Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EVP Tonbandstimmen

2.403 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EVP, Pareidolie, Tonbandstimmen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 21:10
Weil ich für mich Infos bekommen habe, die mir auch im Leben weiter geholfen haben- expliziet auch auf Dinge, die niemand wissen konnte- persönlicher Natur.


melden

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 21:27
Zitat von geekygeeky schrieb:Dir mißfällt also, daß man mit einem Radioempfänger nicht senden kann
Nein, bin da ganz auf deiner Seite
Zitat von geekygeeky schrieb:oder hast du nur etwas dagegen, diese Tatsache zur Sprache zu bringen, wenn fälschlicherweise das Gegenteil behauptet wird?
Du hast doch deine Seite erklärt und die Gegenseite ihre. Du willst aber das die Gegenseite sagt, ja hast recht war alles Mist. Wenn es der Gegenseite hilft (in welcher Art auch immer) an etwas zu glauben, dann lass es sie doch. Anscheined ist dir die Bedeutung von "diskutieren" nicht bewusst. Es sollte nicht darum gehen wer recht hat und wer nicht.

Glauben und glauben lassen


melden

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 21:35
@Pitbo01

Kommt da bei dir noch was zum Topic oder hast du von dem genauso wenig Ahnung wie von der Bedeutung fundierter Argumente für das Diskutieren?


@Meaculpa78

Wenn du nicht in der Lage bist dich zu meinem Hörbeispiel zu äußern dann sage das doch einfach. Es sei denn du schämst dich für dein überraschendes Versagen beim Heraushören der Stimmen, die du doch sonst immer so treffsicher identifizierst... :troll:


melden

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 21:41
@Meaculpa78
Man merkt hier schon, daß mindestens 2 Leute andere missionieren wollen und gar nicht an einer Diskussion interessiert sind!
Stimmt. Finde ich jetzt aber toll, dass Du es auch gemerkt hast, dass Deine bisherigen Postings nichts anderes sind.
Warum kann man nicht über "mögliche" Phänomene, welche mit heutigem Wissensstand nicht erklärbar sind, diskutieren?
Natürlich kann man das. Wir tun es doch jetzt schon seitenweise.

Fang also mal damit an, zu belegen, dass es das "Phänomen" ("Tonbandstimmen wären die Stimmen Verstorbener") auch so gibt, wie behauptet wird. Beweise, dass diese Stimmen die von Verstorbenen wären.
Für den Anfang genügt das völlig.

Als nächstes, aber erst, wenn Du den Beweis dafür hast, solltest Du Erklärungen dafür finden, und anschließend beweisen, dass Deine Erklärungen die richtigen sind.

Bis aber beweisen sein wird, dass diese Stimmen wirklich die der Verstorbenen wären, also, dass das behauptete Phänomen tatsächlich existiere, solltest Du Dir mal die Erklärungen durch den Kopf gehen lassen, die wir Dir bereits angeboten haben.

Und vor allem mit der Lüge aufhören, das Phänomen "Tonbandstimmen" wäre noch gar nicht erklärt. Ist es nämlich. Dass Dir diese Erklärung nicht gefällt, weil sie nicht in Deine Traumwelt passt, ändert ja nichts daran, dass diese Erklärung schlüssig ist.

Vielleicht machst Du Dir auch mal Gedanken über das Phänomen "Nein, nein, nein, ich will aber keine vernünftige Erklärung hören", dass so viele Gläubige hier demonstrieren.
Weil ich für mich Infos bekommen habe, die mir auch im Leben weiter geholfen haben- expliziet auch auf Dinge, die niemand wissen konnte- persönlicher Natur.
Und das ist ein sehr schöner Beleg dafür, dass es nur Dein eigenes Gehirn ist, das Dir die Antworten gab.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 21:42
Das war zum Topic.

Kommt da von dir noch was anderes als "ich hab recht und du nicht, also gib mir meine Bestätigung?


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 22:01
Ich beweise gar nichts, nur die möglichkeit, daß es so sein könnte.
Mir ist schon bewusst, daß ich einer Täuschung unterliegen könnte, aber eigene "Tatsachen" nicht außen vor liegen lassen kann- wie genaue Botschaften in Bezug auf Mitteilungen, die nur ich wissen kann, oder auf Nachforschungen beruhen.


melden

EVP Tonbandstimmen

17.03.2019 um 22:05
Wenn ich Nschrichten per EVP vertraue, wie kann es sein, daß ich dafür eigene Nachforschungen anstelle und Indizen dafür finde, die sich als richtig herausstellen?
Selbstäuschung oder implementierung des eigenen Unterbewustseins????


