Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

16.02.2010 um 14:45
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Die Entdeckung des Kalenders lässt eine Rückrechnung zu bis zum Beginn der Schöpfung.
Wie soll das gehen?
Zitat von endgameendgame schrieb:Versuch es doch mal selber und du kommst auf den Beginn der Schöpfung vor 16,4 Mrd. Jahren, nach den gagenwärtigen Umkreisungen der Erde um unsere Sonne.
Die Angabe "vor 16,4 Mrd. Jahren" ist aber nur auf 100 Millionen Jahre genau. Kannst du uns ein genaueres Datum nennen, welches sich ausgehend vom 21.12.2012 zurückrechnen läßt, oder kannst du selber gar nicht das ausrechnen, was wir deiner Meinung nach "mal selber versuchen" sollen?


melden

Das Jahr 2012

16.02.2010 um 17:30
@Genosis

"ich würde sagen der erste kleine knall war 9/11
und er hat das neue bewusstsein geweckt"

Somit gebührt dann den Attentätern auch ein gewisser Respekt und Dankbarkeit. :)


melden

Das Jahr 2012

16.02.2010 um 22:47
@geeky

die Rechnung ist recht einfach. Unter Zugrundelegung der den Mayakalender beschreibenden Faktoren, 13 und 20 und der 9 Ebenen Theorie, wie sie
durch die Kakulkan-Pyramide dargestellt wird, ergibt sich aus den Berechnungen
der Maya der dem Schöpfungszyklus angepasster Beginn des Long-Counts (auf dieser Ebene) im Jahre 3115 B.C., genau am 16. Juni in diesem Jahr.
Wie gesagt, es ist hier der Beginn des 6 Zyklus in der ersten Schöpfungsgeschichte, die,
wie wir hier sehen werden am 28.10.2011 ihren Höhepunkt im Gesamtzyklus erreicht, was
zunächst zu einem absoluten Chaos aufgrund der sich anpassenden Strukturen innerhalb
kürzester Zeit führt.
Dieser Prozess ist jedoch nicht mehr umkehrbar und so bilden sie die Grudstrukturen der
Neuen Welt bis zum 21.12.2012 aus.

Unter Zugrundelegung des Charakers der Schöpfung, der sich durch den Faktor 20 multipliziert und dem Bewusstsein, das sich durch sich in jedem Zyklus durch 13 teilt
(Bewusstsein funktioniert durch die 13!!!!!!), können wir die Mayapyramide quasi
ausrechnen.
Gehen wir zunächst aus dem Jahre 3115 in die Zukunft bis zum Ende des Großzykluss, bzw. bis zu dem Punkt seiner höchsten Kraft, am 28.10.2011, d.h. vom Beginn der sechten auf das Ende der 9. Ebene.

Also 13 x (20-2) x 20³ = 1.872.000 Tage, oder 13 x 144.000 kin - wir kommen punktgenau am 28.10.2011 an.

Jetzt wollen wir unter dieser Grundlage mal schaun, WO alles begann, in diesem Fall
ist die Zeit gleich dem Ort!!! ...

Wir rechnen von dem Fixierten Punkt des Longcounts aus zurück 16.06.3115 B.C. bis zum Urknall auf der ersten Ebene, dem Beginn ... :

Also (20 x 13 x 144.000 x 20 x 20 x 20 x 20) - 619 = 5990399999381 Tage von Heute aus gesehen.
Das aber heisst, dass unser Universum entgegen der aktuellen Auffassung tatsächlich ein Alter von 5990399999381 / 364,25 = 16445847630,42 Jahren hat (!)...


1x zitiert1x verlinktmelden

Das Jahr 2012

16.02.2010 um 23:16
...hätte ich in jedem dieser Jahre 1824,17 Euro gespart, könnte ich heute alle Kreditschulden unseres Planeten tilgen, wow....!


melden

Das Jahr 2012

16.02.2010 um 23:52
die Erde bleibt einen Tag stehen und macht dann einen 90 Grad Verschiebung
habe keine ahnung was man da von halten soll. und noch eine Polverschiebung Heute war wieder oder gestern war wieder ein Starke Erdbeben mit 6,2 haben die Starken Erdbeben von heuer da mit was zu tun mit dem Weltuntergang Polverschiebung


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.02.2010 um 23:56
@endgame
Das aber heisst, dass unser Universum entgegen der aktuellen Auffassung tatsächlich ein Alter von 5990399999381 / 364,25 =
16445847630,42 Jahren
hat (!)...


