Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.03.2012 um 20:38
@venefica
Du sollst hier nicht "auspacken",allerdings liest sich das alles etwas anders in dem anderen Thread.Naja,dann will ich mich mal getäuscht haben ;) .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.03.2012 um 20:40
@Badbrain


habe mich vielleicht auch falsch ausgedrückt das du es falsch verstanden hast sry ;)


melden
xia ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 09:48
Mal an alle

Ihr wisst alle das es in Deutschland früher Arbeitslosengeld,Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe gegeben hat.
Warum hat man es Abgeschafft es wird immer gesagt das dieses System nicht mehr effektiv war und zu Teuer und es keinen Anreiz gegeben hat wieder Arbeit an zu nehmen .
Genau anders -rum wird ein Schuh daraus.

Diese System wurde geschaffen um den deutschen Staat Geld zu Sparen erst einmal,und zwar so jeder der in diesen Lande schon mal Gearbeitet hat und aus welchen gründen auch immer Arbeitslos wird und nicht in einen Jahr wieder eine Angemessene Arbeit findet hat zwar grundsätzlich Anspruch auf Hartz4 aber nur wenn er kein oder nur geringes Vermögen hat 150 Euro pro Lebensjahr und 750 Euro Freibetrag ,ansonsten muss er es Erstmal fast alles verbrauchen erst dann bekommt er Hilfe vom Staat.

Hat er ein Haus das nicht Angemessen ist und auch noch Bezahlt dann muss er oder sie es verkaufen wenn es Größer als der Angemessen Wohnraum ist den ihn von Staat aus zu steht.

Auch bei anderen wert Gegenständen ist es so zum Beispiel Auto hat man ein Auto das mehr als 7500 Euro wert ist muss man es Verkaufen auch wenn man dabei 10% Verlust macht,genauso bei Lebensversicherungen die muss man auch Verkaufen wenn man nur einen Verlust von 10% hat.
Außer es sind Lebensversicherungen die für das alter vorgesehen waren solche nicht.

Lebensversicherungen die für die Ausbildung der Kinder bestimmt sind muss man Verkaufen,heißt Später Ausbildung auf kosten des Staates.

Mann sollte wenn man sich das Heutige System Anschaut mal überlegen,falls diese Leute die für ihre Arbeitslosigkeit nichts können .
Keine oder nur noch schlecht Bezahlte Arbeit bekommen,das dann genau diese Leute im Alter wieder der Allgemeinheit auf der Tasche Liegen und somit nichts gespart worden ist sonder das man nur den Leuten die es geschafft hatten ein bar Euro zu Sparen an ihr Geld wollten um dieses System noch etwas Länger am Leben zu erhalten ,nach dem Motto jetzt muss jeder sein Geld erst mal Auf brauchen was in 10, 20, 30 Jahren dann mit diesen Menschen ist ist mir egal da bin ich ja nicht mehr in der Politik.

Denkt mal nach ob es Richtig ist den Leuten ihr ganzes hab und Gut weg zu nehmen,meine Meinung nach ist es ein Verbrechen weil genau diese Leute denen ihr Erspartes weg Genomen wird Jahrzehnte in diese System eingezahlt haben und es am Lebe erhalten haben und nicht die Leute die diese Gesetze sich Ausdenken um an das Geld der Bürger zu kommen.

xia


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 10:04
Das System wurde erkannt.Die Statistik wird durch H4 viel besser geschönt,man kann viel besser die Leute drücken,wohin man sie haben will.Und Sparen tut Staat(als Institution gemeint)auch,weil sonst gab es ja länger ALG1 als so.
Mein gepostetes Video ist doch super in diesem Bezug,da wird es doch am deutlichsten erläutert.


melden
xia ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 10:21
@Badbrain


Dein Video ist Super.

Aber das der Staat Spart sehe ich nicht weil,all die Menschen die jetzt ihr Geld Auf brauchen müssen später vom Staat Unterstützt werden damit sie überleben können .
Also haben die Politiker zu kurz gedacht sonst würden sie sehen ,das die Menschen auch im Alter eine Versorgung haben müssen und wenn sie sich nicht selber Versorgen können muss das der Staat erbringen außer man möchte die Leute Verhungern lassen.

xia


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 10:26
@xia
Nun im Moment sparen sie,weil wie Du bemerkt hattest,muß man sein Erspartes aufbrauchen.Ergo es gibt erstmal nichts.Und im Alter spekulieren sie darauf,dass alle eine Riester-Rente habebn werden,ergo,dass wird dann zur Mindestrente angerechnet,wohlgemerkt angerechnet nicht oben auf die Mindestrente drauf!Also spart der Staat doch Geld ein und ist erpicht drauf und macht es extra schmackhaft,dass wirklich jeder diese sinnlose Rente abschließt,je früher desto besser,weil mehr eingezahlt wird und Staat umso weniger im Falle aufkommen muß.


melden
xia ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 10:42
@Badbrain

Da hast du Recht.

