Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 07:54
@horusfalk3

was hat denn der weltuntergang mit 2012 zu tun?


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 12:11
Ich habe schon mal darüber berichtet vor 4 Wochen da bin ich rausgeflogen-

Mein Name War Globaltruthfinder


Nibiru

war das Thema.


Ich sagte auch schaut euch das video von DR Broers an

in ytube Bewusstseinsprung

Maya Kalender

Erich von Däniken


Smile egal vielleicht waren es die falschen Worte.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 12:22
Der nächste Geistesriese, der den Lügen des Fake-"Doktors" aufgesessen ist...


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 14:01
@geeky

was aber sagtst du, wenn es bald trotzdem richtig knallt und demnächst weitere, schwere Erdbeben stattfinden, der Stärke 9 und darüber..., z.B. in Kalifornien und Japan.... - woher kann ich das wohl wissen...??!!

Irgendwann fällt es jedem Deppen auf, das etwas nicht stimmt mit dem Planeten und den menschlichen Systemen an sich...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:01
@endgame

Jaja, Du bist ein ganz grosser Deiner Zunft.... Erst ist es das System, dann sind es die Menschen, jetzt ist es Mutter Natur, die Dir den garaus machen will... Du bist echt ein bemitleidenswerter Zeitgenosse...

Ich gebe Dir nen Tip: Hättest Du Freitag schon von irgendwelchen Überfällen aufgrund der neuen Weltordnung gesprochen, wärst Du doch bestens dran, denke mal drüber nach, der Samstag in Berlin wäre Dir quasi in den Schoss gefallen....

@ all

Kann man hier im Forum auch Forumsuser sperren, also das ich die geistigen Dünschissergüsse nicht mehr lesen muss? Gibts ja in manchen Foren. Wäre klasse.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:03
Ah, Erdbeben hängen also kausal mit dem menschlichen Bewußtsein (dem vorherschenden System) zusammen. Gut, also nix mit Plattentektonik etc. ^^


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:10
[...] "Es geht schon irgedwie weiter...", dieser Gedanke ist einfach zu kurz gedacht und nimmt dem Einzelnen schlichtweg die Verantwortung für die Handlung des Staates, der wir ja sind. [...]
@endgame: mit 17 mag Dir das so vorkommen, mit Mitte/Ende 20 evtl. immer noch, aber dann fängst Du irgendwann an zu erkennen, daß es immer irgendwie weiter geht. Und das auch selten etwas so heiß gegessen wie gekocht wird.

Das was Du als eine Art "erschreckende Lethargie der Masse" wahrnimmst fußt wohl größtenteils in der simplen Erkenntnis (die man aber erst ab einer gewissen Lebenserfahrung gewinnt; mit 17 bist Du ja nichtmal 10 Jahre dabei, Dich für "das große Ganze" zu interessieren), daß hinter aller Panikmache und Katastrophismus meist nur heiße Luft steckt und die Wirklichkeit dann in immer sehr viel abgemilderter Form abläuft.

Die "echten" Gefahren kommen meist still und heimlich und unbemerkt (oft übrigens hervorgerufen durch aktionistische Weltverbesserer).

Mit 17 Jahren mag Dir allerlei Kram sehr bedrohlich vorkommen und Du bist auch noch nicht oft genug ent-täuscht (also vorher auch ge-täuscht) worden, um Scharlatanen nicht auf den Leim zu gehen.

Deine Versuche, Deine Umwelt "aufzuwecken" laufen nicht deshalb größtenteils ins Leere, weil die alle so blind/dumm/ignorant sind, sondern weil sie wissen, das wirkliche Probleme und Gefahren ganz woanders liegen, und weil sie halt auch wissen, daß es immer "irgendwie weiter geht". Immer. Das liegt in der Natur der Dinge. So etwas wie "den großen Untergang/Apokalypse" gibt es nicht.

