Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:20
@Nahtern

Sie unterstützen Ausbeuter, die Folge davon ist, dass noch mehr ausgebeutet wird.Die Folge davon ist, dass noch mehr Menschen beim Amt aufstocken müssen.Was ist daran denn gut?Erklärung bitte.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:27
@Vymaanika
klar, es gibt immer ein paar ausnahmen, wo menschen tatsächlich ausgebeutet werden, aber in den meisten fällen sind die Bezahlung und Arbeitsbedinungen im Ramen des Ertragbaren. Da aber jeder gerne Porsche fahren, und vom silbergedeck essen will, wird da dann rumgejammert und geheult.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:30
Zitat von NahternNahtern schrieb: Da aber jeder gerne Porsche fahren, und vom silbergedeck essen will
q.e.d.

Wir sind uns aber sicher einig, dass Lohndumping zunächst mal dazu führt, dass die Leute zum Amt rennen, um Aufstockung zu beantragen.Dies kann ihnen niemand übel nehmen, aber es ist eben eines der vielen Übel, die momentan so grassieren.Lohndumping hilft eben niemanden besonders, nicht unserer Gemeinschaft, Arbeit muss einfach realistisch bezahlt werden, um mehr gehts mir aktuell auch gar nicht.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:32
@Vymaanika
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:dass Lohndumping zunächst mal dazu führt, dass die Leute zum Amt rennen, um Aufstockung zu beantragen
Nicht nur deswegen wird es beantragt. Es gibt auch Menschen die wegen ihrer eigenen persönlichen Umstände nur zB halbtags arbeiten wollen und da reicht das Einkommen eben nicht, also wird dann auch Aufstockung beantragt.
Vollzeitbeschäftigte Aufstocker haben wir doch nur etwa 350.000 und selbst da muss es nicht ausschließlich am Lohn liegen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:36
@Turboboost

Jup, die gibt es auch, hast du völlig recht.

Allerdings ist die Tatsache des Lohndumpings nicht hinwegzudiskutieren.Bei Mercedes gibt es inzwischen auch Festbeschäftigte und eben die, die Zeitarbeit machen.Letztere bekommen exakt die Hälfte des Vollarbeiterlohnes, obschon sie die gleiche Arbeit machen, wie die Festbeschäftigten.

Nur ein Beispiel und genau so wird es geduldet und niemand kann mir erzählen, dass dies 1.) eine gute Entwicklung ist und 2.) eine erstrebenswerte Entwicklung ist, denn denkt mal nach, das sind Väter und Mütter die Familie haben und am Monatsende um das Überleben kämpfen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:37
@Vymaanika

Natürlich gibt es Lohndumping, das will ich gar nicht wegreden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:38
@Vymaanika
@Turboboost

Bei den Vollzeitaufstockern liegt es meist an den Kindern, man kann nunmal nicht mit 1400€ 2-3 oder mehr Kinder finanzieren.

Bis auf einige ganz extreme Niediglöhne, kann man alleine oder als Pärchen relativ gut Leben, selbst von Leih Arbeit, was jetzt nicht heiß das ich das gut finde.

Nur das Jammern ist oft übertrieben, wenn ich nur zu Hilfsarbeiten tauge, kann ich nunmal kein 5 Köpfige Familie ernähren, das ist FAKT


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:41
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/linkspartei-beklagt-leiharbeit-in-kindergaerten-a-838283.html

Pfff..sowas ist kein "jammern", es ist einfach nur traurig, dass meine Kinder mal von derartigen Lohnsklaven "mit"-erzogen werden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:43
@Vymaanika

Das sind so Sachen, da könnte ich auch aus der Haut fahren.

