Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.794 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:13
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:da stehe ich doch ganz nahe bei dir
Deshalb kann man ja trotzdem mal miteinander drüber gesprochen haben ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:14
@insideman
sockenpuppe schrieb:
Jeder kann irgendeine Arbeit finden, und wenn er Teilzeit putzen geht oder Fritten brät.


Vorschlag abgelehnt, würde ich sagen wenn man mir das anbieten würde.

Hätte ich keine Aubildung würde das natürlich anders aussehen.
vielleicht verstehe ich da was falsch aber meine Augen sagen mir, hier steht ich hab studiert deshalb ist Frittenbraten nicht meine Welt :D


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:14
@felixkrull

Nicht nur kann, sondern soll und muss man sogar!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:17
@DonFungi


Ja und wieso bedeutet das für dich das Bildung am Brötchen verdienen hindert?

Brötchen backen vl...

Und wieso sollte jemand der Arzt, Physiker, oder sonst was ist , plötzlich teilzeit putzen oder bei Mc Donalds in der Küche Fritten braten??


Wäre ja noch schöner.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:18
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:vielleicht verstehe ich da was falsch aber meine Augen sagen mir, hier steht ich hab studiert deshalb ist Frittenbraten nicht meine Welt
Ich habe zwei akademische Abschlüsse und ich würde mich weigern - ausser bei einer Schulveranstaltung meiner Kinder oder so (dann natürlich sogar umsonst :D) .
Eher würde ich nach Mozambique auswandern.
Dieser Umstand sorgt für etwas, was viel schlimmer ist, als die Abwanderung einzelner Betriebe (btw.- warum werden in D z.B. immer noch NOKIA-Produkte gehandelt? Die gehören hier verboten ) - nämlich die Abwanderung von Intelligenz und Bildung.
Das hat nichts mit würdig oder nicht zu tun- das ist ganz finstere landesfeindliche Politik, die da betrieben wird.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:25
@felixkrull
Zitat von felixkrullfelixkrull schrieb: warum werden in D z.B. immer noch NOKIA-Produkte gehandelt? Die gehören hier verboten
Weil sie nun helfen den Lebensstandard von einigen Rumänen zu verbessern?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:27
@felixkrull
@insideman

:D
Weshalb ist es abwertend sein Geld vorübergehend mit einer Arbeit zu verdienen die nicht seinem Standard entspricht, es muss ja nicht Frittenbacken sein und auch nicht für immer, aber als Übergang wäre ich mir nicht zu schade für.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:27
@felixkrull
Zitat von felixkrullfelixkrull schrieb:nämlich die Abwanderung von Intelligenz und Bildung
Das ist mittlerweile ein echtes Problem in Deutschland und vor allem bei der Zuwanderung von Ungebildeten. Die Steuern werden hier für allerlei Schwachsinn vergeudet und da sieht sich so mancher natürlich in Zugzwang seinen Lebensmittelpukt zu ändern, wo ihn dann etwas bessere Zustände als Arbeitnehmer erwarten. Manchmal sind es aber nichtmal die Zustände und man geht aus anderen Beweggründen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:30
@felixkrull
Zitat von felixkrullfelixkrull schrieb:Ich habe zwei akademische Abschlüsse und ich würde mich weigern
Ich habe nur einen aber darauf kommt es ja nicht an. Ich wäre mir, wie erwähnt, nicht zu "schade". Dennoch muss ich sagen dass es hier in Deutschland mittlerweile völlig unnötig ist qualifizierte und hochqualifizierte Menschen zu solchen Arbeiten vermitteln zu wollen, denn dafür haben wir ein ausreichend großes Herr an unqualifizierten Menschen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:31
@Valentini

Das war aber nicht Inhalt des Fördervertrags mit dem die Sozialschmarotzer sich Milliarden an Steuergeldern erschwindelt hatten.
Der Bürger kann nicht ungefragt gezwungen werden erst einen Betrieb zu päppeln unter der Voraussetzung, daß dies der Landeswirtschaft zugute kommt- und dann wandert der wegen günstigeren Arbeitern ab und hinterlässt neben einem Milliradenloch noch 1000e Arbeitslose.
Dergleichen gehört sanktioniert (zum. hätte man die Subventionen zurückfordern müssen und NOKIA zu einer Übergangslohnfortzahlung oder einem Pendant zwingen müssen).
Ich werte das politisch als feindliche Handlung.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:36
@felixkrull

Also ich habe das hier ja fast hautnahe erlebt, immerhin wohne ich in fast unmittelbarer Nähe.
Also sie (Nokia) hat etliche Millionen für Weiterbidlung der ehemaligen gezahlt und letztlich haben sie nur das wahrgenommen, was ihnen der Statt an rechtlichen Möglichkeiten geboten hat. Ich perönlich habe darauf meine Nokia weggeschmissen und bin seitdem ein Samsung-Fan aber es ändert nichts an der Tatsache, dass sie einfach nur den rechtlichen Rahmen ausgeschöpft haben...ebenso wie du den Rahmen ausschöpfen würdest und eine Möglichkeit finden würdest nicht einen niederqualifizierten Job annehmen zu müssen


