Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:11
@Vergessene
Ach und dieses "du gönnst es einem doch dass ein Kind krepiert" hab ich jetzt einfach mal überhört, nachdem mein Bruder gestorben ist okay? (:

Weil der war auch noch ein Kind als ihn die Ärzte eingeschläfert haben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:12
Und wovor mir am meisten graust ist die Vorstellung, dass der Regelsatz gekürzt werden soll !

Ehrlich gesagt, gäbe es eine vernünftige Regelung der Selbstfinanzierung für Alters und Gesundheitsvorsorge, würde ich lieber Heute als Morgen weg vom Amt, aber wenn ich dann von dem was ich verdienen würde (da keine adequate Berufsausbildung nachweisbar), gehen wir mal von 400,- Euro, wäre damit gerade mal Krankenkasse und private Rente finanziert !

Vollzeit kann ich leider aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten, es sei denn die Zukunft würde wirklich bedeuten "Reiß dir den Arsch auf, bis du die Radischen von unten siehst !" mit viel Glück würde es dann ja noch für nen Pappesarg langen !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:14
@DieSache
Die können den Regelsatz nicht kürzen.
Weißt du wieviele Menschen davon betroffen wären? Und für wieviele Menschen es das komplette Aus bedeuten würde?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:16
@belphega

deine Worte in Gottes Gehörgang, aber wundern würde es mich nicht, würden unsere Herren da Oben doch noch nen Weg finden um damit in Zeiten der Krise "Kosten einzusparen" !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:22
@DieSache
Nein nein.. das würde keiner verantworten können.
Die deutschen Politiker schaffen es ja nicht mal mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Somit haben sie die HartzIV-Empfänger ja selber zu verantworten.

Bevor sie das wirklich kürzen, erhöhen sie die Steuern.
Ich mein ganz im Ernst - es sind so viele Milliarden an Griechenland gegangen.. warum sollte Deutschland jetzt in Punkto Geld darunter leiden dürfen? Die Griechen haben jahrelang wirklich wenig getan - verfrühte Pension, zu hohe Gehälter, zuviel Urlaub, zu wenig Steuern - und deshalb solls uns nun schlecht gehn?

Nein.. das kann eigentlich gar nicht passieren.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:26
@belphega

zudem, als damals Hartz4 eingeführt wurde, wurde eh vieles nicht bedacht, es fielen vile in den Hartz4 Topf die zuvor Sozialhilfeempfänger waren und genau dieses Alle in einen Topf werfen, war in meinen Augen mit einer der größten Fehler der Politik in den letzten
Jahren/Jahrzenten !

Leider gibt und gab es nie Volksentscheide in unserem Land, ich denke da wären so einige Beschlüsse nie zustande gekommen, hätte man den Bürgern wirkliche Mitbestimmung zugestanden !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:28
@DieSache
Da merkt man erst, dass die "Demokratie" wie sie tatsächlich ist, noch lange nicht dort ist wo sie sein sollte.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:35
@belphega

bezüglich deiner Skepsis, dass sie den Regelsatz nicht kürzen, da magst du vielleicht bis zu einem gewissen Punkt recht haben, aber schau dir mal alle EU Staaten an, wenn die Krise hier bei uns mit allen Auswirkungen ankommt, wird man keinen Unterschied zwischen sozialen Ständen machen können.

Denn wenn das Geld wirklich fehlt, dann triffts eh die am ehesten, die schon am Existenzminimum rumkrabbsen als erstes, ob nun durch "Reglesatzkürzung", oder Anhebung der Steuern...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:39
@DieSache
So siehts leider aus ._.
Ich bin sowiso gegen die EU mittlerweile. Die solln den Euro lassen, aber die EU-Verpflichtungen abschaffen. Ich - als Österreicherin (wir habn nur 2,4 Mrd an Griechenland gezahlt) - finds einfach ne Frechheit wieviel Deutschland abgeben musste.. und wofür? Dafür dass sie jetzt streiken und sich weigern zu sparen.

Ach.. das Leben wär so schön ohne Geld.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 14:47
@belphega

mit viel Glück, oder Unglück kommt der Tauschhandel wieder...

