Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.852 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:33
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Aber wenn Du Beispiele bringst, in denen Du behauptest, der einzelnen kann allein darüber bestimmen, wie der Nutzen für die Allgemeinheit auszusehen hat
häh?
wo hab ich denn sowas gesagt?

buddel


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:33
@Ashert001
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Die Grundrechte auf Leben und freie Berufswahl, meinen nur die Möglichkeit dazu. Die Möglichkeit hat aber niemand, dem das Jobcenter sagt, du machst ab morgen diesen Job oder hast dich dort und dort zu bewerben oder wir lassen dich hungern!
Genau das habe ich doch geschrieben, wenn mir nicht garantiert wird, dass ich von meiner "freien Wahl" eines Berufes leben kann, dann bin ich eben in diesem Grundrecht beschränkt.

Genauso wie ein H4 Bezieher dann eben eine Lageristenstelle annehmen muss anstatt seines Traumberufes muss ich eben auch einen anderen Beruf ergreifen, wenn ich nicht von meiner Wunschvorstellung leben kann.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:35
ich wette,
für jeden traumberuf gibt es eine freie stelle.
DORT nun hinzugelangen ist die freie wahl

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:38
Zitat von defdef schrieb:Warum will es eigentlich nicht in deinen sturen Kopf, dass durch Zahlung der Mieten an den Vermieter und durch Gutscheine das Existenzminimum ständig gewahrt bleibt... du kannst dem Bearbeiter beim Amt ins Gesicht rotzen ihn als dummen Hund bezeichnen und ohne irgendeine eigene Initiative wieder in die Gosse zurückkriechen und doch wird deine Miete gezahlt, deine Sozialversicherung gezahlt und dein Überleben sichergestellt.
Die Miete wird nur bis zur 60% Sanktion weiter voll bezahlt und Gutscheine für Lebensmittel ausgegeben.

Wer nach der 60% Sanktion, immer noch nicht den Jobcenter-Forderungen gehorcht, bekommt die 100% Sanktion.

Da gibt es dann auch keine Krankenversicherung oder Miete mehr, auch nicht als Direktüberweisung an der Vermieter und auch die Gutscheine fallen dann weg!

Der Vermieter duldet einen zwar vielleicht noch 2-3 Monate, bevor er dich als Hausbesetzer raus schmeißt aber die Gutscheine sind dann auch schon weg, die Menschen fangen dann also auch an zu verhungern und das mitten in Deutschland!


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:42
Zitat von ikuiku schrieb:Das Recht auf Existenzminimum ist also für dich das Recht sich unsozial zu verhalten? okay.
Nein. Steht auch nirgends. Lies richtig.
Zitat von ikuiku schrieb:und was ist mit den die dass nicht können?
Ebenfalls: Lies richtig. Es geht ums "wollen" nicht ums "können".


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:43
@Ashert001

Warum muss es eigentlich zu einer 100% Sanktion kommen,
ist das irgendwie logisch?

Also setzen sich überall in Deutschland massig Menschen daheim in die Wohnung und verhungern weil es unter ihrer Würde ist beim Jobcenter eine Bewerbung abzugeben?

Und weil dauernd die Rede von denen ist, die den Aufforderungen des JC nicht folgen "können", wenn das aus gesundheitlichen Gründen so ist dann fallen diese Leute aus dem H4 in die Sozialhilfe und dann bekommen sie all die gleichen Leistungen auch wirklich OHNE Gegenforderung.
So what?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:44
Zitat von buddelbuddel schrieb:häh?
wo hab ich denn sowas gesagt?
Hier.
kleinundgrün schrieb:
Es ist hochgradig unfair gegenüber denjenigen, die der Gemeinschaft etwas geben.

Sie haben einfach das Recht darauf.
Ich sage, dass es unfair ist, wenn man sich weigert, der Gesellschaft etwas zurück zu geben. Du sagst darauf: "Sie haben das Recht dazu".


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:44
@kleinundgrün
wo?

buddel


1x zitiertmelden
iku ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:44
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ich sage, dass es unfair ist, wenn man sich weigert, der Gesellschaft etwas zurück zu geben. Du sagst darauf: "Sie haben das Recht dazu"
Das stammte von mir^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:45
@iku
Ah, danke.
Zitat von buddelbuddel schrieb:wo?

buddel
Sorry. Ich nehme es zurück ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:46
@kleinundgrün
du arsch,
pass besser auf sonst melde ich dich

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:47
@buddel
Ich hoffe sehr für dich, dass Du das eben ironisch gemeint hast ....