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 07:34
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Vielleicht machst Du Dir auch mal Gedanken über das Phänomen "Nein, nein, nein, ich will aber keine vernünftige Erklärung hören", dass so viele Gläubige hier demonstrieren.
Vernünftig wäre, wenn du deine Erklärungsversuche für dich behalten würdest. Sie wiederholen sich nämlich ständig.

Merkst du eigentlich nicht, dass du mit deinen Argumenten nicht den Erfolg verbuchen kannst, den du dir so sehr wünschst?

Das wird auch zukünftig nicht funktionieren, also spar dir deine respektlosen Kommentare.


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 08:15
@Pitbo01
Zitat von Pitbo01Pitbo01 schrieb:Kommt da von dir noch was anderes als "ich hab recht und du nicht, also gib mir meine Bestätigung?
Ich kann ja verstehen, daß du mit dem Konzept "hier sind meine Argumente, wo sind deine" mangels Substanz nicht viel anzufangen weißt, jedoch nicht, warum du deine Wahrnehmungsprobleme ausgerechnet hier thematisierst statt bei einer darauf spezialisierten Fachkraft.
So, und nun bettle bitte woanders um Trollfutter, ok? Hier geht es um Tonbandstimmen, zu denen du ja offensichtlich nichts zu sagen weißt.


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 08:45
Du bist echt arrogant, andere dauernd unterschwellig zu beleidigen.
Trollst nur rum und machst mit Deinen wiederholenden Postings jegliche Diskussion kaputt.
Typisches Trollverhalten.
Dont feed the Troll.


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 08:52
@Meaculpa78

Wenn du nicht in der Lage bist dich zu meinem Hörbeispiel zu äußern dann sage das doch einfach, dann muss ich auch nicht weiter danach fragen. Es sei denn du schämst dich für dein überraschendes Versagen beim Heraushören der Stimmen, die du doch sonst immer so treffsicher identifizierst... :troll:


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 11:01
Zitat von geekygeeky schrieb:Du stimmst mir also zu, daß das Aufnahmegerät nicht Bedingung für das Auftreten solcher Stimmen ist?
Ich dachte immer das Aufnahmegerät dient nur der Aufnahme der Wörter und um diese Später mit technischen Mitteln besser Höhrbar zu machen.?

Ich für meinen Teil dachte immer das wären eventuell Stimmen die zb von Radio Übertragungen stammen und zufällig eingefangen wurden.
Was mich dan aber doch zum Nachdenken gebracht hat war, das selbst Teslar dieses Phänomen beschreibt als er das Teslar Spirit Radio erfunden hat gab es doch aber meines Wissens nach garkeine Radiosender die irgendwas wie Radiosendungen ausgestrahlt haben oder?

Auf der oben verlinkten Audiodatei wird überings Russisch gesprochen wenn ich das richtig verstanden habe.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 11:17
Zitat von geekygeeky schrieb:Wie sind diese Fragen deiner Meinung nach in das "Reich der Toten" gelangt, und mit welcher technischen Ausstattung sollen die dann deiner Meinung nach ihre Antworten senden?
Du gehst immer von Technischen Hilfsmitteln wie Sender und Empfänger aus.

Die Theorie der EVP beruht doch darauf das diese Wesen oder wie man es nennen mag über eine Art Energie verfügen. Durch diese Energie sollen dann die Akustischen Signale bzw. Stimmen gesendet werden, wenn ich das richtig verstehe.

Da diese Wesen sich in einer Art zwischenwelt befinden sollen, brauchen sie keinen Empfänger bzw Sender. Du sprichst Die Worte in den Raum und der Theorie nach sollen diesen Wesen deine Stimme ganz normal hören als würdest Du mit einem Menschlichen gegenüber Sprechen.

Ob es EVPs wirklich gibt oder nicht sei mal dahin gestellt. Aber Du berufst Dich immer und immer wieder auf das Prinzip von Sender und Empfänger als Gerät. Soweit ich das verstehe geht es da aber eher um Elektrische Schwingungen die mittels deines Empfängers in Worten ausgegeben werden.

Oder sehe ich da etwas falsch?


