Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:06
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Ich mag es liberal
Je nü... nur dass "liberal" von seinen politischen Vertretern nicht als Allgemeinplatz verstanden wird, sondern primär als wirtschaftsliberal. Das ist ein "kleiner" bedeutender Unterschied ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:08
@Valentini
Da hat die Hetze ja richtig Wirkung gezeigt. Habt Angst vor den Linken. Und wir kämpfen noch härter. Westerwelle hat das Monster los gelassen. Rettet euer Sparschwein, die Linken sind in der Stadt.

Ich habe noch keine konkrete Zahl von Euch gehört, die beweist dass es so viele offene Stellen gibt, die nicht besetzt werden können. Die Lebensmittelregale sind auch noch voll.

Neulich wurde die Zahl derjenigen die Hartz IV missbrauchen, mit 1,9 % angegeben.

Wenn ich da an Politiker ( kaum einer der nicht in einem Skandal verwickelt war, insbesondere bei der FDP ) denke, dann ist die Prozentzahl der Missbräuche wohl höher ist. Der eine geht Baden, der andere landet hart auf dem Boden der Tatsachen. Leider entsorgen sich nicht alle selber.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:08
@kiki1962

Dachte ich auch


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:10
@Waldfreund
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Ich habe noch keine konkrete Zahl von Euch gehört, die beweist dass es so viele offene Stellen gibt, die nicht besetzt werden können
Dazu
Die Zahl der offenen Stellen ist in den letzten Monaten des vergangenen Jahres leicht gestiegen - allerdings nur im Westen des Landes. Im vierten Quartal 2009 gab es in Deutschland insgesamt 942.000 offene Stellen, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Donnerstag mitteilte. Das seien rund 13 Prozent mehr als im Quartal zuvor gewesen.
http://wirtschaft.t-online.de/arbeitsmarkt-zahl-der-offenen-stellen-in-deutschland-steigt-/id_21704482/index (Archiv-Version vom 16.02.2010)


1x zitiertmelden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:10
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:dann darf ich auch keine aufrufe mehr machen zu aktionen wie peditionen oder gegen die gesundheitspauschale usw. - schau auf meine seite .. .
Ich würde das davon abhängig machen, ob jemand in Diskussionen damit aktiv hausieren geht. Auf einer bloßen Profilseite würde auch Spam keine Relevanz haben.


melden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:11
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ich dachte, dass sich werbung stets ausschließlich auf produkte, dienstleistungen usw. bezieht
wieso sollten politische Aktionen davon ausgenommen sein?


melden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:14
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Deutschland insgesamt 942.000 offene Stellen
Einen gewissen Satz an offenen Stellen MUSS es zwangsläufig in einem nicht statischen Arbeitsmarkt geben. Das besagt nichts.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:16
@rasco

Jetzt nenne ich eine Zahl und dann besagt sie auch nichts.
Aber ok, dann wende ich eben deinen Satz auch mal auf die Aussage von Waldfreund an

@Waldfreund
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Neulich wurde die Zahl derjenigen die Hartz IV missbrauchen, mit 1,9 % angegeben.
und antworte mit den Worten von Rasco
Zitat von rascorasco schrieb:Das besagt nichts.



melden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:21
@Valentini

Solange nicht bekannt sind, wieso die Stellen unbesetzt sind und um welche Stellen es sich handelt, besagt diese Zahl gar nichts. Einige dieser Stellen warten übrigens tatsächlich sehnsüchtig auf einen neuen Hartz-IV'er, für den die ARGE 50 % des Lohns für eine gewisse Zeit bezahlt, um ihn nach Ablauf dieser Zeit zu feuern und auf den nächsten zu warten ;)

Mit solchen Aktionen fließen die Steuergelder dann fast schon ohne Umwege direkt an Unternehmen. :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:22
@Valentini
Jemandem pauschal einen Mißbrauch der H4 Gelder unterstellen wollen, oder aber die Statistik über offene Stellen anzuzweifeln, ist schon ein Unterschied, oder?

