Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 21:39
@Braveheart17

Freie Entfaltungsmöglichkeit ist auf jeden Fall eine Grundvoraussetzung für die menschliche Entwicklung.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 21:49
@felixmerk
Elektromagnetische Wellen breiten sich in der Zeit vor und Rückwerts aus, und einige Menschen können tatsächlich Bilder und Visionen zukünftiger Ereignisse "empfangen".[...] Und außerdem ist der Empfang fast immer nur unter dem Einfluss bestimmter Substanzen möglich, die eine rationale Übersetzung der Bilder in eine verständliche Sprache fast unmöglich machen.
Wer beginnt, drogeninduzierte Halluzinationen für real zu halten, sollte sich schnellstens professionelle Hilfe suchen. Dieses Forum ist dafür nicht geeignet.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 21:56
@Amelie1974

Gott ist in Allem, in jeder Zeit und an jedem Ort gleichzeig, aber er (es) ist für den Menschen nicht greifbar. Nicht wenige Menschen scheitern bei dem Versuch ihm zu begegnen und werden verführt durch die Sünde. Wer kann schon das Fleisch gegen den Geist austauschen, es gelingt nur den Wenigsten!

@Sidhe

sicher, niemand kennt die Zeit genau, aber die Zeichen sehr wohl die dieser Zeit vorausgehen, damit lassen sich schon gewisse Schlussfolgerungen zeihen.
Zitat von SidheSidhe schrieb:Konkrete Datumsangaben innerhalb von Vorhersagen kannst du getrost als unseriös ansehen, da die Zukunft in ihren Details fluktuiert.
. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass um den 26.03. die Notlage der Welt für gewisse Leute offensichtlich wurde und genau zu diesem Zeitpunkt gewisse Leute ihre Schäflein ins trockene brachten und 6 Wochen später am 06. Mai es zur Eruption kommt. Ist es für dich dann Zufall oder Fügung, wenn ich es schon vorher wusste?
Lassen wir einfach die Tatsachen sprechen und schaun wir in einer Woche! Bin mal gespannt, was Sie dann sagen ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 22:06
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:sicher, niemand kennt die Zeit genau, aber die Zeichen sehr wohl die dieser Zeit vorausgehen, damit lassen sich schon gewisse Schlussfolgerungen zeihen.
Es ließe sich hier ja jetzt einiges aus den Offenbarungen des Johannes anbringen, da werden die Zeichen vom Beginn der Endzeit ja geschildert. Da läßt sich so manches auf die heutige Zeit übertragen. Kann man auch einmal drüber nachdenken.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 22:22
@geeky

Wer beginnt, drogeninduzierte Halluzinationen für real zu halten, sollte sich schnellstens professionelle Hilfe suchen. Dieses Forum ist dafür nicht geeignet.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:01
das Traurige mit Griechenland ist nur die offensichtliche Tatsache, dass man mit Oliven, Schiffsbau und 55% Staatsbediensteten keinen soliden Haushalt auf Basis des Euros herstellen kann und man es eigentlich hätte wissen müssen.
So drängt sich der Verdacht auf, dass hier eine Sollbruchstelle geschaffen werden sollte und von vornherein ein scheitern des Euros Programm war um in einer Zeit ohne Perspektive die Rahmenbedingungen für eine NWO zu schaffen, damit man 2012 umgehen kann und der Zeitgeschichte ein Schnippchen schlagen könnte.
Will man also 2012 zuvorkommen? An diesem Gedanken könnte was dran sein!!
So oder so, glaubt tatsächlich noch immer jeder Konsummensch, 2012 wird nichts aussergewöhnliches passieren? Kann es sein, dass sich hier ein neues Weltsystem etabliert, wenn die geplante NWO doch scheitert. Ich hoffe es von Herzen!
Echoschwärme lassen sich jedoch nicht genau voraussehen und so müssen wir zunächst die kommenden Wochen und Monate beobachten.

