Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 06:28
Zitat von derbotederbote schrieb:das fängt bei mir mit einer Million Vermögen an.
Ja soll die Steuer nun auf das Einkommen oder das gesparte Vermögen fallen?
In dem Falle höre ich sofort auf zu sparen. :D


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 08:44
Zitat von TrapperTrapper schrieb:In dem Falle höre ich sofort auf zu sparen.
Prima für die Binnenkonjunktur !
Statt sich gegenseitig die Joghurtbecher, Zigaretten, oder Colas von der Tanke vorzurechnen, sollten wir über eine Gesellschaft ohne Wachstum nachdenken.

Die Denkrichtung vorzugeben, sollten Politiker ja wemigstens noch beherrschen, oder ?
Die SPD merkt jetzt plötzlich, dass sie besseres als Schwarzgelb auch nicht kann.

Ohne neues Gesellschaftsmodell geht NICHTS mehr !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 08:45
Hier, das hilft vielleicht -wenn einem geholfen werden will- dabei, zu erkennen, welche Einkommensgruppen wie stark am Einkommensteueraufkommen beteiligt ist

/dateien/pr12253,1285742751,fjte7owi
Lebenslagen in Deutschland - Der 3. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung (Archiv-Version vom 05.02.2011)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 08:47
Guten Morgen! :D Wow ihr wart ja noch fleißig gestern.

Wo darf ich flamen?
Wo seid ihr grad?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 08:53
das is mal ne einstellung..^^ *würg*
guten morgen allerseits.. wem darf ich ins gemütliche wohnzimmer kacken?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 08:54
@Trapper
Durch Vermögen IST man reich,durch Einkommen WIRD man erst reich,reich kann man nur werden wenn man andere für sich arbeiten lässt,sei es Muskelkraft ( in der regel Arbeiter) oder Intelligenz (in der Regel Angestellte) oder zur Verfügung gestelltes Kapital (Banker). Durch seine eigene Hände Arbeit allein ist noch nie einer reich geworden.
Je mehr Arbeits und Lohnsklaven und Käufer jemand unter sich hat die für einen arbeiten je reicher wird man,denn auf jedes Produkt was Hergestellt wird kommt der Gewinn drauf was das Vermögen des Reichen vermehrt,je mehr Konsum also ,je Reicher werden die Kapitalisten.Konsumverhalten wird der Gesellschaft schon von Kindesbeinen an angefüttert.Warum wird Kinderreichtum und masseneinwanderung trotz knapper werdenden Resoursen gefördert ,ich kanns dir sagen, um den Druck auf die Löhne zu fördern,wenn auf einen freie Stelle 20 Bewerbungen kommen drückt das den Lohn.Politik und Kapital gehen Hand in Hand


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 08:58
@derbote
Zitat von derbotederbote schrieb:Warum wird Kinderreichtum und masseneinwanderung trotz knapper werdenden Resoursen gefördert ,ich kanns dir sagen, um den Druck auf die Löhne zu fördern,wenn auf einen freie Stelle 20 Bewerbungen kommen drückt das den Lohn.Politik und Kapital gehen Hand in Hand
Aber wir wollen doch gerne allen Menschen der Welt die Möglickeit geben sich hier bei Unternehmen zu bewerben. Und wenn sich Leute aus anderen Ländern zu niedrigeren Lohnkosten anbieten, dann sind wir wohl einfach zu teuer ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:03
@Valentini
Ja tYpisches Kapitlistengerede.
Mein Lieber wenn 20 % der Bevölkerung 80% des Vermögens besitzen und die Einkomensteuer nur10% der Lohnsteuer im Bundeshaushalt beträgt dann kannst du noch so schöne Statistiken aufführen ,dann ist was Faul, und das Volk merkt das langsam.
Die Verelendung der Massen , vom Marx vorausgesagt findet heute statt, nur auf einem höheren Level,die Schere zwischen Arm und Reich wird immer weiter,dank unserer Plitik.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:05
rousseau hat auch davor gewarnt, daß die reichen ihr kapital als waffe gegen das volk einsetzen werden..^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:06
@derbote

Ja, das Volk merkt was, nur was es merkt, das weiß es scheinbar selbst noch nicht...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:07
@dr.schnaggels
da sagst du was Wahres.
@Valentini
die Quitting bekommen die Kapitalisten spätestens wenn die Rohstoffe langsam ausgehen,dann nützt ihnen das Heer der Arbeits und Kaufsklaven nichts mehr


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:10
ich lass mich in diesem thread auch nicht provozieren @derbote.. diejenigen die das tun, machen das aller wahrscheinlichkeit nach sogar noch von ihrem arbeitsplatz aus, gefährden dabei die sensiblen daten ihrer firma, und werden für die zeit zu allem übel noch königlich entlohnt.. *lach*


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:20
@dr.schnaggels
Ich lebe von Rente die mir vorher vom Lohn Zwangsabgezogen wurde und muss davon überteuerte lebensnotwendige Produkte kaufen die ihr Geld nicht wert sind weil bei jedem Herstellungsschritt die Kapitalisten ihren Gewinn draufknallen.Bei mehreren Gewinnen sind das leicht 50% des tatsächlichen Wertes der Produkte.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:20
Wie willst du die Daten der Firma gefährden?
Mit der IP?

Ich hoffe du weißt, dass eine gute Firma eine Firewall hat, gegen die selbst hartnäckigste Hacker zu nagen haben. Ich hab keine Angst davor ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:23
@derbote
Zitat von derbotederbote schrieb:die Quitting bekommen die Kapitalisten spätestens wenn die Rohstoffe langsam ausgehen,dann nützt ihnen das Heer der Arbeits und Kaufsklaven nichts mehr
Keine Sorge, auch da wird eine Lösung gefunden denn die Menschen wollen und müssen ja etwas verdienen um etwas zum Essen kaufen zu können. Potenzial um etwas zu verdienen ist immer gegeben, auf beiden Seiten, man muss sich nur den sich verändernden Bedingungen anpassen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:24
@belphega

Bei uns würden man sich auch die Finger an der Tastatur zerstören, bevor man hier ins Intranet kommt


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:26
@Valentini
Die einzigste Lösung wäre eine radikale Geburtenkontrolle,aber dazu lässt sich die Politik nicht bewegen , weil Massen den Lohn der Kapitalisten drücken und mehr Konsum die Reichen immer reicher werden lassen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:32
@derbote

Radikale Geburtenkontrolle? In etwa so dass Leute ohne Einkommen oder mit nur geringem Einkommen keine Kinder zu bekommen haben und auch nur die Eltern werden dürfen, welche ein abgeschlossenes Studium haben? Hmm, vielleicht gar nicht mal so schlecht dein radikaler Grundgedanke ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:34
@derbote

Wie radikal du bist (ist jetzt lustig gemeint) sieht man schon daran, dass du das nicht steigerungsfähige Adjektiv "einzige" in das im deutschen Wortschatz nicht vorkommende "einzigste" steigerst. Warst bestimmt mal Steiger


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.09.2010 um 09:35
@Valentini
Radikale Probleme benötigen radilale Lösungen, anders ist der Verfall überhaupt nicht mehr aufzu halten.
Politik und Kapital wissen das, aber der Kapitalist verkauft ja noch den Strick an dem er aufgehängt wird aus Geldgier.


melden