Das ist doch letztlich nur trotziges Geschreibe. Und eben alles, nur weder sozial, noch liberal. ;)


melden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:25
Nebenbei.... das es viele der vermeintlich offenen Stellen überhaupt nicht gibt, sonder diese nur für Werbezwecke (u. a. von Zeitarbeitsfirmen) in's Leben geschaffen wurden, rede ich hier erst gar nicht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:27
@schmitz

Wer pauschal offizielle Statistiken anzweifelt, muss sich nicht wunder wenn es auch einfach mal der Einfachheit halber und zum Trotze andersherum verwendet wird


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:28
@rasco
Absolut richtig, viele Zeitarbeitsfirmen inserieren ständig offene Stellen, geben diese auch den Ämtern bekannt, wird ein Arbeitssuchender dann dorthin vermittelt, ein Wunder falls dies ohne Arbeitsvermittlungsschein möglich ist, füllt der Suchende eine Karteikarte aus und darf wieder nach Hause gehen. In den meisten Fällen hört er danach nichts mehr. Das ist alles Schönrechnerei. Aber das ist es, was @Valentini hier offenbar als gut und richtig hervorzuheben versucht, ich finde das zumindest seltsam und befremdlich.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:31
Genau! Es gibt gar keine offene Stellen in Deutschland...


melden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:34
@Valentini

Wer "offizielle Statistiken" benennt, sollte sich vorher wenigstens mal schlau machen, wie die überhaupt zustande kommt. Da wird nämlich i. d. R. der Teil der BA gemeldeten offenen Stellen verwendet, geförderte Stellen und über Jobroboter ermittelte Stellen hinzuaddiert und ein Dunkelziffer-Prozentsatz aufgeschlagen, und schwupps... schon hat man eine glitzernde Zahl.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:36
Und dann gibt es noch solche Zeitarbeitsfirmen, die seriöse Stellen ausschreiben und wenn man sich dann dort vorstellt, ist diese Stelle erst im nächsten Jahr vakant, was schon mehr als fraglich ist.
Stattdessen bekam ich damals eine Stelle als ominöse Telefon-Lotterieverkäuferin angeboten....

Die wollten nur auf Gedeih und Verderb meinen Vermittlungsgutschein.....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:38
@rasco

Na dann bleibt es ja auch für mich legitim die von Waldfreund genannte Zahl anzuzweifeln... denn ich will mich da mal einfach in eure Reihe einreihen und mit euch das von euch geliebte Motte genießen:

https://www.youtube.com/watch?v=ayHzg8oMvV0


1x zitiertmelden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:38
@Valentini

Schwarz-/Weiß malen ist hier fehl am Platze. Niemand bestreitet, dass es keine offenen Stellen gäbe, aber was besagt dieser Umstand denn schon groß? Wenn eine Firma plant, einen Mitarbeiter nicht weiter zu beschäftigen oder zu kündigen oder ihn - warum auch immer - fristlos entlassen hat und diese Stelle ausschreibt, dann gibt's eine Stelle mehr in der Statistik. Wenn eine Firma expandiert, gibt es weitere freie Stellen in der Statistik. Die Zirkulation auf dem Arbeitsmarkt ist ein weiterer Grund, warum es ständig offene Stellen gibt. Alles kein Grund, daraus Rückschlüsse zu ziehen, dass diese Stellen offen sind, weil alle Hartz-IV zu faul zum Arbeiten wären.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:40
@Valentini
„Jetzt nenne ich eine Zahl und dann besagt sie auch nichts.“

Nein, ich ignoriere sie nicht. Ich versuche auch fair zu bleiben. Es geht mir nicht darum recht haben zu wollen. Ich möchte das Problem auch richtig erfassen.

Genauso wie ich es nicht hinnehme das 4 Mio, als Faulpelze beschimpft werden, lasse ich die Zahl auch nicht in den Raum stehen.

Komisch, das sich das bei meiner Stellensuche nicht widerspiegelt. Ich bekomme immer die Antwort, dass es ihnen unter der Vielzahl der Bewerber sehr schwer gefallen ist eine Entscheidung zu treffen. Dieses sei keine Wertung bezüglich Ihre Qualifikationen ……….

Ich werde einmal recherchieren, um was für Jobs es sich handelt, und warum sie nicht besetzt werden können. Wenn Du genaueres hast, kannst Du auch dazu einen Link schicken.


melden
rasco ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

15.02.2010 um 15:43
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Na dann bleibt es ja auch für mich legitim die von Waldfreund genannte Zahl anzuzweifeln... denn ich will mich da mal einfach in eure Reihe einreihen und mit euch das von euch geliebte Motte genießen
...was mich etwas zweifeln lässt, dass du dich der Thematik überhaupt ernsthaft stellst und stattdessen eher eine recht diffuse Linie verfolgst "Ich werd' irgendwie schon Recht haben, auch wenn ich nicht so wirklich weiß warum und es eigentlich auch gar nicht genau wissen will. Es geht um den Kampf für das Gute und gegen das Schlechte, und schlecht ist alles, was Links ist, auch wenn ich nicht weiß warum".


melden