Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.026 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 11:44
Zitat von OptimistOptimist schrieb:welche "leistungsloses Einkommen" beziehen - in Form von Spekulationen an der Börse oder anderen Anlagen (es sei denn, man betrachtet das Zocken als Arbeit ;) ).
Bei Risiko 100% Verlust. Demzufolge verdient die Bank auch leistungslos ihr Geld.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und ich finde, es gibt durchaus reiche Ausbeuter (Großkonzerne, Monopole usw... welche den Hals nicht voll genug bekommen können, welche z.T durch Geiz ist Geil und Vernachlässigung von Umweltschutz usw... oder sogar Betrug noch mehr Geld scheffeln wollen ...).
Betrugsunterstellung? Ist bei Hartz4 Betrug nicht schlimm?
Große Konzerne sind in der Hand von Aktionäre - bei Siemens, Daimler und Apple auf den Aktionärsversammlungen sind genau die kleinen Leute die nach Dividendenauszahlungen schreien...und mehr Umsatz...und mehr Gewinn.
Betrüger des Jahres 2017 ist für das Land Niedersachsen als Aktionär bei VW - die Dividenden werden auch für soziale Leistungen verwendet.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es wird von der arbeitenden Bevölkerung laufend nur nach unten geschaut
Nein, es wird auf die Ausgaben geschaut, sie zahlen auch ausreichend Steuern dazu.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 12:13
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Dieses Geld was da zirkuliert kommt ja auch nicht aus der Luft sondern musste von irgendwem erarbeitet werden
Doch, Geld wird aus dem Nichts geschaffen. Nennt sich fiat money.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 12:19
Das Geld landet immer wieder in die Wirtschaft und 8mio sind nichts zu mal fast alle Aufstocker sind.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 13:38
@Abahatschi
ja da hast du schon - von DIESER Warte aus betrachtet - auch wieder recht. Es gibt eben, wie in allen anderen Lebensbereichen, nicht nur schwarz oder weiß.

@dagr
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Dieses Geld was da zirkuliert kommt ja auch nicht aus der Luft sondern musste von irgendwem erarbeitet werden
Zitat von dagrdagr schrieb:Doch, Geld wird aus dem Nichts geschaffen. Nennt sich fiat money.
Ja stimmt. Nur muss für geliehenes Geld (was "aus dem Nichts geschaffen wurde") Zinsen gezahlt werden. Und diese Zinsen müssen erarbeitet werden. Die Zocker erarbeiten dieses NICHT.
So hatte ich das alles gemeint :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 15:06
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb: phenomena schrieb:
Er meint mit Schmarotzer nicht die Reichen Ausbeuter,....

Wer sind denn genau die reichen Ausbeuter, der Handwerker, der zwei Gesellen beschäftigt und zusehen muss, dass am Ende des Monats genug Geld für Löhne und Sozialabgaben da ist, der Tankstellenpächter, der niemanden findet, weil sich die Leute zu schade sind, für 10,--€ zu arbeiten, die Schlachter, der keinen Lehrling hat, weil die Arbeit zu anstrengend ist usw, usw.
In erster Linie meinte ich Großunternehmer und Megacorporations. Die haben nämlich nicht einfach nur viel Geld, sondern nehmen auch wesentlichen Einfluss auf Politik und Gesetzgebung. Kleinunternehmer können zwar auch zu Ausbeutern werden, aber die geben eigentlich nur die Repressalien des Staates an ihre Arbeitnehmer weiter und schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 20:16
Zitat von phenomenaphenomena schrieb:In erster Linie meinte ich Großunternehmer und Megacorporations. Die haben nämlich nicht einfach nur viel Geld, sondern nehmen auch wesentlichen Einfluss auf Politik und Gesetzgebung. Kleinunternehmer können zwar auch zu Ausbeutern werden, aber die geben eigentlich nur die Repressalien des Staates an ihre Arbeitnehmer weiter und schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.
Abenteuerlich, im Hartz 4 Thread Unternehmen und Arbeitgeber mit arbeitslosen Sozialschmarotzern zu vergleichen. Aber da muss wohl einfach die Wut auf die eigene Unfähigkeit raus.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 20:51
Zitat von phenomenaphenomena schrieb:Kleinunternehmer können zwar auch zu Ausbeutern werden, aber die geben eigentlich nur die Repressalien des Staates an ihre Arbeitnehmer weiter und schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.
@phenomena
Ich verstehe deinen Sartz so, dass für dich jede Arbeit Ausbeutung ist, bitte berichtige mich,wenn ich was falsch verstehe.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 21:13
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Ich verstehe deinen Sartz so, dass für dich jede Arbeit Ausbeutung ist, bitte berichtige mich,wenn ich was falsch verstehe.
Das ist eine urlinke Haltung.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 21:51
Zitat von phenomenaphenomena schrieb:schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.
Dann sind diese H4 auch Ausbeuter, sie verweigern die Arbeit ...während die Ausgebeuteten zu wenig Brutto vom Ausbeuter bekommen bedient sich der Staat um es H4 zu geben...


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.04.2018 um 21:59
Nicht jeder Hartzer verweigert Arbeit, das sind die klassischen schwarzen Schafe


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 05:12
Zitat von Hansi5000Hansi5000 schrieb: phenomena schrieb:
In erster Linie meinte ich Großunternehmer und Megacorporations. Die haben nämlich nicht einfach nur viel Geld, sondern nehmen auch wesentlichen Einfluss auf Politik und Gesetzgebung. Kleinunternehmer können zwar auch zu Ausbeutern werden, aber die geben eigentlich nur die Repressalien des Staates an ihre Arbeitnehmer weiter und schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.