SO EIN SCHMARRN!!!

Also… hast du dich schon Mal ernsthaft mit der Entstehung des Universums auseinander gesetzt? Vermutlich nicht…!

Unser Universum ist etwa 13,7 Milliarden Jahre (±0,2 Milliarden Jahre) alt.
Die Entwicklung lässt durch die Friedmann-Gleichungen, unter Berücksichtigung der Hubble-Konstante, beschreiben.

Die Geburt unseres Universums (Materie und Raumzeit) beginnt mit einem „Knall“, nämlich dem Urknall.
Das davor nennt sich Anfangssingularität, in der Raum und Zeit nicht existieren.
-Klingt komisch, ist es auch.- NOCH MAL! In der Anfangssingularität gibt’s weder Raum noch Zeit!!!!


Du behauptest, dass das Universum 16,44584763042 Milliarden Jahre alt ist…

16,44584763042
13,70000000000
=2,74584763042

Mmm… wo kommen denn die 2,75 Milliarden Jahre her und wie willst du die Zeit Messen, wenn es da noch gar keine Zeit gibt…???


„Die Entdeckung des Kalenders lässt eine Rückrechnung zu bis zum Beginn der Schöpfung. Versuch es doch mal selber und du kommst auf den Beginn der Schöpfung vor 16,4 Mrd. Jahren, nach den gegenwärtigen Umkreisungen der Erde um unsere Sonne.“

Der Gregorianische Kalender lässt sich rückwärts zählen bis ins unendliche… toll oder?

1 vor angeblich Christi Geburt, 2 vor angeblich Christi Geburt, 3 vor angeblich Christi Geburt, 4 vor angeblich Christi Geburt, usw…

Viel SPAß!!!


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 00:02
Der Gregorianische Kalender lässt sich rückwärts zählen bis ins Unendliche… toll oder?

1 vor angeblich Christi Geburt, 2 vor angeblich Christi Geburt, 3 vor angeblich Christi Geburt, 4 vor angeblich Christi Geburt, usw…


Versuch es doch mal selber und du kommst auf den Beginn der Schöpfung...


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 00:06
@Schauerregen
Zitat von SchauerregenSchauerregen schrieb:die Erde bleibt einen Tag stehen und macht dann einen 90 Grad Verschiebung
habe keine ahnung was man da von halten soll. und noch eine Polverschiebung Heute war wieder oder gestern war wieder ein Starke Erdbeben mit 6,2 haben die Starken Erdbeben von heuer da mit was zu tun mit dem Weltuntergang Polverschiebung
Ganz bestimmt... :-)


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 07:06
@Schauerregen
Zitat von SchauerregenSchauerregen schrieb:die Erde bleibt einen Tag stehen und macht dann einen 90 Grad Verschiebung
Das ist kein Polsprung, es ist eine Verneigung vor Nibiru

@endgame
Bewußtsein funktioniert nicht durch 13, sondern durch Grün


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 10:49
@endgame

Wie kommt man bitte auf die einzelnen Faktoren? Das ist wirklich ein Rätsel, deswegen kann ich die Rechnung auch nicht vollziehen, Wie lässt sich denn Bewusstsein mathematisch bestimmen?

@Dust_

Der gregorianische Kalender ist aber auch grundlegend verpfuscht. da hat man zwischendrin öfter mal paar jahre weggelassen oder welche dazu gedichtet, das es heute kaum noch nachzuvollziehen ist. Schon allein weil man Den Lebenslauf von Jesus an andere Gottheiten anpassen musste, damit der allgemein akzeptiert wird.
Ich meine aber auch mal gelesen zu haben, das christliche Wissenschaftler (schon an sich eine eher unglaubwürdige Kombination) brechnet haben, das die Sache mit dem Garten und den Zeiten Abrahams so 2800 v Chr. stattgefunden haben sollen. Was übrigens auch nicht zum Maya Kalender passt.