Man sollte statt der Riester Rente Lieber jeden Unternehmer ,Beamten verpflichte in die Rentenversicherung ein zu Zahlen das würde mehr bringen als diese Riester Rente.

xia


melden
xia ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 15:25
Schaut euch mal das Filmchen an das ich gefunden habe ihr wird staunen,wie fleißig Hartz4 sind und wie sie aus geschmiert werden.

Youtube: Wie Hartz IV-Empfänger zu kostenloser Arbeit gezwungen werden
Wie Hartz IV-Empfänger zu kostenloser Arbeit gezwungen werden
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


xia


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 16:34
@xia
deinen ansatz sehe ich genauso. nur denke ihn doch bitte bis zur bitteren konsequenz zu ende.
erhöhung der lebensarbeitszeit(renteneintrittsalter), billige arbeitskräfte für unternehmen,indirekte subventionen für unternehemen durch ein euro jober die reguläre arbeitsplätze besetzen.
einstellungserpressung von algII empfänger, das sie niedrigere löhne akzeptieren, weil ansonsten bei ablehnung des jobs eine sperre bekommen durch die arge.

das alles hat der pseudo sozialdemokrat schröder veranlasst.
deswegen sind der potenta putin und schröder auch freunde.


melden
xia ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 17:11
@dasewige

Da gebe ich dir vollkommen Recht was du sagst.

Nur in Deutschland darf man nicht sagen das Hartz 4 Endfänger nicht an ihrer Lage selber schuld sind,da wird immer auf Hart4ler Rum gehackt als hätten sie sich selbst um die Arbeit oder Gesundheit gebracht.

xia


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 17:14
@xia
diese reaktionen werden nur aus den ängsten der schimpfer geboren um sich selber zu beruhigen.


melden
xia ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.03.2012 um 17:40
@dasewige

Das Stimmt.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.03.2012 um 17:22
Schröder und Co. sollten mal 1 Jahr lang von Hartz 4 leben müssen. Mal sehen was sie dann sagen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.03.2012 um 17:35
Zitat von SoloOFFSoloOFF schrieb:Schröder und Co. sollten mal 1 Jahr lang von Hartz 4 leben müssen. Mal sehen was sie dann sagen.
Das wäre verschwendete Energie. Das wäre mehr etwas für das neoliberale Triumvirat der SPD Gabriel, Steinbrück und Steinmeier, die ja darauf hoffen Merkel beerben zu können!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

05.03.2012 um 04:19
Haltet die Menschen an der kurzen leine und gebt dem deutschen Angst und ihr seid die Gewinner für dieses obrigkeitsliebenden Volk


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

06.03.2012 um 05:09
@nico721

Ja in echt ist alles nur Strah Tee Gy. Naemlich und die die oben, die.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

06.03.2012 um 05:37
Ich frage mich, wann der Wahnsinn mal ein Ende findet. Menschen in 1 Euro Tätigkeiten zu pressen, sie einen 400 Euro Job machen lassen, und dann nur einen Bruchteil behalten zu dürfen. Leiharbeit für unter 8 Euro die Stunde, im Osten der Bunten Republik D-Land noch weniger. Bei solchen Verhältnissen ist die Altersarmut vorprogrammiert, weil kaum noch in das System eingezahlt wird. Schlimmer noch, dass man von seiner Arbeit auch vor der Rente, (die ja sicher ist!?), kaum noch leben kann. Zig Arbeitnehmer müssen aufstocken, weil der Lohn nicht reicht. Viele haben mehrere Tätigkeiten, die sie parallel ausführen, um über die Runden zu kommen. Die Einheitspartei CDUSPDFDPGRÜNE schaut zu und schert sich einen Dreck darum. Vielleicht wähle ich demnächst die Piraten, mit dem Roten Korsar an der Spitze. Die wollen ja angeblich zumindest mal die kostenlose Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Weil, haste keine Kohle, kannste dann wenigstens umsonst mit dem Bus fahren.(Wohin auch immer)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

06.03.2012 um 08:15
mich nerven nur die leute die stolz sind hartz 4 zu sein.. gestern abend erst gesehen wie sich 15 Leute freuen,das sie arbeitlos sind und zeit haben zu zocken das fand ich sehr eigenartig.ich wurde dann noch als armer menschen beschimpft weil ich arbeite.es gibt wohl immer zwei seiten,da heutzutage man angst hat in hartz 4 zurutschen. das würde mein ganzes leben zerstören anders könnte man es nicht sagen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

06.03.2012 um 08:21
@Skyze
Ich gehöre leider auch zum genannten elitären Club. Unverschuldet, darum schäme ich mich auch nicht. Es hat aber mein Leben nicht zerstört, nur verändert.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

06.03.2012 um 08:32
Zitat von NoSleepNoSleep schrieb:Die Einheitspartei CDUSPDFDPGRÜNE schaut zu und schert sich einen Dreck darum.
Die schauen nicht nur zu, die haben dieses menschenverachtende System (Arbeit für 1 Euro/h oder Praktika zum Nulltarif) überhaupt erst möglich gemacht! Dürfen sich Politiker, die solche Verhältnisse ermöglichen oder dulden, überhaupt noch "Volksvertreter" nennen? Wessen Interessen vertreten die wirklich?


melden