Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:27
@Schalom
Wie man in den Berg hineinruft...
Wenn Du mich ohnehin nicht ernst nimmst, warum sollte ich mir Mühe geben?


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:30
@Tiroler

ich weiß schon, was psychische folter und menschliche bosheit bei an und für sich netten menschen anrichten kann. aber es ist nicht die ideologie, es sind immer andere menschen (und geister!).

die schlimmste ideologie macht aus einem herzensguten menschen keinen unmenschen und umgekehrt.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:37
@endgame
Und es gibt Fakten! Erdmagnetfeldabschwächung, starke Verschiebung der Magnetischen Pole und mathematische Modelle, die nicht veröffentlicht werden.
Nur weil du etwas nicht glaubst, kann es trotzdem passieren...


Eine Verschiebung der magnetischen Pole auch bekannt als "Polsprung" findet etwa alle 250.000 Jahre statt und ist kein spontaner Prozess der an einem bestimmten Tag stattfindet sondern sich in einem Zeitraum von 1000 Jahren hinziehen kann.

Es stimmt zwar das dabei das Erdmagnetfeld geschwächt wird und vermehrt kosmische Strahlung auf die Erde durchdringt und besonders lebenfördernd ist das auch nicht gerade aber auch nicht wirklich so gravierend da das Leben in den Jahren zuvor dann ja auch immer wieder hätte vernichtet werden müssen.

@Stephanie77
Wie man in den Berg hineinruft...
Wenn Du mich ohnehin nicht ernst nimmst, warum sollte ich mir Mühe geben?


Nun nimm mir doch nicht gleich alles so krumm.
Erzähl doch mal, bist du praktizierende Schamanin?


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:43
@Schalom
ich nehme dir überhaupt nichts krumm, ich erkläre dir nur, warum ich mich verhalte, wie ich mich verhalte. ich glaube du lebst in einer anderen welt als ich und kannst mich von da aus nicht verstehen. das werfe ich dir nicht vor und nehme es nicht krumm, aber soweit bin ich realistisch. das eisbär-prinzip besagt energie sparen.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:43
@Stephanie77
Es ist nur die Ideologie!
Und Ideologie bedeutet, die Wirklichkeit nur aus dem Blickfeld sehen zu wollen,
mit der man sich Identifizieren will.

Ich arbeite seit über 30 Jahren in der Werbebranche und es sind nicht wir Werbefuzis,
welche die Leute manipulieren wollen.
Es sind die Leute selbst, die nach immer neuen Emotionen lechzen
und nichts anderes wollen, als betrogen und belogen werden.
Hauptsache ihre Sinngbeung stimmt.
Mann brauch ihnen nur das zu sagen und zeigen, was sie hören und sehen wollen
und wehe man tut es nicht.~^

Da wir nun wirklich die kritische Masse Masse erreicht haben, ist an 2012 wirklich etwas dran.. es wird vermutlich nicht der 21. des 12. sein, und vielleicht gar nicht mal 2012,
aber die nächsten Jahre wird es an allen Ecken und Enden krachen.

Lass dir das von jemandem gesagt sein, der als Schamane geboren wurde :)


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:45
@Tiroler

Ja, Du gibst den Menschen nur was sie wollen. Brot und Spiele. Komm her mein Sohn, lass Dich segnen.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:50
@Stephanie77
ich nehme dir überhaupt nichts krumm, ich erkläre dir nur, warum ich mich verhalte, wie ich mich verhalte. ich glaube du lebst in einer anderen welt als ich und kannst mich von da aus nicht verstehen. das werfe ich dir nicht vor und nehme es nicht krumm, aber soweit bin ich realistisch. das eisbär-prinzip besagt energie sparen.

Dann spar dir die Energie wenn du willst. By the way: Bin ja immer offen für alles und höre mir auch alles gerne an aber wer nicht will den zwing ich auch nicht. In diesem Sinne, Schalom.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 19:51
@Schalom

Mir ist sowieso gerade der Kragen geplatzt. Ich verzieh mich.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 20:08
@Stephanie77
Ich gebe den Menschen, das was sie wollen.
Aber ich sage den Menschen auch, dass alles nur ein Frage der Anschauung ist.