melden
iku ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:49
@Ashert001
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Die Miete wird nur bis zur 60% Sanktion weiter voll bezahlt und Gutscheine für Lebensmittelausgegeben.
Hast du dafür eine Quelle?

ich weiss nur dass es ab 30% erst Gutscheine gibt, dachte aber darüber hinaus würde es die in jedem Fall auch geben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:49
@kleinundgrün
denk dir den smiley einfach

back to topic,
der witz ist doch,
dass wir vor kohle nur so platzen
aber die überdruckventile sind alle nur in richtung seltsamer magnetismus (kohle zu kohle) ausgerichtet.

mittlerweile betrachte ich jede kritik an einem sozialstaat als verbrechen gegen die menschheit

sozialnazi halt

buddel


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:50
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Wer nach der 60% Sanktion, immer noch nicht den Jobcenter-Forderungen gehorcht, bekommt die 100% Sanktion.

Da gibt es dann auch keine Krankenversicherung oder Miete mehr, auch nicht als Direktüberweisung an der Vermieter und auch die Gutscheine fallen dann weg!
Falsch. Punkt... ich zitiere nicht schon wieder aus Urteilen nur damit du es sowieso nicht liest.

@iku

Die 30% sind tatsächlich so eine Sache...

Allerdings ist das Existenzminimum der sog. "Notbedarf" und beim ALG II spricht man vom "Regelbedarf"... das könnte ein Ansatz sein aber im Moment fehlt mir die Zeit das zu recherchieren. Vielleicht schafft es ja jemand anderes.

Bis 30% will ich mich da nicht festlegen da irgendwie auch keine Urteile dazu zu finden sind... die gibt es fast ausschließlich zu 100% Sanktionen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:52
@def
beinhaltet "notbedarf" nicht sachleistungen direkt?
meine schwiegermutter hat mal vom damaligen sozialamt fresspakete von der bundeswehr bekommen

buddel


melden
iku ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:53
@def

Aber bei der Miete hast du auch Unrecht, in dem Video was ich erwähnt hab, wirds dem Mann nicht mehr bezahlt. Ich schau grad in Foren rum wo betroffenen auch die Miete gestrichen wurde.


melden
iku ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:58
@def

Hier was zur Miete:
Bei einer Pflichtverletzung durch einen unter 25 jährigen Hartz IV Bezieher wird der Regelsatz nicht um 30 Prozent gekürzt, sondern überhaupt keine Barleistung mehr erbracht. Nur noch die Kosten der Unterkunft und die Heizkosten werden übernommen und i.d.R. direkt an den Vermieter oder an das Energieunternehmen gezahlt.

Wiederholt sich die Pflichtverletzung, so werden auch die Kosten für Miete und Heizung nicht mehr gezahlt. Erklärt sich der jüngere Hartz IV Empfänger im Nachhinein bereit, die Pflichten zu erfüllen, so kann das Jobcenter die Mietkosten doch noch übernehmen

http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/sanktionen-pflicht-verstoesse-eingliederungsvereinbarung.html (Archiv-Version vom 31.10.2013)



melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 15:59
Zitat von stupormundistupormundi schrieb:Warum muss es eigentlich zu einer 100% Sanktion kommen,
ist das irgendwie logisch?

Also setzen sich überall in Deutschland massig Menschen daheim in die Wohnung und verhungern weil es unter ihrer Würde ist beim Jobcenter eine Bewerbung abzugeben?
Das hat sicher auch was mit der Mentalität dieser Leute zu tun, die einen ständig von A nach B schicken, in alle möglichen Kurse und 1€-Jobs.

Man kriegt diese Gesichter nicht mehr aus dem Kopf und deren Genugtuung der Machtausübung.

Man kommt sich dann wieder wie ein kleines Kind vor und kann diese Leute um nichts mehr in der Welt ertragen, nicht mal um das eigene Leben.

Das ist wohl leider einfach so!
Echte Entmündigung kann man nicht kaschieren, die macht Menschen psychisch kaputt!

Freundliche Menschen in besenreinen gut klimatisierten Büros, mit einem Lächeln schöner als wie in jeder Waschmittelwerbung und die sich auch irgendwie alle deine Sorgen anhören und Verständnis zeigen.

Allerdings auch nur in einem gewissen zeitlichen Rahmen, da warten auch noch andere Fälle im Flur, also werde auch mal fertig und mach die Tür hinter dir zu!


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.11.2013 um 16:04
@iku
@buddel

wie gesagt, im Moment ists Grad ungünstig da ich unterwegs bin und das Smartphone für Recherchen nich so dolle is. ich vergesse es aber nicht und schau mal wie man rechtlich das Pferd aufzäumt.


melden