2x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 11:58
Genau so.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 12:00
Zitat von eXaireXair schrieb:Die Theorie der EVP beruht doch darauf das diese Wesen oder wie man es nennen mag über eine Art Energie verfügen.
Zitat von Meaculpa78Meaculpa78 schrieb:Genau so.
Gerade noch mal zum Nachlesen - wo ist diese Theorie dokumentiert?


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 13:48
http://vtf.de/p145_26.shtml
Kannst hier nachlesen.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 13:58
@Meaculpa78
Das ist aber keine Theorie, sondern, wie die Überschrift ja schon sagt, sondern
Eine Zusammenstellung von früheren Erkenntnissen aus dem VTF über die Modulation von geeigneten Trägerfrequenzen durch Jenseitige sowie über die Verständlichkeit der Aussagen.
Ich ziehe ja immer gerne diese Schublade auf:
= https://www.duden.de/rechtschreibung/TheorieTheorie, die Bedeutungsübersicht (Duden)

1.a) System wissenschaftlich begründeter Aussagen zur Erklärung bestimmter Tatsachen oder Erscheinungen und der ihnen zugrunde liegenden Gesetzlichkeiten
b)Lehre über die allgemeinen Begriffe, Gesetze, Prinzipien eines bestimmten Bereichs der Wissenschaft, Kunst, Technik

2.a) rein begriffliche, abstrakte [nicht praxisorientierte oder -bezogene] Betrachtung[sweise], Erfassung von etwas
b) wirklichkeitsfremde Vorstellung; bloße Vermutung
Als Diskussionsgrundlage müsste eine Theorie gemäß 1.a) vorliegen.
Hier handelt es sich aber um den Typus 2.b)
Allein schon "Jenseitige". Was ist das?

(Edit: Verschachtelte Formatierung nicht geglückt, ändert aber nichts an der Aussage.)


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 14:24
@eXair
Zitat von eXaireXair schrieb:Ich dachte immer das Aufnahmegerät dient nur der Aufnahme der Wörter und um diese Später mit technischen Mitteln besser Höhrbar zu machen.?
Das dachte ich auch lange Zeit, bis ich (frag mich nicht mehr wo genau) auf vtf.de las, einer (einige?) der "Forscher" würde die Entstehung der Stimmen auf dem Band selbst verorten. Ist aber auch eher nebensächlich, da man die Aufnahme eh vielmals abspielen muss, bis man das Gewünschte heraushört.
Zitat von eXaireXair schrieb:Ich für meinen Teil dachte immer das wären eventuell Stimmen die zb von Radio Übertragungen stammen und zufällig eingefangen wurden.
Ja, von Radiosendern oder anderen modulierten HF-Quellen in der Nähe des Empfängers.
Zitat von eXaireXair schrieb:Was mich dan aber doch zum Nachdenken gebracht hat war, das selbst Teslar dieses Phänomen beschreibt als er das Teslar Spirit Radio erfunden hat gab es doch aber meines Wissens nach garkeine Radiosender die irgendwas wie Radiosendungen ausgestrahlt haben oder?
Ich nehme an du meinst das:

"Durch den Telefonhörer lauscht Tesla einer sich gleichmäßig wiederholenden Folge von erst einem, dann zwei und schließlich drei Pieptönen. Später sprach er von dem Gefühl des "Unheimlichen, um nicht zu sagen Übernatürlichen", das er angesichts der mathematischen Präzision dieses Signals empfand. Natürliche Erklärungen wie die Sonne, Nordlichter oder Erdströme verwirft er bald. Aber erst zurück in New York ist sich Tesla sicher, dass die von ihm in der einsamen Sommernacht gehörten Töne nicht von der Erde stammen können und dass sie in ihrer Gleichmäßigkeit künstlichen Ursprungs sein müssen. "Immer stärker wächst in mir das Gefühl, dass ich als Erster die Grüße eines Planeten an einen anderen gehört habe", schreibt Tesla 1901. [...] Der Historiker W. Bernard Carlson beschreibt in seiner Biografie Teslas die These der Brüder Kenneth und James Corum, wonach die gleichmäßigen Signale tatsächlich aus dem All stammten, allerdings nicht von einer außerirdischen Zivilisation, sondern von dem Jupitermond Io. Die Rotationsachse, an der sich Io um den Jupiter bewegt, und die Magnetachse des Planeten sind um zehn Grad zueinander verschoben. Aus diesem Grund bewegt sich der Mond nur an einer Stelle seiner Umlaufbahn durch das Magnetfeld Jupiters, wodurch elektromagnetische Wellen entstehen, die auf der Erde als eine gleichmäßige Reihe von Impulsen wahrgenommen werden können. 1996 gelang es den Corum-Brüdern, ihre These in einem Experiment zu bestätigen. Die funkenden Marsmenschen waren endgültig widerlegt."
https://www.sueddeutsche.de/stil/dem-geheimnis-auf-der-spur-ferngespraech-zum-mars-1.2631339