Ich hatte es hier bereits vor langer Zeit angekündigt - das Jahr 2010 wird es zeigen, ob 2012 als Jahr des Wandels passiert oder nicht, es hängt alles von diesem Jahr ab und ich bin ganz sicher, dass wir am Jahresende dort stehen, wo wir niemls es gedacht hätten.
Nur die stärksten werden dann noch hier im Thread sein, weil es dann um das nackte Überleben gehen wird. Man wird sagen, "Wer hätte das gedacht, wer hätte eine so schrecklicht Zeit erwartet...", man denkt, man träumt und alles wird vergehen.
Es gibt noch viel, was wir uns wünshen können, aber wir können die kommenden Selbstmorde nicht verhindern von Menschen, die keine Trost finden. Nehmen wir als Trost einfach mit, dass die letzten Tage in der bestehenden Welt die gleichzeitig Geburt der neuen Welt sind. Jede Geburt ist jedoch mit starken Schmerzen verbunden, wie es die weiblichen User hier wissen. Dieser Vergleich passt genau auf den Untergang eines Systems und die daraus folgende Neuordnung. Jedenfalls wird es alles andere als schmerzfrei sein. Bitte seid vorbereitet und rechtnet mit dem Schlimmsten.
Zunächst aber kommt der 6. Mai und es wird für Viele Schrecklich sein - ich möchte euch nur vorbereiten, um euch die Angst zu nehmen. Es muss so passieren!


4x zitiertmelden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:15
@endgame
Du lehnst dich mit deinen genauen Vorgaben ziemlich weit aus dem Fenster. Ich behaupte nicht, dass unser System noch ewig funktionieren wird aber so schnell und plötzlich wie
du es beschreibst wird es nicht zerbröckeln.
Bin aber mal gespannt was du in 3 Monaten so schreiben wirst, sollte sich bis dahin nicht wirklich viel verändert haben :-)


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:15
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Nur die stärksten werden dann noch hier im Thread sein, weil es dann um das nackte Überleben gehen wird
is das dein ernst ? ok wenn es so kommen sollte meinst du nicht das dieser thread dann eher nicht so wichtig ist wie das "nackte überleben"? :D


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:19
@endgame
Wenn du wirklich so fest davon überzeugt bist, wie du es uns glauben lassen willst, so hast du doch sicherlich schon einiges an Vorräten angelegt...??? :-D


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:26
@yadizza

genau, dieser Thread wird dann für diejenigen, die nicht vorbereitet sind, nicht so wichtig sein, da es ihnen darum gehen wird noch etwas zu retten.
Diejenigen die aber vorbereitet waren, können sich genüsslich in den Sessel zurücklehnen und einfach genießen und sich freuen auf ein anderes System und hier dann nochmal jenden einzelnen Beitrag nachlesen und auf Wahrheit hin überprüfen, und vielleicht an der einen oder anderen Stelle zu sagen, "ja, sie/er hatte schon den richtigen Riecher", in dem Wisssen, dass es kein Zurück mehr geben wird und man nur noch sich selber hat. Aber was heist "nur" - sich selber zu haben ist doch das Wichtigste und Wertvollste!!


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:33
@endgame

ok sagen wa ich bin nicht darauf vorbereitet und und will das retten was noch zu retten ist (was auch imma das ist) dann lese ich mir doch nicht den thread noch mal durch nur um zusehen wer wobei rechtbehalten hat oda würdest du das machen ? (wenn du von den ereignissen überrascht worden wärst)


