Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 09:51
@illik

Es gibt auch noch andere Sorten und auch Mischungen aus Deinen aufgezählten Punkten.


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 09:52
@ThunderBird1
Klar. Aber das sind DIE Hauptgruppen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 09:53
@illik

Ja, aber es gibt noch andere Gruppen, wollte ich damit noch verdeutlichen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 09:54
Zitat von illikillik schrieb:und oftmals sogar noch stolz auf ihre Unfähigkeit sind, sich nicht in die Gesellschaft integrieren zu wollen.
Demnach haben wir also doch ein Gesellschaftszwang. Und den bestimmt immer die Mehrheit/größere Gruppe. Mit welchem Recht?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 09:56
@illik

Das ist eher ein Ding von Wollen, Können, Dürfen und Sollen.

Also ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht. Schubladendenken ist da nicht gefragt. Ursachen bekämpfen ist da eher angesagt! Der reim war jetzt ungewollt.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:02
Zitat von illikillik schrieb:1. Diejenigen, welche sich nicht Arbeitslos melden um Geld vom Staat zu bekommen (zu der Sorte gehörte ich damals, als ich ein halbes Jahr Arbeitslos war. Weshalb sollte ich Geld von anderen verlangen, wenn ich selber Schuld bin, keine Arbeit zu haben?)
Das kann sich aber nicht jeder leisten. Abgesehen davon ist es auch kein Problem Arbeitslosengeld oder eben Hartz4 zu beziehen, wenn es dafür Gründe gibt.

Vor allem Arbeitslosengeld, hierfür hat man ja schon mal gearbeitet, also auch eingezahlt um kurzfristig eine Zeit überbrücken zu können.
Zitat von illikillik schrieb: Kann man solchen Leuten nachweisen, dass sie absichtlich alles mögliche tun, um nicht Arbeiten zu müssen, dann sollte man ihnen den Geldhahn sofort zudrehen.
Wäre die logische Konsequenz, aber nicht so einfach und erzeugt neue Probleme. Was ist mit den Kindern, welche diese Menschen auch haben? Das sind nicht lauter Arno Dübels, der von mir aus unter der Brücke schlafen können.

Oft hängen hier mehrere Menschenleben dran und hier kann man nicht einfach die Zahlungen einstellen.

Im Endeffekt wird man mit diesen Leuten leben müssen, leid können einem nur die Kinder tun, die hier schon in einem Umfeld aufwachsen, das ihnen vermittelt, dass Arbeit gar nicht zwingend die Lösung sein muss.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:03
Zitat von illikillik schrieb:5. Arbeitslose, welche H IV empfangen und mit irgendeinem Trick nie Arbeit suchen, weil sie einfach zu faul sind und über keine Skruppel verfügen. Diese Art von Menschen sind glücklicherweise eine kleinere Minderheit,
Meinste? Das Gefühl hab ich langsam nicht mehr. Irgendwie sind die überall. Kenne allein 2 persönlich und wenn ich hier ausm Fenster schaue, sogar noch mehr.
Die Eine sitzt immer mit ihrem Vater auf ihrem Balkon, glotzt auf meinen Schreibtisch (der steht direkt am Fenster), macht sich über mich lustig, weil ich oft dran sitze und fürs Abi lerne. Sie selbst pafft den ganzen Tag und trägt ihre Tabakdosen morgens auf einem Silbertablett (kein Witz...) raus :D.
Die Andere ist einfach nur fett und steht jeden Tag tausende Male vor ihrer Haustür und pafft. Immer schön in Jogginghose und so, jedes Klischee nehmen die mit. Und die arbeiten mit Sicherheit nicht. Dann noch Eine in meinem Haus, die guckt mich immer an, als wär ich der Dreck unter ihren Schuhen. Aber die ist auch schüchtern, immer, wenn ich im Treppenhaus bin, geht die Tür wieder zu und sie wartet, bis ich weg bin :D.
Ernsthaft, EIGENTLICH ist die Ecke hier nicht so schlimm. Aber in letzter Zeit wird's immer schlimmer. Und man selbst ist so blöd und schuftet sich den Rücken krumm. Manchmal verfluch ich meinen Anstand und meine Moral, nicht auf Staatskosten leben zu wollen :P


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:09
Nachtrag:
Die logische Konsequenz aus deren Verhalten ist dann, dass man MICH als dumm ansieht, weil ich nicht den ganzen Tag rumhänge und nix tu. Das ist unfassbar. Meistens juckt es mich nicht, aber manchmal mag ich diesen Leuten einfach nur gern eine reinhauen -.-


2x zitiertmelden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:10
@pokpok
Gesellschaftszänge existieren nur, wenn man schwach ist und sich dafür entscheidet, mit dem Strom zu schwimmen.

