Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 20:15
@Schalom

ein anderer riskiert lieber geopfert zu werden, als von den ahnen getrennt zu werden. der schmerz von der geistigen welt abgeschottet zu werden und vollkommen auf die physiche welt begrenzt zu werden, das entinden andere kulturen vielleicht als schlimmer.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 20:34
@Stephanie77
Das wird sich nicht verhindern lassen.
Natürlich kann man sich selbst täuschen und betrügen.
Denn immerhin hängt am ICH als Identfikationsbewusstsein auch das Selbstwertgefühl.
Wer wäre denn glücklich, wenn alles das womit er sich sein ganzes Leben lang identifiziert
plötzlich nur noch Blödsinn ist?

Ja logisch kann man mit Gott seine Angst bekämpfen und logisch kann man sich
mit Gott die Welt selber erklären, und braucht sich nicht mal Mühe geben,
sich selbst zu hinterfragen.
Deshalb ist der Glaube ja soooooooooooooo schöööööööön.

Aber wenn man dann plötzlich mit anderen Wahrheiten konfrontiert wird, dann ist entweder das Selbstmitleid so groß wie das Universum, oder man wird zum Taliban

meist beides gleichzeitig .~^


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 20:35
genau schaut ich die doku an und lernt.ich selber habe sie schon 5 mal gesehen und es ist sehr interesssant.und in irgendeinen heft is ne weltkarte wo steht wo die anderen supervulkane sind und einer is gar nicht so weit weg.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 20:38
ich kam mir so cool vor während meiner pubertät, als ich an nichts glaubte und als ich meine religionslehrer in grund und boden argumentierte. dann wurde ich eines besseren belehrt, und meine erfahrung brachte mich dazu mein aufgeblähtes, atheistisches ego zu schlachten.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 21:14
Fakt ist: aus astrologischer Sicht ist das Ereignis allemal einzigartig und wohl jeder von uns wird diesen Tag erleben. :)


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 21:37
@Jacy26

Und trotzdem wird diese Konstellation nur eine kaum messbare Wirkung haben und die Erde nicht weiter beeinflussen. Das wurde bereits durch mehrere qualifizierte Meinungen von Physikern und Astronomen bestätigt.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 21:38
@Stephanie77
ein anderer riskiert lieber geopfert zu werden, als von den ahnen getrennt zu werden. der schmerz von der geistigen welt abgeschottet zu werden und vollkommen auf die physiche welt begrenzt zu werden, das entinden andere kulturen vielleicht als schlimmer.

Eine solche Suggestion ändert ja nichts an der Grausamkeit dieser Rituale und ob die geopferten Kriegsgefangenen alle auch so religiös empfunden haben wie die Maya wage ich zu bezweifeln.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 22:26
ich habe ja schon geschrieben, dass ich gegen menschenopfer bin. aber wenn ich menschenopfer aus religiösen grunden, gegen menschenopfer aus anderen gründen abwiege, dann steigen die atheisten nicht gut aus.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 22:30
Ich dachte wir reden hiier über 2012 und nicht über den Totenkult!!!


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 22:32
@Mindslaver

der thread wurde von religionskritikern gehijackt und die verhandlungen über die freilassung laufen noch.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 22:33
2012 wird ein ganz besonderes jahr. meine meinung.


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 22:33
@Stephanie77

Achso, OK, dann viel Glück bei den Verhandlungen!


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 23:10
Ich hab mich schon auf das "jüngste Gericht" vorbereitet. Die Chance das die ganze Menschheit stirbt ist gering...sicherlich würden ein paar millionen menschen überleben.
Ich hab vorgesorgt und mich schonmal erkundigt wo in meiner nähe die nächsten Atomschutzbunker sind.
Auch wenn nichts passiert, sicher ist sicher.
Aber ich bin optimist! 2013 leben wir noch


melden

Das Jahr 2012

10.11.2009 um 23:16
Ich denke ich benötige keinen Schutzbunker!


melden

Das Jahr 2012

11.11.2009 um 08:16
nein, zunächst nur bis November diesen Jahres, wenn die nächste Schockwelle kommt, also zumindest bis in 5 Monaten, bestätigt sich dies, bleibe ich natürlich bis 2012 dabei, weil der Mayakalender sich dann bewahrheitet.