Es gibt bereiche in denen sollte es komplett Verboten sein und PUNKT


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:44
Auch der jüngste Plan von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen dürfte kaum zu einer besseren Bezahlung von Erziehern beitragen. Sie setzt auf die Umschulung von Arbeitslosen - zum Beispiel von den Tausenden Schlecker-Mitarbeiterinnen, die im Zuge der Pleite ihren Job verloren haben. Gewerkschafter kritisieren den Plan als "beschämend" da von der Leyen suggeriere, der Erzieherberuf sei leicht zu erlernen und von jedem ausführbar.
Grade die von der Leyen müsste es ja eigentlich wissen. Ich verstehe auch nicht, wen oder was man von so einem gehalt so großartig unterstützt. Genausowenig versteh ichs bei friseurinnen mit 3,50 euro stundenlohn oder sklaven mit 1 euro 50 lohn.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 19:53
Zitat von ElCativoElCativo schrieb: wenn ich nur zu Hilfsarbeiten tauge, kann ich nunmal kein 5 Köpfige Familie ernähren, das ist FAKT
Dem entnehme ich,
dass Du eine Partei,
die sich dafür einsetzen würde, dass diese Aussage
"wenn ich nur zu Hilfsarbeiten tauge, kann ich nunmal kein 5 Köpfige Familie ernähren"
endlich mal in Gesetzesform gegossen würde,
gern wählen würdest ?

Damit sich Deutschland nicht abschafft-Das hatten wir schon mal.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:01
@eckhart

so brauchst du mir nicht kommen.

es geht nunmal nicht, nirgendwo auf dieser welt.

Und was diese unterstellung nun soll, frage ich mich auch mal wieder.

habe ich in irgendeiner form etwas in dieser richtung behauptet ???

sowas ist jetzt laecherlich, aber was erwarte ich auch.....


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:09
Zitat von ElCativoElCativo schrieb:es geht nunmal nicht, nirgendwo auf dieser welt.
Dass das so ist,
ist aber nicht hinnehmbar!

Auch der Hilfsarbeiter, und gerader er ! fällt abends todmüde ins Bett !

Wieso sollte man ihm absprechen, eine Familie gründen zu können und Kinder in die Welt zu setzen? Nur weil er schlecht entlohnt wird ?

Wenn nur Intellektuelle Kinder bekommen sollten, was meinst Du, was die wählen? Grün !
Und wie erziehen die ihre Kinder? Grün !

(zugespitzt).
Ob Dir das gefällt?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:25
@Vymaanika

Sklaven ,dass du bei dem Wort fröhlich in die Hände klatschst verwundert mich nicht ,aber dann etwas von Subtanz einer Aussage faseln ;Bitch please


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:27
@capspauldin

Doofe Polemik deinerseits, üb einfach nochmal im stillen Kämmerlein.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:31
@ElCativo
Ich wollte Dich nicht verschrecken, kannst ruhig weitermachen.

Das war nur als Hinweis zu verstehen,
wie leicht einem wackeren Recken gegen die grüne Gefahr in der Hartz4-Falle ein Fauxpas unterlaufen kann. Man muss an alles denken.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:31
@illakopkilla

Hast einen Link oder Beleg zu den Provisionen der Fallmanager für Sanktionen ?
Also einfach einen Link wo der Gesetzgeber des SGB das festhält


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:33
@Vymaanika

Für dich sollte sie doch noch locker reichen ,ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.
Du als alter Kenner der Pyramidenszene musst es ja kennen.
Schon scheisse so als Sklave.

Wenn dann mal was seriöses kommt dann bin ich nochmal ganz Ohr


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 20:34
@capspauldin

Kommt noch mehr als Geschwafel?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 21:15
@eckhart

Bin ja gleich wieder dabei, aber muß ja auch mal was Essen.

Naja was ich so an Intellektuellen kenne, würde eher die Grünen hängen als die zu Wählen und das sich einige hier als Intellektuelle aufspielen ist manchmal sehr schnell erledigt, wenn diese die einfachsten zuammenhänge nicht verstehen.
Die meisten von denen haben nur Ihren eigenen Vorteil gesehen, aber genau diese springen jetzt ab und das ist auch gut so.

Ich hatte das glaube ich sogar schonmal hier im Thread, oder in einem anderem mit jemandem, das es auch für einen einfachen Arbeiter zumindest für eine Familie mit Kind reichen muß, aber davon ist ja nicht mal mehr die rede, heute wollen alle am liebsten die Kinder direkt in die Kita und beide Eltern sollen malochen gehen und dann reicht es trotzdem so grade eben noch zum Leben, das ist das was geändert werden muß.