Ein "Tesla Spirit Radio" wurde daraus erst, als Bausatzanbieter für den Nachbau des primitiven Detektorempfängers einen zugkräftigen Namen gesucht haben.
Zitat von eXaireXair schrieb:Auf der oben verlinkten Audiodatei wird überings Russisch gesprochen wenn ich das richtig verstanden habe.
Das ist tschechisch, und wird bei ungefähr der Hälfte zu deutsch, wie es in der TBS-Szene heißt, "umgeformt", der Kontakt würde über Mittelwelle erfolgen. Wie es aussieht muß doch erst eine solche Vorgabe erfolgen, bevor man es selbst hört. Versuche es nochmal und du wirst es auch hören, ohne daß ich den genauen Wortlaut verrate :)
Zitat von eXaireXair schrieb:Du gehst immer von Technischen Hilfsmitteln wie Sender und Empfänger aus.
Natürlich, denn was ein Empfänger empfangen soll muss vorher von einem Sender gesendet werden.
Zitat von eXaireXair schrieb:Die Theorie der EVP beruht doch darauf das diese Wesen oder wie man es nennen mag über eine Art Energie verfügen. Durch diese Energie sollen dann die Akustischen Signale bzw. Stimmen gesendet werden, wenn ich das richtig verstehe.
Energie allein reicht dafür nicht aus, die Stimmen müssen erst auf eine hochfrequente Schwingung aufmoduliert werden, um sie im Radio hörbar zu machen.
Zitat von eXaireXair schrieb:Da diese Wesen sich in einer Art zwischenwelt befinden sollen, brauchen sie keinen Empfänger bzw Sender. Du sprichst Die Worte in den Raum und der Theorie nach sollen diesen Wesen deine Stimme ganz normal hören als würdest Du mit einem Menschlichen gegenüber Sprechen.
Daß diese Thesen bereits in sich inkonsistent sind zeigen meine Fragen aus Beitrag von geeky (Seite 56)
Zitat von eXaireXair schrieb:Ob es EVPs wirklich gibt oder nicht sei mal dahin gestellt. Aber Du berufst Dich immer und immer wieder auf das Prinzip von Sender und Empfänger als Gerät. Soweit ich das verstehe geht es da aber eher um Elektrische Schwingungen die mittels deines Empfängers in Worten ausgegeben werden.

Oder sehe ich da etwas falsch?
Ich weiß gerade nicht wo ich dich abholen kann, schau hier rein Wikipedia: Erfindung des Radios#Überblick und frage bei Bedarf nach Details.


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 15:07
@Meaculpa78
Zitat von Meaculpa78Meaculpa78 schrieb:http://vtf.de/p145_26.shtml
Kannst hier nachlesen.
Ich nehme an, du hast das bereits getan und kannst du dieses pseudowissenschaftliche Kauderwelsch mit eigenen Worten wiedergeben. Die gute Frau Übersetzerin wirft zwar mit vielen Begriffen aus der Elektrotechnik um sich, aber verstanden hat sie davon offenbar keinen einzigen. Hauptsache es klingt irgendwie technisch, der genaue Inhalt ist der Zielgruppe egal, die glauben eh alles.

Erkläre mir doch z.B. mal, ob diese Stimmen nun als elektromagnetische oder als reine Schallwellen aus der "anderen Dimension" zu uns kommen. Das sind ja schließlich zwei vollkommen unterschiedliche Bereiche.


melden

EVP Tonbandstimmen

18.03.2019 um 17:23
Zitat von NemonNemon schrieb:Allein schon "Jenseitige". Was ist das?
Eine Frage, die dir wohl keiner beantworten kann.
Bei EVP könnte es sich um Verstorbene handeln. Sie können offensichtlich gestellte Fragen beantworten. Je öfter EVP praktiziert wird,
umso mehr kristallisieren sich die Stimmen heraus und sie werden klarer. Es kann dann tatsächlich eine beiderseitige Kommunikation stattfinden.

Warum? Da kann ich nur spekulieren. Sie steuern unser Unterbewusstsein dahin gehend, dass wir sie Hören können?


1x zitiertmelden