Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:01
@kiki1962
Ja, mit dir brauch ich gar nicht weiter zu diskutieren. Das wurde alles schon durchgekaut... ich habe meine Meinung dazu - du hast deine Meinung dazu. Und wenn du ausschließlich linksorientierte Medien liest, wirst du natürlich diese Meinung immer bestätigt bekommen... was ja offensichtlich dein Ziel ist ;)
Daher Ende der Diskussion.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:04
@Jimtonic
dich lese auch die zeit, die welt, die frankfurter - siehste an meinen posts

und ich bin bei attac - das prägt und bringt einen wieder auf den boden - sehr lehrreich . . übrigens - die csu - das habe ich woanders gepostet findet attac auch gut - und den chaos-computer-club


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:11
@kiki1962
Zeit, Welt, FAZ sind allesamt von so neutraler Schreibweise, dass jeder ihnen die Meinung entnehmen kann, die er für richtig hält. Das ist auch gut, denn genau so sollte eine gute Zeitung aufgebaut sein.
Aber hast du jemals solche Zeitungen/Zeitschriften wie Handelsblatt, FTD, Focus oder ManagerMagazin gelesen? Das wäre doch mal eine Alternative... nur um ein wenig weiter über den Tellerrand schauen zu können und deine verhassten Politiker ein Stück besser zu verstehen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:13
@Jimtonic
ja - da schaue ich auch rein - aber posten tuen dies andere - und es gibt auch namen, die da auftauchen, die in mir einen brechreiz auslösen - sinn zum beispiel - und die wirtchaftsweisen - rürup ist auch mein ganz spezieller freund -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:20
http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/csu-will-cool-werden/

...wie ich schon dachte. Die CSU will damit einzig und allein neue Wählergruppen erschließen :D
Sorry kiki, dass ich deine CSU-Euphorie wieder bremsen muss :(


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:26
@Jimtonic
danke für die ernüchterung - ich wollte schon mein wahlverhalten ändern ;)

die hartz iv-problematik bringt nun noch eine antragshürde mehr : man kann sachunterstützungen einfordern -
und wem sie nicht gewährt werden wird natürlich klagen - -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:28
Zitat von JimtonicJimtonic schrieb:Ich könnte jetzt wieder Statistiken zum Vergleich suchen, aber denen wird ja wieder die Richtigkeit der Zahlen aberkannt.
@Jimtonic

Die FAZ hat das als erstes so in Umlauf gebracht und die anderen haben es so abgeschrieben. Dass der Stürmer hetzen muss ist doch nicht neu.

http://www.bildblog.de/16128/wie-sich-alle-mit-hartz-iv-verrechnen/

Bei dem Karl-Bräuer-Institut kann man auch selbst anrufen und nachfragen.

http://www.karl-braeuer-institut.de

Telefonnummer steht unten auf der Seite.
030 etc.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:40
@Alphavortex
Du verwechselst da was. Meine ganzen Statistiken stammen nicht von irgendwelchen Zeitungen, sondern direkt vom statistischen Bundesamt.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:40
@Jimtonic
farkas schrieb:
der bauer ist das schlechteste beispiel was ihr nehmen und vergleichen könnt,
denn nicht der bauer bestimmt den preis ,sondern der endkunde-also wir -denn der grossteil der kunden ist ja gar nicht bereit ,einen angemessenen preis zu zahlen.

Nene, da erliegst du einem Irrglaube. Es ist egal, welches Beispiel man nimmt, denn in allen Bereichen des Wettbewerbs bestimmt die Nachfrage den Preis.
Einzig ein Monopolist kann seinen Preis selbst bestimmen, aber natürliche Monopole gibt es nur in sehr wenigen Bereichen des Marktes.

und wo ist da der irrglaube ??


