Keiner der etwas am vorhandenen Machtgefüge und der Hierarchie bzw. Diktatur des Geldes ändern will kommt soweit, dass er etwas ändern könnte....
also ihr Schönredner(chilichote,warhead,chandini,rachxa etc.) propagiert ihr nur weiter euer tolles, gerechtes und schönes System, mal schauen wie lange es noch besteht....
mfg
@endgame
Genau....so wird`s kommen....
lg


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:13
Unglaublich wie lange sich dieser Thread hält ^^


Ich frage mich doch allen Ernstes, ob es ihn im Jahr 2013 immer noch gibt!


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:15
Ne!
Da nehmen wir dann das neue Datum


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:16
@Mindslaver

bestimmt nicht, denn der größte teil zieht sich angesichts der blamage, dass nichts passiert ist zurück :D


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:34
@Aquarius68
Schönredner fürs Schweinesystem...so nich Alta so nich,überleg mal wenn du dem redest du unreflektierter Bibelknecht,lern erstmal aufrecht gehen

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Youtube: Yok Quetschenpaua - Komm zu den Autonomen
Yok Quetschenpaua - Komm zu den Autonomen



melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:39
Naja, lieber unsere Regierung als ein deutschland, dass von einer Partei á la APPD, wenn es diese noch gibt, regiert wird!


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:46
na logo gibts uns noch,Abschaum marschiert noch immer

https://www.youtube.com/watch?v=XexCfjjEtcg (Video: APPD Hymne)


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:50
@Warhead
Wahrscheinlich bin ich schon aufrecht gegangen als du noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gekrabbelt bist...und ich bin kein Bibelknecht sondern ein Knecht GOTTES....und lies dir nochmal alles durch bevor du es postest(Rechtschreibung: überleg wenn du dem redest....verstehe ich leider nicht)
mfg
Dead Kennedys, Sex Pistols and Clash forever.....


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:51
Ach du Scheiße, wie besoffen sind die, die des Lied gesungen haben? XD :D


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:53
@Mindslaver
nicht mehr als normal auch (ca 4promille :D)


melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:55
Gott ist eine Geisteskrankheit,eine Seitenlappenanomalie genannt Epilepsie,so weit waren wir schon

Youtube: Babelfisch - Beweis dass es keinen Gott gibt
Babelfisch - Beweis dass es keinen Gott gibt



melden

Das Jahr 2012

02.09.2009 um 22:58
Meiner Meinung nach gibt es einen Gott. Ich glaube an einen Gott. Ich glaube aber nicht an das was die Menschen über Gott sagen. Gott ist unser Herz, unser Instinkt, der uns durch unser Leben begleitet und das kann keiner abstreiten, der dazu fähig ist, tief genug in sein eigenes Herz zu schauen.


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 07:56
@Mindslaver
Wahre Worte! :)


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 10:47
der Gold- und Silberpreis ist ein sicherer Indikator für die Weltlage, besonders das Vertrauen in das Geld. Dabei werden diese Preise noch künstlich gedrückt, damit nicht der Eindruck von Panik passiert und man sich Goldzähne noch leisten kann ;)
Es ist ein direkter Zusammenhang, Geld drucken und Anstieg von Gold und Silber.
Wenn auch der letzte Verstanden hat, dass Geld bald nichts mehr wert ist, wird sich das Gegenstück kaufen wollen.
Der Gold- und Silberpreis wird explodieren, keine Frage.
Demnach haben wir heute noch Schnäppchenpreise.


GOLD +0,14 977,60 $
SILBER +1,05 15,53 $


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 12:02
Aber Gold und Silber kann man auch nicht essen. ;)


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 12:32
@open-mind

Neeee, Gold und Silber ist nicht so wirklich nahrhaft!


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 13:43
@open-mind
@Mindslaver


ihr versteht überhaupt nicht. Der Gold und Silberpreis spiegelt den Geldwert wieder und zwar direkt und real. Es geht hier um die Zuordnung von Sachgütern und Geldmenge.
DAS GELD VERLIERT MASSIV AN WERT!

