Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.736 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:10
Es ist auf jedenfall wichtig daß kleine Unternehmen und der Mittelstand gestärkt wird. Das ist die Säule unseres Wohlstandes. Geschenke für Großverdiener und Großkonzerne bringen diesem Land garnichts. Das sind nicht die, bei denen es fehlt!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:12
@kiki1962
In Indien gibt es eine fortschrittliche Bank, die an Mittellose Kleinkredite zur Existenzgründung vergibt.
Wenn eine Regierung will, ist manches möglich.
Bei uns sagt die GLS-Bank beachtliches, von dem Politiker lernen könnten, wenn sie denn lernfähig wären...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:15
@kiki1962
Alleine diese positiven Gedanken ehren mich ^^
Danke !
In dieser Reihenfolge könnte ich dann wieder anderen helfen...

Wie ich erwähnte - bin ich lediglich auf einen Kredit angewiesen - den man mir zusagte -
aber in der Krise dann doch nicht gab.
Die Sicherheiten werden nach wie vor akzeptiert -
jedoch wird an der Bedienbarkeit gezweifelt - weil ich keine positiven Zahlen vorweisen kann !
( Das ich seit 20 Jahren pünklichst alles bedient habe - zählt nicht mehr )
Basel 2 ist ein EU Abkommen - das die Banken als Alibi benutzen um abzulehnen !
Die Antwort auf meine Kreditanfrage - war übrigens eine Dispokürzung auf meinem Girokonto ....

Delon.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:17
Nachtrag.

Politiker die ich eingebunden habe sagen :
* Wir können den Banken nichts vorschreiben * !!!

Delon.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:19
@Delon
In meinem Beitrag von15:05 kannst Du etwas über die Hintergründe des Handelns der Banken lesen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:20
@Delon
das ist sinn der sache - obwohl ich gerade über konzepten sitze - aber ich denke - vielleicht hilft mir auch @eckhart dabei: wir machen in den "neuen diskussionen - sprich die für nur ganz bestimmte einen aufruf - und laden gezielt menschen dazu ein, dieses anzugehen -

also - delon braucht uns . .

denn wie du siehst sind zwar einige politische anerkennungen da - aber es tut sich nichts - -

(war mir klar, dass genau das was du beschreibst eintreffen wird - kürzung dispo)

und einige, die hier fleißig mitgeschrieben haben werden dir sicher gern unter die arme greifen -

versuchen wir das experiment . . o.k? - du darfst es mit verfolgen - :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:23
@eckhart
Klasse, wie du geistiges Eigentum klaust, ohne Quellen anzugeben. Hast du überhaupt die Hälfte dessen verstanden, was in dem Artikel steht? :D

http://www.wiwo.de/finanzen/bankenlobby-vereitelt-privatanleger-plaene-des-bundes-421943/ (Archiv-Version vom 18.02.2010)

Es geht hier um die Bundesanleihe, die zu einem recht ungünstigen Datum eingeführt wurde. Aber wie sollte der Bund die Finanzkrise voraussehen, die ja in den USA ausgelöst wurde?

Zu deinem Klau geistigen Eigentums kommt hier noch dazu, dass du den letzten Absatz weggelassen hat, der die Bundesanleihe wieder ins halbwegs rechte Licht rückt ;)
Das Ministerium sagt dazu, dass die Produktpalette der Finanzagentur beibehalten werde, bis die im Koalitionsvertrag angesetzte Prüfung durchgeführt sei. Wie lange die dauere? „So schnell wie möglich, so lange wie nötig“, sagt eine Sprecherin.

Der Koalitionsvertrag dürfte aber kaum Spielraum für eine neue Privat-Offensive lassen. Für Anleger ist das schlecht. Zurzeit sind die Zinsen, die der Bund bietet, zwar dürftig: 0,49 Prozent bringt die Tagesanleihe, fünfjährige Schatzbriefe rentieren bei zwei Prozent. Doch auf lange Sicht lohnen sich Bundespapiere. Nach einer Studie der Uni München brachten die als langweilig verschrienen Schatzbriefe vom Typ B seit 1979, wenn sie fünf Jahre gehalten wurden, im Schnitt 6,4 Prozent Rendite pro Jahr. Damit waren sie kaum schlechter als Aktien, die über fünf Jahre 7,7 Prozent abwarfen – bei viel höherem Risiko.
Aber viel wichtiger: Was hat das mit meinem Absatz zur Verschuldungspolitik zu tun?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:25
@eckhart
Und jetzt nennst du es auch noch "dein Beitrag" !!
Du bist echt goldig :D :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:28
@Jimtonic
Zitat von JimtonicJimtonic schrieb:Aber wie sollte der Bund die Finanzkrise voraussehen, die ja in den USA ausgelöst wurde?
Selbstverständlich durch die vielen Wirtschaftsexperten die die Krise vorausgesehen haben, wie du selbst kürzlich hier schriebst.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:31
@Jimtonic
Hier der vergessene Link:
http://www.wiwo.de/finanzen/bankenlobby-vereitelt-privatanleger-plaene-des-bundes-421943/ (Archiv-Version vom 18.02.2010)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:31
@eckhart
Du musst unterscheiden zwischen der Prognose "Es wird eine Finanzkrise geben" und "Es wird eine Finanzkrise Ende 2008 geben" ;)

