Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.855 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:31
Zitat von SchandtatSchandtat schrieb: Ich bezog mich aber nicht auf Leute, die das Amt betrogen haben, sondern die von h4 besser leben als von Nebenverdiensten
Ja dann komm mal mit belegbaren Zahlen, und nicht immer mit ner Märchengeschichte.

Also jetzt warte ich auf dich


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:31
@Schandtat
"arbeitslosenheime" - ich hoffe, dass das ironisch gemeint ist

wir reden über menschen

keiner von ihnen hat sich hartz iv freiwillig gewählt - keiner wollte auf seine arbeit verzichten

@Bottner29
@Mirrorman25
diese menschen, über die ihr so herfallt, haben zum teil ein ganzes stück ihres lebens gearbeitet - andere haben seit ihrer ausbildung keine chance - weil zu jung, noch kein auto usw.

das sind alles hemmnisse - und selbst wenn sie gewissen voraussetzungen haben, es erwartet sie keine arbeitsmarkt mit der chance auf eine verbesserte lebenslage

möchte wissen woher ihr euer wissen und eure meinung habt -


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:33
@Bottner29

Die Industrie baut massivst Stellen ab(z.B. Siemens allein 2000 Stellen). Andere Unternehmen werden folgen bzw. tun es schon lange. Alles wird technisiert, automatisiert, die Technik von heute gibt ja schon verdammt viel her. Wo möchtest Du denn nun die vielen erst arbeitslos gewordenen unterbringen? Einen Teil kann man umschulen, aber nicht die Masse, die freigesetzt wird. Dabei handelt es sich ja nicht nur um Ungelernte, sonder zunehmend auch Akademiker. Gezielte Nachfrage bei Unternehmen kann ein Teil sein zur Verringerung der Arbeitslosen, Weiterbildung ist eine weitere Massnahme, aber für alle wird es nicht reichen. Die Dunkelziffer bei den H4-beziehenden soll sich bei 10Millionen bewegen(genaue Zahl habe ich jetzt nicht). Wie willst Du sie alle in Arbeit bringen, wenn überall abgebaut wird und Teilzeit oder 400€-Jobs gefördert werden? und vor allem wo?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:34
Zitat von Mirrorman25Mirrorman25 schrieb:die nichts leisten
Genau das sind die da oben,aber am meisten kassieren.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:35
@Bottner29
@Mirrorman25
@Schandtat
sozialwissenschaftler veröffentlichen schon seit jahren, dass produzierende tätigkeit weniger wird

seit jahren schreiben sie darüber, dass arbeit neu definiert werden muss

arbeit ist z.b. auch, wenn einer regelmäßig die straße kehrt oder regelmäßig für die nachbarin einkauft usw.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:35
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:"arbeitslosenheime" - ich hoffe, dass das ironisch gemeint ist

wir reden über menschen

keiner von ihnen hat sich hartz iv freiwillig gewählt - keiner wollte auf seine arbeit verzichten
Ja, und was hat das jetzt mit Arbeitslosenheimen zu tun ?
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:diese menschen, über die ihr so herfallt, haben zum teil ein ganzes stück ihres lebens gearbeitet - andere haben seit ihrer ausbildung keine chance - weil zu jung, noch kein auto usw.

das sind alles hemmnisse - und selbst wenn sie gewissen voraussetzungen haben, es erwartet sie keine arbeitsmarkt mit der chance auf eine verbesserte lebenslage
Zu jung um Auto zu fahren? Aber schon ne Ausbildung? Redest du hier von Kinderarbeit oder was?:D Wirf bitte nciht alles durcheinander...

Arbeit sollte alleine schon als Verbesserung der Lebenslage herauskommen, und wenn Hartz 4 Einkünfte höher sind als manche Jobs, also somit Faulheit fordern, läuft in dem Staat immernoch was falsch. Aber nicht in die Richtung, in die ihr denkt.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:36
@Schandtat
@Bottner29
@Mirrorman25

Interessante Diskussionstaktik und Diskussionskultur !

Einfachste Binsenwahrheiten hinterfragen zu wollen, mag bei Unerfahrenen funktionieren.

Auf konkrete Fragen flapsige Antworten zu geben, mag auch in manchen Threads am Platz sein, aber hier nicht !
Dafür ist das Thema zu ernst. Mir jedenfalls.

Interessant auch die Bezeichnung
Zitat von SchandtatSchandtat schrieb:z.B. Arbeitslosenheime?
Warum nicht gleich ... lager ?


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:37
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:regelmäßig für die nachbarin einkauft
:D:D Klasse! Super Beispiel. Arbeit ist auch wenn man sich am Sack krault.