Und zwar weitet sich die Geldmenge gegenwärtig hyperinflationär aus, auch wenn man das an den Preisen noch nicht merkt.
Schon sehr bald wird sich die gegenwärtige Deflation in eine galoppierende Inflation umkehren, wenn es zum Aufschwung kommt, den man ja will. Es ist ein Teufelskreislauf ohne Ausweg.

Natürlich kann man Gold nicht essen. Aber beim einsetzen der kommenden Hyperinflation hat man auf jeden Fall einen Gegenwert.

Wenn sich Geld halbiert im Gegenwert, macht Gold im Bezug auf das Geld genau das Gegenteil.

Ein Beispiel:

Eine Gütermengen kostet jetzt 2000 Euro, vor kurzem hat die gleiche Gütermengen noch 1000 Euro gekostet. Das sind dann 50% Kaufkraftverlust des Euro, weil du ja für 1000 Euro nur noch die Hälft an Gütern bekommst, oder 100% Preissteigerung
In diesem Fall würde der Goldpreis jedoch um eben diese 100% in Euro steigen, er würde von 1000 Euro auf 2000 Euro steigen.
Mit Gold hat man dann ein Wertaufbewahrungsmittel.
Geld ist dann für den Arsch ;)

Es geht hier um die Inflation des Geldes an sich, nicht um die Preise, die du heute Zahlst.
Praktisch steht heute einer geringeren Gütermenge eine Verdoppelung der Geldmenge gegenüber.

Das kann nicht gut gehen.

Für euch hat Gold und Silber überhaupt nichts mit Geld zu tun, für euch ist es ein Gut wie jedes andere. Das ist falsch und spricht nicht gerade für eine gute Allgemeinbildung ;)


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 13:44
Bitte kann auch ohne Geld leben, geh halt dann direkt in den Wald raus und erlege mir meine Beute wie in guten alten Zeiten des Pleistozän-Zeitalters! LOOOOOL XD


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 13:48
@Mindslaver


und wie willst du dann ansprechende Frauen abschleppen, wenn du dann stinkst?


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 13:53
@endgame


folgendes Senario zeichnet sich ab:

- Zusammenbruch des internationalen Währungssystems
- viele Staaten gehen Pleite
- die Kreditklemme wird immer stärker
- es wird ein Weltkrieg passieren, wie es immer schon in solchen Situationen war:
Auslöser Israel - Iran
- das zunehmende Magnetfeld der Sonne wirkt sich auf das Klima und Wetter aus
- Vielerorts treten langandauernde hohe Temperaturen und Trockenheit auf
- die magnetischen Pole wandern sehr schnell und verändern ihre Lage
- Glutsommer 2010
- Blutsommer 2011
- Bewusstseinssprünge bei vielen Menschen durch Abnahme des Erdmagnetfeldes
- Ende des Konsums ohne Sinn
- Perversion der Weltbevölkerung findet eine Antwort durch das Gericht Gottes



Da hätte ich doch gern eine Quellenangabe und bitte eine andere wie Maya-Kalender!
Ok der angebliche Polsprung ist mir bekannt, aber Zusammenbruch der Währung? Bewusstseinssprünge bei vielen Menschen durch Abnahme des Erdmagnetfeldes? Also, neee, LOOOOOL XD Da würde mich zum Beispiel diue Quellen interessieren, wo du des aufgeschnappt hast!

@Warhead
Das Szenario was du da beschreibst ist keine Anarchie,das ist banales Faustrecht.Mach dich mal kundig...ach was red ich,du weisst es ja eh besser


Der Begriff Anarchie bezeichnet einen Zustand der Abwesenheit von Herrschaft. Er findet hauptsächlich in der politischen Philosophie Verwendung, wo der Anarchismus für eine solche soziale Ordnung wirbt. Demgegenüber beschreibt der Begriff in den Internationalen Beziehungen, vorwiegend in den realistischen Theorien, den Zustand des internationalen Staatensystems.
Wenn es also keine Herrschaft gibt, so gewinnt das stärkere Männchen. Anarchie ist nichts anderes als banales Faustrecht!