Das zeitgenau auszumachen gelang niemandem - auch nicht deinem Freund Rademacher!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:33
@eckhart
Der Link steht bereits in meinem posting und dass du dich hier mit fremden Federn schmücken musst, um wenigstens ein bisschen was sachliches beizutragen, lässt tief blicken ;)

@Delon
Was für ein Unternehmen führst du? Auf Wunsch auch per PN. Vielleicht kann ich dir ja einen Rat geben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:39
@kiki1962

Du machst mich verlegen ...
Habe es gerade erst gelesen - weil ich ja nebenher arbeite !
* Supi * ^^
Alleine der Gedanke ehrt mich ... egal was kommt !
Bin momentan im Streß - werde dich zu einem späteren Zeitpunkt wieder darauf ansprechen - werde dir mal Details über diese schreiende Ungerechtigkeit geben !
Vorerst : Danke ^^

Delon.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:40
@Jimtonic

Nett das du fragst - lese bitte meinen letzten Beitrag - werde darauf zurück kommen !

Delon.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:46
@Delon
jeder schimpft auf dieses system - jeder - die einen meinen dem gehts zu gut , die anderen dem geht es zu schlecht

@Jimtonic
@eckhart
@itsnat
@equilibritas
@MachinaSoft
@Diabolist

zeigen wir ziviles engagement - staat hat mit sich zu tun - gestalten wir es . o.k.
ich starte bald mit der diskussion - wer was machen will soll unterstützt werden - und schwätzer gibt es genug - delon braucht uns, also helfen wir delon . . :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:50
@Jimtonic
Wenn ich mich mit eigenen Federn hätte schmücken wollen, hätte ich es unter leichten Veränderungen einfach abschreiben können.

Aber Du hast recht, der letzte Teil fehlte :
Die Finanzagentur solle sich aus dem Binnengeschäft heraushalten !
Inzwischen ist das Vergangenheit.
Die GmbH operiert jetzt ausschließlich an den internationalen Finanzmärkten und hat mit Banken und Anlegern direkt nichts mehr zu tun.
Unsere Staatsverschiuldung wird jetzt also ausschließlich an den internationalen Finanzmärkten gehandelt.
Und das täglich aufs neue.
Danke, ohne Dich hätte ich den Gedankengang fast nicht zu Ende formulieren können.
Nutürlich sind wir nicht überschuldet.
Wir haben ja noch viel Staatseigentum zu versilbern. :D


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:53
@kiki1962
Nicht jeder schimpft auf dieses System. Das sollte doch nun ENDLICH klar geworden sein.
Es ist so: viele schimpfen auf dieses System, und der Großteil von ihnen ist hier im Forum unterwegs! Das habe ich eigentlich recht deutlich gemacht auf den letzten Seiten, dachte ich.

Ich würde gerne Menschen wie Delon helfen, wenn ich sehe, dass es Sinn macht. Eine Spendenkasse, wo allmy-Mitglieder ihr ohnehin knapp bemessenes Geld für sein Unternehmen einzahlen können, halte ich nicht für sinnvoll. Da müsste eine andere Herangehensweise entwickelt werden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:54
@Jimtonic
Und jetzt nennst du es auch noch "dein Beitrag" !!
Du weißt doch dass es für ihn und die seinigen normal ist, da in ihren Augen Eigentum eh Diebstahl ist ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:57
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Unsere Staatsverschiuldung wird jetzt also ausschließlich an den internationalen Finanzmärkten gehandelt.
Ja, so ist es. Wo liegt das Problem? Der Finanzmarkt besteht zum Großteil aus Schuldverschreibungen. Diese haben ja auch einen realen Wert und können daher gehandelt werden. Wie sonst soll der Staat neue Schulden aufnehmen können?
Und wer redet davon, etwas zu versilbern? Es sind Sicherheiten, mit denen im Falle einer Insolvenz gehaftet wird - also die Situation, die mit sehr hoher Sicherheit niemals eintreten wird.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

16.02.2010 um 15:58
@Jimtonic
mag ja sein - würde dies in einer der neuen "diskussionen" starten - und explizid leute dazu einladen -

wir unternehmen die zukuft - auf kreative, alternative weise

hilft nicht das eine, dann hilft das andere - na und - was ist daran auszusetzen, wenn ich jeden monat oder wie auch immer einen 5 euro schein gebe, für jemanden der was versucht -

he - ich habe wahrlich nicht viel, aber kleinvieh - -

sitze zwar gerade über einen projekt, aber ich möchte auf meine weise helfen - wenn ich mehr kohle hätte würde noch mehr rüberkommen -

meinem bruder wird auf eine ähnliche weise auch geholfen - und dadurch kann er sich und manch helfende hand nähren -


melden