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:40
@Valentini


Dieses "Heer" hindert die ARGEN offensichtlich nicht daran dergleichen zu fordern.
Sonst wäre das wohl kaum etwas worüber wir hier sprechen.
Diese Verwendung von Akademikern ist zwar unersprießlich, aber durchaus real.
Es gibt einige, die nichts "Kriegwichtiges" studiert haben und nun irgendwo Pförtnern usw.
Neben dem, das es immer schwerer ist in D überhaupt zu einem akademischen Grad zu kommen (was NICHT am "hohen" Niveau unserer Unis liegt, sondern an der Sozialunverträglichkeit des Studierens- es fehlt mehr und mehr das HAUPTKENNZEICHEN einer freien gesellschaft: ihre Durchlässigkeit) wandern also wegen der allgemein schlechten bedingungen auch noch die weniger werdenden heimischen Akademiker ab.
Wir machen das hier gerade so sehr an den Akademikern fest: das gilt natürlich ebenso entspr. für unsere gut ausgebildeten Facharbeiter usw.
Das führt nicht nur zu unschönen Abwanderbewegungen, sondern schafft auch ein Klima des erstickten Wollens.
Es ist ja nicht nur ein Gefühl, das unsere Politik spätestens seit Kohl wirklich schlechte Arbeit leistet: das ist Fakt.
Und ob wir es wollen oder nicht: die Politik bestimmt das Klima im Ländle und die verströmt eine Aura von Depression und handelt, wenn überhaupt, wie der letzte Underdog.
Dem trägt die gesellschaftl. Entwicklung Rechnung.
Nicht gut.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:43
Zitat von ValentiniValentini schrieb:dass sie einfach nur den rechtlichen Rahmen ausgeschöpft haben
Eben. Und diesen rechtlichen Rahmen gilt es dahingehend zu ändern, das er diesen Namen verdient.
Haben wir subventionierte Konzerne denn wirklich so nötig bei einem Rekordstand von Insolvenzen usw.?
Ich denke nicht.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:45
@felixkrull

Dass die Arge trotz diesen Heeres an Unqualifizierten darauf zurück greift, ist in meinen Augen nur ein Versuch Sanktionen verhängen zu können. Sanktionen um die Sparvorgabe erfüllen zu können...

Letztlich bedeutet eine weiter so starke Abwanderung von qualifizierten Fachkräften und hochqualifizierten Spezialisten den wirtschaftlichen Untergang des Staates denn wir haben keine großen Ressourcen außer der Bildung unserer Bürger


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:45
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Weshalb ist es abwertend sein Geld vorübergehend mit einer Arbeit zu verdienen die nicht seinem Standard entspricht, es muss ja nicht Frittenbacken sein und auch nicht für immer, aber als Übergang wäre ich mir nicht zu schade für.
Das ist nicht abwertend, sondern unsinnig.
Ich bin nicht gewillt meine Lebenszeit für Nonsens hinzugeben (der noch nichtmal sein müsste).
Ich habe jede Sekunde nur genau einmal.
DAS ist ein Kapital mit dem man sorgsamst umgehen sollte ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:46
@felixkrull
Zitat von felixkrullfelixkrull schrieb:Haben wir subventionierte Konzerne denn wirklich so nötig bei einem Rekordstand von Insolvenzen usw.?
Ich denke nicht.
Der weltweite "Krieg" um Ansiedlung von Unternehmen ist dir aber bekannt?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:46
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Letztlich bedeutet eine weiter so starke Abwanderung von qualifizierten Fachkräften und hochqualifizierten Spezialisten den wirtschaftlichen Untergang des Staates denn wir haben keine großen Ressourcen außer der Bildung unserer Bürger
Was auf kaum einen Staat so zutrifft, wie auf Deutschland.
Deshalb spreche ich ja auch von landesfeindlicher Politik.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:51
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Der weltweite "Krieg" um Ansiedlung von Unternehmen ist dir aber bekannt?
Ja. Nur sein Sinn erscheint mir mehr als fragwürdig.
Der Reichtum, den die Staaten sich von den Konzernen erhoffen errreicht die Verwaltungen und die Unternehmer, das Volk geht dabei nicht nur leer aus, sondern verliert so mehr und mehr an Möglichkeiten persönlich zu etwas zu kommen - sich etwas aufzubauen.
Den sich daraus ergebenden psychologischen Rattenschwanz mag sich jeder selbst ausmalen.
Mal ganz davon ab, das sich daraus ZWANGSLÄUFIG eher früher als später feudale Strukturen herausbilden müssen- was wir schon länger beobachten können.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:52
@felixkrull

In meinen Augen, also den Augen eines vaterlandsliebenden Patrioten, hat die Regierung seit ewigen Jahren Hochverrat begangen denn ich sehe keine großen Entscheidungen die dem Wohl und Weh des deutschen Volkes dienten. Ich sehe lediglich einen totalen Ausverkauf...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.05.2010 um 20:53
@felixkrull
Zitat von felixkrullfelixkrull schrieb:Nur sein Sinn erscheint mir mehr als fragwürdig.
Ich habe auch nicht behauptet dass es sinnhaftig wäre, sondern habe nur den Ist-Zustand beschrieben


melden