Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

(Kein) Recht auf Stadt?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Stadt, Gentrifizierung

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 20:33
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Nein, dieser Begriff wird im Zusammenhang mit einer besonderen Form von Eigentumsdelikten gebraucht. Den Zusammenhang mit Flüchtlingen hast erst du hergestellt.
Nein, der Begriff wurde im Zusammenhang mit der Flüchtlingsproblematik bekannt und dies weißt Du sehr genau...


1x zitiertmelden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 20:33
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Der Zuzug in die Städte hält deshalb an, weil das Land kaum Attraktionen für Jugendliche und kaum Arbeit für Erwerbstätige bereithält.
Man kann ja in der Großstadt arbeiten, aber trotzdem auf dem Dorf wohnen. Das scheint mir die sinnvollste Alternative zu sein. Somit bräuchten wir weder Regulation durch den Markt, noch staatliche Eingriffe.


1x zitiertmelden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 20:38
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Man kann ja in der Großstadt arbeiten, aber trotzdem auf dem Dorf wohnen.
Kommt auf den Job an. Ein Kumpel von mir wohnt in einer Kleinstadt.... nahe HH. Er macht jeden Tag hin und zurück 100 km. Ca. 2 Std. Extrazeit.. je nach Staus. Also darauf hätte ich keinen Bock.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 20:39
Zitat von canalescanales schrieb:der Begriff wurde im Zusammenhang mit der Flüchtlingsproblematik bekannt
In diesem Thread geht es um die Aspekte des Lebens in der Großstadt, und nicht um Flüchtlinge. Merkst du nicht, wie offtopic du bist? Was konstruierst du hier überhaupt für Zusammenhänge?


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 20:43
@KillingTime

Du hast den Begriff eingeführt...ich hab nur geantwortet.
Und den Zusammenhang mit der Kriminalität hast ebenfalls Du gebracht...

Aber Du hast dahingehend Recht, dass dies für den Thread eine untergeordnete Rolle spielt.


1x zitiertmelden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 20:57
@canales

Die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Trickdiebstahls zu werden, ist am Hamburger Hauptbahnhof sicherlich größer als am Bahnhof von Buxtehude, ganz einfach, weil dort viel mehr Menschen sind. Dieser Punkt sollte, neben anderen Aspekten, im Zusammenhang mit dem Thema Großstadt durchaus erwähnt werden dürfen.
Zitat von canalescanales schrieb:Aber Du hast dahingehend Recht, dass dies für den Thread eine untergeordnete Rolle spielt.
Dann lass uns doch hier nicht streiten, das muss doch nicht sein.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 21:18
@Kc
Ich denke einige Städte werden halt immer weiter wachsen. So wie sie es seit jeher tun. Berlin hatte ja auch nicht schön immer 4 Mio. Einwohner.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 21:30
@McMurdo

Solange die Städte, wie z.B. Stuttgart Industriestandorte sind werden sie weiter wachsen.

Denke mal dass dahingehend differenziert werden sollte...im Ruhrgebiet gab es ja auch in der Vergangenheit Einwohnerverluste weil es kaum mehr Industrie gab/gibt.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

29.04.2016 um 21:58
@canales
Ob es unbedingt Industrie sein muss sei mal dahin gestellt. Dort wo es am attraktivsten ist werden die Städte wachsen.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

30.04.2016 um 09:43
@Kc

Nun da fällt mir als ein Beispiel Singapur ein. Dort verteilen sich rund 5,5 Millionen Einwohner auf wenige 100 Km². Wenn eine Stadt, bedingt durch die Topografischen gegebenheiten nicht weiter wachsen kann, dann wird man auch in Zukunft nach oben oder sogar nach unten bauen müssen. Erfahrungen damit hat der Mensch bereits.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

30.04.2016 um 10:51
@DerFremde

Singapur kenne ich. Schon beeindruckend.
Aber das sind ja deutlich andere Kulturkreise - China, Japan, Singapur und so, die sind es gewohnt, dicht zusammen zu leben.

In einem Auslandssemester hatte ich eine Mitbewohnerin aus China. Jeder hatte ein Zimmer und Bad für sich und halt Küche und einen Wohnraum gemeinsam.
Und sie meinte, sie hätte noch nie so viel Platz für sich gehabt. Die hat sogar zeitweilig mit ihrer Mutter, die sie besucht hat, in ihrem Zimmer gewohnt.

In Deutschland würde ich so eine dichte Besiedelung heute eher für unnormal halten. Und wie schon gesagt, die Leute, die Bürger, wollen ja auch Freiflächen, Orte wie Parks, Baumgruppen, Spielplätze und so.


1x zitiertmelden

(Kein) Recht auf Stadt?

30.04.2016 um 11:04
@Kc

Ja sicher sind wir mehr Platz gewöhnt. Und die Orte der Erholung sollten auch in der Zukunft weiter bestehen bleiben. Parks, Wälder etc gehören zu unserem Leben einfach dazu. Fakt ist, das aber auch die Städte nicht unendlich wachsen können. Zumindest in Westdeutschland, bei uns hingegen wird immer mehr Platz in den Städten. Man müsste die Bevölkerung besser verteilen, dann reicht auch der Platz für alle.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

30.04.2016 um 11:12
Zitat von KcKc schrieb:In Deutschland würde ich so eine dichte Besiedelung heute eher für unnormal halten. Und wie schon gesagt, die Leute, die Bürger, wollen ja auch Freiflächen, Orte wie Parks, Baumgruppen, Spielplätze und so.
So etwas entwickelt sich ja auch. Vor 200 Jahren sahen unsere Städte auch noch anders aus. Und in 200 Jahren werden sie auch ganz anders aussehen als heute.


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

30.04.2016 um 12:51
@Gwyddion
Wuppertal? Nichts gutes kommt aus dem Bergischen Land ;-)


melden

(Kein) Recht auf Stadt?

30.04.2016 um 19:48
@gallagher
Doch doch :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Bezahlbarer Wohnraum
Politik, 1.733 Beiträge, am 28.08.2020 von Bone02943
Negev am 17.04.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 85 86 87 88
1.733
am 28.08.2020 »
Politik: Was sich in Deutschland ggf. ändern sollte
Politik, 194 Beiträge, am 23.06.2020 von Quatermass
Unik am 16.03.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
194
am 23.06.2020 »
Politik: Nachtatverhalten/Leichenschändung härter bestrafen?
Politik, 13 Beiträge, am 30.03.2018 von emz
GigiNazionale am 25.03.2018
13
am 30.03.2018 »
von emz
Politik: Kann man rechts wählen?
Politik, 452 Beiträge, am 07.05.2018 von Realo
Dr.Manhattan am 15.02.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
452
am 07.05.2018 »
von Realo
Politik: Schulfach: Wirtschaft & Recht
Politik, 28 Beiträge, am 28.01.2015 von Juvenile
Momjul am 22.01.2015, Seite: 1 2
28
am 28.01.2015 »