Geh also nicht so hart mit Deinen Mitmenschen ins Gericht, sondern wende Dich besser positiven Aspekten zu, nur dabei kannst Du für Dich und Dein Umfeld etwas gewinnen.

Gruß Paddy


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:11
@whatsgoinon
Was haben überhaupt irgendwelche lustigen Ereignisse mit dem Jahr 2012 zu tun? :D


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:24
@horusfalk3
hehe


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:40
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:woher kann ich das wohl wissen...??!!

Irgendwann fällt es jedem Deppen auf
Wie schön, daß du dir deine Fragen nun schon selbst beantwortest... :D

Wird es eigentlich auch NACH 2012 Erdbeben und andere Naturkatastrophen geben?
Falls nicht: warum? Und falls doch: was ist dann an denen VOR 2012 so besonders?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:45
@pgr1973

irgendwo hast du ja recht von deinem Standpunkt aus gesehen.
Trotzdem gab es in der Menschheitsgeschichte ja immer wieder Brüche, die Systeme veränderten, als die Erde noch aus Nationalstaaten bestand. Jetzt haben wir die Globalisierung und in den letzten Jahren sind viele Menschen richtig reich an Geld geworden, was es so vorher nie gab, als man sein Geld vielfach noch sauer verdienen musste und es einem nicht in den Schoß viel...
Wir leben jedoch nicht in Alice-im-Wunderland und ginge es so weiter mit dem Ausbeuten des Planeten, ist es nunmal eine einfache Rechnung dass vieles endlich eben ist.

Und du weist ja auch elber, dass es noch nie in der Menschheitsgeschichte ein Wirtschaftssystem gegeben hat, das sehr lange gehalten hatten und das implizierte Geld plötzlich wertlos wurde aufgrund der Inflation des Geldes am Ende der Laufzeit (was wir momentan ja sehr schön beobachten können, wenn die Geldmengen sich unglaublich ausweiten als letzte Möglichkeit vor dem Ende. Es gab noch nie einen anderen Weg, jedes System ist an der Inflation zerbrochen.
Natürlich gab es danach etwas Neues - in der Vergangenheit.

Jetzt stell dir mal vor das Weltfinanzsystem bricht zusammen - was sind die Konsequenzen und was kommt danach??

Richtig, man darf es sich gar nicht ausmalen...der Tag wird trotzdem Kommen, wie es die Geschichte ausnahmslos bewiesen hat und ich denke es liegt nicht mehr sehr weit fern, ab Sommer wird es kritsch....


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:57
@dirkduisburg
Zitat von dirkduisburgdirkduisburg schrieb:Kann man hier im Forum auch Forumsuser sperren, also das ich die geistigen Dünschissergüsse nicht mehr lesen muss? Gibts ja in manchen Foren. Wäre klasse.
Wenn dich etwas so stört, warum verläßt du diesen Thread nicht einfach?
Ich meine, deine Ansichten hast du hier nun bereits oft genug kundgetan.
Ist doch ein bißchen paradox, oder hast du so einen Mitteilungsdrang?
Dann frage ich, was genau du Konstruktives mitzuteilen hast?
Mehr als mit blöden Sprüchen Unfrieden zu stiften hast du nämlich bislang nicht getan.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 15:58
@endgame

Lass' es einfach... die Wahrheit braucht sich nicht aufzudrängen.
Die blinden Hornochsen werden auch noch ihre Chance bekommen, an dir liegt es aber nicht, denn wie bei vielen ist ihnen mit Vernunft schon lange nicht mehr beizukommen, das siehst du ja.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:01
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Wird es eigentlich auch NACH 2012 Erdbeben und andere Naturkatastrophen geben?
Falls nicht: warum? Und falls doch: was ist dann an denen VOR 2012 so besonders?
Das besondere bei den Erdbeben in der Endzeit ist die häufigkeit und die Schwere als zeichen der Wehen in denen die Erde steckt, bevor es zur Neugeburt kommt. Es gibt da keine PDA, die die schmerzen lindern könnte. Warte mal das schwerste Erdbeben aller Zeiten in Kalifornien ab, dann wirst du sehen was ich meine...
Man kann es auch als Reaktion der Erde auf die Vergewaltigung ansehen, die die Menschheit ihr antut und trotzdem ist es auch ein Zeichen, das Zeichen für die von den Maya erkannten zyklischen Zeit, die jeztzt in ihre nächste Epoche geht, - bevor die Welt, wie wir sich kennen untergeht und sehr schnell ein neues Bewusstsein entsteht, das die Systeme schnell verändert.