Vorschlag, machen wir es am November 2009 fest, passiert, wie du es annimmst, nichts weltbewegendes, melde ich mich hier ab. Ansonsten habe ich ja wohl einen gewissen Respekt verdient...

Du musst dich also nur noch 5 Monate gedulden. ok? Sag aber nicht es sei dann Zufall, wenn es tatsächlich Schöpfung ist!
so , jetzt ist november 2009. schaun wir mal ob endgame recht behält, oder er sich abmeldet.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

11.11.2009 um 08:26
Zitat von TirolerTiroler schrieb:Wusstet ihr übrigens, dass die grauenhaften Verbrechen der Nationalsozialisten
auch nur auf dem Substrat der Esoterikscheiße gedeihen konnten, aber auch auf der Bereitschaft Gotteswahnsinniger zu glauben, dass ihre Blödheit von göttlich schicksalhafter Bedeutung sein muss.
Gewissermassen betrachteten sie sich als Lichtkämpfer,arische lichtfressende Lichtarbeiter die meinten was nicht in ihrer Welle leutet müsse umgenietet werden.Solche Lichtfresser treiben sich hier auch gleich rudelweise herum.
Zitat von mae_thoraneemae_thoranee schrieb:so , jetzt ist november 2009. schaun wir mal ob endgame recht behält, oder er sich abmeldet.
Klar meldet er sich ab,und gleichzeitig reaktiviert er ein halbes Dutzend Multiaccounts mit denen er nur noch gnadenloser nerrrrrvvvt


melden

Das Jahr 2012

11.11.2009 um 08:43
leider gibt es ja keine suchfunze innerhalb eines threads...oder gibt es die ?...ich hätte gern mal so eine liste der prophezeiten daten für dieses jahr............


melden

Das Jahr 2012

11.11.2009 um 08:44
war nicht heute für den 11.11. irgend ein wirtschaftscrash prophezeit?

gold liegt immer noch nicht bei 1500...trotz guter performance...


melden

Das Jahr 2012

11.11.2009 um 08:58
Es gab eine Liste, die angeblich alle Prophezeiungen beinhaltete. Nur weis ich auch nicht mehr, wo die hier im Forum war.

Heute ein Wirtschaftschrash? Naja, wenn am 11.11 Karneval beginnt, wird bei dem einen oder anderen wohl ein Crash (menschlich, wirtschaftlich, schminklich...) geschehen. :D


melden

Das Jahr 2012

11.11.2009 um 09:05
tach auch...

...roland emmerichs film ist reine fikion. das solltet ihr euch für´s erste mal bewusst machen. richtig ist, das der maya kalender einen zyklus beschreibt. dieser zyklus hat eine zeitspanne von ca 26.000 jahren (ein bisschen weniger). in dieser zeitspanne durchläuft unser planetensystem (nicht die galaxie, das wäre ein anderer stiefel) einmal den tierkreis. richtig ist auch, weil wissenschaftlich nachgewiesen, dass wir eine erhöhte sonnenaktivität haben, was ansich nichts besonderes ist, jedoch schirmt unser erdmagnetfeld diese strahlung größtenteils ab. jetzt ist es aber so, das unser erdmagnetfeld schwächer wird. einige meinen sogar dass sich die pole verschieben und zwar gravierend von nord nach süd und umgekehrt. wenn das passiert ist das erdmagnetfeld kurzfristig auser kraft gesetzt. in dieser zeit prallt die sonnenstrahlung ungefiltert auf die erde. was das für folgen haben kann, kann keiner vorhersehen sondern nur darüber spekulieren.
soweit mal dazu.


melden