Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 09:46
@kiki1962

Verrohung trifft es, Versklavung auch. Menschen sind keine Menschen mehr, sondern Güter mit denen Handel betrieben werden kann. Je mehr Geld man besitzt, desto mehr ist man wert, desto höher ist die Daseinsberechtigung.
"Bildungsbürger", nichts anderes als skrupellose Menschen, die mit ihresgleichen Handel betreiben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 09:49
@theia
wir sind nicht "ihresgleichen", sonst würden sie auf diese perversion nicht kommen

was soll ein hartz iver noch? - als sklave eingesetzt werden, hauptsache was tun und wenn nicht, dann sanktionen

sein essen wird berechnet nach einem sarrazin, der schon mal probierte wie man einfach nur "satt" wird

jetzt organe ausschlachten

morgen kommt die testserie mit medikamenten ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 09:55
@kiki1962

Stimmt... sowas sind Untermenschen, oder besser noch nicht des Titels Mensch würdig. Abschaum, Gesindel, Pöbel.

Satt wird man auch durch Watte getränkt in Saft. Was für eine Lebensqualität.

Gibt es nicht schon Medikamententests, wo arme Menschen ausgebeutet werden?
Ich habe sogar von Kinderheimen gehört, wo solche durchgeführt wurden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 09:58
@theia
und wer sind die wahren gewinner ;)

die letzten jahre sind voll von diskriminierungen der vermeintlich "leistungstragenden", denen aber jede ethik und moral fehlt -

was mich aber am meisten schockiert sind die bestätiger des "volkes" - sie jubeln und klatschen und setzen noch eins drauf . .


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 10:31
@kiki1962

Ohja... alles mit sich machen lassen und dann hinterher rumheulen, wenn nicht das passiert ist, was versprochen wurde.
Bin mal gespannt wie sich das alles noch entwickelt.
Ich hoffe nur, dass ich dann weit genug davon entfernt bin...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 10:33
Ist es Zufall, dass dieser Herr "Professor" von der Uni Bayreuth ist? Da war doch was... *hustguttenberghust* ;) :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 11:38
Das mit dem Organspenden war doch irgendwie schon mal vor ca 3 Jahren ein Thema?
Zumindest hatte ich damals eine Debatte dazu gesehen, wo es darum ging, Organspenden zuzulassen, und das dies doch eine feine Möglichkeit wäre, ein bißchen Geld nebenbei zu machen.

Was die Selbstständigkeit anbelangt, hab ich ein gutes Beispiel direkt in der Nachbarschaft.
Das ist ein Ehepaar Mitte 30.
Die beiden haben eine, meiner Meinung nach, echt gute Idee zur Selbstständigkeit.
Ein ganzes Jahr haben die zwei daran gearbeitet, sich Geld geliehen.
Nun kommt das erste Geld rein, uns was passiert?
Genau, es wird aufs ALG2 angerechnet.
Jetzt stehen die zwei da, können keine neue Ware kaufen, können kein Geld für das Finanzamt zurücklegen, ect, ect, ect.

Im Moment sind die beiden völlig am Boden zerstört, was soll man denen raten?

Ich hab da keine Ideen, es wird so laufen, dass sie das Geschäft aufgeben und nie den Weg da raus finden und hier hörts für mich auf, logisch zu sein.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 11:40
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:was mich aber am meisten schockiert sind die bestätiger des "volkes" - sie jubeln und klatschen und setzen noch eins drauf . .
Ganz genau, heute witzeln wir vielleicht noch drüber, aber ehrlich gesagt mache ich mir schon Sorgen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 11:50
@kiki1962

Was meinst Du wieviele eine Niere an einen kranken Scheich fürn paar Millionen verkaufen würden wenn sie dürften.....

@eckhart

Natürlich gehen die einfachen Lösungen alle nicht, aber genau das ist es doch was die meisten Hartz-4-Empfänger verlangen.....


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 11:50
@Nymeria
das ganze hartz iv ding macht keinen sinn - weder hilft es die stärken, die kreativität einzelner zu unterstützen, noch schafft es gestaltungsspielraum

man ist anhängig am verwaltungssystem und somit abhängig diesem unterworfen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 11:50
@van_Orten
weiß ich nicht, der tatbestand ist verwerflich - der scheich moralisch verkommen . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 11:58
@kiki1962

Wenn es um Dein Leben geht ist Dir die Moral egal...
Und wenn Du ein paar Millionen für eine Niere bekommst (und Du zwei funktionierende hast)
und im Moment in Armut lebst heiligt der Zweck auch die Mittel.....