Die Presswehen sind die stärksten und dann haben wir etwas Wunderbares, was wir uns vorher nur vorstellen konnten :) und alles ist so leicht, der ganze Ballast ist weg, wir haben vollkommen neue Werte und müssen nicht mit 90 Jaren auf unser Leben zurückschauen und erkennen, dass viele umsonst war und wir die Zeit besser hätten nützen können, als uns die meiste Zeit nur berieseln zu lassen mit Sinnlosigkeit...

Ingnorante Menschen werden es zu spät erkennen!!!


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:04
Hallo, würdet Ihr mir verraten, was Ihr tief in Eurem Inneren vorstellt, wenn Ihr an 2012 denkt?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:14
Zitat von ElaiElai schrieb:Hallo, würdet Ihr mir verraten, was Ihr tief in Eurem Inneren vorstellt, wenn Ihr an 2012 denkt?
Ja @Elai dann werde ich mindestens 2 Jahre älter sein als heute. Hoffentlich auch etwas weniger Kopfweh haben als im Moment. Wenn die Nase läuft ist es ja noch OK aber das Hämmern im Kopf könnte so langsam seine Tätigkeit einstellen.

Ansonsten freue ich mich und geniesse die Sternenkonstellationen, die sich so langsam auf dieses Datum hin einstellen.


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:19
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:die Wahrheit braucht sich nicht aufzudrängen.
ich bin nur auf die Antworten gespannt... ;) Wie aber kann man verdichtete Menschen erreichen - verbal wohl nie, aber durch die Wirklichkeit und die Zeichen, die nicht zu übersehen sind, denke ich auch... Wird es dann immer noch Ausreden geben, oder erkennt dann der Eine oder Andere doch, was passiert und kann einen Zusammenhang zu der zyklischen Zeit der Maya erkennen?

Oder kann man das, was passiert anders interpretieren?


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:19
Hallo Don Fungi, schön, danke für Deine Aufmerksamkeit - bist wohl gerade mit einem Schnupfen behindert. Tut mir leid. Aber weißt Du, ich denke schon länger darüber nach, was der Sinn dieses Lebens ist und die Antwort liegt in diesem Neuzeitalter (2012)


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:22
Zitat von SidheSidhe schrieb:Wenn dich etwas so stört, warum verläßt du diesen Thread nicht einfach?
Ich meine, deine Ansichten hast du hier nun bereits oft genug kundgetan.
Ist doch ein bißchen paradox, oder hast du so einen Mitteilungsdrang?
Dann frage ich, was genau du Konstruktives mitzuteilen hast?
Mehr als mit blöden Sprüchen Unfrieden zu stiften hast du nämlich bislang nicht getan.
Ho ho, noch so ein Endzeitspinner, der hier Dünnschiss hoch 10 abgeben möchte.

Du und Endgame, naja oder sollte ich besser sagen, der Inbegriff sämlticher im Internet befindlichen Verschwörungsfilme, macht Euch lächerlich hoch 3.

Meine Theorie hier ist langsam, dass dieses ganze vorpupertierende Volk doch tatsächlich besser Dr. Sommer und Co. lesen sollte, ist zwar auch Schwachsinn, aber dann befasst Ihr Euch endlich mit Dingen, die auch in Eueren geistigen Tieffliegerliga spielen.


melden

Das Jahr 2012

08.03.2010 um 16:23
Vielleicht "sieht" man sich mal wieder - macht´s gut !


melden