Ich weiß nicht ob mein Weltbild vielleicht veraltet ist, aber ich bin immer noch der Ansicht, das zumindest die ersten 3 Jahre ein Kind von der Mutter/Vater betreut werden sollte, für danach wäre ich allerdings auch für einen 7 Tage die Woche und 24 Stunden offenen Kindergarten um Probleme bei Schicht Arbeiten direkt von vorn herein auszuschließen, allerdings meine ich auch, das wenn es nicht nötig ist, auch nicht beide Arbeiten gehen müssen und ein halbtages KG ausreicht das einer von beiden vielleicht noch einen Nebenjob ausüben kann, um etwas zu tun.

Aber das was ich da jetzt immer höre, das ja eine Mutter Ihrem Kind die notwendigen Sozialkontakte verweigert wenn Sie es nicht direkt in die Kita steckt, das ist schon ja da fällt mir nicht mal nen Ausdruck für ein.


Aber das was mir vorschwebt, ist so oder so nicht zu verwirklichen, dafür müßte so viel geändert werden und vor allem müßte der Mensch mal eine Evolutionsstufe weiter springen und seinen Egoismuß und selbstherrlichkeit ablegen.
Ergo, ein Wunschtraum, der vielleicht in 1-2 Jahrtausenden passieren könnte, wenn überhaupt.

Eine Welt die so funktionieren soll, die muß komplett gleich sein, solange es noch einen einzigen Menschen gibt, der aus Eigennutz handelt, wir es so etwas nicht geben.
Es klappt ja schon im kleinem nicht, wie soll es dann auf der ganzen Welt klappen ?

Aber ich bin am Thema vorbei.

ALG2 ist eine vollkommen undurchdachte und auch falsch berechnete Reform, aber trotzdem können einige Millionen froh sein das es das überhaupt noch gibt. Ob wir es noch erleben, oder nicht, es wird nicht mehr lange möglich sein dieses Aufrecht zu erhalten und zwar in der gesammten Westlichen Welt, Griechenland war erst der Anfang, in einigen Jahren sieht es hier noch viel schlimmer aus, nur das hier außer den üblichen Krawall Brüdern keiner auf die Straße gehen wird und die, von denen es genommen werden soll, die sind dann schon genauso weit weg, wie die jetzt in Griechenland, oder die Franzosen die auch immer mehr ihr heil in der Flucht suchen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 21:20
Wenn ich manches hier und auch woanders lese und im Alltag irgendwo mitbekomme, ist das der Grund warum hier bald sehr sehr viele Leute aus diesem Land auswandern. Es ist unerträglich wie wenig Selbstwertgefühl die Leute mittlerweile haben, nicht Jeder ist ein Draufgänger aber manche Leute sind doch völlig hörig geworden.

Hat Irgendjemand jemals das GG gelesen und wirklich verstanden was das ist? Egal ob Befürworter oder H4 Knecht. Würde mich mal interessieren.

Die Einen regen sich auf, wie ein H4 Mensch es wagen kann irgendwo würdevoll behandelt zu werden.

Die Anderen regen sich auf wie faschistisch dieses System ist, aber tun sich in der breiten Masse dem Sklavendasein fügen. Ich hätte keine Energie mich für eine unvereinbare Arbeit ewig zu verstellen. Andere wissen das sicher auch aber da greift dann irgend so ein Gehirnwäscheprogramm.

Beide Handlungsweisen kann ich nur bedauern und sorgt dafür das es bald ein böses Erwachen gibt. Ich will Niemanden zu nahe treten, es gibt Leute die Arbeiten nur aus Erfüllung und auch diejenigen die für eine faire Mitwirkungspflicht eines Hartzer sind kann ich verstehen.

Aber der Rest hat null Ahnung von Demokratie (auch wenn die hierzulande zu wünschen übrig lässt).

Hardcore Duckmäuser braucht wirklich kein seriöser, anständiger Unternehmer, nur die Ausbeuter suchen sowas und erfahren kaum Widerstand. Ich sage es ist so, wer sich alles gefallen lässt ist für Fallmanager und Leiharbeitsfirmenbetreiber das Opfer von der Schule was sich nie wehren tut. Hier kann man eventuell nichtmal böse Absicht unterstellen, wenn schon die Angst einen zum willenlosen Zombie macht. Und nebenbei vernichtet man mit solch einen Wettbewerb die Unternehmer die noch kein an der Klatsche haben.