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:44
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Bitte seid vorbereitet und rechtnet mit dem Schlimmsten.
Du wirst nach dem ereignislosen 6. Mai wieder für ein paar Wochen in der Schäm-Dich-Ecke abtauchen und danach dieselben großen Reden schwingen wie vorher. Damit können wir alle gut leben, denke ich. Wer hier schon länger mitliest nimmt dich ohnehin nicht mehr ernst.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:47
@atomflunder

ja sicher. U.a. habe ich eine Regenwassergewinnungsanlage gebaut mit einem Streukreis von 4qm! Mein Opa hat einen Hühnerstall im Garten und züchtet die Tiere und legt sein Geld z.T. in Futter an. Dumme Gänse hat er nicht, aber 4 Ziegen! Sogar ein kleines Feld zum Anbei von Getreide, Möhren, o.ä. Mit meinem Opa kann ich sehr interessante Gespräche führen und ich bin oft bei ihm, er hat unendlich viel zu erzählen und erwartet, - wer hätte es gedacht, ebenso einen Systemcrash. Er hat nunmal eine gewisse Lebenserfahrung. Er sagt, Selbstversorgung ist der beste Weg, um unabhängig von dem System zu sein, ob es nun funktioniere, oder untergehe. Und das habe ich hier in dem einen oder andere Beitrag ebenfalls bestätigend gelesen, apropos "Selbstversorgung".

Mit der Perspektive eines baldigen Systemcrashes erscheinen Dinge wie Schule, Konsum und Arbeit total sinnlos. Viel wichtiger ist es sich vorzubreiten auf den Tag-X und Kühe melken zu lernen.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:50
@endgame
wenn es so schlimm kommen wird wie du erzählst würde ich mir auch noch ein paar selbstschutzanlagen besorgen um plünderer zurück zu halten :-)


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:53
@yadizza

sicher, wenn ich von den Ereignissen überrascht sein würde, wäre dieser Thread total unwichtig. Im Wissen um die zukünftigen Ereignisse kann ich aber voll entspannt und genüsslich diesen Thread nochmal durchlesen und mich amüsieren über die Systemgläubigen und mir selber auf die Schulter klopfen (natürlich nur, wenn es noch eine Verbindung gibt). In diesem Fall brauche ich mir auch keinerlei Sorgen mehr mache, da ich ja vorbereitet war.


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:56
@endgame
Ist aber doch ziemlich Naiv anzunehmen, dass man mit ein paar Tierchen und einem kleinen
Gärtchen super vorbereitet ist. Wenn wirklich alles zusammen bricht wirst du dich langfristig auf deinem kleinen Bauernhöfchen niemals selber komplett versorgen können


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:57
@atomflunder

Darf ich dir dann den Samsung SGR-A1 empfehlen.

Wikipedia: Samsung SGR-A1


melden

Das Jahr 2012

28.04.2010 um 23:59
@geeky

sag mir nur, mit welchem Geld man Griechenland, Portugal, Spanien retten will!?

Die einzige Möglichkeit wäre, die Druckerpresse anzuwerfen, um Geld zu schaffen, was nicht da ist - das aber hatten wir doch schon einmal im letzten Jahrhundert, - Tatsache oder Lüge..?

Ich glaube jedenfalls nicht, dass 600 Mrd. Euro einfach so vorhanden sein sollen.

Druckt, druckt, druckt es!!!!!!!!


melden

Das Jahr 2012

29.04.2010 um 02:35
@endgame

meine Güte..... wer hat Dir denn so schlimm zugesetzt, armer Junge.....

dass es im moment nicht so doll aussieht ist wohl jedem klar, aber wenn sich jeder so auf die "Endzeit" vorbereiten würde wie Du wäre es morgen schon soweit!


melden

Das Jahr 2012

29.04.2010 um 05:54
@endgame
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Ich überlasse es Gott, der da sagt, daß niemand außer ihm die Stunde kennt.
Wann hat er das gesagt und zu wem? Klingt vielleicht anmaßend, bloß nicht falsch verstehen, aber ich hab eine andere Vorstellung von Gott...

Ich weiß, wer oder was Gott für mich ist, und ich weiß dass in allem und jedem der göttliche Funken steckt, und das auch da Gesetze vorhanden sind, die Physiker sagen Naturgesetze, die Theosophen sagen kosmische Gesetze .... aufgrund deren man Zeitpunkte auch relativ gut abschätzen kann.


melden