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 12:01
Das Alter des Universums ergibt sich aus Omega_Lambda = 0.73 aus folgenden Maple Code, der allgemein als richtig anerkannt wird, da er mathematisch einwandfrei ist, aber eben möglicherweise zumindest eine Konstante NICHT enthält, weil unbekannt.
Diese fehlende Konstante erklärt die Differenz zu 16,44 Mrd. Jahren.
Hier aber jetzt die klassische Rechnung:

assume(Omega[Lambda]>0);Epr1:=1/(y*sqrt((1-Omega[Lambda])*y^3㩧
[Lambda]));

1
Epr1 := ----------------------------------------------
3 3 1/2
y (y - y Omega~[Lambda] Omega~[Lambda])

> Epr2:=int(Epr1,y=1..infinity);

1/2
Omega~[Lambda]
arcsinh(-----------------------)
1/2
(1 - Omega~[Lambda])
Epr2 := 2/3 --------------------------------
1/2
Omega~[Lambda]

> Epr3:=convert(simplify(Epr2),ln);

Epr3 :=

1/2
Omega~[Lambda] / Omega~[Lambda] \1/2
ln(----------------------- |1 ------------------| )
1/2 \ 1 - Omega~[Lambda]/
(1 - Omega~[Lambda])
2/3 ---------------------------------------------------------
1/2
Omega~[Lambda]

> Epr4:=eval(Epr3,Omega[Lambda]=0.73);

Epr4 := 0.9926868740

> t0:=Epr4/0.71*9.77813;
>

t0 := 13.67129761 Alter in Gyr !!!


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 13:51
@endgame
Wenn du fremde Texte nachnutzt, dann solltest du ehrlichkeitshalber die Quelle mit angeben, besonders da die Formatierung durch dein copy&paste vollkommen verlorengegangen und die Formel damit unlesbar geworden ist:
http://groups.google.com/group/de.sci.astronomie/msg/310e26b5468f08e7

Betrachtet man das Original, fällt auch die Stelle auf, die du hineingefälscht hast: die angebliche "unbekannte Konstante", die den Unterschied zwischen deinen an Callemans Haaren herbeigezogenen 16,44 Gyr und den sich aus der Allgemeinen Relativitätstheorie ergebenden 13,67 Gyr erklären soll. Hast du ganz nebenbei also auch noch einen Fehler in der ART aufgedeckt?


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 14:02
@Dust_

angenommen die Hubble-Konstante ist falsch, bzw. sie veränderte sich im Laufe der Jahrmilliarden, dann muss der Wert ggf. nach unten korrigiert werden und es würde sich dadurch automatisch ein älteres Universum ergeben, auch weil sie sich mit der Zeit verändert (siehe: Wikipedia: Hubble-Konstante)

Wie will man auch behaupten, dass sie korrekt ist, wenn man noch nicht einmal die "dunkle Materie" und "dunkle Energie" erklären kann, die vielleicht auf die Expansionsgeschwindigkeit einen Einfluss hat und sich im Laufe der Zeit ja quantitativ verändert haben muss und dadurch einen nicht unverheblichen Einfluss auf die Gravitation hatte.

Und ganz wichtig, diese "Konstante" entstammt keiner mathematischen Berechnung, sondern nur einer Beobachtung im JETZT!! Natürlich simmt der Wert von 13,7 Mrd. Jahren rein mathematisch bei einer festen Konstante und der annahme, sie sei immer ungefähr gleich gewesen. Was macht dich da so sicher?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,431040,00.html

Was ist also wahrscheinlich? Dass der Wert des Alters des Universums von 13,7 tatsächlich nicht stimmt und es doch älter ist, oder dass die 16,4 Mrd Jahre aus der Kakulkan-Pyramide doch dem wirklichen Alter näher kommen, weil die Maya uns und unserer Computertechnologie überlegen waren, weil sie den Zusammenhang erkannten, wie das Universum funktioniert und sie den Schlüssel kannten??!!


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 14:09
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:die Rechnung ist recht einfach. Unter Zugrundelegung der den Mayakalender beschreibenden Faktoren, 13 und 20 und der 9 Ebenen Theorie, wie sie
durch die Kakulkan-Pyramide dargestellt wird, ergibt sich aus den Berechnungen
der Maya der dem Schöpfungszyklus angepasster Beginn des Long-Counts (auf dieser Ebene) im Jahre 3115 B.C., genau am 16. Juni in diesem Jahr.
Was soll diese "9 Ebenen Theorie" sein? Selbstverständlich gibt es Stufenpyramiden aus der Maya-Zeit mit 9 Stufen, aber die sind in der absoluten Minderheit im Vergleich zu den Pyramiden mit mehr oder weniger Stufen.