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 13:55
@mummudose

Auch in der Steinzeit gab es Techniken, sich zu waschen!

Desweiteren herrschte früher ein anderes Idealbild der Frau bei den Männern. Da durfte er noch ruhig behaart sein, und hat sich keine Sorgen machen müssen, wie man sich am besten am Schwanz rassiert um den Frauen zu gefallen.


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 14:34
jetzt aber mal ganz ehrlich ihr männer habt doch auch ein idealbild wie frau sein muss,...
am besten spindeldürr,....
im bett ne schlampe,...
und die perfekte hausfrau und mami,....


aber um wieder auf das thema zu kommen,...
wir schreiben heute das jahr 2009,...bis zum jahr 2012 haben wir noch 3 jahre lang zeit,...und meines erachtens ist das leben viel zu kurz um sich gedanken zu machen was in 3 jahren vielleicht sein wird oder nicht,....

aber wenn wir schon die chance haben und über das wissen der prophezeihung verfügen,...warum wird dann nicht alles unternommen dies zu ändern,....

wenn ich weiß ich hab heute um 19 uhr nen autounfall,...würd ich mich um diese zeit auch nicht ins auto stzten,...sondern würde versuchen es zu umgehen,...auf welchem wege auch immer,...


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 14:36
und wenn ich mich dafür zuhause einsperren müsst,...*g*

cheers jenn


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 14:45
@Mindslaver


danke das du für mich geantwortet hast :)


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 14:56
Den wenigsten unter euch ist nicht bewusst, das bis Ende 2012 ganze ZWEI kosmische Zyklen enden nicht nur einer. Das würde bedeuten das wir bis Ende 2012 mehr als nur eine gewaltige Veränderung erleben werden, nämlich 2. Februar 2011 endet der "Galaktische" Zyklus und wenn der Maya Kalender wirklich recht behält, wird auch in 2011 etwas gewaltiges passieren.

Schaut euch die Skizze unten an auf dieser Webseite:

http://www.ursach.ch/calendar/cycles.php

/dateien/mt2402,1251982613,underworlds


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 15:08
@gostie05

Keine Ahnung ob ich diese Seite für Ernst nehmen würde...

Es existiert weder Links zu anderen Seiten, noch Verweise auf Literatur etc, un dbei solchen Seiten bin ich skeptisch.
Ok, wie der Maya Kalender funktioniert, wurde gut beschrieben, aber mehr auch nicht!

Und ich wette, wir diskutieren 2013 hier immer noch rum !


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 15:09
Grad mal was gelesen, was vielleicht wirklich wissenschaftlich bewiesen wurde, es gibt doch die Zyklen, in denen die Sonne besonders aktiv ist.


Eine von der NASA in Auftrag gegebene Studie bestätigt die bisherigen Theorien, dass der für das Jahr 2012 erwartete Höhepunkt des geomagnetischen Sonnensturms einen großen Einfluss auf das Leben auf der Erde haben wird. Experten rechnen mit vier bis zehn Jahren zur Regeneration.

Im Mittelpunkt wird unsere Energieversorgung stehen, die deshalb so gefährdet ist, weil die Stromleitungsnetzwerke heutzutage netzwerkartig grenzüberschreitend miteinander verbunden sind und so eine Kettenreaktion auslösen, wenn elektrische Streuströme eine der Stationen beschädigen.

Ein derartiger Sonnensturm würde aber zusätzlich die Frischwasseraufbereitung, Radio-, TV- und Kommunikationsnetzwerke, Satelliten, GPS-Systeme, Nahrungsmittelbeschaffung, Medizin, Heizwärme, Kühlung, Treibstoffe und die Abwasserbeseitigung in Mitleidenschaft ziehen.


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 15:44
@Ultimatix

das ist genau das, was ich hier immer wieder predige.
Aber es ist doch verständnismäßig etwas anders.
Nämlich enden alle 9 Großzyklen GLEICHZEITIG am selben Tag, dem 21.12.2012. D.h. der erste Zyklus läuft genau so aktuell weiter wie der z.B. vierte, nur im HINTERGRUND. Entscheidend ist jedoch der jeweils aktuelle Zyklus, gegenwärtig der achte!