Jeder hat wenigstens so viel Verstand selbst drauf zu kommen.
Doch das impliziert die Notwendigkeit, die Fehler zuerst bei sich selbst zu suchen,
und das will und tut niemand. Man will auf alles stolz sein auch auf das was schief läuft und falsch machen es immer nur die Anderen.

Bei ungefähr 7 Milliarden, von denen auch noch mehr als die Hälfte zu kurz kommt
und 20% nicht mal das Nötigste zum Überleben haben, damit es denen besser geht, welchen es eh schon zu gut geht, ist es nicht eine Frage ob es knallen wir, sondern nur wann.
Die Weltmeer sind geplündert und mit dem bisschen Fisch was noch übrig ist, kann man höchstens noch die Japanischen Gourmets satt kriegen.
Die Araber müssen in der Wüste Kühe halten und Spargel ziehen, wie lange dafür
noch das Jahrtausende alte Grundwasser reicht, weis niemand.
In Australien sterben täglich 10 Bauern an Suizid, weil sich ihr Land in unfruchtbare Wüste verwandelt.
In allen Ländern der Welt verlieren mehr Menschen ihren Arbeitsplatz, als neue Arbeitsplätze geschaffen werden.. und die Weltbevölkerung wächst um über 83 Millionen
pro Jahr... aber die Vernuft, soll sich weiterhin der Sinngebung beugen

na bittschön...dann ^^


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 20:32
Zitat von endgameendgame schrieb:Wie willst du z.B. den Ausbruch des Yellowstone verhindern, der mit einer aktuellen wahrscheinlichkeit von 93 % ausbrechen wird?
Ich übernachte dort,wenn er ausbricht und mich weckt schaut er in meine morgendliche,miesgelaunte Mördermine,das ist so grauenvoll,da zieht sich selbst ein Vulkanausbruch zurück...
Er bricht aus...Übermorgen,in zehn jahren,in zwanzig,Hundert,Tausend,Hunderttausend...sollen wir uns deswegen ein Loch ins Knie machen??Ich war da und hab erlebt wie ein kleiner See innerhalb weniger Stunden zu kochen begann,sehr praktisch,die Fische trieben schon gegart ans Ufer,die Bäume drumrum verkochten ebenfalls,zwei Tage später war das Wasser nur noch handwarm,das geschieht dort allenthalben


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 20:49
@Tiroler
Ah Werbeagentur...hervorragend...

/dateien/mt2402,1258055388,vollgekotzt

Was machste,nach Dreissig Jahren müsstest du doch schon längst deinen eigenen Laden haben,Creative Direktor,Senior Contact,Art Director...??ich hab bei Pixelpark gearbeitet,Projektmanagment,Anlegergelder versenken,bis der Laden endlich pleite war,nie wieder sagte ich mir,dann kam so ein schmieriger Schönling und wollte mich für den Goldenen Hirschen weghaften,die suchten einen Deppen der die Atomausstiegskampagne fürs Umweltministerium projektiert,ich sagte wenn ich den Job mache ist Tritt-ihn seinen Job los und hier herrscht Ausnahmezustand...dann kam einer von Melle Pufe...nönönö

Ein geiler Film,ein geiles Arschloch

Youtube: 39,90 trailer
39,90 trailer



melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 22:36
Ich sehe es gibt Menschen die glauben das nicht, andere die sind davon fast schon besessen. Ich bin einer der zuviel gelesen und gehört hat um das als Bullshit abzutun. Nein nein, wie Roland Emmerich sagte, er wird sich am 21.12.2012 einen Flecken Erde hoch oben auf einem Berg suchen. Ich werd mich eingraben und hoffen das wenn es passieren sollte alles schnell vorbeigeht und an 2 Menschen denken die ich kenne die mich ausgelacht haben und vor weit mehreren zum Idioten abgestempelt haben...