Abenteuerlich, im Hartz 4 Thread Unternehmen und Arbeitgeber mit arbeitslosen Sozialschmarotzern zu vergleichen. Aber da muss wohl einfach die Wut auf die eigene Unfähigkeit raus.
Ich vergleiche niemanden. Ich behaupte es gibt keine arbeitslosen Sozialschmarotzer. Unternehmer und Arbeitgeber sind aber Schmarotzer, wenn sie durch Ausbeutung ihrer Angestellten auf großem Fuß leben.
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb: phenomena schrieb:
Kleinunternehmer können zwar auch zu Ausbeutern werden, aber die geben eigentlich nur die Repressalien des Staates an ihre Arbeitnehmer weiter und schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.

@phenomena
Ich verstehe deinen Sartz so, dass für dich jede Arbeit Ausbeutung ist, bitte berichtige mich,wenn ich was falsch verstehe.
Nein natürlich nicht. Ausbeutung ist es dann, wenn Arbeitgeber die Notsituation von Menschen ausnutzen und bei der Gesetzgebung im eigenen Sinne und gegen den Sinn von Lohnabhängigen mit wirken. Hartz 4 wurde geschaffen, um einen Niedriglohn Sektor zu erzeugen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb: phenomena schrieb:
schimpen auf vermeintlich zu faule Leute, die der Ausbeutung widerstehen wollen.

Dann sind diese H4 auch Ausbeuter, sie verweigern die Arbeit ...während die Ausgebeuteten zu wenig Brutto vom Ausbeuter bekommen bedient sich der Staat um es H4 zu geben...
Wer sich der Ausbeutung verweigert ist selber Ausbeuter ? Dazu Aristoteles (ein Befürworter der Sklaverei) :

"Das grösste Unrecht wird immer von denen begangen, welche dem Uebermässigen nachjagen und nicht von denen, welche das Nothwendige begehren; so wird man noch kein Tyrann, blos um nicht zu frieren, und deshalb gilt es auch als eine grosse Ehre, nicht einen Dieb, sondern einen Tyrannen ermordet zu haben." - Quelle : Aristoteles, Politik Buch 2, Kapitel 7 (2.1267a)

Und lies bitte, was ich eine Seite zurück an LDS schrieb.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 06:08
@phenomena

schmarotzer ist in bezug zu unternehmern, vorstände etc. wohl das falsche wort. es sind in meinen augen parasiten!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 06:20
@dasewige
In meinen Augen eher sowas wie Hausschwamm


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 06:24
@dasewige
@phenomena
So, es gibt anscheinend paar eindeutige Kategorien, von Unten nach Oben:

  • Arbeitnehmer = Sklave

  • Unternehmer, beutet den Arbeitnehmer aus, Vorstände sind Oberparasiten in einem parasitären System

  • Staat = nimmt Geld soviel er kann vom Arbeitnehmer und Unternehmer...ich nehme an das ist eine gute Sache, der Raubzug nennt sich Solidarität (hierzu beschäftigt dieser Staat eine Armee von "Staatsdiener" zu anderen Konditionen wie die Arbeitnehmer)

  • Hartz4 und in dieser Gruppe die Spezialisten die sich der Ausbeutung durch den Unternehmer UND Staat widersetzen = Super, das gilt es anzustreben.



melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 06:38
@Abahatschi
Du hast die Funktionselite uns die Schergen vergessen
Anzustreben ist die Selbstbefreiung des Arbeiters indem sie sich die Stätten ihres Tuns aneignen


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 06:49
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Du hast die Funktionselite uns die Schergen vergessen
Mit der Bitte um Hinweise wo kommen die in der Hierarchie hin? Über H4?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 10:34
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Anzustreben ist die Selbstbefreiung des Arbeiters indem sie sich die Stätten ihres Tuns aneignen
Steht jedem frei in Deutschland eine gute Idee zu haben und die durch viel selbstständige Arbeit in ein Mllionenvermögen umzuwandeln. Rede doch nicht, mach doch einfach!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 10:52
@MajorQuimby
Man wird nicht reich durch Arbeit,durch eigene Arbeit,man wird reich indem man andere für sich arbeiten lässt und die Renditen bzw den Mehrwert einstreicht


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 15:23
https://www.prosieben.de/tv/newstime/politik/haelfte-der-hartz-iv-empfaenger-hat-migrationshintergrund-100611
Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland haben inzwischen ausländische Wurzeln. Einer der Gründe dafür ist der starke Flüchtlingszuzug der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg erklärte. Nach den aktuellsten Zahlen vom September 2017 haben von den 4,3 Millionen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten 55,2 Prozent einen Migrationshintergrund. 2013 waren es noch 43 Prozent. Über die Zahlen hatte zuerst die Zeitung «Die Welt» berichtet.



melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

13.04.2018 um 15:55
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Steht jedem frei in Deutschland eine gute Idee zu haben und die durch viel selbstständige Arbeit in ein Mllionenvermögen umzuwandeln. Rede doch nicht, mach doch einfach!
Stell dir mal vor das könnte nicht nur jeder, sondern würden auch tatsächlich alle machen. Wer würde dann die Drecksarbeit machen ?


melden