Ein paar Beispiele:

"Sonnenpyramide" in Teotihuacán: 5 Stufen
http://sketchup.google.com/3dwarehouse/details?mid=2aa0759c4e26ac7ce78cd26a1174719c

"Mondpyramide" in Teotihuacán: 5 Stufen
http://sketchup.google.com/3dwarehouse/details?mid=f96bde7bb3cfaaf947a16c29930b3d15

Pyramide in Acanceh: 3 Stufen
Wikipedia: Acanceh

"Tempelpyramide" in Chacchoben: 5 Stufen
Wikipedia: Chacchoben

"Pyramide der Nischen" in El Tajin: 7 Stufen
http://sketchup.google.com/3dwarehouse/details?mid=5d3b23a90b3f2381e41b9c53051638cf

"La Iglesia" in Coba: 4 Stufen
http://sketchup.google.com/3dwarehouse/details?mid=6d73d6f42069aee397c1b131c94bed0c

"Pyramide des Zauberers" in Uxmal: 3 Stufen
http://www.mexiko-lexikon.de/mexiko/index.php?title=Uxmal

Pyramide in Caracol: 3 Stufen
Wikipedia: Caracol

Aber da du für deine lustige Rechnung unbedingt die Neun brauchst, denkst du dir einfach eine "9 Ebenen Theorie" aus, weil es ja bei den Maya Pyramiden mit 9 Stufen gab. Wäre eine andere Zahl vonnöten, dann gäbe es eben eine 7-, 5- oder 3- Ebenen-"Theorie".

Ebenso ist die Formulierung "ergibt sich aus den Berechnungen der Maya" glatt gelogen, denn das, was du uns vorgerechnet hast stammt von Callemann und NICHT von den Maya. Die würden sich wahrscheinlich im Grab umdrehen, wenn sie wüßten, was für geldgeile Scharlatane die Maya-Kultur als angeblich authentische Grundlage ihrer Fantasy-Märchen mißbrauchen.

Wen willst du mit solchen Taschenspielertricks beeindrucken?

zu deinem Stichwortgeber Callemann:
"2012: Prophet of nonsense: Carl Johan Calleman – 2012? No, 2011!"
http://haecceities.wordpress.com/2009/04/05/2012-callemans-2011/


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 14:28
@geeky

mal ganz nebenbei gehört diese 9-stufige Kakulkan Pyramide zu den 7 Weltwundern der Neuzeit und die Theorie der 9-Zyklen stammt nicht von mir, sondern nachvollziebar von Dr. C. Calleman und wir sind aktuell noch auf der 8. Stufe, wir alle!
Schau doch einfach mal hier auf die Seite 750!

Aber, es wird sich zeigen, dass die Welt vor dem Abgrund steht und wir niemals aus dieser Wirtschaftskrise herauskommen, sonder alles Schlechte an das Licht kommt und sich unser Bewusstsein verändert und wir nach neuen Grundlagen suchen, eben was jetzt immer deutlicher wird und ab Februar 2011 in seinen finalen Akt tritt.

Wir können wirklich mit der Enthüllung der großen Lüge rechnen und
werden einen neuen Weg gehen, den alternativen Weg, den heute kaum jemand für möglich hält. Dazu bedarf es aber noch zusätzlicher gewaltiger Katastrophen. Nur durch Fehler wird die Masse schlau!

Trail and Error...


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 14:56
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Dazu bedarf es aber noch zusätzlicher gewaltiger Katastrophen. Nur durch Fehler wird die Masse schlau!
Und durch große Katastrophen wird die Masse tot. Hast Du eigentlich von irgendeiner übergeordneten Wesenheit eine Bestätigung, daß DU nicht zur "Masse" gehörst? Ansonsten hör' auf damit, den Weltuntergang herbeizusehnen. Es wird auch Dich treffen.