Dabei ist die DAUER jedes einzelnen der 9 Zyklen von entseidender Bedeutung um den fraktalen Charakter des Kalenders zu verstehen.

Was im ersten Zyklus seit der Welt Beginn bis zum 21.12.2012 noch 16.4 Mrd. Jahre dauert reduziert sich im letzten Zyklus, dem neuenten auf insgesamt 264 Tage!!!! D.h. im letzten Zyklus passieren qualitativ die gleichen Veränderungen wie in 16.4 Mrd. Jahren, also ein Quantensprung!

Aber schauen wir doch einmal auf den gegenwärtigen Zyklus, den achten, mit einer gerundeten Dauer von 13 Jahren, die sich mit der in jedem Zyklus gleichen Anzahl der untergeordneten Zeitabschnitte decken und zufällig hier genau praktisch ein Jahr sind. In jedem dieser 13 Jahre seit 1998 finden prägende Veränderungen statt, was den jungen Leuten unter uns nicht so sehr auffällt.

Wir haben also noch 2 Jahre vor uns, in denen es wiederum gewaltige Veränderungen geben wird.

Dann aber, im letzten Zyklus, dem neunten, dann aber werden sich diese untergeordneten Zeitabschnitte, in denen etwas veränderndes passiert dramatisch weiter verkürzen auf sage und schreibe 20 Tage!!

Wenn dieses nicht in der Vergangenheit bewiesen worden wäre, könnte man denken es ist unseriös und fantastisch.
Aber es ist die Wahrheit!

In Zusammenfassung ist hier zu sagen, dass der von den Maya beobachtete Gesamtzyklus, also die gesamte Kalenderrunde am 21.12.2012 endet und das Tor für die 5. Dimenson öffnet, wie auch immer man es erleben wird.
Hier hat sich die Mayapyramide von Chichen Itza erfüllt, weil sie den Kalender wiedergibt mit ihren 9 Stufen.
Danach aber wird diese Welt eine andere sein, weil die alten Systeme nicht mehr zeitgemäß sein werden und das Klammern am Geld nichts gebracht hat.

Woher weiß ich also, daß 2010, 2011 und 2012 unser Leben weiter dramatisch verändern werden, wenn es nicht durch die Maya vorhergesagt gewesen wäre und sich in den letzten paar Jahren bestätigt hätte? Passiert Solches kann es kein Zufall sein, dazu ist die Sache zu groß :)


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 15:47
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Ne!
Da nehmen wir dann das neue Datum
Jep und wenn ich mich recht erinnere ist das dann 2021, glaube da soll nach moslemischen Glauben Jesus als Prophet zurückkommen und mal so ein paar Missverständnisse klären ;)
btw. 2012 / 2021, ist im Grunde egal, in der Quersumme ergibt beides 5 ... hui, mystisch ><

@Ultimatix
Er bezieht sich im Weltenbaum auf die Gemütsebene. Deshalb beschreibt er die Entwicklung des Bewusstseins auf der Erde.
Zitat von der Seite. Da also "er" (der Long Count) sich (im Weltenbaum) auf die "Gemütsebene" bezieht ist darin der Grund zu finden, warum dieser (der Long Count) die Entwicklung des Bewusstseins (auf der Erde) beschreibt/ wieder gibt.
Aha. Etwas sehr schwammig das ganze. Wer mag kann solche sehr allgemein gehaltenen Aussagen ja intuitiv verstehen, meine Sache ist das nicht.
(Wobei ich nun gar nichts gegen die Intuition sagen will, meine sagt mir eben: "Nee, zu einfach, zu schwammig, zu beliebig.")

@Surtalogi85
Werd mal die Seiten durchforsten die Google so ausspuckt.


melden

Das Jahr 2012

03.09.2009 um 15:52
@mummuduese
Tja kann schon alles sein was du da schreibst, nur sind mir Geld/Gold/Silver und Ihre Zusammenhänge oder sonstige materielle Werte ziemlich egal. ;)


melden