...tief in mir hoffe ich dass das wirklich nicht wahr ist und der Maya-Kalender einfach nur aufhört weil das Baumaterial des Kalenders zu ende war...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 22:45
meine prophezeiung:

wenn weiterhin die größten dodeln, mit den meisten accounts aber der geringsten ahnung, die sich für gurus halten, menschen zu belehren versuchen, die ihnen bei weitem überlegen sind, dann ist die welt praktisch schon unter gegangen. und es stört mich auch nicht, wenn millionen menschen ausgelöscht werden, wenn sie es nach ihren persönlichen vergehen und verfehlungen verdient haben und für die allgemeinheit besser ist (auch nicht, wenn ihnen die herzen und gedärme entnommen werden) und nicht weil jemand glaubt, alle religion sei böse, oder ein obergescheiter so lange blödsinn labert und sich selbst beweihräuchert bis wir alle erstickt sind. wenn die oberste autorität, die aus überlegenheit legitimiert ist, so handelt, kein problem.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:11
Jedenfall investiere ich mein Geld an Flug-Gesellschaften, wie auch Reisevermittler. Diese werden bestimmt einen Ansturm erwarten.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:13
@ Jenseitskontakte! Das ist die Branche der Zukunft. Bei Bestattungsunternehmer bin ich mir nicht so sicher, weil wenn die uns bekannte Zivilisation zusammenbricht, müssen wir unsere Toten vielleicht essen.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:13
Flugzeug-Fonds:)
Eine unternehmerische Beteiligung statt eines reinen Steuersparmodells hat die BfG Bank mit ihrem neuesten Flugzeugleasingfonds entwickelt. Beim BfG Mobilwert erwerben Anleger einen Anteil an einer Boeing 737-300. Das Flugzeug wird zunächst für viereinhalb Jahre an die Deutsche BA vermietet und kann später auch anderen Fluggesellschaften angeboten werden. Nach zehn Jahren wird das Flugzeug verkauft, der Erlös fließt allein den Anlegern zu. Die Rendite des Fonds ist stark abhängig vom Verkaufserlös. Drei unabhängige Gutachter haben jeweils Schätzungen angestellt – mit Renditen zwischen 15 und 20 Prozent.

KONTAKT: 069/2580

ANLAGE AB: 50 000 Mark
Halt in neuere :)


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:15
Was für ein Wortspiel:

Jedenfalls investiere ich mein Geld an Flug-Gesellschaften, wie auchReisevermittler . Diese werden bestimmt einenAnsturm erwarten.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:18
Richtig konzipierte Flugzeugfonds, die an die richtige Anlegergruppe verkauft werden, können ein sehr sinnvolles Investment darstellen. Gleichzeitig besteht bei unternehmerischen Beteiligungen allgemein auch das Risiko, das investierte Kapital vollständig zu verlieren. Da es keine staatlichen Vorschriften oder Überwachung der Anbieter gibt, ist Vorsicht geboten. Ein solides Grundverständnis über die Investition, die Qualitäten des Anbieters und die Chancen und Risiken, die mit dem Investment verbunden sind, ist unabdingbar. Von besonderer Bedeutung ist die steuerliche Gestaltung eines solchen Produktes. Hier bestehen in der Konzipierung teilweise Unterschiede zwischen den Anbietern. Hier ist es für den Anleger von Vorteil, ein Produkt zu wählen, bei dem neben dem Veräußerungserlös (bei einer Haltedauer über 10 Jahre) auch die laufenden Ausschüttungen in den ersten Jahren steuerfrei sind. Dies ist dann der Fall, wenn der Flugzeugfonds so gestaltet ist, dass Einkünfte als sonstige Einkünfte gem. § 22 Ziffer 3 EStG gelten. Sollte die Fluggesellschaft in die deutsche Luftfahrtrolle eingetragen sein, so sind Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung anzusetzen.
:) ...hab mich jetzt anders entschieden


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:18
Das schau ich mir an, wie Du ohne Atmossphäre ein Flugzeug in die Luft bekommst.


melden

Das Jahr 2012

12.11.2009 um 23:20
Komurka.

Ich glaube nicht daran, dass wir sterben werden. Deshalb versuche ich mal Profit zu schlagen, wie all die anderen. Die Jenigen, die drauf aus sind, werden mit Sicherheit schlafen und viel Geld los werden wollen ( Viel Urlaub, Viel MIST). Und wenn es doch dazu kommen sollte, ist es doch eh egal, bei wenn ich schulden hatte :)


melden