Leute leute, wir reden glaub ich ein wenig aneinander vorbei.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:37
@kiki1962

ich falle nicht über alle her, aber so zu tun als ob ALLE H4 Empfänger mißverstandene Arbeitstiere wären ist einfach nur lächerlich.
Habe genug Leute, im Bekanntenkreis die gar nicht arbeiten wollen und mit dem zufrieden sind was sie bekommen, ein Ding der Unmöglichkeit, oder?
Ich hab mein Wissen dadurch, das ich auch mal ins reale Leben hinausgehe und nicht den lieben langen Tag versuche der Menschheit in einem Internet-Forum meine Gutherzigkeit zu demonstrieren...


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:38
kiki1962 schrieb:
und wenn es keine arbeit gibt, dann brauchen die leute trotzdem ein dach über dem kopf


z.B. Arbeitslosenheime?
auf diese für mich perverse idee kam schandtat

zuerst das eine genau lesen

und dann - stimmt nicht hartz iv ist zu hoch, sondern der lohn ist zu niedrig


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:39
@eckhart
*Ironie an*Genau, weil jeder weiß ja auch, dass alte Menschen in Altenlager kommen, bzw Kinder in Kinderlage, wer kennt diese schlimmen Einrichtungen nicht, in denen die jeweilige Gruppe zutiefst misshandelt wird *Ironie aus*


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:40
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:wir reden über menschen
Und Arbeitslose sind keine Menschen oder was?
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:keiner wollte auf seine arbeit verzichten
Ja und jetzt haben sie keine mehr- sie sind "Arbeitslos" das wort drückt NICHTS anderes aus. Was genau ist jetzt dein Problem?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:40
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:stimmt nicht hartz iv ist zu hoch, sondern der lohn ist zu niedrig
genau


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:40
@Bottner29
Zitat von Bottner29Bottner29 schrieb:und nicht den lieben langen Tag versuche der Menschheit in einem Internet-Forum meine Gutherzigkeit zu demonstrieren...
Du hast das Problem der Leute hier eindeutig erkannt. Sehr gute, sinnvolle Argumentation.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:40
Zitat von eckharteckhart schrieb:Einfachste Binsenwahrheiten hinterfragen zu wollen, mag bei Unerfahrenen funktionieren.
Bei dir zum Beispiel...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:41
Zitat von Bottner29Bottner29 schrieb:Habe genug Leute, im Bekanntenkreis die gar nicht arbeiten wollen
Du hast mein Beileid.

Aber schließe wenn möglich nicht von deinem Bekanntenkreis, auf die Bevölkerung.
Zitat von Bottner29Bottner29 schrieb: Ich hab mein Wissen dadurch, das ich auch mal ins reale Leben hinausgehe und nicht den lieben langen Tag versuche der Menschheit in einem Internet-Forum meine Gutherzigkeit zu demonstrieren...
Da ich weiß dass die von dir angesprochene Userin sehr viel mit Arbeitslosen zu tun hat ( aus früheren Erzählungen), würde es mich interessieren inwiefern du qualifiziert bist einzuschätzen, dass sich ein großer Teil ( sonst würdest du dir ja nicht so viel draus machen nehme ich an) der Arbeitslosen so ist wie deine Bekannten


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:41
Zitat von eckharteckhart schrieb:Warum nicht gleich ... lager ?
Weil es Heime sind ...das leitet sich vom Wort Heimat ab.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:42
@Mirrorman25
Typisch die kryptische Ausdrucksweise:
Zitat von Mirrorman25Mirrorman25 schrieb:Arbeit sollte alleine schon als Verbesserung der Lebenslage herauskommen, und wenn Hartz 4 Einkünfte höher sind als manche Jobs, also somit Faulheit fordern, läuft in dem Staat immernoch was falsch. Aber nicht in die Richtung, in die ihr denkt.
Warum nicht Klarheit:
Niedriglöhnern und Arbeitslosen gar nichts mehr geben !
Sollen sie doch arbeiten, bis zum Umfallen oder verhungern !
Warum keine Klarheit ?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:42
@Schandtat
Das Problem von Kiki ist, dass es menschenverachtend ist, Menschen in Heime zu stecken, obwohl die das gar nicht wollen. So steckt man kranke ja auch nicht in ein Krankenhaus, weil die wollten ja auch gar nicht krank sein... das ist einfach die beste Argumentation und wir sind schlechte Menschen, das müssen wir einsehen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.03.2010 um 20:43
z.B. Arbeitslosenheime?


auf diese für mich perverse idee kam schandtat
So und jetzt erklär mir was an dem Wort pervers ist.


melden