Und Leute die Menschen nur am Wert des ökonomischen Nutzen messen und die Grundrechte absprechen braucht man sicher auch nicht, das ist undemokratisch und das wisst ihr auch. Hier wurde vor einigen Jahren etwas losgetreten, was den Inneren Frieden gefährdet. Und ihr macht da blind mit.

Da sind die Politiker auch nicht alleine schuld, die habens eingeführt und es funktioniert weils keiner merkt das hier mehrfach gegen Grundrecht verstoßen wird (und nicht nur weil da mal 10 Kröten fehlen) und die Leute sich gegenseitig schön zerfleischen mit utopischen 10-12 Euro deutschlandweiten Mindeslohn oder Hartzer sollen mit noch viel härteren Methoden zu "Guten" Menschen geformt werden.

SELBSTBESTIMMUNG, RECHTSSTAAT, DIE WÜRDE DES MENSCHEN.. , BERUFSFREIHEIT, VERTRAGSRECHT, HAUPTSCHULE KLASSE 8 SOZIALKUNDE bzw. WIRTSCHAFTSKUNDE. Dieser Verfassungsmüll auch wenn die Medien davon nicht so berichten steht trotzdem noch über allen und ist geltendes Recht. Denke die kommenden Regierungen werden das nicht ewig ignorieren können, es sei denn man macht es wie in Ungarn.
Aber die einen ignorieren das und die Anderen haben keine Eier mehr, null Risikobereitschaft starres Sicherheitsdenken. Ich kenne Leute die trauen sich nichtmal mehr zu fragen ob der AG Hilfsmittel und Werkzeuge zur Verfügung stellt und geben da unnütz Geld aus. Was soll sich da Bitteschön Ändern??? Ich verstehe das nicht mehr.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 21:35
@klapsbude666

Ja genau dafür wurde ALG2 geschaffen.

Eine Reform der AlHi wäre ok gewesen (hätte es mehrere möglichkiten gegeben), aber dieses ALG2 ist dafür da um ALLE zu unterdrücken, wenn der 55 Jährige auf einmal genauso wenig wert ist wie der 25 jährige der noch nie etwas getan hat, dann ist was falsch am System.

Wenn jeder auf einmal jeden Job machen muß, dann ist was falsch im System.

Wie weit wären die noch gegangen wenn die noch 4 Jahre länger gehabt hätten ?

Wenn ich jetzt schon von verschiedenen Gruppen höre, das es doch gut ist wenn sich viele Leute kein Fleisch mehr leisten können, dann geht der Kosum wenigstens zurück und solche Sprüche kommen aus dem Lager.

Ein SPD Kanzler ist STOLZ darauf den größten und besten Niedriglohnsektor in Europa geschaffen zu haben, also bitte was soll denn das.

In 10 Jahren sind dann Grüne Stolz drauf das neue AKW´s gebaut werden ? Genauso klingt das in meinen Ohren.

Kann sich jeder seine Beispiele selber ausmalen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 22:31
@capspauldin
Zitat "Hast einen Link oder Beleg zu den Provisionen der Fallmanager für Sanktionen ?"

----> https://www.google.de/search?q=hartz4+sanktionen+pr%C3%A4mien&rlz=1C1SAVI_enDE513DE513&oq=hartz4+sanktionen+pr%C3%A4mien&aqs=chrome..69i57.17075j0&sourceid=chrome&ie=UTF-8

da haste mehr als genug Beispiele !!! ...keine Lust,Dir hier alle aufzuzählen ;-)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 22:48
http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/4000-euro-praemie-fuer-harte-jobcenter-chefs-article1733695.html

Oh je.

Gut die Quelle kann man anzweifeln, aber ist schon arg.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.09.2013 um 23:25
@illakopkilla

Das sind keine Quellen. Zumal sie deine Behauptung nicht einmal untermauern .
Schade , Chance vertan


melden