Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:35
@Vergessene
Zitat von VergesseneVergessene schrieb:und jetzt mach deine 40Std statt in Foren rum zuhängen
Du machst dich immer peinlicher.

Sitzt zuhause vorm Rechner, schwanger, und lässt dich im Internet wegen Geld aus.
Und fängst dann noch an arbeitenden Menschen (*Gruß ausn Urlaub*) vorzuschreiben dass sie arbeiten solln :)


Jetzt muss ich aber wirklich raus.
Ich wünsch dir viel Glück, dass dir das Muttersein die Augen öffnet und du dein Kind wenigstens kind-gerecht behandelst.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:36
und wenn ich dich das mal fragen darf: ich habe mein Kind fast verloren, mein Arzt hat mich krank geschrieben, ich darf leider meiner erlentern Tätigkeit bis zur Geburt nicht nach gehen....
wenn du das als Grund nimmst mich als Schmarotzer zu bezeichnen, ist das wohl mehr als unmenschlich und dumm


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:37
mein AG zahlt mir mein Gehalt noch und kann es( wenn er das möchte) bei der Krankenkasse wiederholen...du gönnst es einem doch, dass die Kinder krepieren oder?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:38
@belphega

das ist nicht faul, sondern @Vergessene hätte dadurch Nachteile was die Kosten für ihr Kind betrifft und dies hat sie kritisch angegeben !

Und ich würde dich bitten wollen @Vergessene nicht so derbe von der Seite anzumachen !

Ich würde dich dich mal gerne hören, wenn dir etwas widerfährt und du mit der Realität des Antragstellens konfrontiert bist und erkennst, dass viele der Gesetze dafür verantwortlich sind, dass Antragsteller überfordert sind und erkennen müssen wie irrsinnig teils die Gesetzesgrundlage ist !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:38
Unmenschlich und dumm ist es, wenn du jetzt noch deine Mitleidsgeschichte auspackst um hier als Opfer zu gelten. Jeder Mensch hat sein Kreuz zu tragen. Das hilft dir keinen Millimeter weiter.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:39
@DieSache
Zum einen sagt sie es isn scheiß was ich erreicht hab - und wie einfach es doch nicht is ne Arbeit in dem Umfang zu bekommen - zum anderen heult sie aber dass sie nix dergleichen findet O.o

Die hat nurn großes Maul. Sonst nix.
Das is absolut nix dahinter.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:40
@DieSache
naja die anträge sind das kleinste übel...mein kind wird zuklein auf die welt kommen..am 15. ist wieder arzttermin...es könnte eig jeden tag aufs neue sterben...scheiß dreck.
ich wünscht ab und an echt, dass ich mal die unterstützung bekam, die einer/eine beommt, die wirklich nix tut


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:40
@DieSache
Aber machen wirs einfach so.

Du unterhältst dich weiter mit ihr und lässt dir den Stuss weiterhin einreden :)
Dann hat sie wenigstens jemanden der ihr die Aufmerksamkeit schenkt die sie will.
Und ich geh jetzt raus, mach mir nen schönen Tag und genieß die Freizeit.

Adieu!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:41
omg das kind is zu klein

-.-

was kommt noch?
"Hilfe, ich muss am Tag vor der Geburt Zähne putzen?"

Hier gehts um HartzIV.

So. Niente. Das is ja nur noch Comedy..


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:41
ich hab ne gleichwertige arbeit( was das gehalt angeht), ich möchte nur wieder zurück in eine, damits dem kind gut geht und das geht nicht, weil ich erstma die kohle nciht habe ums kind unterzubringen um einer arbeit nachzugehen, die das gleiche gehalt hergibt...is doch eig leicht zu verstehen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:42
Und warum bekommst Du keinen Zuschuss vom Amt ?
ja ich hab gelesen, weil dein Freund zu viel verdient,
aber wenn Du ohne ihn! 600€ mehr hättest, kann er ja nicht so viel verdienen,
egal wo Einkommen herkommt wenn du nicht auf den Regelsatz kommst steht Dir Ergänzendes Hartz 4 zu.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:42
@Vergessene


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:42
nein, nieren, herz und lunge is leider nicht so wies sein sollte...aber gut, dass man drüber lachen kann


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:43
@Vergessene
Ne, ich lach drüber, weil wenn du es erst im November bekommst, bist du gradmal im zweiten oder dritten Monat und da sieht man noch nen Scheißdreck vom Krankheitsbild.

Dreiste Lügen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:45
Achja und wegen der Mutterschutz-Lüge. Ich bin ja aus Österreich, ich musste wegen Deutschland jetz extra auf der Wiki nachsehn..
Der Mutterschutz beginnt sechs Wochen vor der Geburt bzw. vor dem errechneten Geburtstermin. Werdende Mütter dürfen in den letzten sechs Wochen vor der Entbindung nicht arbeiten, es sei denn, dass sie sich ausdrücklich dazu bereit erklären.
Das ist Gesetz.

Warum bist du also schon im Mutterschutz wenn du das Kind erst im November bekommst?
.. ha. hahaha. ha -.- omfg


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:51
@belphega

also nochmals auf das Los von Hartz4 zurück zu kommen, mittlerweile hab ich das Gefühl so manchem wäre es recht es käme zu Massenentleibungen, wobei wenn unser Staat so weiter macht erübrigt sich das von alleine !

Ich habe das ganze programm durchgemacht, ich weiß wovon ich spreche und wirkliche Alternativen wurden mir nicht geboten und nein ich stelle meine Erfahrung nicht über die Anderer, denn diese "Schönheitskorrekturen" der Arbeitslosenstatistik haben viele schon erleben müssen.

Du bekommst eine "Qualifizierungsmaßnahme" die in keinster Weise dem entspricht dich wirklich fit zu machen für den 1. bzw 2. Arbeitsmarkt. Bestes Beispiel dafür, ständig Kurse absolvieren zu müssen wie : "wie bewerbe ich mich richtig"

Dass in diesen Kursen häufig Leute sitzen die es garnicht nötig hätten, da sie vom Bildungsstand her eh wissen wie das funktioniert ist keine Mär, sondern Alltagsrealität !

Es wurden Kurse und Fortbildungen bewilligt, die kein wirkliches Ergebnis brachten um potenzielle Arbeitskräfte wieder in Lohn und Brot zu verhelfen.

Oft vor entscheidenten Wahlen werden wieder irgendwelche "Berufsbildungsstätten" vollgestopft und viele der Absolventen landen nachher doch wieder beim Amt, da der Arbeitsmarkt es nicht hergibt, diese "Fachkräfte" zu vermitteln !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:51
weil ein beschäftigungsverbot auch mutterschutz heißt;-)zum schutz der mutter und der ungeborenen laibesfrucht^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:53
achso die betreuungskosten wurden soeben abgelhent^^thnks.muss aber los.kochn


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 13:54
@belphega

hm, hast du dich mit der Einkommensgrenze mal befasst, wieviel Verdienst angerechnet wird und welche Höhe noch mit bezuschußt wird ?

Das irre dabei ist nämlich dass es teils Centbeträge sind, die gegen eine Bezuschußung sprechen !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:06
@DieSache
Ich kenne die Problematik von HartzIV in Deutschland nur flüchtig.
Ein guter Freund von mir ist davon betroffen. Hier in Österreich gibts kein HartzIV.

@Vergessene
Gib mir ne Quelle um zu zeigen dass du nicht lügst.
Ich hab noch nie von nem Mutterschutz ab dem zweiten Schwangerschaftsmonat gehört.


1x zitiertmelden