Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hartz 4 Thread

18.211 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:09
Ich kenne einige Kandidaten bei Zeitarbeitsfirmen...und die sind noch ärmer dran, als Hartz4-Empfänger! Für den Lohn, mit denen sich die Leute bei der Zeitarbeit zufrieden geben müssen, dafür dreht ein Hartz4-Empfänger sich nicht mal morgens im Bett um..und DIESE Leute jammern dann auch noch wie schlecht es ihnen geht, lachhaft!


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:20
@sMaShEdJoKeR
nicht der hartz iver ist dran schuld, dass jener zu wenig verdient - so weit waren wir hier schon


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:22
@kiki1962
Schuld sind immer die anderen! :D
Wenn nicht, dann eben das Regime/der Staat..ich wäre Mord- und Todschlag, schlachten und anschließend verbrennen..achja und häuten wäre auch nicht schlecht :D


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:25
@sMaShEdJoKeR
"schuld" - sind jene, die solche jobs anbieten und ausschließlich gewinnmaximierung im blick haben

"schuld" sind auch jene, die sich das gefallen lassen . . .

leider, denn der andre, der hartz iver der auch vor der tür steht -würde diese scheißarbeit auch für noch weniger annehmen . ..


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:26
Zitat von sMaShEdJoKeRsMaShEdJoKeR schrieb:Für den Lohn, mit denen sich die Leute bei der Zeitarbeit zufrieden geben müssen,
Politik,Politik,Politik,Politik.......


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:27
Egal wer Schuld ist...einer muss den Kopf immer hinhalten! :D
In erster Linie sind es die Wirtschaftmogule oder die Firmenbosse..der kleine Mann ist und bleibt der "Firmensklave", so schauts leider aus...vielleicht rafft sich die Menscheit eines Tages mal auf und tritt dieses Anzugträgern gewaltig in die Murmel! :D


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:31
@Rebel77
nicht nur - die beschäftigten sind auch nicht stark genug zu sagen: nö arbeitsniederlegung - und die anderen sollten sich nicht rekrutieren lassen - manchen könnte man auch so lösen . .. .


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:36
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:nicht nur - die beschäftigten sind auch nicht stark genug zu sagen: nö arbeitsniederlegung - und die anderen sollten sich nicht rekrutieren lassen - manchen könnte man auch so lösen . .. .
Wer heute seinen Job aufgeben würde wäre unklug, ebenso wie der der eine Jobchance nicht ergreift, wenn sie sich bietet, da ist die Aufforderung in deiner Aussage zwar wünschenswert, allerdings an der Realität weit vorbei, da ich am Ende ohne Job und vorallem ohne Geld zum Leben da stehen würde und ein anderer Mensch ohne Arbeit meinen Job gerne übernehmen würde.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:37
@kiki1962

Das wird leider nie passieren.Die Menschen sind hier untergeordnet..nichts sagen nichts hören


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:39
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:Wer heute seinen Job aufgeben würde wäre unklug
Bald werden viele umsonst arbeiten gehen und ich wette diese meinung wird weiterhin vertreten.


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:41
@Rebel77
@eyecatcher
aber genau das macht diese schitt firmen stark - sie wissen mit was sie spielen - und wenn argen einen lohn weit unter drei euro als sittenwidrig wahrnehmen, dann wissen wir alle, dass diese schiene des geringen lohnes weiter gut laufen wird

ja - solidarität wäre nicht schlecht - von heut auf morgen müssten unternehmen umdenken, um überhaupt noch jemanden zu bekommen -

generalstreik auf ganzer ebene wäre sinnvoll und wünschenswert -

ohne arbeiter geht / dreht sich nichts . .. .


2x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:41
@Rebel77

Würdest du arbeiten gehen und dafür nichts verlangen?


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:47
@eyecatcher

Ich meinte nur damit das Arbeit sich lohnen müsste.Und leider gehen viele für wenig Geld arbeiten.Und die, die sich nicht ausbeuten lassen wollen werden als Schmarotzer angesehen.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 18:49
@kiki1962

Was für ein Traum ;)


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 19:00
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:aber genau das macht diese schitt firmen stark - sie wissen mit was sie spielen - und wenn argen einen lohn weit unter drei euro als sittenwidrig wahrnehmen, dann wissen wir alle, dass diese schiene des geringen lohnes weiter gut laufen wird

ja - solidarität wäre nicht schlecht - von heut auf morgen müssten unternehmen umdenken, um überhaupt noch jemanden zu bekommen -

generalstreik auf ganzer ebene wäre sinnvoll und wünschenswert -

ohne arbeiter geht / dreht sich nichts . .. .
Von heut auf morgen wird da ohne einen guten Grund für die Firmen gar nichts passieren, da reicht ein wenig Solidarität nicht aus...