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:42
@Jimtonic
Herbstquartal
Konjunkturerholung gerät ins Stottern

Die Erholung der deutschen Wirtschaft ist im vierten Quartal 2009 ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt blieb auf dem Niveau des Vorquartals. Damit habe sich der leichte Aufwärtstrend aus dem zweiten und dem dritten Quartal nicht fortgesetzt.
http://www.faz.net/s/Rub050436A85B3A4C64819D7E1B05B60928/Tpl~Ecommon~SThemenseite.html (Archiv-Version vom 16.02.2010)

meinst du wirklich, dass man noch was bewegen kann - der zug ist weg - es wurde geschöpft bis zum ende - aus - wohl dem von den verursachern, der seine heu eingefahren hat - er wird davon zehren müssen :D

für andere bedeutet es das radikale aus . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:44
@farkas
Du hast geschrieben, es sei das schlechteste Beispiel, weil die Nachfrage hier den Preis bestimmt. Ich habe geschrieben, dass die Nachfrage IMMER den Preis bestimmt. Von daher ist das Beispiel genauso gut/schlecht, wie jedes andere Wettbewerbs-Beispiel.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:44
@Jimtonic

Warum sprichst du dann nicht von Freibeträgen?
Sondern vergleichst Brutto mit Netto und das wiederrum mit ALG II.

Ist mir suspekt, welche Intentionen deine Argumentationen beinhalten.
Selbst die MA bei der Agentur wissen worauf die Presse abzielt.

Naja viel Spaß noch bei der Desinfo ^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:48
@kiki1962
Du interpretierst aber auch zu gerne falsche Sachen in richtige Meldungen hinein, was :D
Das BIP wird im Laufe dieses Jahres auch wieder steigen, darauf gebe ich dir Brief und Siegel.
Wir stehen noch nicht vor dem großen Aus, da muss ich dich enttäuschen ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:51
@Alphavortex
Mir ist suspekt, worauf du hinaus willst?
Was ist an den Freibeträgen verkehrt?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:53
@
warum sollte den deutschland vor dem grossen aus stehen?
das ist doch blödsinn,
man wird produktion weiter auslagern,noch mehr made in sonstwo einbauen und verkaufen
die arbeitslosen werden weiter steigen ,man wird hier und da was korrigieren
und an sonsten halte ich es mit j.m.simmel
"lieb vaterland mags ruhig sein "
und wem das alees nicht passt ,ja mein gott ,der kann doch auswandern,
gute leute werden überall gesucht und gebraucht.
in dem sinne hört auf zu jammern,packt euren sachen und geht ,
ist gut für die statistik und ihr habt was für die gemeinschaft getan :-)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 10:59
@farkas
War das an mich? Und wenn ja, was hatte das mit deinem Irrglauben zu tun?
Zum Rest deines Posts sage ich mal: Spekulationen und Unterstellungen, aus denen dieser Thread hier schon zum Großteil besteht :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:00
@Jimtonic

Dank Freibeträgen ist das Einkommen höher als der Regelsatz und das kann dir jeder Mitarbeiter der Arge vorrechnen.

Da die Leute davon aber nichts wissen oder zu stolz sind (gerade wegen der Hartz-Presse) nutzen sie das nicht. Wer will schon auf den Staat angewiesen sein? Jeder strebt nach individueller Freiheit, anstatt Abhängigkeit.

Deine Intention ob gewollt oder ungewollt die Abschaffung bzw. drastische Beschneidung des Sozialstaates, was aufgrund der gesetzlichen Statuten so garnicht möglich.

Du willst sparen?
Dann spart die Soli.
Die im Osten nie angekommen...


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:02
@Jimtonic
nee wahr für alle gedacht
mit einem schuss ironie


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:04
@Jimtonic
und ich unterstelle nicht ,
dein naechster mercedes wird hier in ungarn gebaut
da stellt man dann so 800 leute ein ,die dann für 400 € im monat schrauben
ist enorm kostensparend für mercedes -nur für dich als verbraucher ?stelle ich mal in frage


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:05
@Jimtonic
mag sein, dass er ewig hoch und runter tanzt -

klar ist eines und ich denke auch dir - egal wie er steht weder wird es mehr arbeitsplätze geben, noch gerechten lohn -

das ist die realität


melden