Im besten falle wäre es eine Möglichkeit für Kommunen, Dienstleistungs und Warentauschbörsen einzuführen...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 15:28
@Vergessene
Zitat von VergesseneVergessene schrieb:wie soll ich denn arbeiten gehen, wenn mein freund auf see ist?soll ich etwa ein einjähriges kind allein zuhause lassen?als vollzeit hab ich leider nicht genug urlaub um ma eben ne mittelmeer-tour zu überbrücken(mein freund wäre dann ca 4 Monate weg), und da ich dann kein geld bekäme, steh ich zwischen 2 stühlen: entweder ich ahb was und bin pleite( 400€ reichen nciht) oder ich geh ganztags und kann mein baby irgendwann in ner pfelgefamilie finden...
Warum jammerst du?
Ihr habt bewußt ein Kind in die Welt gesetzt, seid euch all diesen Problemen bewußt gewesen.
Warum dann trotzdem für ein Kind entschieden?
Zitat von VergesseneVergessene schrieb:dann mutterschutz und elternzeit, dann muss ich direkt was finden weil man mich nciht unterstützen würde...
Um was gehts dir? Dein Freund verdient zuviel - und weiter?
Wenn euch das nicht reicht ist das doch euer Problem, oder glaubst du jetzt ernsthaft, eine ALGII Empfängerin würde noch Geld bekommen, wenn ihr Lebensgefährte zuviel verdienen würde?

@belphega
Zitat von belphegabelphega schrieb:Das wär für mich Wohnungsmiete & Internet & Stromkosten geschenkt!
Was redest du da? Diese Halbwissen ist ja langsam erschreckend!
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ich kenne die Problematik von HartzIV in Deutschland nur flüchtig.
Ahso, drum redest du hier mit..........
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ach? Ne Fixanstellung mit 1480€ Nettogehalt als 20jähriges Büromädchen is keine Glanzleistung?
*tätschel* hier haste Leckerchen, nun steck deinen Kopf wieder in die BILD!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 15:30
@lesmona
Is dir langweilig?

0 zum Thema beigetragen
100% provokantes Gespame im ersten Beitrag.

Bravo! Menschen wie du verbocken Threads.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 15:48
naja,
arbeit gibt´s dann demnächst ja wieder wenigstens für die faulsten 30.000 hartzIVler

da sag noch einer, die regierung tut nix

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,697643,00.html

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 15:50
eine verlogene drecksbande ist das,
die kriegen ja noch nicht mal 30.000 willige in arbeit,
die den namen arbeit auch verdient

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 15:52
Warum bekomm ich dabei jetzt den Eindruck, dass man das Volk beschäftigen will ?

Brot und Spiele ziehen wohl nicht mehr, ok gehen wir halt Straßen fegen, Hundekot einsammeln und Hecken schneiden, zumindest hält sowas dann die Hartzer Roller davon ab zuviel TV zu gucken und mitzubekommen was in der Welt sonst noch so läuft...

Langsam bekomm ich noch Magengeschwüre von denen ihrem Kasperletheater !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 15:59
sis,
solange du noch in gebärfähigem alter bist,
tritt dreibein in den arsch und lass dich befruchten,
ab ca dem sechsten gör kennst du keine finanzielle not mehr.

dass noch niemand den zusammenhang zwischen hartzIV- langzeitarbeitslosigkeit
und bewusster bevölkerungszunahme-strategie unserer regierung erkannt hat
ist ganz klar ein fehler mangelnder aufklärung

;)

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 16:00
Aus dem Artikel :
Geplant sind geringere Abzüge. So soll auf "Bürgerarbeit" keine Arbeitslosenversicherung abgeführt werden müssen.
Ist das nicht ne Milchmädchenrechnung, wenn da keine Abgaben zur Arbeitslosenversicherung abgeführt werden sollen, als ob der Staat was verschenkt...

Neee, ich weiß nicht, aber was die sich teils so zusammenkonstruieren ist für meinen Geschmack doch recht unausgegohren und nicht richtig überlegt, mal wieder so nehme ich an gehts nur ums Ansehen und den nächsten Wahlerfolg, langsam kann ich denen nix mehr abnehmen, tut mir wirklich leid, aber es ist so !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 16:01
@buddel


durch eine ärztliche Fehldiagnose wurde ich vor Jahren dazu getrieben mich sterilisieren zu lassen und kann somit keine Karriere als gebährmaschine mehr machen !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 16:02
normalerweise übernimmt
ab dem sechten kind sogar der präsident
die patenschaft
(aber im moment geht das ja eh nicht^^)

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.05.2010 um 16:02
@buddel
Dafür bin ich ja sowiso.
Aber nicht für 900 Euro. Weil da stell ich mich dann auchn bisschen zum Putzen auf die Straße und mach die restliche Zeit blau -.-

Jeder, der HartzIV empfängt, soll wöchentlich 10 Stunden arbeiten.
Parkpflege, Straßenpflege, Altersheim, Tierheim, Hausmeisterarbeiten, ... das wär dann ein Beitrag zur Gesellschaft und das Geld wär verdient! Wer die 10 Stunden nicht macht, bekommt keine Kohle mehr. Punkt aus Ende.


1x zitiertmelden