Einen Generalstreik wird es nicht geben, da dieser wie bereits gesagt für mich als Arbeiter unsinnig wäre.

:D Ohne Arbeiter dreht sich nichts...
In was für einer Traumwelt lebst du bitte?
Meinst du etwa die Manager, Arbeitgeber und Chefs seien überflüssig und diese würden nicht dazu beitragen, dass sagen wir eine Firma läuft. Es Bedarf ebenso Arbeitgeber/Chef wie Arbeiter. Also halt dich mal ein bisschen mehr zurück mit deinen flachen Parolen.


@Rebel77
Zitat von Rebel77Rebel77 schrieb:Und die, die sich nicht ausbeuten lassen wollen werden als Schmarotzer angesehen.
Meinst du etwa so läuft die Wirtschaft?
Ich fänd es widerlich, wenn ich Kinder hätte und denen vorleben würde, dass es auch ohne Arbeit läuft und den ganzen Tag nur rumlungern würde.
Was soll ich meinen Kinder denn dann für einen Alltag vorleben.
Ihr braucht nicht arbeiten es geht auch so... das is armselig.
Kinder brauchen Vorbilder, die arbeiten oder aktiv nach einer Arbeiststelle suchen und keine Schmarotzer/Gammler.
Ich möchte etwas für mein Geld tun, denn ohne Arbeit sollte es nichts geben.

Und großen Respekt an alle Menschen, die auch wenn sie nicht viel mehr Geld verdienen, als ein Arbeitsloser an Geld vom Staat erhält, jeden Tag ihrer Arbeit nachgehen.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 19:08
@eyecatcher

Ja sicher muss man arbeiten.Aber es geht hier um die Umverteilung!
Was habe ich davon wenn ich Arbeit habe aber mir nichts leisten kann..Hallo?


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 19:15
@Rebel77
Zitat von Rebel77Rebel77 schrieb:Ja sicher muss man arbeiten.Aber es geht hier um die Umverteilung!
Was habe ich davon wenn ich Arbeit habe aber mir nichts leisten kann..Hallo?
Nichts mehr leisten... jetzt bleib aber mal aufm Teppich.
Und wie willst du eine Umverteilung gegen das aktuelle Wirtschaftssystem erreichen?
Da wirste nicht viel ändern können. Gab es in der Geschichte der Menschheit schonmal so eine Umverteilung?
Du könntest dir höchstens einen Job suchen in dem du mehr verdienst, denn es steht ja gewissermaßen jedem frei sich seinen Job selbst aus zusuchen.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 22:13
Vooolk von Rom,ich geb euch einen Volkstribun

http://www.spiegel.de/video/video-1052965.html


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 22:23
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ja - solidarität wäre nicht schlecht - von heut auf morgen müssten unternehmen umdenken, um überhaupt noch jemanden zu bekommen -

generalstreik auf ganzer ebene wäre sinnvoll und wünschenswert -
Und generell viele Kündigungen wären der Erfolg.
Was meinst Du, wer dann eingestellt wird?

Ich arbeite momentan in einem größeren Neubauprojekt. Die Arbeiten dort werden zu 60/70 % von türkischen, serbischen, polnischen oder russischen Arbeitern durchgeführt. Und glaube mir, die erhalten wesentlich weniger Gehalt wie ich bei ner Zeitschusterei.

Will sagen... dann kommen aus den weniger reichen östlichen EU Staaten reichlich Arbeiter, die mit wesentlich weniger Geld klarkommen, da selbst das weniger... in deren Ländern für ausreichenden Luxus reicht/reichen kann. Ob Facharbeit oder nicht.. das ist in vielen Überlegungen diverser Subunternehmer kein Thema. Hauptsache geringe Lohnkosten und damit eine höhrere Gewinnmarge. So sieht es leider aus.


melden

Der Hartz 4 Thread

04.03.2010 um 22:26
Mal abgesehen davon, das auch viele Einheimische für wesentlich weniger Geld arbeiten gehen... trotz Generalstreik, damit wenigstens ne Wurst aufs Brot gelegt werden kann.

Traurig.. es bleibt nur die Möglichkeit, so meine Meinung, extreme politische Einflußnahme und entsprechende Gesetze gegen Lohndumping. Natürlich müssen auch die Politiker erst mal ihre Kapitalismusbrille absetzen und dem Volk nicht nur aufs Maul, mehr noch in den Kühlschrank zu schauen. Aber dies bleibt Wunschdenken... fürchte ich.


melden