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 15:20
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:die Theorie der 9-Zyklen stammt nicht von mir, sondern nachvollziebar von Dr. C. Calleman
Richtig, der hat diese Behauptung als erster aufgestellt. Und? Willkürlich ist diese 9 trotzdem, er brauchte sie eben, um seine leichtgläubigen Leser mit einer Nonsense-Rechnung zu beeindrucken. Nicht ohne Erfolg, wie man sieht.
Zitat von endgameendgame schrieb:und wir sind aktuell noch auf der 8. Stufe, wir alle!
Woher nimmst du die Sicherheit, daß dein Glauben auch für alle anderen relevant sein soll?
Zitat von endgameendgame schrieb:Trail and Error...
In deinem Fall dann wohl error & error.

trail it again sam...


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 15:35
@cpt_void

man sollte ja bei der Wahrheit bleiben und die sieht nun mal nicht
gerade rosig aus, was unseren Planeten betrifft und was unser Papiergeldsystem betrifft. Alles andere als ein Untergang wäre da echt schon Hohn. Und dass dieses alles in der jüngsten Vergangenheit passiert ist und sich voraussichtlich dramatisch in den nächsten 2 Jahren verstärkt, ist dann kein Zufall, nein es ist die Prophetie zu 2012, die Prophetie der Maya. Das Ende dieser Welt - um nichts anderes geht es hier im Thread, es geht hier nicht darum, dass es nicht passiert, sondern eben dass es passiert mit Pauken und Trompeten!

Der Einzelmensch sollte seine Egozentrik zurückschrauben und bereit sein für das ganze zu opfern!


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 15:36
@geeky


nur schade, dass es sich bestätigt als Wahrheit .... ;)


melden

Das Jahr 2012

17.02.2010 um 15:41
Selten habe ich hier einen solchen Blödsinn gelesen, wei heute! -.-

Ich dachte es geht um das Jahre 2012 und nicht um das Alter des Universums.
Zitat von endgameendgame schrieb:mal ganz nebenbei gehört diese 9-stufige Kakulkan Pyramide zu den 7 Weltwundern der Neuzeit
Man sollte erwähnen, dass diese sog. neuen Weltwundern lediglich aus Internet-Votings hervorgegangen sind.
Kritik der neuen Weltwunder:
Kritisiert werden die Wahlbedingungen, die sehr unwissenschaftlich waren. Es wurde Werbung gemacht dafür, und ist lediglich vorteilhaft für bestimmte Touristen-Zentren.
Zitat von endgameendgame schrieb:und die Theorie der 9-Zyklen stammt nicht von mir, sondern nachvollziebar von Dr. C. Calleman und wir sind aktuell noch auf der 8. Stufe, wir alle!
Schau doch einfach mal hier auf die Seite 750!
Ich habe schon öfters erklärt, dass der Mensch ein INDIVIDUUM ist, und von daher niemals irgendwie auf irgendeiner gleichen geistigen Stufe stehen wird, dafür sind die Interessen zu der MEnschen viel zu unterschiedlich.
Zitat von endgameendgame schrieb:Aber, es wird sich zeigen, dass die Welt vor dem Abgrund steht und wir niemals aus dieser Wirtschaftskrise herauskommen, sonder alles Schlechte an das Licht kommt und sich unser Bewusstsein verändert und wir nach neuen Grundlagen suchen, eben was jetzt immer deutlicher wird und ab Februar 2011 in seinen finalen Akt tritt.
Und ich sagen zum tausendsten Mal, dass die welt nicht untergeht, noch nicht mal die Menschheit, dafür sind wir einfach eine viel zu große Population. Desweiteren ist "Das Schlechte" immer eine Sache des Betrachters.
Zitat von endgameendgame schrieb:Wir können wirklich mit der Enthüllung der großen Lüge rechnen und
werden einen neuen Weg gehen, den alternativen Weg, den heute kaum jemand für möglich hält. Dazu bedarf es aber noch zusätzlicher gewaltiger Katastrophen. Nur durch Fehler wird die Masse schlau!

Trail and Error...
Ich bin mal gespannt, was da auf uns zukommen soll.


@endgame

Meine wichtigste Frage an dich, wäre: Wie sieht die nächste Bewusstseinsstufe aus? Was wird aus uns?

Einst sagte ein Forscher!

"Gott nahm den Schimpansen und gab ihm mehr Bewusstsein. Er betrachtete seine neue Schöpfung und entschloss sich, lieber keine weiteren Experimente zu machen!"


1x zitiertmelden