Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

11.04.2010 um 19:47
@outandabout_

endgame hat da i-was geschrieben, musst ein paar seiten zurückgehen, ka wo das war.
Interessiert mich auch nicht wirklich, die ganzen Prophezeiungen haben keinen Sinn und keine Stärke.


melden

Das Jahr 2012

11.04.2010 um 19:56
@outandabout_
am 26. o. 27 märz sollte auch schon was sein - ich hatte es verpasst sonst wäre es mir aufgefallen - nehme ich an

irgendwie muss man die zeit bis 2012 überbrücken und da schiebt man mal ein highlight dazwischen - :D

alles nicht so tragisch :D


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 20:04
@kiki1962

Und was sollte da sein? Ein Stück von der Apokalypse?


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 20:14
endgame am 16.03.2010 15:28:

"ich denke einfach, dass sich 2012 in diesem Jahr entscheidet, möglicherweise beginnt der von mir hier immer wieder genannte Niedergang der Weltwirtschaft, als Voraussetzung zu 2012 bereits ab dem 26.03.2010, wo die letzten 1000 Tage beginnnen und erlebt am 6.Mai den großen Crash.
Die 1000 Tage sind nächste Woche!! Haben wir also nur noch 10 Tage mit der latenten Krise zu leben, ehe sie für jeden sichtbar ausbircht, für Oma Erna, dem Mann von der Sparkasse, die Bäckerin, die Pornodarstellerin, den Kindergärtner und dem Lolliverkäufer?! Wir können gespannt sein."

Das Jahr 2012 (Seite 922)


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 20:18
@geeky


Den haste gut ausgegraben. danke. Dann werden wir in kürze mal schaun, was da ist.


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 20:29
@nemo

Der "für jeden sichtbare Ausbruch" am 26. März ist ja schon mal ausgeblieben.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, warum endgame sich nicht mehr meldet.


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 21:08
There we go... https://www.youtube.com/watch?v=xQm71tse10U


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 21:15
@ashatur
sehr toll :D xD


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 22:30
@John_Brook
keine ahnung - vielleicht - oder vielleicht auch nicht -


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 22:31
@ashatur

Das sieht eher aus wie ein LSD TRIPP XD


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 22:33
@geeky
vielleicht ist ihm aber auch was passiert - ? wer weiß das schon - vielleicht eine erleuchtung - oder eine begegnung, die ihn weiter bringt - oder aber eine neue erkenntnis mit der sich auseinandersetzen muss

er schweigt - gedanken macht mir das schon - - - irgendwie - letztlich war er ein verfechter einer theorie - und nun sitzen wir quasi auf dem trocknen -


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 22:42
@kiki1962

laut seiner letzten pn an mich ist endgame nichts besonderes passiert. Er wartet ab.


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 22:50
@geeky
o.k. - warten wir also auch . . . ;)


melden

Das Jahr 2012

12.04.2010 um 22:56
hab auch eine PN bekommen, er meldet sich, nach dem Krash.... ;)


.


melden

Das Jahr 2012

13.04.2010 um 11:22
alle

Ihr macht Euch Sorgen um endgame. Ich habe da eine Vermfutung: kurz bevor er sich ins Schweigen zurückzog, hat noch ein Poet in einigen Posts an ihn etwas von Unkorrektheit mit seinem Vater angedeutet und ihn daraufhin angesprochen. Erst danach kam nichts mehr von ihm. Mag sein, daß das eine Rolle spielt. Lest es nach, wenn ihr es noch finden könnt.


melden

Das Jahr 2012

13.04.2010 um 11:40
@Fritzi

Mit Endgame ist alles in Ordnung, soweit wie es zuvor jedenfalls auch war. Seine Welt bricht nun einfach immer mehr über ihn zusammen, und das ist für einen jungen Menschen eben schon hart. Vor allem wenn er erkennen muss, das er kein großer Prophet ist, das er nichts erkannt hat, und auch nicht mehr sehen kann als andere Menschen. Und dazu kommt, das er sich eingestehen muss, das er sich geirrt hat, das die Welt nicht im Chaos versinken wird, und aus der Asche etwas großes neues und Gutes hervorgehen wird.

Er muss erkennen, das er in dieser Welt, die er verachtet, die voller Leid und Ungerechtigkeiten ist, sein „bedeutungsloses“ Leben, leben werden muss, oder es be-end-en.

Ein Spiel mag zu ende gehen, aber es ist ein ganz anderes als er erwartet hatte. So klammert er sich noch einwenig an die Hoffnung, das Finanzsystem könnte doch noch völlig zerbrechen, und wartet eben ab. Hoffen wir, das er nun endlich klar wird, es wäre besser für ihn.


melden

Das Jahr 2012

13.04.2010 um 12:09
endgame am 25.02.2010 23:29:
"wird der DAX ganz sicher nie mehr die 6066.66 Punkte übersteigen"
Das Jahr 2012 (Seite 892)

endgame am 15.03.2010 19:25:
"meine Glaubwürdigkeit kannst du auch an DAX 6000 erkennen (genau 6066),
da sag noch einer ich hätte nicht Recht!"
Das Jahr 2012 (Seite 920)

DAX am 13.04.2010: 6.229

endgame am 13.04.2010: mangels Glaubwürdigkeit abgetaucht


melden

Das Jahr 2012

13.04.2010 um 13:59
Freut euch nicht zu früh


melden

Das Jahr 2012

13.04.2010 um 14:22
@Braveheart17

Wieso zu früh? Der 26. März 2010 ist Geschichte, und nichts ist passiert. Obwohl lt. endgame "der DAX ganz sicher nie mehr die 6066.66 Punkte übersteigt" hat er es doch getan, und zwar deutlich. Wieviele Hinweise brauchst du noch bis zur Erkenntnis, daß sich hier ein profilierungssüchtiger Schaumschläger erst als Prophet aufgeführt hat und nun Gras über seine Blamage wachsen lassen möchte?


melden

Das Jahr 2012

13.04.2010 um 14:31
Ich brauche keine Hinweise @geeky

Ich wusste von Anfang an das nichts dahinter steckt.

Und er hat es auch verdient runter gemacht zu werden, weil er sich für etwas besseres hält und rechthaberisch ist und nichts einsieht und immer weiter macht.


Andererseits wie ich schon öfters schrieb, hat er in einigen Punkten recht, die ich ebenfalls vertrete die Gier der Menschen, die Krise das es hoffentlich bald zusammenkracht.

Er ist bloß jemand der verzweifelt und krankhaft darauf hofft, dass sich etwas zum positiven verändert.

Es ist schwach, das er sich in seine Welt zurückzieht, stark das er nicht die Hoffnung aufgibt, sowohl auch blind.

Man kann viele Schlüsse daraus ziehen.


Eins ist sicher die Zukunft ist noch nicht geschrieben, niemand weis was vor unseren Pfad liegt, keiner weis es.

Es kann sein das die Herrschaft so wie wir sie jetzt kennen noch eine weile existiert, das sich eine anderes System entwickelt oder das alles zusammenbricht, keiner weis es.


1x zitiertmelden