Das Leben ist nunmal kein Ponyhof....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:03
Welt online von Ende 2009:

Der Sachverständigenrat der Bundesregierung fordert, den Regelsatz für das Arbeitslosengeld II um 30 Prozent zu kürzen. Damit würden Hartz-IV-Empfänger künftig nur noch gut 250 Euro im Monat erhalten. Im Gegenzug wollen die Wirtschaftsweisen aber mehr Zuverdienstmöglichkeiten erlauben.

Fünf Jahre nach Inkrafttreten der Hartz-IV-Reform hat sich der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) für eine Kürzung des Arbeitslosengelds II ausgesprochen. ZEW-Chef Wolfgang Franz verwies auf ein Modell des Sachverständigenrats der Bundesregierung, dessen Vorsitzender Franz ist.

„Kernstück des Modells sind eine Absenkung des Regelsatzes um 30 Prozent und gleichzeitig bessere Hinzuverdienstmöglichkeiten“, sagte der Wirtschaftsweise der „Rheinischen Post“. Eine Mindestsicherung werde durch Aufstockungszahlungen gewährleistet.






Es gibt also auch andere Lösungsansätze. Diese Sätze sollten allerdings so angepasst werden, dass arbeitsunfähige Mütter und ältere Bürger nicht davon betroffen sind, für alle anderen wäre das ein zusätzlicher Motivationschub in Richtung Arbeit.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:10
@van_Orten
du meinst man kann alles verschachern, wenn es einem irgendwie was "gibt" - nein, das gilt nicht für mich

lieber würde ich dies organ jemandem geben der nichts dafür zahlen kann - es missfällt mir eine "ware" zu werden - so tief werde ich nicht sinken

ich halte noch was auf ethik und moral . . .
@Puschelhasi

die "weisen" - das ist nicht weise was sie sagen, dass ist verbrecherisch


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:13
@kiki1962

Wenn ich nichts hätte und mir das die Gelegenheit geben würde mich für den Rest meines Lebens von materiellen Sorgen zu befreien würde ich diese Gelegenheit sofort ergreifen...
Ich nehme dann immerhin das Risiko in Kauf an der Dialyse zu enden sollte meine verbleibende Niere den Dienst eines Tages verweigern...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:14
@kiki1962

Verbrecherisch ist ein hartes Wort. So kommen wir doch nicht weiter, wenn mit solchen Absolutismen argumentiert wird.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:22
@van_Orten
yeap - was ist wenn die krankenkasse sagt: selbst eingeprockt, zahle deine dialyse selbst ;)

es steht jedem frei darüber zu befinden - mein körper ist kein warenhaus - weder würd ich leihmutter sein, ein organ noch sonst was von mir veräußern

das ist doch eine absolut perverse diskussion - dann lieber fange ich zu trinken an, damit ich nicht für solch blödheit in frage komme

@Puschelhasi
tut mir aber leid - ;)

was will man noch für eine "florierende" wirtschaft tun? - zuverdienst hat man mal, dann wieder nicht - klingt so, als wollte man jene "aushungern" lassen, dann erübrigt sich das problem nach und nach von selbst

ich finde, dass alle, die irgendwelche öffentlichen posten haben, sich einer gewissensprüfung unterziehen

soziale kompetenz haben sie nicht, ethik haben sie wahrscheinlich noch nie gehört . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:26
@kiki1962

Du dämonisierst alle Mesnchen die öffentliche Ämter bekleiden als unethisch und unsozial?

Und gleichzeitig beschwerst du dich, dass gewisse Leute alle Harzer über einen Kamm scheren?

Findest du das nicht selbst merkwürdig?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:28
@kiki1962

Und von Aushungern kann ja wohl kaum die Rede sein, überall gibt es Tafeln, usw. das weisst du ja sowieso.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

23.02.2011 um 12:35
@Puschelhasi
nö - eine pauschale jagt schließt die andere nun mal nicht aus - ;)

außerdem wollte ich "nur" eine gewissensprüfung - das ist völlig harmlos -

wenn das als gegeben hingenommen wird und sozusagen als "muss", dann wird es zeit, dass die dinger schließen . . .

es ist erbärmlich, dass es die geben muss - wir gefallen uns nicht in der rolle - wir haben 5jähriges bestehen (wir gehören gott-sei-dank nicht zum tafelverbund - wir hätten nur krach dort ;) )

und es wird eine anklage werden, die gäste sind geladen - wir haben keine "erfolge" zu verzeichnen, denn das system ist so beschissen wie am anfang unseres wirkens



´


melden