@insideman


Wer freiwillig seinen Job aufgibt und genug Geld auf dem Konto hat, sollte nicht seine Mitbürger ausbeuten. Das ist meine Meinung. Aber natürlich ist es ihr gutes Recht - vorallem wenn sie auch aktiv eine neue Stelle suchen.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Im Endeffekt wird man mit diesen Leuten leben müssen, leid können einem nur die Kinder tun, die hier schon in einem Umfeld aufwachsen, das ihnen vermittelt, dass Arbeit gar nicht zwingend die Lösung sein muss.
Das stimmt ja. Solche Eltern gehören dann in die Kategorie der nicht qualifizierten Eltern, welche man theoretisch die Existenz einer Familiengründung untersagen müsste. Rechtlich und moralisch nicht durchführbar, also shit happens für ihre Kinder. Aber genau deshalb wird es immer diese Sonderfälle geben. Sind Kinder im SPiel kann man höchstens die Eltern einsperren. Dann landen die Kinder eben bei Verwandten oder so. Naja, radikal, aber machbar...
Zitat von coronerswifecoronerswife schrieb: Aber in letzter Zeit wird's immer schlimmer. Und man selbst ist so blöd und schuftet sich den Rücken krumm.
Man arbeitet für sich, nicht für andere. Ausserdem musst du schauen, wer das sind. Keine Ahnung wie es in Deutschland ist, aber in der Schweiz dürfen Asylanten zum Beispiel gar nicht arbeiten.
Zitat von coronerswifecoronerswife schrieb:Meistens juckt es mich nicht, aber manchmal mag ich diesen Leuten einfach nur gern eine reinhauen -.-
Das Leben ist hart. Wer glücklich ist, auf Staatskosten zu leben und den ganzen Tag zu vergammeln ist dumm. Nur dumme Menschen sind glücklich, wenn sie den ganzen Tag nichts zu tun haben. Möchtest du dumm sein?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:14
Nee, sind Deutsche. Bei Asylanten und Ausländern ist das ja eine ganz andere Sache. Neulich kam ein Russe in unseren Laden und wollte bei uns arbeiten (Regale auffüllen). Er fragte, ob es schlimm ist, dass er kaum Deutsch kann. Die haben ihn nicht genommen, obwohl wir jemanden brauchten. Dabei wäre das eine gute, leichte Arbeit gewesen und er hätte nebenbei noch viel Deutsch lernen können, durch uns und die ganzen Produktnamen etc. Super Integrationsmöglichkeit.
Zitat von illikillik schrieb:Möchtest du dumm sein?
Manchmal. Dann würde ich in meiner eigenen kleinen Welt mit meinem kleinen Horizont leben und die ganzen Zusammenhänge gar nicht begreifen können. Glücklicher wäre ich auf jeden Fall, wenn mir das ausreichen würde.


1x zitiertmelden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:20
Zitat von coronerswifecoronerswife schrieb:Die haben ihn nicht genommen, obwohl wir jemanden brauchten.
Und nochmals, das Leben ist hart. Vielleicht vorurteile.
Zitat von coronerswifecoronerswife schrieb:Manchmal. Dann würde ich in meiner eigenen kleinen Welt mit meinem kleinen Horizont leben und die ganzen Zusammenhänge gar nicht begreifen können. Glücklicher wäre ich auf jeden Fall, wenn mir das ausreichen würde.
Dann empfehle ich dir ein kleines Drogenexperminten. Wirkt bestimmt!

Urgh, man sollte froh sein, klug zu sein. Macht es das Leben nicht erst interessant, wenn man die grösseren Zusammenhänge erkennen kann? Wenn man neues Entdecken kann und diese Bereicherung auch zu schätzen weiss?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:20
@löm
na toll.. dan biste dumm und glaubst solchen rattenfängern wie piere vogel, popp, der AfD usw... :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:23
Zitat von illikillik schrieb:Urgh, man sollte froh sein, klug zu sein. Macht es das Leben nicht erst interessant, wenn man die grösseren Zusammenhänge erkennen kann? Wenn man neues Entdecken kann und diese Bereicherung auch zu schätzen weiss?
Klar ;). Aber das sind eben diese Momente, wenn ich zur Arbeit muss und die sich hier sonnen. Ich verdien übrigens in 2 Jobs weniger als der Hartz IV Satz ist. Aber letztendlich komm ich ja mit mehr raus als die, wenn ich mein Abi geschafft hab und danach auch das Studium. Das ist auch die Aussicht, die mich das durchhalten lässt.

@interrobang
Bei Pierre Vogel hätte ich die Möglichkeit gehabt, ihm eine zu klatschen, weil er direkt neben mir war :D Leider auch zu viele Polizisten :(
Aber gut, wird OT


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:27
@löm
Geld gehört zum wichtigsten im Leben, aber es ist nicht der Mittelpunkt.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:27
@illik
Notwendiges Übel. Aber ja, du hast recht.


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:42
@löm
Nein, Geld ist kein Übel. Es ist wunderbar. Zumindest solange man es mit gesunden Abstand zum sozialen Umfeld konsumiert.


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:54
@illik

Du zahlst jeden Monat in die Arbeitslosenversicherung ein und nimmst Sie im Fall der Fälle nicht in Anspruch?

Mach das doch bei der Rente genauso... da haben wir anderen mehr davon. ;)


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:56
@def
Ich war freiwillig Arbeitslos. Da hock ich anderen sicher nicht auf der Tasche.


melden
def ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 10:58
@illik

zwingt dich auch keiner in Rente zu gehen...


melden
illik ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.09.2014 um 11:18
@def
Es zwingt mich auch niemand zu arbeiten. Ich arbeite, weil es mir Spass macht.


melden