Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

gats

5 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Handel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
andreas32 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

gats

05.05.2005 um 05:15
hi zusammen würde mich mal interéssieren was ihr von den sogenannten handelsabkommen haltet,weil zu zeit die ganze nation sich wundert warum billigarbeitskräfte,in unser land zu ihren heimischen tarifen arbeiten dürfen,den witz finde ich das ich die ganzen politiker sich dumm stellen,ob das alles was neues währe dabei wahr das schon soviel ich weiß,2001 bei den wto verhandlungen in doha beschlossene sache das der komplette dienstleistungssektor privatisiert wird einschließlich des öffentlichen sektors,die gats regeln lassen ja garnichts anderes zu ,so viel ich weiß besteht das gats aus 3 fundamentalen regeln.1.die meistbegünstigung-diskrimnierungsverbot zwischen den handelspartnern-klingt zwar nett,ist aber äußerst problematisch,
durch die meisbegünstigung müssten beispiel ghana und japan und die usa gleich behandelt werden,dadurch kann keine entwicklungshilfe geleistet werden
beispiel:die eu pflegte, bananen aus ihren ex kolonien der sogenannten akp-staaaten(asiatischer karibischer pazifischer raum).bevorzugt zu importieren in den akp staaten stammen die bananen aus kleinbäuerlicher produktion die exporterlöse kommen deshalb einer relativ breiten bevölkerungsschicht zugute.die dadurch benachteiligten dollarbananen"zentralamerikas werden hingegen von us-konzernen gehandelt.die usa strengten deshalb ein wto verfahren gegen diese diskriminierung an und gewann.die eu musste ihre entwicklungspolitisch sinnvolle importpolitik aufgeben und die kleinbäuerlichen mit den konzernbananen gleichstellen.
2:.das herzstück der wto prinzipien:die zwingende gleichbehandlung von in-und ausländischen anbietern.(inländerbehandlung)dadurch werden nämlich die förderung junger noch nicht wettbewerbsfähiger unternehmen unmöglich.durch das gleichbehandlungsgebot erhalten alle ausländischen mitbewerber das recht auf gleich hohe subventionen,waswas sich natürlich kein staat leisten kann.die folge das aus für die subventionen .dramatisch wird es erst wenn die öffentlichen dienstleistungsektoren keine finanzierung mehr erhalten(schulbildung,pisa lässt grüssen).dann gibt es noch die dritte regel der freie marktzugang.bedeutet verbot der aufrechterhaltung,einführung von mengenmäßigen beschränkungen bezüglich der anzahl der dienstleistungserbringer,das alles bezieht sich nur auf das gats(general agreement on trade in service:GATS).dann gibt es noch trips(trade related aspects of intellectuel property rights)ist ein handelsabkommen über geistiges eigentum.und dann gibt es noch das mai(investitionabkommen)womit ich mich gerade beschäftige ist echt ein super spannendes thema(buchtip:die spielreglen des welthandels).bedanke mich schon mal im vorraus


melden

gats

05.05.2005 um 06:35
moin

was hältst du denn davon ?

buddel


melden

gats

05.05.2005 um 20:47
einen scheissdreck...

*löl*

spass, fands nur schade um den Thread, an sich n'interessantes Thema;)

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC



melden
andreas32 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

gats

06.05.2005 um 15:28
ich persönlich halte die ganze globalisierung für grossen scheiss,zumindestens so wie sie im moment abläuft,die gewinner sind nur die grossen konzerne,die mit den abkommen neue märkte erschliessen und kontrollieren wollen damit kommen wir der weltregierung immer näher.was ich früher nicht glauben wollte,befasse mich auch erst ca. seid ein jahr damit (verschwörungstheorien).finde das ganze thema ziemlich komplex,sprich rockefeller,rothschild,illuminaten usw.so alt kann man garnicht werden um sich mit den ganzen thema zu befassen.


melden
andreas32 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

gats

06.05.2005 um 15:35
hab noch ein guten link bekommen,für den der sich dafür interessiert
http://www.acolina.de/content/secret/gats.htm (Archiv-Version vom 10.03.2005)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Fairtrade
Politik, 9 Beiträge, am 01.05.2019 von gentulio
selkareh am 09.03.2018
9
am 01.05.2019 »
Politik: Kann ein Land alleine Überleben?
Politik, 24 Beiträge, am 14.07.2015 von McMurdo
Negev am 12.07.2015, Seite: 1 2
24
am 14.07.2015 »
Politik: In-Schutznahme
Politik, 2 Beiträge, am 19.10.2007 von Aquarius68
VelociraptoR am 19.10.2007
2
am 19.10.2007 »
Politik: Entwickelt sich Deutschland negativ als Wirtschaftsstandort?
Politik, 1.191 Beiträge, vor 17 Minuten von Optimist
Erntemond am 16.03.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 57 58 59 60
1.191
vor 17 Minuten »
Politik: Firmen in deutscher Hand?
Politik, 24 Beiträge, am 24.05.2023 von frivol
Agentb am 21.05.2023, Seite: 1 2
24
am 24.05.2023 »
von frivol